Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Freitag, 6. März 2015

Donna Grant - Schmerzliches Verlangen

Originaltitel: The Craving
Verlag: Self-Published (Mai 2014)

Klappentext:
AUF DER SUCHE NACH GLÜCK

Betrogen und zu einem einsamen Leben verdammt kehrt Meg Alpin mit gebrochenem Herzen zur Burg ihrer Familie zurück. Um sich abzulenken, stöbert sie auf der Dachkammer in alten Möbeln. Dabei stößt sie auf lang verborgene Geheimnisse und mehr als nur einen Hauch von Magie. Von einem Augenblick auf den anderen erwacht ihre trostlose Welt zu neuem Leben – dank eines Highlanders, der viel zu umwerfend ist, als dass man ihm trauen könnte.

DIE SEHNSUCHT NACH FREIHEIT
Verflucht und in einem Spiegel gefangen besteht Ronan Galts gesamte Existenz nur noch aus völliger Dunkelheit und unstillbarem Verlangen. Den Glauben an die Liebe hat er längst verloren. Als er endlich wieder ins Licht gelangt, gerät sein Misstrauen gegenüber Frauen durch die schöne, starke Meg gehörig ins Wanken. Nur wahre Liebe kann ihn endgültig von seinem Gefängnis befreien. Als er dies erkennt, ist es schon fast zu spät, die Frau seines Herzens zu gewinnen, denn der Spiegel zieht ihn unerbittlich zurück in seinen Bann ... 
Quelle von Cover und Klappentext: Donna Grant
 
Meine Einschätzung:
Schottland 1427:
Sie lernten sich bei den Highlandspielen kennen und sind nun die besten Freunde: Ronan Galts, Morcant Banner, Stefan Kennedy und Daman Thacker. Ronan hat eine Affäre mit einer heißen Zigeunerin und eines Tages nimmt er seine Freunde ins Lager der Zigeuner mit. Ana, die junge Frau, ist in Ronan verliebt und will ihn heiraten, doch dieser lehnt ab. Daraufhin nimmt sich die junge Frau ihr Leben. Ihre Großmutter verflucht daraufhin die vier Männer. Sie verbannt sie in die Dunkelheit und sie müssen warten bis sie die Chance bekommen den Fluch zu brechen, nach 200 Jahren Gefangenschaft ist ihre Zeit gekommen...
 
200 Jahre später:
Von ihrem Verlobten betrogen zieht sich die junge Meg Alpin auf die Burg ihrer Tante zurück. Am Dachboden findet sie viele alte Möbel und auch einen alten Spiegel, der zur Gänze schwarz ist. Als sie das Tuch hebt befreit sie dadurch den gefangenen Ronan Galts. Meg staunt nicht schlecht als plötzlich ein Mann vor ihr auf dem Boden liegt, der eine unglaubliche Geschichte erzählt. Meg verspricht Ronan, ihn nicht mehr in den Spiegel zu verbannen, doch um wirklich frei zu sein muss erst der Fluch gebrochen werden. Während Ronan und Meg sich immer näher kommen und gemeinsam daran arbeiten den Fluch zu brechen, entwickeln sie Gefühle für einander. Doch für Ronan sich Frauen Lügerninnen und nie will er sein Herz verschenken und auch Meg ist nach ihrer Enttäuschung vorsichtig geworden...

Donna Grant hat sich einen interessanten Plot für ihre Schottland Saga ausgesucht. Der Held wird auf Grund von einer Tat verflucht und muss 200 Jahre in der Finsternis verbringen bis er die Chance bekommt den Fluch zu brechen. Durch seine schlechten Erfahrungen mit Frauen, traut er keiner Frau über dem Weg bis er Meg kennen lernt. Auch sie ist eine verletzte Seele und nun muss das Heldenpaar lernen zu vertrauen. Mit gewohnt flüssigen Stil und ihren bildlichen Erzähltalent zaubert Donna Grant wieder eine wundervolle Geschichte.

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
5 von 5 Punkten
 
 

Donnerstag, 5. März 2015

Roxanne St. Claire - Nichts als Sonne, Strand und Liebe

Originaltitel: Secrets on the Sand
Verlag: Lyx (Juli 2014)


Klappentext:
Als Zeke Nicholas in seinen Heimatort Barefoot Bay zurückkehrt, steht er plötzlich wieder seinem Jugendschwarm Mandy Mitchell gegenüber. In der Highschool war Zeke ein Nerd, schlau und schüchtern, und Mandy, das beliebteste Mädchen der Schule und Anführerin der Cheerleader, wusste nicht einmal, dass er existierte. Doch die Zeiten haben sich geändert: Inzwischen ist Zeke ein erfolgreicher Geschäftsmann, und für ihn ist klar: Dieses Mal wird er Mandys Herz erobern.
Quelle von Cover und Klappentext: Lyx

Meine Einschätzung:
In der Highschool war Mandy Mitchell eines der begehrenswertesten Mädchen, sie war beliebt, sah gut aus und war die Anführerin der Cheerleader. Sie heiratete nach der Schule ihren Freund und zu Beginn der Ehe schien es so als ob Mandys Leben weiterhin auf der Sonnenseite verlaufen würde. Doch dann scheiterte ihre Ehe, ihr Mann entpuppte sich als Mistkerl, der einfach verschwunden ist und sie mit seinen Schulden zurück lies. Nun ist Amanda wieder in ihrem Heimatort Barefoot Bay zurückgekehrt und muss ihren Lebensunterhalt als Zimmermädchen verdienen. Als sie die Villa eines Millionärs putzen muss, staunt sie nicht schlecht als sie in den reichen und sexy Mann Zeke Nicholas, den schüchternen Streber von der Highschool wiedererkennt. Anstatt sie nun zu belächeln ist Zeke sehr charmant und macht Mandy ein Angebot, dass sie nicht abschlagen kann: Er gibt ihr das benötigte Startkapital, damit sie sich selbstständig machen kann und sie spielt dafür für den Zeitraum seines Aufenthalts in Barefoot Bay seine Freundin. Ein gefährliches Spiel, den Zeke weckt heiße Gefühle in ihr....

Zeke Nicholas kehrt wieder in seinem Heimatort Barefoot Bay zurück und staunt nicht schlecht als er seine Jugendliebe Mandy wiedersieht. Seine Traumfrau arbeitet nun als Zimmermädchen und hat scheinbar alles was ihr einst wichtig war verloren. Doch ein Blick in ihre Augen zeigt ihm, dass Mandy sich nicht unterkriegen lassen wird. Sofort erwachen wieder die Gefühle für sie und nun ist er nicht mehr der schüchterne Junge, der sich nicht traut seine Traumfrau anzusprechen - die Zeiten haben sich zum Glück geändert. Nun weiß er ganz klar was er will: Mandy! Sie verbringen wunderbare Tage zusammen, bis etwas aus Mandys Vergangenheit ans Tageslicht kommt, dass das Glück der beiden zerstören könnte...

Diese Novellen gehört zur Barfoot Bay Serie und ist der erste Teil der Barefoot Bay Billionaires, die weiteren Teile werden von den Freunden von Zeke handeln. Roxanne St. Claire hat hier einen zauberhaften, märchenhaften Roman liebenswerten Heldenpaar geschrieben. Zeke ist ein wahrer Märchenprinz, der seine Traumfrau erobert und ihr die Welt zu Füssen legt. Die schöne Idyle der Barefoot Bay und der angenehme Stil der Autorin machen diese Novelle zu einer wunderbaren Lektüre, die einfach für Wohlbefinden sorgt.

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Mittwoch, 4. März 2015

Sarah Reitz - Burning - Identität


Verlag: Self-Published (2014)


Klappentext:
Grace ist eine herausragende Undercoveragentin, die mit ihrer Versetzung nach Los Angeles auf einen Karriereschub hofft. Als ihr Ex-Freund Brandon auftaucht, stellt sie fest, dass er nicht ehrlich zu ihr war. Brandon ist Special Agent John Stiles, ihr neuer Kollege. Sie will sich von ihm fernhalten, denn ihre Trennung war alles andere als angenehm. Ihre langjährigen Ermittlungen gegen eine Terrorzelle münden jedoch in einem alten Fall von John Stiles. Gezwungen miteinander zu arbeiten, schleicht sich bei Grace die Angst ein, ihm könnte etwas zustoßen. Egal ist John ihr nicht und der Job nicht ungefährlich. Wird sie ihn beschützen können? 
Quelle von Cover und Klappentext: Sarah Reitz

Meine Einschätzung:
Durch ihre Versetzung nach Los Angeles erhofft sich die CIA Agentin Grace Burning, dass es mit ihrer Karriere steil bergauf geht. Sie ermittelt gerade in einem hoch brisanten Fall und ist einem Serienmörder auf der Spur, als sie einen neuen Partner zugeteilt bekommt. Es handelt es sich um den Special Agent John Stiles, doch Grace erkennt in ihm ihren Ex-Freund Brandon, der sie einfach verlassen hat. Das er nun wieder in ihr Leben tritt und sie auch noch mit ihm zusammen arbeiten soll, ist fast zu viel für die erfahrende Agentin. Obwohl sie es eigentlich nicht will, spürt sie wieder dieses vertraute Prickeln zwischen ihnen erwachen. Doch für Gefühle haben die beiden kaum Zeit, denn ihre Ermittlungen bringen sie in große Gefahr...

Die Autorin Sarah Reitz schickt in ihrem ersten Teil der Burning Serie die beiden Agenten Grace und John ins Rennen um einen Serienmörder zu schnappen. Das Heldenpaar lernt sich allerdings nicht erst kennen, sondern es stellt sich gleich zu Beginn heraus, dass sie eine gemeinsame Vergangenheit haben, die schmerzliche Spuren auf Graces Seele hinterlassen hat. Nun müssen sie wieder zusammenfinden und die Vergangenheit hinter sich lassen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und durch die kurzen Kapitel lässt sich der Roman schnell lesen. Allerdings fehlt diesem Roman ein schlüssiger roter Faden, der die Leser durch die Geschichte führt. Stellenweise wirkt der Roman etwas unausgegoren und verworren. Es gibt immer wieder Sprünge, die den Lesefluss stören. Die Grundidee des Romans ist durchaus interessant, aber dem Crimepart dieser Geschichte fehlt es an weiteren Tiefgang und Struktur um wirkliche Spannung aufkommen zu lassen.

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
3,5 von 5 Punkten

Dienstag, 3. März 2015

Nora Roberts - Töchter des Winds

Originaltitel: Born in Ice
Verlag: Random House Audio (Dezember 2014)
Sprecherin: Elena Wilms
Format: 5 Audio CDs, ca. 370 Min.

Covertext:
Als die eisigen Winterstürme über Irland hinwegtosen, quartiert sich überraschend ein Gast in der kleinen Pension von Brianna Concannon ein. Grayson Thane, ein berühmter amerikanischer Schriftsteller, will den Winter in absoluter Ruhe verbringen. Doch ein Blick auf seine schöne Gastgeberin und Grayson weiß: Manchmal muss das Eis der Einsamkeit brechen, damit ein ganz besonderes Feuer entflammen kann. Und auch Briannas Leben gerät völlig aus den Fugen, als sie Grayson das erste Mal in die Augen sieht …
Quelle von Cover und Covertext: Random House Audio

Meine Einschätzung:
Anders als ihre temperamentvolle Schwester Maggie, ist Brianna Concannon ein ruhiger und eher bedachter Mensch. Ihr größter Traum war es immer eine kleine Pension zu haben und nach dem Tod ihres Vaters verwandelt sie das geerbte Elternhaus in eine kleine gemütliche Pension. Sie liebt es ihre Gäste mit hausgemachten Essen zu verwöhnen und genießt ihr Leben in Irland. Bis eines Nachts ein neuer Gast ihr Leben durcheinander bringt: der berühmter amerikanischer Schriftsteller Grayson Thane! Er hat sich vor einige Zeit bei ihr eingemietet um in Ruhe an seinem neusten Thriller schreiben zu können, der in Irland spielen soll. Obwohl sie ihr Herz nach einer Enttäuschung verschlossen hat, gelingt es den smarten Schriftsteller langsam das Eis rund um ihr Herz zu schmelzen. Doch Brianna weiß, dass er nicht für immer bleiben wird und sie ist in Irland verwurzelt...

Grayson Thane hat kein Zuhause, schon in jungen Jahren lernte er sich nicht all zu sehr an einen Ort oder eine Person zu binden. Familie oder Ehe kommen für ihn nicht in Frage, er genießt sein Leben und liebt es durch die Welt zu reisen. Schreiben kann er überall, solange er seinen Laptop dabei hat. Sein Leben ändert sich als zum ersten Mal Irland betritt und die schöne, ruhige Brianna Concannon kennen lernt. Bei ihr fühlt er sich zum ersten Mal geborgen. Doch Brianna ist so ganz anderes als er es ist. Sie hat eine Familie und eine Heimat. Dennoch lodert zwischen ihnen ein Feuer, das er noch nie zuvor gespürt hat...

Nora Roberts kann mit ihrem zweiten Teil der Irland Saga gleich an den ersten Teil anknüpfen und lässt nun in diesem Teil Brianna den Mann ihrer Träume finden. Brianna und Gray sind ein sehr liebenswertes Paar und Nora Roberts erzählt hier eine besonders romantische und gefühlvolle Liebesgeschichte. Es gibt in diesem Roman wieder ein Wiedersehen mit den Figuren aus dem ersten Teil der Serie und weitere Geheimnisse kommen ans Tageslicht. Vorgetragen wird dieses Hörbuch wieder von der zauberhaften Sprecherin Elena Wilms, die durch ihr Sprachtalent auch diese wundervolle Geschichte von Nora Roberts zu einem Hörbuchjuwel vertont. 

Mehr Infos zur Serie:
Nora Roberts - Irland Saga

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Montag, 2. März 2015

Cara Connelly - Fast gar nicht verliebt

Originaltitel: The Wedding Favor
Verlag: Lyx (Juli 2014)

Klappentext:
Ty traut seinen Augen kaum, als im Flugzeug nach Paris plötzlich die Anwältin Viktoria Westin neben ihm Platz nimmt. Vor einer Stunde stand er ihr noch im Gerichtsaal gegenüber, wo sie die Dreistigkeit besaß, hartnäckig einen Freispruch für ihren Mandanten erwirken zu wollen. Dabei sprachen alle Beweise dafür, dass er Tys Frau vor sieben Jahren in betrunkenem Zustand totgefahren hatte. Ty gewann den Prozess mühelos – und war froh Victorias eisblauen Augen endlich zu entkommen. Dass sie jetzt auf dem Weg zur selben Hochzeit sind, kann nur ein schlechter Scherz sein! Ty weiß weder, wie er den Flug noch die Hochzeit mit dieser schrecklichen Person überstehen soll, doch in der Stadt der Liebe wirkt die Anwältin plötzlich gar nicht mehr so eiskalt, wie er anfangs dachte ...
Quelle von Cover und Klappentext: Lyx

Meine Einschätzung:
Tyrell Brown hat seine geliebte Frau Lissa durch einen betrunken Autofahrer verloren, nun wird der Fall vor Gericht verhandelt und die Gegenseite wird von der erfolgreichen und kalten Anwältin Viktoria Westin vertreten. Sie versuchte den ganzen Prozess über ihren Mandanten mit allen Mitteln frei zu bekommen, obwohl alle Beweise dafür sprechen, dass der Mann Lissa vor sieben Jahren alkoholisiert totgefahren hat. Am Ende gewinnt Ty den Prozess und er ist froh die Anwältin nie mehr wiedersehen zu müssen. Er macht sich auf den Weg nach Frankreich, wo seine beste Freundin Isabella heiraten wird. Das er im Flugzeug ausgerechnet neben Viktoria sitzt ist ein Albtraum, doch es wird noch schlimmer als sich herausstellt, dass ihr Bruder der Bräutigam der Hochzeit ist und Ty und Viktoria das ganze Wochenende auf der selben Hochzeitsgesellschaft sein werden. Aber während des Flugs muss Ty feststellen, dass Viktoria gar nicht so ein eiskaltes Miststück ist wie er ursprünglich angenommen hatte...

Viktoria Westins Leben könnte gerade nicht schlechter laufen: Sie hat ihren Verlobten mit ihrer Sekretärin in ihrem Büro erwischt, sie hat den Prozess verloren und nun sitzt sie im Flieger ausgerechnet neben dem Mann, den sie im Gerichtssaal mit einigen Fragen echt fertig gemacht hat: Tyrell Brown. Ihrem Bruder zu liebe versucht sie das Beste aus dem Hochzeitswochenende zu machen. Besonders schlimm ist es, dass Ty nie gekannte Gefühle in ihr weckt. Doch eine Affäre wäre sehr gefährlich, zu viel steht auf dem Spiel, sollte bekannt werden, dass sie mit dem Mandanten der Gegenseite ein Verhältnis hat, dann wäre ihr Job in großer Gefahr. Als ihre Mutter dann auch noch ihren Ex-Verlobten zur Hochzeit mitbringt, wird das Chaos perfekt...

Cara Connelly hat sich für diesen Roman ein besonders stures Heldenpaar ausgesucht, beide wollen keine Gefühle für den jeweiligen anderen entwickeln, sind aber machtlos gegen die Liebe. Gerade Fans von hitzigen und spritzigen Wortgefechten und amüsanten Szenen werden bei diesem Roman voll auf ihre Kosten kommen. Der Stil der Autorin ist humorvoll, locker und es gibt reichlich heiße Szenen. Besonders der Anfang und die Mitte des Buches sind sehr unterhaltsam zu lesen. Gegen Ende des Buches beginnt das viele Hin und Her zwischen dem Heldenpaar etwas zu nerven, denn es wirkt fast als wollte die Autorin die Geschichte künstlich in die Länge ziehen.

Mehr Infos zur Serie:
Cara Connelly - Save the Date / Hochzeitsserie

Bewertung:
4 von 5 Punkten


Sonntag, 1. März 2015

Donna Grant - Die Teufelskerle von Schottland Saga

Diese vierteilige Saga von Donna Grant handelt von den vier Freunden: Ronan Galts, Morcant Banner, Stefan Kennedy und Daman Thacker und beginnt im Jahr 1427. Ronan beginnt eine heiße Affäre mit einer heißen Zigeunerin, die sich in ihm verliebt und seine Ehefrau werden will. Als er Ana sagt, dass er sie nicht heiraten wird, nimmt sich diese das Leben. Ihre Großmutter verflucht daraufhin die vier Männer. Sie verbannt sie in die Dunkelheit und sie müssen warten bis sie die Chance bekommen den Fluch zu brechen, nach 200 Jahren Gefangenschaft ist ihre Zeit gekommen...

Die Serie wird durch die Agentur Indie Translations für die Autorin übersetzt und selbst auf den deutschen Markt gebracht. Die Romane sind als E-Book und Printbuch verfügbar. 


Teil 1: Schmerzliches Verlangen (The Craving)
AUF DER SUCHE NACH GLÜCK
Betrogen und zu einem einsamen Leben verdammt kehrt Meg Alpin mit gebrochenem Herzen zur Burg ihrer Familie zurück. Um sich abzulenken, stöbert sie auf der Dachkammer in alten Möbeln. Dabei stößt sie auf lang verborgene Geheimnisse und mehr als nur einen Hauch von Magie. Von einem Augenblick auf den anderen erwacht ihre trostlose Welt zu neuem Leben – dank eines Highlanders, der viel zu umwerfend ist, als dass man ihm trauen könnte.

DIE SEHNSUCHT NACH FREIHEIT
Verflucht und in einem Spiegel gefangen besteht Ronan Galts gesamte Existenz nur noch aus völliger Dunkelheit und unstillbarem Verlangen. Den Glauben an die Liebe hat er längst verloren. Als er endlich wieder ins Licht gelangt, gerät sein Misstrauen gegenüber Frauen durch die schöne, starke Meg gehörig ins Wanken. Nur wahre Liebe kann ihn endgültig von seinem Gefängnis befreien. Als er dies erkennt, ist es schon fast zu spät, die Frau seines Herzens zu gewinnen, denn der Spiegel zieht ihn unerbittlich zurück in seinen Bann ...



Teil 2: Hungrige Begierde (The Hunger)
DIE CHANCE AUF EIN ZWEITES LEBEN Verflucht und seit mehr als zweihundert Jahren in ein Reich der Dunkelheit verbannt, kennt Morcant Banner nur noch Qual, Begierde und Wut. Er hat jegliche Hoffnung aufgegeben, seine Freunde jemals wiederzusehen, ganz zu schweigen davon, noch einmal in den Armen einer Frau liegen zu dürfen. Als die schöne, argwöhnische Leana ihn unvermittelt aus seinem Gefängnis befreit, muss er sich einer völlig neuen Realität stellen – einem Leben ohne seine Freunde, aber mit Leana an seiner Seite, die er begehrt wie keine andere Frau zuvor …

DIE CHANCE AUF VERTRAUEN
Leana macht keinen Hehl daraus, dass sie die Stille des Waldes der Gesellschaft von Menschen vorzieht. Sie führt ein unabhängiges, wenn auch einsames Leben. Als sie jedoch im Wald über einen bewusstlosen Mann stolpert — denselben Mann, den sie zuvor in einer Vision gesehen hat — beginnt sie, an die Magie zu glauben, über die man im ganzen Dorf tuschelt. Denn nur durch Magie lässt sich die unwiderstehliche Anziehung erklären, die sie für den attraktiven Morcant verspürt. Kann sie es jedoch wagen, ihren Sehnsüchten nachzugeben, obwohl sie weiß, dass er sie verlassen wird wie alle anderen zuvor? 




Teil 3: ? (The Tempted)

Teil 4: ? (The Seduced)

Quelle von Cover und Klappentext: Donna Grant

Samstag, 28. Februar 2015

Lynsay Sands - Vampire sind die beste Medizin

Originaltitel: Vampires Interrupted
Verlag: Lyx (Oktober 2010)

Klappentext:

In ihrem ersten Fall als Privatdetektivin soll die Vampirin Marguerite Argeneau die Mutter eines Unsterblichen aufspüren. Was sich zunächst recht einfach anhört, entpuppt sich jedoch als gefährliches Unterfangen. Nur das beherzte Eingreifen eines Vampirs rettet ihr das Leben. Julius Notte ist überzeugt, dass Marguerite seine Seelengefährtin ist und will sie für sich gewinnen. Allerdings hat er schon seit ewigen Zeiten keine Frau mehr umworben …
Quelle von Cover und Klappentext: Lyx

Meine Einschätzung:
Nach dem Ende ihrer schrecklichen Ehe steckte die Vampirin Marguerite Argeneau ihre ganze Energie in ihre Kinder. Nun sind alle glücklich mit ihren Lebenspartnern vereint und für Marguerite ist es Zeit für etwas Neues: Sie will als Privatdetektivin arbeiten! Ihr erster Fall führt sie gemeinsam mit ihrem Partner Tiny nach Europa, wo sie die Mutter des Vampirs Christian Notte finden sollen. Ihre Suche starten sie in England und gleich zu Beginn versucht jemand Marguerite umzubringen! Sie wird in letzter Minute von Julius Notte, dem Vater ihres Auftraggebers, gerettet. Um sie vor weiteren Angriffen zu schützen beschließt Julius sie bei der weiteren Suche zu begleiten, aber helfen will er ihr nicht, immerhin ist er Christians Vater und er könnte ihr sagen, wer die gesuchte Frau ist. Doch statt Unterstützung bringt er ihre Gefühle durcheinander, denn Marguerite fühlt sich mit jeden Tag mehr zu Julius hingezogen. 

Der italienische Vampir Julius Notte ist alles andere als erfreut, als er erfährt, dass sein Sohn seine Mutter finden will. Die Frau wollte Christian als Baby töten! Als die Privatdetektivin Marguerite Argeneau bei der Suche von jemand Unbekanntem bedroht wird, hilft er ihr, denn die Vampirin geht ihm einfach nicht mehr aus dem Kopf. Für Julius ist klar, dass sie seine Seelengefährtin ist und er will ihr Herz erobern. Das ist keine leichte Aufgabe, immerhin hat er schon viele Jahrhunderte lang keine Frau mehr umworben...

In ihrem 9. Band der Argeneau Familiensaga lässt die Autorin Lynsay Sands dieses Mal die Ehestifterin Marguerite selbst zur Heldin werden. Marguerite ist eine starke Frau, die keine leichte Ehe hinter sich hat und deshalb vorsichtig ist und sich nicht gleich mit Julius einlässt. Julius wurde vor vielen Jahren schwer enttäuscht und sein Herz brach, nun braucht er etwas Zeit um die richtigen Worte und Taten zu vollbringen um Marguerite für sich zu gewinnen. Er hat einige wichtige Infos, die den Fall um Christians Mutter gleich auflösen könnten, doch diese hält er zurück. Erst im Laufe des Buches wird klar, warum er so handelt. Humorvoll und mit einiger Spannung erzählt die Autorin die romantische Liebesgeschichte und auch ein brisantes Familiengeheimnis kommt in diesem Band ans Licht.

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten