Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Donnerstag, 24. April 2014

Michelle Willingham - Schicksalsnächte in den Highlands

Originaltitel: Claimed by the Highland Warrior
Verlag: Cora Verlag, Historical 303 (März 2014)

Klappentext:
Die schöne Nairna ist wie vom Donner gerührt, als plötzlich ihr totgeglaubter Gemahl Bram MacKinloch vor ihr steht. Etwas Wildes liegt in seinem Blick, und zugleich tiefe Wut. Was ist in all den Jahren nur geschehen? Der schottische Krieger ist kein Mann langer Erklärungen: Wie im Rausch zieht er sie an sich – küsst sie – und zeigt ihr seine Treue. Noch weiß er nicht, dass sie den Treueid längst gebrochen hat.
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Schottland 1305:
Dem Tode nahe kämpft sich der Krieger Bram MacKinloch mit letzer Kraft nach Hause. Jahre verbrachte er mit seinen Bruder Callumin in englischer Gefangenschaft und nun ist ihm endlich die Flucht gelungen - nur ohne seinen Bruder! Er will Callum aus dieser Hölle befreien, doch zuvor will Bram heim zu seinem Clan und zu seiner Frau. Gleich nach der Hochzeit zog Bram in den Krieg und lies seine blutjunge Braut Nairna zurück. Hat sie auf ihm gewartet oder gibt es nach all den Jahren einen anderen Mann in ihrem Leben? 

Schockiert blickt die schöne Nairna MacPherson in die Augen ihres Gemahls. Lange Jahre hielt sie ihrem Mann für Tod und nun ist er plötzlich wieder zurück. Wie wird er reagieren, wenn er erfährt, dass sie inzwischen einen anderen Mann geheiratet hat, der inzwischen gestorben ist? Aber Bram ist kein Mann der vielen Worte, stattdessen küsst er seine Frau heiß und innig. Viele Nächste musste er ohne seine Frau verbringen, nun will Bram all dies nachholen. Als er bereits nach kurzer Zeit wieder aufbrechen will um seinen Bruder zu retten, fragt sich Nairna ob sie ihrem Mann schon wieder verlieren wird?

In ihrem ersten Teil der MacKinloch Saga lässt die Autorin ihrem Helden schreckliches widerfahren. Viele Jahre Gefangenschaft muss Bram ertragen, bis er die Chance zur Flucht bekommt. In Anbetracht dessen, dass er viele Jahre in Gefangenschaft lebte, erholt sich der Krieger sehr schnell und auch die weitere Geschichte im Roman wird in einem sehr kurzen Zeitraum erzählt, dass die Geschichte etwas unglaubwürdig erscheinen lässt. Ansonsten bietet der Roman die gewohnte gute Unterhaltung aus der Feder von Michelle Willingham. Die Liebesgeschichte ist sehr schön und leidenschaftlich erzählt und mit Nairna findet der Held eine ebenbürtige Partnerin. Die Nebenpersonen sind ebenfalls sehr gut gezeichnet und machen Lust auf die weiteren Teile der Serie.

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
4 von 5 Punkten



Mittwoch, 23. April 2014

Stefanie Ross - DeGrasse-Serie

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt diese spannende Romantic Thrill Serie von den Brüdern der Familie DeGrasse. Luc, Jay, Rob, Dom und Phil üben alle unterschiedliche Berufe aus und so bekommen die Leser spannendes aus der Welt der SEALs, FBI Agenten, Reportern, Anwälten aus der Feder der deutschen Autorin Stefanie Ross zu lesen. 

Die Romane erscheinen beim LYX Verlag und da der Verlag beim ersten Buch der Serie erst Bedenken hatte, erschien der Band vorerst nur als E-Book, doch der Erfolg gab der Autorin Recht und so gibt es nun auch Lucs Geschichte als Printbuch zu kaufen.


Teil 1: Luc - Fesseln der Vergangenheit
In einer abgelegenen Bergregion Afghanistans begegnen sich US-Navy-SEAL Luc DeGrasse und die Ärztin Jasmin Harper, die seit Jahren auf der Flucht vor der amerikanischen Regierung ist. Trotz Jasmins dubioser Vergangenheit und ihrem Bestreben, sich von Luc fernzuhalten, kämpft dieser um ihr Vertrauen und für ihre Liebe. Doch ehe sie sich versehen, befinden sich die beiden in Lebensgefahr. Denn bei dem Versuch, die Ereignisse aus Jasmins Vergangenheit aufzuklären, kommen sie einer Verschwörung auf die Spur, die weitere Kreise zieht, als sie je erwartet hatten …


 

Teil 2: Jay - Expolosive Wahrheit
Trotz seiner lässigen Art nimmt Jay DeGrasse seinen Job als Special Agent des FBI überaus ernst. Umso mehr frustriert es ihn, dass sein Team im Kampf gegen Drogenimporte aus Mexiko auf der Stelle tritt. In ihm wächst der Verdacht, dass es unter ihnen einen Verräter gibt. Zu allem Überfluss erhält er mit der unnahbaren Elizabeth Saunders auch noch eine neue Chefin. Als Jay dem Maulwurf zu nahe kommt, wird die Lage für ihn äußerst brenzlig, und bald ist Elizabeth die Einzige, der er noch vertrauen kann. Gemeinsam nehmen sie den Kampf gegen einen übermächtigen Gegner auf.




Teil 3: Rob - Tödliche Wildnis
Eher widerwillig lässt sich der Anwalt Rob DeGrasse auf einen einwöchigen Ausflug in den Yosemite-Nationalpark ein. Auch die Rangerin Cat Johnson ist wenig begeistert von dem Besucher, den sie begleiten soll. Doch als Rob und Cat zufällig Verbrechern in die Quere kommen, wird der Ausflug zur tödlichen Jagd durch die Wildnis.




Teil 4: Dom - Stunde der Abrechnung
Als ein Freund auf grausame Art und Weise ermordet wird, beschließt der Reporter Dominik DeGrasse die Verantwortlichen zu finden und hinter Gitter zu bringen. Bei seinen verdeckten Ermittlungen im Umfeld von Waffenhändlern begegnet er der rätselhaften Samira, die ihn augenblicklich fasziniert. Doch Samira ist nicht, wer sie zu sein scheint, und ehe Dom es sich versieht, befindet er sich in höchster Gefahr …




Novelle: Scott
Als ihre Nachbarin tot aufgefunden wird, glaubt die FBI-Agentin Jenna Clark nicht daran, dass es Selbstmord war. Sie stellt auf eigene Faust Nachforschungen an und stößt auf weitere dubiose Todesfälle. Doch niemand schenkt ihrer Theorie Glauben – niemand außer dem attraktiven Navy SEAL Scott Henderson, der Jenna allerdings schon mehr als einmal auf die Palme gebracht hat. Als Jenna jedoch selbst in das Visier des Mörders gerät, ist Scott ihre einzige Hoffnung auf Rettung.
 

 
 
 Quelle von Cover und Klappentext: Lyx

Dienstag, 22. April 2014

Marie Force - Liebe auf Gansett Island

Originaltitel: Maid for Love
Verlag: AmazonCrossing (April 2014)

Klappentext:
Maddie Chester ist fest entschlossen, ihren Heimatort Gansett Island, mit dem sie nur schlechte Erinnerungen und hässliche Gerüchte verbindet, zu verlassen. Aber dann wird sie auf dem Weg zur Arbeit beim McCarthy's Resort Hotel, wo sie einen Job als Zimmermädchen hat, von dem in Gansett allseits beliebten Mac McCarthy angefahren. Er ist wieder in der Stadt, um seinem Vater beim Verkauf des Familienhotels zur Seite zu stehen, und hatte eigentlich nicht vor, lange zu bleiben. Da Maddie bei dem Unfall am Bein verletzt wird, zieht er bei ihr ein, um sich um sie zu kümmern und ihr bei der Versorgung ihres kleinen Sohns zu helfen. Er merkt sehr schnell, dass seine Pläne, nur kurz auf der Insel zu bleiben, ernsthaft in Gefahr geraten und er vielleicht doch für die Liebe geschaffen ist.
Quelle von Cover und Klappentext: AmazonCrossing

Meine Einschätzung:
Lange Jahre blieb Mac McCarthy weit entfernt von seiner Heimat Gansett Island, wo seine Familie das McCarthy's Resort Hotel leitet. Zu viel Arbeit, Stress und zu wenig Schlaf und Ruhe forderten ihren Tribut und nun muss Mac eine Pause einlegen. Als er dann auch noch hört, dass seine Familie das Unternehmen verkaufen will, reist er wieder nach Hause um für einige Wochen zu bleiben und über seine Zukunft nachzudenken. Gleich nach seiner Ankunft auf der Insel stößt der mit einer jungen Frau zusammen, die auf ihren Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit ist. Sie wird verletzt und er trägt sie zu einer Ärztin, die ihre Wunden versorgt. Anders als alle anderen Frauen, ist sie nicht sofort von einem Charme geblendet und gar nicht erfreut, als er ihr seine Hilfe anbietet. Für Mac ist klar, dass er Maddie Chester nun nicht alleine lassen kann und er bleibt bei ihr um ihre mit ihrem kleinen Sohn Thomas zu helfen. Als sie nun auch Angst hat ihren Job im Hotel zu verlieren, springt er ein und übernimmt ihre Rolle als Zimmermädchen. Als seine Freunde und Familie dann erfahren, dass er Zeit mit Maggie verbringt und drauf und dran ist in sie zu verlieben, sie einige nicht begeistert, denn Maggie hat keinen guten Ruf auf der Insel...

Maddie Chester will nur zu gerne gemeinsam mit ihrem Sohn Thomas von Gansett Island fort gehen, doch dazu reicht das Geld noch nicht. Aber sie spart schon lange für ein neues und besseres Leben. Hier auf der Insel wird sie von vielen nur mit Verachtung versehen und sie will ihrem Sohn ein besseres Leben bieten. Als sie dann auch noch einen Unfall hat, scheint es weiter bergabzugehen, denn nun wird sie sicher ihren Job verlieren. Doch es kommt ganz anderes: Mac McCarthy lässt sie nicht einfach im Stich, sondern steht auf ihrer Seite und hilft ihr wo er kann. Trotz all der Gerüchte scheint er sie und ihren kleinen Sohn wirklich gerne zu haben. Sie verliebt sich immer mehr in den starken Mann, der nie gekannte Leidenschaft in ihr weckt und in ihr den Traum für eine Zukunft mit ihm. Doch ist es für immer oder nur für diesen Sommer?

Sehr einfühlsam und mit viel Herz startet die Autorin Marie Force ihre McCarthy Saga. Dieser märchenhafte Liebesroman verzaubert von der ersten Seite und die malerische Insel Gansett Island erinnert an den kleinen Ort Virgin River. Mac ist ein sehr liebenswerter Held, der an einen modernen Prinzen erinnert, der sich langsam in das Herz der Heldin schleicht. Die Heldin Maddie musste vieles durchstehen und hat nicht viel Gutes in ihrem Leben erfahren, deshalb ist sie erst etwas zurückhaltend dem Helden gegenüber, doch sie kann ihm nicht lange widerstehen. Marie Force hat einen zauberhaften Schreibstil, der die Insel und all ihre Bewohner lebendig werden lässt und so sofort den Wunsch weckt, mehr über Gansett Island zu lesen. Zum Glück gibt es noch viele Liebesgeschichten, die erzählt werden und so wird es schon bald ein Wiedersehen geben.

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Montag, 21. April 2014

Marie Force - Die McCarthys

Alle Leserinnen, die Virgin River lieben, sollten auf jeden Fall einmal die fiktive Insel Gansett Island von Marie Force besuchen. Angelehnt an Block Island, in der Nähe von Rhode Island, einen Ort, den die Autorin sehr liebt, hat Marie Force für ihre neue Familien Sage der Familie McCathy eine ähnliche Insel erfunden.

Liebenswert wird diese romantische Saga erzählt und der Stil und die Figuren erinnern an die zauberhafte Virgin River Serie von Robyn Carr. Im Original sind derzeit schon über 10 Teile erschienen und AmazonCrossing hat begonnen, die Romane ins Deutsche zu übersetzten. Teil 1 ist bereits erschienen und zwei weitere Teile sind schon angekündigt. Die Romane gibt es in Printform und auch als günstige E-Book Variante. 

Teil 1: Liebe auf Gansett Island (Maid for Love)
Maddie Chester ist fest entschlossen, ihren Heimatort Gansett Island, mit dem sie nur schlechte Erinnerungen und hässliche Gerüchte verbindet, zu verlassen. Aber dann wird sie auf dem Weg zur Arbeit beim McCarthy's Resort Hotel, wo sie einen Job als Zimmermädchen hat, von dem in Gansett allseits beliebten Mac McCarthy angefahren. Er ist wieder in der Stadt, um seinem Vater beim Verkauf des Familienhotels zur Seite zu stehen, und hatte eigentlich nicht vor, lange zu bleiben. Da Maddie bei dem Unfall am Bein verletzt wird, zieht er bei ihr ein, um sich um sie zu kümmern und ihr bei der Versorgung ihres kleinen Sohns zu helfen. Er merkt sehr schnell, dass seine Pläne, nur kurz auf der Insel zu bleiben, ernsthaft in Gefahr geraten und er vielleicht doch für die Liebe geschaffen ist.


 


Teil 2: Sehnsucht auf Gansett Island (Fool for Love)
Joe Cantrell, der Besitzer der Gansett Island Fährgesellschaft, ist, seit er denken kann, in Janey McCarthy verliebt. Aber Janey war entweder anderweitig vergeben oder verlobt mit dem angehenden Arzt David Lawrence. Als die Beziehung von David und Janey in die Brüche geht, wendet sie sich an ihren »fünften Bruder« Joe, einen der wenigen Menschen in ihrem engsten Freundeskreis, der auf dem Festland lebt. Janey beschließt, dass ein paar Tage mit Joe genau das sind, was sie braucht, bevor sie zur Insel zurückkehrt, um ihrer Familie die Nachricht ihrer gescheiterten Verlobung zu überbringen. Es war schlimm genug für Joe, Janey aus der Ferne zu lieben, aber sie in seinem Haus zu haben ist reinste Folter. Wird er die Gelegenheit ergreifen und ihr beweisen, was zwischen ihnen sein könnte? Und was wird Joes bester Freund, Janeys älterer Bruder Mac, dazu sagen?


 

Teil 3: Hoffnung auf Gansett Island (Ready for Love)


Teil 4: ? (Falling for Love)


Teil 5: ? (Hoping for Love)


Teil 6: ? (Season for Love)


Teil 7: ? (Longing for Love)


Teil 8: ? (Waiting for Love)


Teil 9: ? (Time for Love)


Teil 10: ? (Meant for Love)


Teil 11: ? (Chance for Love) - kurze Novelle


Teil 12: ? (Gansett after dark)

Quelle von Cover und Klappentext: AmazonCrossing

Sonntag, 20. April 2014

Catherine Bybee - Bis Mittwoch unter der Haube

Originaltitel: Wife by Wednesday
Verlag: AmazonCrossing (April 2014)

Klappentext:
Blake Harrison, reich, adelig, charmant, muss bis spätestens Mittwoch verheiratet sein. Er hofft dabei auf Hilfe von Sam Elliot. Doch statt dem erwarteten seriösen Heiratsvermittler sitzt Blake nun einer Frau gegenüber: Samantha Elliot. Sie ist schön, weiß was sie will und hat eine Stimme, für die Männer normalerweise 0900er-Nummern wählen.
Die Besitzerin des Eheanbahnungsinstituts Alliance steht nicht mit auf der Liste der heiratswilligen jungen Damen. Bis Blake ihr für ein einziges Ehejahr zehn Millionen Dollar bietet. Was klingt wie ein unmoralisches Angebot, ist für Samantha eine riesige Hilfe: Mit dem Geld kann sie die Pflege- und Behandlungskosten für ihre Schwester bezahlen. Sie darf sich nur nicht anmerken lassen, wie anziehend sie ihren Ehemann auf Zeit findet, und nicht in seinem Bett landen.
Aber Blakes heiße Küsse und sein sexy Charme sind einfach unwiderstehlich.
Liebe ist im Ehevertrag der beiden allerdings nicht vorgesehen. 
Quelle von Cover und Klappentext: AmazonCrossing
 
Meine Einschätzung:
Um das Vermögen seines Vaters zu erben und damit auch weiterhin für seine Mutter und Schwester gesorgt ist, muss der adelige Junggeselle Blake Harrison bis zu seinem 35. Geburtstag verheiratet sein, also hat er noch Zeit bis Mittwoch. Keine seine zahlreichen Geliebten kommt in Frage und die Zeit drängt, deshalb nimmt der die Hilfe des seriösen Heiratsvermittler Sam Elliot in Anspruch. Doch statt eines Mannes leitet die sexy Samantha Elliot die Agentur. Sie hat sofort ein paar passende Frauen für Blake, doch er will nur Samantha. Die attraktive Frau hat ihm schon beim ersten Treffen mit ihrer Stimme und ihrem ganzen Auftreten verzaubert. Zuerst lehnt Sam seinen Antrag ab, doch dann unterbreitet er ihr ein Angebot, dass sie nicht abschlagen kann: Er bietet ihr an die monatlichen Summen für das teure Pflegeheim ihrer Schwerster zu zahlen, wenn sie ein Jahr seine Ehefrau spielt.
 
Obwohl Sam Ehen vermittelt, hat sie selbst kein Interesse an einer Hochzeit, bis sie den reichen und smarten Blake kennen lernt. Als er ihr dann ein Angebot macht, dass sie nicht ablehnen kann, sagt sie zu. Denn ihr Herz ist ja nicht Gefahr, denn die Ehe ist ja nur auf dem Papier. Doch weder Blake noch Sam konnten ahnen, dass die Anwälte von Blakes Vater die Ehe nicht so einfach hinnehmen wollen und ehe sich es sich versehen, wird aus dem Spiel eine leidenschaftliche Affäre...
 
Catherine Bybees erster Teil ihrer romantischen Liebesromanserie Weekday Brides unterhält mit einer romantischen und humorvollen Liebesgeschichte. Die Personen sind liebevoll gezeichnet und beim Lesen spürt man, dass Blake und Sam einfach zusammen gehören. Der Plot Vernunftehe ist schon in zahlreichen Romanen umgesetzt worden, aber trotzdem schafft die Autorin es, ihren Roman durch den guten Stil und die Hauptpersonen zu einem besonderen Vergnügen zu machen. 

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Samstag, 19. April 2014

Marie Force - Fatales Geheimnis

Originaltitel: Fatal Affair
Verlag: Mira Taschenbuch (Jänner 2014)

Klappentext:

Washington, D.C.: Der Geruch von Blut hängt noch in der Luft, als Sergeant Detective Samantha Holland das Apartment betritt. Brutal ermordet wurde Senator John O'Connor aufgefunden. Für die schöne Ermittlerin steht viel auf dem Spiel: Ihr letzter Fall war fast ihr Karriereende - und dieser scheint nicht besser zu werden! Ausgerechnet mit Nick Cappuano, dem besten Freund des Senators, muss sie zusammenarbeiten. Unausgesprochen steht die Liebesnacht zwischen ihr und Nick, die sie vor Jahren miteinander verbracht haben. Dass es bald schon wieder vor erotischer Spannung knistert, muss Samantha ignorieren. Denn mit den wichtigsten Zeugen zu schlafen? Verhängnisvoll. Denn nichts darf sie von der Jagd nach dem Mörder ablenken, der erneut zuschlägt.
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Als der Senator John O'Connor nicht pünktlich zu seinem Termin erscheint, macht sich sein bester Freund und Stabschef Nick Cappuano auf dem Weg zu seiner Wohnung. Als Nick die Wohnung betritt, ahnt er bereits, dass etwas nicht stimmt und kurze Zeit später findet er die Leiche seines Chefs im Schlafzimmer. Nick ist fassungslos, John war ein freundlicher und angesehener Mann, wer sollte ihm umbringen wollen? Als dann die ermittelnde Polizistin am Tatort ankommt, gibt es den nächsten Schock für Nick. Sergeant Detective Samantha Holland ist keine Unbekannte für ihn. Vor sechs Jahren verbrachten sie eine heiße Nacht zusammen, dann verschwand Sam aus seinem Leben und heiratete einen anderen Mann.

Sergeant Detective Samantha Holland hat eine harte Zeit hinter sich, ihr letzter Fall hätte fast dafür gesorgt, dass sie ihre Karriere an den Nagel hängen muss und immer noch verfolgt sie der Fall. Ihre Ehe mit ihrem Mann Peter war kurz und ein Desaster doch nun hat sie die Chance den Mord an dem Senator John O'Connor zu lösen. Der Fall könnte ihre Rettung sein, wenn da nicht Nick wäre, nie hat sie die gemeinsame Nacht vergessen und sofort funkt es wieder zwischen ihnen. Doch er ist als Zeuge des Mordfalls, tabu für sie...

Marie Force legt mit dem ersten Teil ihrer D.C.Affairs Serie einen wahnsinnig guten Start hin. Dieser Romantic Suspence Roman hat alles, was ein gutes Buch braucht. Eine starke Heldin, einen liebenswerten Helden, eine spannende gut durchdachte Krimihandlung, flüssigen Schreibstil, viel Action und auch viel Leidenschaft. Sam und Nick sind ein überzeugendes und interessantes Heldenpaar, das in den Folgebänden noch für reichlich Lesestoff sorgen wird. Die Nebenpersonen runden das Bild noch perfekt ab und auch sie werden hoffentlich in den nächsten Bänden wieder dabei sein. 

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
5 von 5 Punkten



Freitag, 18. April 2014

Catherine Bybee - Eine Braut für jeden Tag Serie

Dieses romantische Serie ist die erste Serie der erfolgreichen New York Times Bestseller Autorin Catherine Bybee, die als deutsche Übersetzung bei Amazon erhältlich ist. Im Mittelpunkt dieser unterhaltsamen Serie steht - wie der Titel schon verrät - das Thema Hochzeit

Derzeit ist der 1. Teil der Serie bei AmazonCrossing als Buch und E-Book erschienen und Teil 2 ist angekündigt. 




Teil 1: Bis Mittwoch unter der Haube (Wife by Wednesday) --- Rezension
Blake Harrison, reich, adelig, charmant, muss bis spätestens Mittwoch verheiratet sein. Er hofft dabei auf Hilfe von Sam Elliot. Doch statt dem erwarteten seriösen Heiratsvermittler sitzt Blake nun einer Frau gegenüber: Samantha Elliot. Sie ist schön, weiß was sie will und hat eine Stimme, für die Männer normalerweise 0900er-Nummern wählen.
Die Besitzerin des Eheanbahnungsinstituts Alliance steht nicht mit auf der Liste der heiratswilligen jungen Damen. Bis Blake ihr für ein einziges Ehejahr zehn Millionen Dollar bietet. Was klingt wie ein unmoralisches Angebot, ist für Samantha eine riesige Hilfe: Mit dem Geld kann sie die Pflege- und Behandlungskosten für ihre Schwester bezahlen. Sie darf sich nur nicht anmerken lassen, wie anziehend sie ihren Ehemann auf Zeit findet, und nicht in seinem Bett landen.
Aber Blakes heiße Küsse und sein sexy Charme sind einfach unwiderstehlich.
Liebe ist im Ehevertrag der beiden allerdings nicht vorgesehen. 





Teil 2: Ab Montag verheiratet (Marrid by Monday)






Teil 3: ? (Fiance by Friday)


Teil 4: ? (Single by Satuarday)

Teil 5: ? (Taken by Tuesday)


Quelle von Cover und Klappentext: AmazonCrossing