Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Montag, 23. August 2010

Day Leclaire – Dieses unerklärliche Begehren

Originaltitel: Dante’s blackmailed Bride
Verlag: Cora Baccara 1552 (2009)

Klappentext:
Er weiß nicht, wer sie ist und woher dieses Begehren kommt – aber als Severo Dante die aufregend schöne blonde Frau erblickt, werden in ihm Wünsche geweckt. Wünsche, die keinen Aufschub dulden. Erst nach ihrer explosiven Liebesnacht erfährt Sev, dass Francesca Sommers niemand anders als die Schmuck-Designerin ist, die er für seine Firma einem Konkurrenten abwerben wollte. Und das will er jetzt mehr denn je. Aber seine Traumfrau ist nicht nur atemberaubend sexy, sondern auch loyal. Sie will nicht wechseln – und so greift Sev zu Mitteln, die nicht ganz fair sind …
Quelle von Cover und Klappentext: Cora

Meine Einschätzung:
Dantes Inferno das ist der Segen/Fluch der Dante Familie. Wenn ein Dante Familienmitglied den Partner seines Lebens findet, verspüren beide ein Prickeln, wie ein elektrischer Stromschlag und die Männer spüren ein Kribbeln an der Handfläche. Wenn ein Dante dies nicht ernst nimmt und einen anderen Partner heiratet, so bringt es großes Unglück.

Severo Dante steht vor der schweren Aufgabe das Familienunternehmen der Dantes wieder zu einem großen Imperium zu verwandeln. Doch als er eines Abends die schöne Francesca trifft ist alles vergessen er will nur diese eine Frau, vom ersten Moment verspürt er das Inferno. Doch nach einer heißen Nacht stellt sich heraus, dass sie für die Konkurrenz arbeitet. Sev will seine Traumfrau nun mit allen Mitteln für sich selbst, aber auch für die Firma gewinnen, doch er macht einen großen Fehler…

Der erste Band der Dante Saga, hat mich gleich ganz mitgerissen, dass ich sofort die anderen Teile auch lesen wollte. Day Leclaire hat einen lustigen Haufen erschaffen, die man sofort ins Herz schließt. Besonders gerne mochte ich auch die Großeltern. Das Buch ist voller Leidenschaft, aber auch sehr romantisch und lässt sich einfach herrlich locker lesen.

Mehr Infos zur Serie:


Bewertung:
5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen