Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Mittwoch, 11. August 2010

Jessica Andersen - Body Search

Verlag: Harlequin Books (Dezember 2004)

Klappentext:
Dale Metcalkf has spent fifteen years running from his past. Then a string of suspicious deaths linked to a fierce epidemic forced the outbreak specialist to return to his hometown on Lobster Island with Dr. Tansy Whitmore--the one woman he'd never stopped loving.

But the sinister incidents that coincided with their arrival on the windswept coastal island--a mysterious plane crash, a raging fire and a near-fatal attack--proved that someone desperately wanted them dead...and now, in a race against time, could the two stormy lovers combat danger--and desire--before it was too late.
Quelle von Klappentext und Cover: Harlequin Books

Meine Einschätzung:
Dr. Dale Metcalkf wollte eigentlich seine Vergangenheit für immer begraben, doch da bringt ihm ein Anruf wieder nach Hause: Auf Lobster Island ist eine gefährliche Epidemie ausgebrochen und man braucht seine Hilfe. Gemeinsam mit seiner ehemaligen Geliebten Dr. Tansy Whitmore reist er auf die Insel.

Doch schon die Hinreise ist mit seltsamen Vorkommnissen überschattet. Eine Sabotage am Flugzeug stürzt sie beinahe in den Tod. Auf dem Island angekommen reißen die mysteriösen Unfälle nicht ab, und Dale ist klar: Jemand will verhindern, dass er den Menschen hilft. Doch wer profitiert von den vielen Erkrankungen? Hat es mit dem mysteriösen Tod seiner Eltern vor vielen Jahren zu tun? Gemeinsam mit Tansy versucht er den Fall zu lösen und es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

Das Buch beginnt sehr spannend und ich war sehr begeistert. Doch im Laufe des Buches hatte ich dann das Gefühl, dass es etwas gefehlt hat. Die Geschichte ist durchaus spannend, jedoch war mir die Liebesgeschichte zu kurz. Auch konnte ich teilweise die Handlungen der Helden nicht wirklich nachvoll ziehen.

Bewertung:
3,5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen