Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Freitag, 6. August 2010

Nalini Singh - Gefangener der Sinne

Originaltitel: Hostage to pleasure
Verlag: Lyx (März 2010)

Klappentext:
Nach außen hin ist Ashaya Aleine die perfekte Mediale: kühl, gelassen und emotionslos. Doch innerlich sind ihre Gefühle in Aufruhr. Sie wurde von ihrem Sohn getrennt und soll nun ein Hirnimplantat entwickeln, mit dem die Medialen versklavt werden können. Fieberhaft sucht sie nach einer Möglichkeit zu entkommen. Als ihr schließlich die Flucht gelingt, läuft sie dem Werleoparden Dorian direkt in die Arme. Dessen Schwester wurde einst von einem Medialen getötet, und seither hat er Rache geschworen. Doch seine aufkeimenden Gefühle für Ashaya bringen seinen Entschluss ins Wanken.
Quelle von Klappentext und Cover: Lyx

Meine Einschätzung:

Die Wissenschaftlerin Ashaya Aleine ist eigentlich eine brillante und emotionslose Mediale, doch tief in ihrem Inneren weiß sie, dass das nicht so ist. Der Rat hat ihren Sohn entführt und will sie so zwingen ein Hirnimplantat zu entwickeln, dass das Mediale Volk weiter versklavt. Zum Testen wurden Experimente mit Kindern durchgeführt und Ashaya konnte nicht länger zusehen und half zwei Kindern bei der Flucht. Deshalb ist Ashaya nun in großer Gefahr. Sie muss dringend fliehen! Bei ihrer Flucht trifft sie wieder auf den Gestaltwandler Dorian, der alle Medialen hasst. Denn seine Schwester wurde einst von einem Medialen grausam ermordet. Deshalb trifft es Dorian umso mehr, als er plötzlich Gefühle für Ashaya entdeckt, die eigentlich zu seinen Feinden gehört!

Wieder ist es der Autorin Nalini Singh gelungen einen fantastischen Roman rund um ihre fiktive Welt des Silentium zu schaffen. Die Liebesgeschichte zwischen Dorian und Ashaya lies sich schon im Vorgängerband erahnen. Dorian ist ein interessanter Held, der darunter leidet sich wegen eines Gendefekts nicht verwandeln zu können. Außerdem wird er von seinem Durst nach Rache an den Medialen geleitet und ausgerechnet er verliebt sich in eine Mediale. Ashaya ist eine mutige und starke Heldin, die alles tut um ihren kleinen Sohn zu schützen. Ein überzeugender Roman einer gelungener Serie!

Teil 1: Leopardenblut
Teil 2: Jäger der Nacht
Teil 3: Eisige Umarmung
Teil 4: Im Feuer der Nacht
Teil 5: Gefangener der Sinne
Teil 6: Sengende Nähe
Teil 7: Ruf nach Vergangenheit

Bewertung:
5 von 5 Punkten





als Hörbuch:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen