Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Mittwoch, 25. August 2010

Nora Roberts - Jenseits der Sehnsucht

Originaltitel: Time Changed
Verlag: Mira Taschenbuch (April 2009) / Heyne (E-Book)

Klappentext:
Quer durch die Weiten des Weltalls reist der Astrophysiker Jacob Hornblower in die Gegenwart. Sein Ziel: Er will seinen Bruder Cal finden und ihn wieder mit in die Zukunft nehmen! Doch kaum landet sein Raumschiff in Oregon, kaum betritt Jacob das idyllisch gelegene Holzhaus, wo er Cal vermutet, erlebt er eine Überraschung: Eine aufregend schöne junge Frau steht vor ihm. Zuerst begegnet ihm Sunny Stone mit temperamentvoller Ablehnung. Aber Jacob lässt sich nicht entmutigen. Er ist entschlossen, so lange zu bleiben, bis Cal hier auftaucht. Und jeder Tag mit Sunny zeigt ihm deutlicher, wie reizvoll Küsse bei echtem Kerzenschein und altmodischem Kaminfeuer sind. Dabei weiß er genau, dass sein wahres Leben nicht in dieser romantischen Gegenwart, sondern in einer anderen Zukunft auf ihn wartet. In einer Zukunft, die Sunny sich nicht in ihren kühnsten Träumen ausmalen kann.
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Jacob Hornblower reist durch die Zeit mit einem Ziel: Er will seinen Bruder finden und ihn in die Zukunft holen wo er seiner Meinung nach hingehört. Als er endlich in die richtige Zeit reisen kann, findet er jedoch eine Frau in Cals Haus: Sunny Stone, die Schwerser von Cals Frau. Sunny ist eine temperamentvolle Frau, die nicht zulassen will, dass dieser Mann das Leben ihrer Schwester zerstört. Doch auch ihr Herz gerät in Gefahr gebrochen zu werden, denn jeden Tag wächst die Liebe zu diesen fremden Mann...

Der erste Teil der Zeitreise Saga, zählt zwar auch nicht zu den Highlights, aber es war deutlich besser als der zweite Teil. Dieses Buch konnte mich leider nicht fesseln und war dem ersten Buch sehr ähnlich. Schon auf den ersten Seiten kann der Leser das Ende erahnen. Außerdem finde ich es schade, dass der Verlag die Schrift vergrößert um diese beide Romane auf zwei Bücher aufzuteilen. Ich hätte mich mehr über einen Doppelband gefreut, denn ich finde den Preis für einen alten Nora Roberts Roman, der wenn die Schrift normale Größe hätte gerade einmal ca. 160 Seiten hat, eigentlich zu hoch.

Teil 1: Diesseits der Liebe
Teil 2: Jenseits der Liebe

Bewertung:
2 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen