Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Dienstag, 10. August 2010

Pamela Clare - Süß ist die Angst

Originaltitel: Unlawful Contact
Verlag: Knaur (Novemeber 2009)

Klappentext:
Für die erfolgreiche Journalistin Sophie Alton bricht die Welt zusammen: Der Mann, mit dem sie die leidenschaftlichste Nacht ihres Lebens verbrachte, sitzt im Gefängnis. Er soll einen Polizisten ermordet haben. Sophie setzt alles daran, seine Unschuld zu beweisen. Doch bei einem Besuch im Gefängnis nimmt er sie als Geisel...
Quelle von Cover und Klappentext: Knaur

Meine Einschätzung:
Als Teeanger verbrachte Sophie Alton eine leidenschaftliche Nacht mit Hunt, einen wilden jungen Mann. Nach dieser Nacht trennten sich jedoch ihre Wege.

Viele Jahre später arbeitet Sophie als Journalistin und schreibt vor allem über Frauen und Männer in Gefängnissen. Als eine junge Frau, die sie sehr in ihr Herz geschlossen hat, trotz ihrer Bewehrung mitsamt ihrem kleinen Baby untertaucht, beginnt sie zu recherchieren. Da bekommt sie das Angebot den Bruder der Verschwundenen, einen verurteilten Polizistenmörder, zu interviewen. Doch im Gefängnis geht alles schief. Der Mann, Marc Hunter, nimmt Sophie als Geisel und flüchtet aus dem Gefängnis. Er hat große Angst um seine Schwester und befürchtet, dass sie ermordet werden könnte. Bei der Flucht merkt Sophie, dass Marc Hunter, Hunt, ihr heimlicher Traummann ist. Doch kann sie einem verurteilten Mörder trauen? Er lässt sie wieder frei, doch dann gerät Sophies Leben wieder aus den Fugen, sie wird beurlaubt und als sie Erkundigungen über Marcs Schwester macht, wird sie auf einmal wegen Drogenbesitz verhaftet. Es gibt nur einen Mann auf der Welt, der ihr jetzt noch helfen kann…

Bis jetzt kannte ich nur einen historischen Liebesroman von Pamela Clare und das Buch ist mein erster romantic suspence von ihr. Mich hat das Buch auf allen Ebenen überzeugt. Das Buch lässt einem nicht mehr los. Besonders gefallen hat mir, dass die Autorin sich neben diesen spannenden Plot auch noch genug Zeit für die Liebesgeschichte und die Gefühle der Personen genommen hat. RS Fans werden mit dem Buch voll zufrieden sein, denn es gibt eine wilde Verfolgungsjagd, Spannung von Anfang bis zu Schluss, ein spannender Fall zum Mitraten und Mitfiebern, heiße, verbotene Leidenschaft. Schade finde ich, dass die Serie nicht nach der Reihe übersetzt wurde, denn auch die Vorgängergeschichten hören sich sehr spannend an. Ich werde mir auf jedenfalls das Buch Nr. 2 Kalt wie der Tod auch kaufen und ich hoffe auf weiter Romane von dieser Autorin, ob RS oder historische Liros.

1. Extreme Exposure
2. Kalt wie der Tod (Hard Evidence)
3. Süß ist die Angst (Unlawful Contact)
4. Naked Edge

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen