Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Montag, 23. August 2010

Susan Wiggs - Und es war Sommer ...

Originaltitel: Summer by the Sea
Verlag: Mira Taschenbuch (Juni 2009)

Klappentext:
Mit herrlichen italienischen Rezepten, die das richtige Sommergefühl auf den Tisch zaubern.

Alexander ist zurück! Die Nachricht erschüttert Rosa Capoletti bis ins Mark. Den reichen Spross der Montgomerys und die Tochter des Gärtners verband in ihrer Kindheit eine tiefe Freundschaft, die für Rosa zur Liebe ihres Lebens wurde. Vor zwölf Jahren endete ihre Romanze ohne eine Erklärung, doch Rosa hat Alex nie vergessen können. Inzwischen ist sie als Restaurantbesitzerin selber erfolgreich, nur in der Liebe hat sie kein Glück. Als Alexander nun in das Sommerhaus seiner Kindheit zurückzieht, kreuzen sich ihre Wege erneut. Und auch wenn Rosa in dem gut aussehenden Mann kaum den Jungen wieder erkennt, der einmal Mittelpunkt ihres Lebens war, brechen die alten Gefühle mit Macht wieder durch. Doch wie wird Rosa reagieren, wenn sie erfährt, dass der einzige Mann, den sie immer geliebt hat, ein fürchterliches Geheimnis hütet, das sie beide zerstören könnte?
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Verlag

Meine Einschätzung:
Rosa ist die Tochter einer italienschen Familie, die in die USA angewandert ist. Ihr Vater arbeitet als Gärtner und ihre Mutter führt den Haushalt. Rosa erlebt eine glückliche Kindheit und verbringt viel Zeit mit ihrer Mutter in der Küche. Es trifft die Familie hart, als Rosas Mutter krank wird und dann stirbt. Damit sie nicht allein zuhause ist, begleitet Rosa ihren Vater und lernt so Alex kennen. Er ist schwerkrank und wird deshalb von seiner reichen Familie beinahe zu sehr umsorgt. Erst durch Rosa lernt der Junge das Leben zu genießen. Beide schließen eine enge Freundschaft, die sich im Laufe der Jahre in eine romantische Liebe verwandelt. Beide Familien sind nicht sehr begeistert, die junge Liebe hält nicht stand und Alex verschwindet aus Rosas Leben.

Jetzt ist Rosa stolze Besitzerin eines gut gehenden italienschen Restaurants und staunt nicht schlecht als Alex eines Tages zurückkehrt. Wieder erwachen die Gefühle in den beiden, doch sie müssen erst die Vergangenheit hinter sich lassen, bevor es Hoffnung auf ein Happy End gibt.

Welch wundervolles Buch!!! Nicht verpassen!!! Die Idee mit den Rezepten finde ich einfach toll und die Geschichte ist voller Gefühle und Romantik. Ich mochte alle Personen von der ersten Seite an und habe mit ihnen mitgefiebert. Schon lange habe ich keine so schöne Liebesgeschichte gelesen. Auch das Cover finde ich wunderschön. Ein super gut gelungenes Buch, dass den Sommer versüßt!

Bewertung:
5 von 5 Punkten




Auch das Originalcover ist schön:
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen