Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Dienstag, 7. September 2010

Luanne Rice - Wenn du mir vertraust

Originaltitel: The Edge of Winter, 2007
Verlag: Knaur (August 2009)

Klappentext:
Neve, Galeristin und geschieden, lebt mit ihrer vierzehnjährigen Tochter in der Nähe eines idyllischen Naturschutzgebietes, in dem der Ranger Tim O'Casey ein zurückgezogenes Leben führt. Tim und Neve teilen die Liebe zur Natur und fühlen sich unwiderstehlich zueinander hingezogen, doch Tim wagt es nicht, ihr seine Gefühle zu gestehen, da er noch unter den Folgen eines bitteren Verlusts leidet ...
Quelle von Cover und Klappentext: Knaur

Meine Einschätzung:
Mickey und Jenna sind schon lange Freundinnen, doch Mickey hat das Gefühl, dass sich etwas verändert. Ihre Freundin hat seit sie vierzehn Jahre alt ist nur mehr Jungs und anderes im Sinn. Nicht so Mickey. Sie liebt es Vögel zu beobachten und ist ganz aus dem Häuschen als sie und Jenna eine Schneeeule sehen. Auf dem Heimweg hat Mickey einen Unfall mit ihrem Fahrrad und lernt dabei Shane kennen. Der jugen Außenseiter und Mickey finden sich sofort nicht nur wegen der gemeinsamen Liebe zur Natur sympatisch...

Der Ranger Tim O'Casey bringt Mickey dann ins Krankenhaus, dort lernt er dann ihre Mutter die Galeristin Neve kennen. Diese findet Tim zwar anziehend, doch sie hat derzeit andere Sorgen, ihr Ex-Mann und der Vater von Mickey ist mal wieder mit den Zahlungen im Rückstand...

Joe O'Casey, Tims Vater, lebt sehr zurück gezogen und hat nur die Liebe zu den Vögeln, die ihm über all die Jahre treu gelieben sind. Einige Fehler in der Vergangenheit hatten zur Entfremdung zwischen seinen Sohn Tim und ihm geführt, doch als ein reicher Mann beschließ, das U-Boot das vor der Insel im 2 Weltkrieg versenkt wurde, bergen zu lassen scheint es als ob Vater und Sohn wieder ein gemeinsames Ziel verfolgen. Sie wollen verhindern, dass das U-Boot weggebracht wird. Untersützung finden sie in Mickey, Shane und Neve, die die Natur auch retten wollen...

In dem Buch passiert so viel, man kann gar nicht alles wieder geben. Ich habe das Buch von der ersen Seite an verschlungen und habe es bis zur letzten Seite geliebt. Dies ist mein erstes Buch von Luanne Rice, dass ich gelesen habe und ich bin echt überrascht. Das Buch handelt von Liebe, Vertrauen, Hoffungen, Fehlern in der Vergangenheit, Schneeeulen und dem 2. Weltkrieg. Ich werde sicher weitere Bücher von der Autorin lesen.

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen