Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Mittwoch, 15. September 2010

Nora Roberts - Gefährliche Verstrickung

Originaltitel: Sweet Revenge
Verlag: Heyne Verlag (Januar 1995) / Diana Verlag (Oktober 2009)

Klapptext:
Die schöne Adrienne führt ein Doppelleben: bei Tag elegante Society-Lady, ist sie bei Nacht ein Juwelendieb, der zielsicher die kostbarsten Stücke auswählt. Doch all ihre Einbrüche sind bloß Fingerübungen für ihren größten Coup: Sie will jenen Mann bestehlen, der einst ihrer Mutter das Leben zur Hölle machte. Nur einer könnte ihre Pläne zunichtemachen: Philip Chamberlain, Ex-Juwelendieb und Interpol-Agent …
Quelle von Cover und Klappentext: Diana Verlag

Meine Einschätzung:
Adriennes Mutter, die Hollywood Diva, Phoebe Spring verliebte sich in den Scheich Abdu Rahman, Herrscher von Jacquir. Sie verlässt das Showbuisness und folgte ihren Mann in dessen Heimat, doch schon bald empfindet Abdu nur noch Hass für seine Frau, die ihm keinen männlichen Erben schenken kann. Sein Hass wird so stark, dass er gewalttätiger gegen seine Frau wird. Seine Tochter Adrienne übersieht er einfach, denn sie ist nur eine Frau. Eines Tages beschließt er sie zu verheiraten, da sieht Phoebe nur eine Chance um ihre Tochter vor dem selben Schicksal zu bewahren: Sie flieht mit ihrer Tochter in die USA. Doch ganz wird sich Phoebe nie von dieser Ehe erholen. Als Adienne eine erwachsene Frau ist, beschließt sie sich an ihrem Vater zu rächen, da er ihre Mutter einst so schlecht behandelte. Sie wird eine professionelle Diamanten-Diebin, doch alle Einbrüche sind nur Training für ihren größten Plan: Ihren Vater zu bestehlen. Doch ein Mann scheint ihre Pläne zunichte zu machen Philip Chamberlain: Der smarte Agent heftet sich auf ihre Fersen...

Eine unbeschreiblich schöne, aber auch traurige Geschichte von Nora Roberts, die hier ihren Namen wieder alle Ehre macht. Nora Roberts hat unvergessliche Protagonisten geschaffen, die alle kein leichtes Leben hatten, und sich trotzdem nicht mit ihrem Schicksal zufrieden geben, sonder für ihr Glück kämpfen. Ein sehr gelungener Roman, den ich jedem empfehlen kann.

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen