Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Sonntag, 24. Oktober 2010

Kim Schneyder – Im Bett mit Brad Pitt

Verlag: Piper Verlag (Oktober 2010)

Klappentext:
Lillys Freundin Emma träumt von einer Schauspielkarriere. Da kommt ihre kleine Erbschaft gerade recht, und da Lilly ein Drehbuch anzubieten hat, machen sich die beiden Freundinnen auf nach Hollywood. Dort knüpfen sie erste Kontakte zu Schauspielschulen und Agenten und erleben dabei haarsträubende Abenteuer. Als sie sich eines Abends im Restaurant über Lillys Hündchen »Little P« unterhalten, werden sie heimlich von einem Klatschreporter belauscht, und dabei kommt es zu einer folgenschweren Verwechslung. Am nächsten Tag verbreitet sich in ganz Hollywood wie ein Lauffeuer das Gerücht, dass Brad Pitt eine neue, heißblütige Geliebte hat: Lilly!
Quelle von Cover und Klappentext: Piper Verlag

Meine Einschätzung:
Lilly liebt gute Filme über alles! Ihr größter Traum wäre es, wenn ihr Drehbuch endlich verfilmt werden würde! Da hat ihre beste Freundin Emma einen genialen Plan: Da Emma nun durch eine Erbschaft finanzielle abgesichert ist, könnten die beiden Freundinnen doch nach Hollywood reisen! Dort könnte Lilly einen Agenten für ihr Drehbuch suchen und Emma endlich ihre Schauspielkarriere vorantreiben. Doch kaum sind die beiden in LA beginnt ein haarsträubendes Abenteuer! Es kommt zu Verwechslungen am Set von Desperate Housewives, Lilly landet in einem Pool mit George Clooney und bis schließlich ein belauschtes Gespräch dazu führt, dass ganze Welt Lilly für die neue Geliebte von Brad Pitt hält!

Zuerst wird Lilly der neue Rummel und die Skandale rund um ihre angebliche Affäre zu viel, doch dann wird ihr klar, dass dies ihre große Chance sein könnte endlich ihr Drehbuch zu verkaufen, doch das große Aufsehen hat auch ihren Preis…

Wenn ich das Buch mit drei Wörtern beschreiben müsste würde ich sagen: witzig, erfrischend, genial! Kim Schneyder schenkt ihren Lesern ein wundervolles Buch, das man sofort durchlesen will! Der Schreibstil ist einfach köstlich und das ganze Buch ist unbeschreiblich amüsant. Ich persönlich bin eigentlich kein großer Fan von Chick-Lit Romanen, aber bei diesem Buch habe ich eine Ausnahme gemacht, da mir der Covertext sehr gut gefallen hat! Ein großes Glück, sonst wäre ich nie in den Genuss dieses wunderbaren Romans voller ungezwungenen Humors gekommen! Die Autorin hat zauberhafte Charaktere geschaffen, die immer wieder in turbulente Verwicklungen geraten und kaum ein Fettnäpfchen auslassen! Einfach göttlich! Mich konnte die Autorin auf ganzer Linie überzeugen und ihre weiteren Romane werde ich mir sicher auch kaufen!

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen