Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Samstag, 30. Oktober 2010

Sara Bellford – Lustschmerz

Verlag: Blue Panther Books (Mai 2009)

Klappentext:
Sir Alan Baxter hat eine Passion:
Er sammelt Frauen!
Er will sie um ihretwillen besitzen
Sie wollen vom ihm gedemütigt und geliebt werden
Gemeinsam zelebrieren sie die schönsten Höhepunkte aus Lust, Schmerz und Qual ...
Quelle von Cover und Klappentext: Blue Panther Books

Meine Einschätzung:
Sir Alan Baxter liebt Frauen! Als die hübsche Fiona in sein Leben tritt führen er und sein Butler Harold die junge Frau die Welt der Lust ein. Gemeinsam verbringen sie heiße Stunden und Fiona beschließt bei den beiden zu bleiben. Einige Zeit später beschließt Alan, dass es zu viert viel schöner wäre und Kay tritt in ihr Leben und nun beginnen heiße Spiele zu viert. Doch Alans Passion geht weiter, auch eine dritte Frau schließt sich ihnen an…

Bei einem erotischen Roman liegt der Schwerpunkt auf den erotischen Szenen und die Geschichte bleibt meist im Hintergrund. Das ist auch in Ordnung, nur in diesem Roman gibt es kaum eine Geschichte. Die erotischen Szenen sind zwar ganz gelungen, jedoch bleiben die Figuren, wegen der fehlenden Geschichte sehr blas. Die Autorin versucht zwar eine Rahmenhandlung zu gestalten, jedoch die vielen Infos, die schnell zwischen die erotischen Szenen gepackt wurden wirken leider wie ein ungeliebter Pflichtteil. Das Leben des Helden wird in den ersten Seiten kurz beschrieben und dann lernt er schon Fiona kennen. Es folgen erotische Szenen, dann ein bisschen Geschichte, dann tritt die nächste Protagonistin in das Geschehen ein… es folgt dann noch eine dritte Frau. Leser, die einen erotischen Roman mit sehr wenig Drumherum lesen wollen, sollten das Buch kaufen. Leser, die mehr wollen könnten enttäuscht werden.

Bewertung:
2,5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen