Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Montag, 1. November 2010

Neue Autorin entdeckt: Kim Schneyder

Das Untergenre Chick-Lit oder Freche Frauen zählt eigentlich nicht zu meinem Lieblingsuntergenre. Aber seit langen habe ich mal wieder einen Roman entdeckt, der meine Aufmerksamkeit erregte: "Im Bett mit Brad Pitt". Das Buch habe ich dann im Oktober zum Geburtstag bekommen und sofort war ich total begeistert. So sehr, dass ich nun auch alle anderen Romane von Kim Schneyder lesen werde. Seit 2006 sind vier Romane der Autorin bei Piper erschienen, die unterhaltsame Stunden sorgen:

Frauen rächen besser:
Von wegen romantisches Picknick! Damit wollte Heike ihren Freund im Wald überraschen. Statt dessen erwischt sie ihn in flagranti, als er seine angeblich lesbische Sekretärin vernascht. Um ihr angeschlagenes Ego aufzupolieren, sinnt Heike auf Rache. Das Angebot eines türkischen Ferienclubs kommt da gerade recht - schräge Leute und peinliche Situationen all inclusive. Vor allem aber will sie eines wissen: Gibt es noch Männer auf der Suche nach ihrer Traumfrau, am besten einer Blondine mit gesundem Appetit? Die Antwort liegt näher, als sie gedacht hätte ...




Rezi: Frauen rächen besser

Ich und er und null Verkehr:
Erst ein Jahr ist Sandra mit Martin zusammen, und schon gibt es eine Krise. Sandra ist verzweifelt, doch beim Lesen eines Ratgebers kommt ihr die zündende Idee: Ab sofort werden sie und Martin die guten Tipps darin befolgen, dann wird es schon klappen mit der Beziehung. Martin lässt sich auf das Experiment ein - mit ungeahnten Folgen. Während er sich auf seine Wurzeln als steinzeitlicher Jäger besinnt, sich bedienen lässt und seine Freizeit am liebsten in der Kneipe verbringt, denkt sich Sandra: Das kann ich auch - werde ich eben zur Nesthüterin! Martin ist nicht gerade begeistert, als Sandra kündigen und möglichst bald schwanger werden will. Muss das sein? Und was ist mit dem Porsche, den sie sich bald hätten leisten können? Temporeich und witzig erzählt Kim Schneyder, Autorin des Überraschungserfolgs »Frauen rächen besser«, von einem Paar im Beziehungsdschungel, der jede Menge Stolperfallen bereit hält.






Hilfe, ich bin reich!
»Hallo, ich heiße Molly Becker. Ehrlich gesagt habe ich in meinem Leben nie etwas auf die Reihe gekriegt – bis dann dieser Lottosechser kam. Natürlich war ich so clever, niemandem davon zu erzählen. Ein Superplan, nur leider ist er ziemlich danebengegangen …« Anderthalb Millionen auf einen Schlag! Vorsichtshalber beschließt Molly, ihren Gewinn vorerst geheim zu halten. Doch das ist nicht so einfach, denn ein paar Wünsche hätte sie schon, und ihren Eltern würde sie auch gerne bei der Hypothek unter die Arme greifen. Die staunen nicht schlecht, als ein Schreiben ihrer Bank eintrifft, dass ihnen anlässlich eines Jubiläums sämtliche Schulden erlassen werden. Dumm nur, dass Mollys Mutter nichts für sich behalten kann. Und damit fangen ihre Probleme erst so richtig an …






Im Bett mit Brad Pitt:
"Hi, ich bin Lilly Tanner. Echt klasse, dass meine Freundin Emma mich zu diesem Trip nach Hollywood eingeladen hat. Wir werden jede Menge Spaß haben, und schätzungsweise werden wir auch ein paar echt coole Stars kennen lernen, vor allem aber kann ich dort endlich mein Drehbuch verkaufen. Ich meine, jetzt mal im Ernst, Leute, das ist Hollywood, was soll da schon schiefgehen?"


Eine ganze Menge, wie Lilly schon bald erfahren muss. Denn Fettnäpfchen lauern zur Genüge in der Traumfabrik, ob in der Schauspielschule, hinter den Türen schräger Agenturen oder in der angesagten Promibar. Und es kann schon mal vorkommen, dass man über Nacht zu Brad Pitts hemmungsloser Gespielin wird, wenn man unvorsichtig ist. Und damit geht das Chaos erst so richtig los ...





REZI: Im Bett mit Brad Pitt


...und hoffentlich noch viele weitere Romane!


Infos zur Autorin:
Kim Schneyder, geb. 1967, verbrachte ihre Kindheit in Deutschland und in der Schweiz. Nach einer pharmazeutischen Ausbildung war sie unter anderem als Werbedesignerin, Werbetexterin und Eheberaterin tätig. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter in Österreich.
Quelle von Klappentexten, Cover und Autoreninfo: Piper Verlag

Kommentare:

  1. Ich bin vor kurzem auf das erste Buch aufmerksam geworden und habe überlegt, ob ich es lesen soll. Scheint ja fast so ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe das erste Buch "Frauen rächen besser" nun auch gelesen und es war nett, aber weit nicht so gut wie "Im Bett mit Brad Pitt"

    AntwortenLöschen