Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Freitag, 17. Dezember 2010

Heidi Betts - Loves Me, Loves Me Knot

Verlag: St Martins Pr (August 2009)

Klappentext:
Jenna Langan knows what she wants, and as she tells her best friends after their weekly knitting group, she doesn't need a man to give it to her...only a few of his best swimmers. And just because her marriage to undercover vice cop Gage Marshall ended badly doesn't mean he can't still give her the baby she's always wanted. In fact, she's willing to bet a couple of her favorite hand-knit boas that she can tie him up in knots he'll definitely enjoy...An unexpected seduction is one thing, but a stud service? No, thank you. Gage had his reasons for pulling the plug on his happily ever after with Jenna, and nothing that's happened since their divorce has changed his mind. That is, until Jenna got it into her head to tie him up and drag him down. Now he has no choice but to stick around until he knows for sure if his ex-wife is pregnant. But the more time he spends with Jenna, the more his resolve begins to unravel...
Quelle von Cover und Klappentext: St Martins Pr

Meine Einschätzung:
Jenna Langan will so gerne ein Baby haben, doch ihr fehlt der perfekte Mann dazu. Ihr Ex-Mann Gage Marshall wollte nie Kinder haben, doch in Jennas Augen wäre er ein toller Vater. Als sie sich mit ihren Freundinnen trifft schmieden sie einen Plan: Jenna lockt Gage unter dem Vorwand zu sich nach Hause, dass sie eine Rohrbruch hat. Während er sich das scheinbar kaputte Rohr ansieht, mischt sie ihm Drogen in sein Bier um dann dazu zu bringen sie zu schwängern. Gage merkt bald, dass etwas mit seinem Getränk nicht stimmt, doch es ist zu spät. Jenna will ihm nicht mehr gehen lassen...

Oh mein Gott! Weiter konnte ich nicht lesen, ich habe nach diesen Seiten zu lesen aufgehört, weil die Geschichte einfach nur schrecklich war! Wenn ein Mann einer Frau Drogen in den Trink mischt um sie ins Bett zu bekommen, dann ist das Vergewaltigung! Im Gegenteiligen Fall, wie hier im Buch ist es auch eine Vergewaltigung!!!! Das Verhalten der Heldin hier ist nicht in Ordnung und auf keinen Fall wollte ich lesen, wie sie sich an ihm vergreift. Ich kann nur sagen: Finger weg von diesem Buch!

Bewertung:
1 bzw. 0 von 5 Punkten




Kommentare:

  1. Puh, das klingt ja nach einem katastrophalen Mist!
    Den einen Punkt würde ich glatt auch noch abziehen - für das grottige Cover. *grins*

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt. Vor lauter Äger über den Inhalt, bin ich gar nicht zur "Verpackung" gekommen :)

    AntwortenLöschen