Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Dienstag, 31. August 2010

Karen Hawkins – Die Erben von Rochester

Originaltitel: Her Master and Commander / Her Officer and Gentleman
Verlag: Mira Taschenbuch (August 2010)

Klappentext:
Nach einem Leben in Armut und Gefahr werden Tristan und Christian Llevanth unverhofft die reichen Erben und Nachfolger des Earl of Rochester. Doch sind sie dieser Verpflichtung gewachsen?

Korsar und Kavalier:
Die Aufgabe, die Prudence leichtfertig übernimmt, ist gewagt: Sie soll Tristan Llevanth, dem Mann, der sie so verwegen geküsst hat, gesellschaftlichen Schliff beibringen. Nur so kann er als unehelicher Sohn des Earl of Rochester dessen Erbe antreten. Aber gelingt es ihr, aus dem ehemaligen Korsaren einen Gentleman zu machen, ist in seinem Leben kein Platz mehr für sie. Denn ihr eigener Ruf ist nach einem Skandal rettungslos zerstört ...

Viscount und Verführer:
Lady Elizabeth hingegen denkt gar nicht daran, zu heiraten. Dennoch kann sie sich während der Saison in London vor Verehrern kaum retten. Schon gar nicht den skandalumwitterten Christian Llevanth, Viscount Westerville. Seine Blicke verheißen Freuden, die Elizabeths Heiratsunlust auf die Probe stellen. Doch die Aufmerksamkeit des Viscounts entspringt keineswegs allein seiner Leidenschaft sondern auch einem verwegenen Plan, in dem er ihr die Hauptrolle zugedacht hat.
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Die beiden Brüder Tristan und Christian wachsen bei ihrer Mutter auf, da sie uneheliche Kinder sind und ihr Vater sie nicht als Erben anerkennt. Als ihre Mutter ins Gefängnis kommt, bitten sie ihren Vater um Hilfe, doch dieser verweigert die Hilfe. Die beiden Brüder werden von ihren hinterhältigen Hauslehrer an einem gierigen Kapitän verschachert, doch Christian kann dank der Hilfe seines Bruders entkommen und von da an trennen sich die Wege der Brüder, bis eines Tages der Butler Reeves in ihr Leben tritt…

Korsar und Kavalier
Prudence zieht nach dem Tod ihres Mannes, der in einem Skandal verwickelt war mit ihrer Mutter an die Küste von England um mit ihr eine Schule für junge Damen zu eröffnen. Ein schweres Unterfangen, da die finanziellen Mittel der beiden immer mehr schrumpfen. Noch mehr ärgert sich Prue aber über das Schaf ihres Nachbarn, Captain Tristan Llevanth, dass immer ihre Kräuter frisst. Wütend beschwert sie sich bei Tristan, der jedoch amüsiert auf ihre Wut reagiert.

Captain Tristan Llevanths Leben scheint gelaufen zu sein, eine schwere Fußverletzung hindert ihm daran wieder in See zu stechen, deshalb lebt er nun mit ein paar ehemaligen Kameraden in einem kleinen Haus. Bis eines Tages der Butler seines verstorbenen Vater auftaucht und ihm erzählt, dass nun er der neue Earl von Rochester sei. Er kann es zuerst nicht glauben, dann ist er wütend, immerhin hat sich sein Vater nie um ihn oder seinen Bruder gekümmert. Es gibt allerdings auch ein Bedingung: er muss ordentliche Manieren und Umgangsformen lernen und hat nur noch einen Monat Zeit! Da muss seine schöne Nachbarin Prue helfen, doch kaum sind die beiden alleine, knistert es gewaltig…

Viscount und Verführer
Als Elizabeth eines Tages zu ihrem Großvater gerufen wird, ahnt sie nicht, was der alte Mann vorhat: Er will sie verheiraten und damit sie einem passenden Mann findet soll sie eine Saison in London verbringen. Doch die junge Frau denkt gar nicht daran zu heiraten und verscheucht alle Verehrer bis sie Christian Llevanth, Viscount Westerville, kennen lernt. Ein leidenschaftlicher Kuss lässt ihr Herz höher schlagen, doch sie ahnt nicht, warum er Interesse an ihr hat.

Christian verbrachte sein Leben nach der Flucht als Straßenräuber und beraute mache adelige Personen. Nach dem Tod seines Vaters erbte er nun den Titel des Viscount Westerville. Nun will er herausfinden wer seine Mutter damals in Gefängnis brachte und den, er und sein Bruder Tristan sind der festen Überzeugung, dass sie unschuldig war! Während der Suche nach dem wahren Schuldigen kommen sich Beth und Christian immer näher und sie werden in einer kompromittierenden Situation überrascht. Wird Christian sie nun heiraten?

In diesem Jade Band erhalten die Leser auf über 550 Seiten pures Lesevergnügen rund um die Brüder Llevanth. Die beiden Geschichten hängen sehr eng zusammen und gehen beinahe in einander über. Die Autorin, die bekannt ist für ihre humorvollen Liebesromane, hat auch in diesen beiden Romanen einiges an Witz hineingepackt. Zuerst einmal die Sache mit dem Schaf in Teil 1, dass sehr amüsant zu lesen war. Dann ist da noch der Butler Reeves. Jedes Kapitel beginnt mit einem kleinen Absatz aus dem Leitfaden für Butler von Reeves. Außerdem ist es lustig zu lesen wie der Butler das Leben von Tristan und Christian verändert. Beide Geschichten lassen sich herrlich angenehm lesen und alle die gerne Romane lesen, die in der Zeit des Regency spielen werden ihre Freude haben. Allerdings ist das Buch doch sehr vorhersehbar und hat weniger Tiefgang als andere Romane, jedoch bietet es eine lockere Unterhaltung mit viel Humor!

Bewertung:
5 von 5 Punkten


 

Samstag, 28. August 2010

Lynn Viehl – Im Bann der Träume

Originaltitel: Private Demon - A Novel of the Darkyn
Verlag: Lyx (August 2010)

Klappentext:
Aufgrund einer schweren Erkrankung hat Jema Shaw nicht mehr lange zu leben. Um sich von ihren düsteren Zukunftsaussichten abzulenken, vergräbt sie sich in ihre Arbeit als Beraterin der Polizei von Chicago. Bei der Untersuchung eines Tatorts wird sie von dem Vampirkrieger Thierry beobachtet, der sie fortan nicht mehr vergessen kann. Thierry gehört zu den Darkyn und ist auf der Suche nach einer Geheimsekte, die ihn einst gefoltert und übel zugerichtet hat. Er glaubt, in Jema den Schlüssel zu seiner Vergangenheit gefunden zu haben und verschafft sich Zutritt zu ihren Träumen. Doch was er in ihrer Traumwelt entdeckt, bricht ihm das Herz...
Quelle von Cover und Klappentext: Lyx

Meine Einschätzung:
Thierry, ein Darkyn (Vampir) wurde an seine Feinde, die Bürder des Lichts, verraten und grausam gefoltert. Die Ärztin Alexandra konnte ihn zwar körperlich heilen, doch seelisch leidet der Mann noch immer. Thierry beschließt nach Chicago zu reisen, denn dort liegt Luisa Lopez, eine junge Frau, im Krankenhaus, die ebenso wie er gefoltert wurde und er will herausfinden wer ihr das angetan hat.

In Chicago trifft er auf die bezaubernde Jema, die in einem Museum arbeitet und auch als Beraterin der Polizei tätig ist. Sofort ist er von dieser Frau verzaubert, obwohl er sich geschworen hat nie wieder eine Frau in Leben zu lassen. Jema führt ein einsames Leben, von Geburt hat leidet sie unter starken Diabetes und weiß, dass sie nicht mehr lange Leben wird. Eine Beziehung mit einem Mann geht sie erst gar nicht ein. Bis sie eines Nachts einen seltsamen Traum hat, in dem sie auf einen faszinierenden Mann trifft. Sie ahnt nicht, dass Thierry keineswegs nur ein Traum ist, sondern ein Mann aus Fleisch und Blut mit der Fähigkeit sie in ihrem Träumen zu besuchen…

Die Autorin Lynn Viehl schließt mit ihrem zweiten Teil rund um die Darkyn direkt an den ersten Teil an und es wäre sehr ratsam die Serie der Reihe nach zu lesen. Wie schon in Teil 1 steht die Liebesgeschichte nicht direkt im Vordergrund, sondern hier überzeugt die Autorin durch eine sehr spannende Handlung und viele verschiedenen Handlungsstränge, die sich nach und nach auflösen bzw. offen bleiben und in den folgenden Bänden weiter laufen. In diesem Band spielen wieder zahlreiche Nebencharaktere eine Rolle, die große Vorfreude auf die weiteren Bände erwecken. Auch die beiden Helden aus dem ersten Teil sind wieder dabei und die Leser erfahren mehr über Michael und Alexandra. Die Heldin Jema ist eine interessante Person, die einige schockierten Geheimnise ihre Familie aufdecken muss. Für den Helden Thierry ist sie die perfekte Heldin, die er braucht um wieder an die Liebe glauben zu können.

Fazit: Dieser komplexe Roman von Lynn Viehl überzeugt durch einen packenden Schreibstil, einer schlüssigen durchdachten Geschichte und sympathischen Protagonisten.

Darkyn:
Teil 1: Versuchung des Zwielichts
Teil 2: Im Bann der Träume
Teil 3: Dunkle Erinnerung
Teil 4: Blutmagie
Teil 5: Für die Ewigkeit

Bewertung:
5 von 5 Punkten




Freitag, 27. August 2010

Kathryn Smith - Schattenritter I - Unsterbliches Verlangen

Originaltitel: Be mine tonight
Verlag: RADIOROPA Hörbuch (Dezember 2009)
Gelesen: Alexander Königsmann
8 CDs + Bonus MP3
UNGEKÜRZT

Klappentext:
Seit er vor sechshundert Jahren zu einem Vampir gemacht wurde, sucht der Mann, der sich Chapel nennt, nach Erlösung. Nun folgt er einer Spur an die rauhe Küste von England. Dort begegnet er der schönen, aber todkranken Pru, die ihn vom ersten Moment in ihren Bann schlägt. Aber darf er seinem Verlangen nachgeben?
Quelle von Cover und Klappentext: RADIOROPA Hörbuch

Meine Einschätzung:
Ende 19. Jahrhundert:
Pru ist eine junge Frau, die dem Tod ins Auge sehen muss, denn sie hat Krebs und es gibt keine Heilung für sie. Doch die junge Frau gibt nicht auf und macht sich auf die Suche nach dem Heiligen Gral.

Chapel trank vor Jahrhunderten mit seinen Freunden von dem Blutgral und wurde zum Vampir. Als er erfährt, dass eine junge Frau nach dem heiligen Gral sucht, reist er mit einem Mönch zu Pru und ihrer Familie um zu verhindern, dass sie möglicherweise den Blutgral finden könnte, der ihm einst zu einem Monster machte. Nun ist er unsterblich und wandert alleine durch die Jahrhunderte und die Frau, in der er sich bald verliebt ist, wird bald sterben, während er ewig leben wird...

Ich habe mir das Hörbuch gekauft, weil ich das Buch sehr schön fand. Sehr gut finde ich, dass das Hörbuch ungekürzt ist und dem Hörer das ganze Buch bietet. Jedoch hatte ich am Anfang ein Problem mit dem Sprecher, den ich finde Johannes Speck und Simon Jäger besser. Die Stimme von Alexander Königsmann war am Anfang ungewohnt, doch desto länger ich das HB hörte, desto mehr gefiel mir dann auch die Stimme des Sprechers und dessen Interpretation des Romanes.

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten


Jessica Bird - Das Moorehouse-Erbe

Jessica Bird = J.R Ward - Das Moorehouse-Erbe
Originaltitel: Moorehouse Legacy (Beauty amd the Black Sheep/His Comfort and Joy/From the First)
Verlag: Mira Taschenbuch (November 2009)

Klappentext:
Es geht um ihr Erbe, ihr Zuhause, ihr Paradies. Die Geschwister Frankie, Joy und Alex Moorehouse setzen alles daran, um ihre Familienpension am romantischen Lake Saranac zu retten:

1. Man nehme: dich und mich
Es ist Hochsaison, als der Koch kündigt. Was soll Frankie nur tun? Da taucht überraschend Sternekoch Nate Walker auf. Sein Können spricht für ihn, gegen ihn allerdings, dass er Frankies Temperament Tag für Tag zum Überkochen bringt

2. Träume, zart wie Seide
Joy weiß, dass es hoffnungslos ist, Sommer für Sommer von Gray Bennett zu träumen! Welten trennen sie und den reichen Politiker. Doch dann wird Joy plötzlich als Modedesignerin entdeckt. Auf der Suche nach Glück und Geld verlässt sie die Pension und reist nach New York begleitet von Gray.

3. Liebe, unendlich wie das Meer
Frankie und Joy beauftragen die Architektin Cass Cutler, Moorehouse umzugestalten. Sie ahnen nicht, was sie ihrem Bruder Alex damit antun: Cass ist die Frau, die er liebt, seit sie mit seinem Freund Reese vor dem Altar stand. Jetzt ist Reese tot, und Alex will bei Cass stark bleiben. Aber sein Herz sehnt sich verzweifelt nach ihr.
Quelle von Klappentext und Cover: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
1. Man nehme: dich und mich
Frankie steht vor einem zerbrochenen Traum, ihr Hotel steht vom dem Aus. Mitten in der Hochsaison hat ihr Koch gekündigt und das Haus ist ein einziger Reparaturfall. Zum Glück verirrt sich der Starkoch Nate Walker in ihre Gegend und bietet ihr an, den Sommer über zu kochen. Schon nach kurzer Zeit sprechen sich die guten Gerichte herum und es scheint wieder bergauf zu gehen, doch wie soll es weiter gehen, wenn der Sommer zu ende ist und Nate wieder gehen muss? Mittlerweile ist er nicht nur ihr Koch sondern auch ihr Liebhaber und der Mann ihrer Träume!

2. Träume, zart wie Seide
Joy ist schon immer heimlich in den Politiker Gray Bennett verliebt, doch er scheint sie nicht einmal wahrzunehmen. Bis sie als Modedesignerin entdeckt wird und mit Gray nach New York reist. Kann sie es wagen ihren Traummann nun in New York die Wahrheit zu sagen?

3. Liebe, unendlich wie das Meer
Bei einem Segelunfall stirbt Alexs Freund und überlebt schwer verletzt. Als Reese Witwe mit ihm reden will blockt er ab, schon immer war er heimlich in Cassie, die Frau seines Freundes, verliebt. Kann er jetzt nach dem Tod seines Freundes, seiner Traumfrau seine Gefühle offenbaren?

Dieser Band bietet drei unterhaltsame Geschichten rund um die Familie Moorhouse. Die erste Geschichte mochte ich besonders gerne, weil ich den Plot "sexy Koch" einfach unwiderstehlich finde! Die zweite Geschichte hingegen ging fast gar nicht. Mir ich fand die ganze Geschichte total unrealistisch und hätte die Protagonisten manchmal am liebtsten geschüttelt... Dafür war die dritte wieder sehr schön romantisch und unterhaltsam.

Leider fehlt Spikes Geschichte, hoffentlich erscheint sie auch noch bei Mira. Ansonsten gibt es seine Geschichte bei Cora, als Bianca Band „Glaub an das Glück, Madeline“

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten

Susan Mallery - Frisch verheiratet

Originaltitel: Sweet Trouble
Verlag: Mira Taschenbuch (März 2010)

Klappentext:
Ihre Rückkehr nach Seattle hatte sich Jesse anders vorgestellt. Ihre Schwestern sind von ihrem verbesserten Ich nicht wirklich beeindruckt. Und Matt, der Vater ihres Sohnes, reagiert zwar immer noch leidenschaftlich auf sie, will sie aber trotzdem nie wiedersehen. Jesse weiß nicht, ob sie die Fehler der Vergangenheit wieder gutmachen kann. Aber allein die Sehnsucht danach, wieder in Matts Armen zu liegen, ist ein Anreiz, es mit aller Macht zu versuchen. Sie will ihm beweisen: Mit der Liebe ist es wie mit einem Eclair: Man muss hineinbeißen, um die leckere Füllung zu entdecken.
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Nachdem Jessy vor fünf Jahren ihre Familie verließ und sich ein neues Leben aufzubauen. Nun kehrt sie mit ihren vier Jahre alten Sohn Gabe wieder zurück. Sie will sich mit ihren Schwestern versöhnen und die Missverständnisse endlich klären. Außerdem will sie ihren Ex-Freund Matt wieder sehen und sich auch mit ihm versöhnen. Jedoch sind sowohl ihre Schwester Nicole wie auch Matt der Meinung sie habe eine Affäre mit Nicoles (Ex)-Mann. Jessy ahnt nicht, dass Matt sich an ihr rächen will und ihr ihren Sohn wegnehmen will. Dieser Verrat von dem Mann den sie immer geliebt hat, bringt die drei Schwestern wieder näher zusammen und auch Matt erkennt beinahe zu spät, dass er Jessy immer noch liebt.

Der letzte Teil der wundervollen Bakery Serie, ist Susan Mallery sehr gut gelungen. Ich war schon die ganze Zeit gespannt wie Jessy und ihre Familie, die Konflikte lösen werden. Denn bei dieser romantischen Serie gab es einige Konflikte zwischen den verschiedenen Protagonisten und anderes als in anderen Romanen, haben diese durchaus auch Fehler gemacht. Insgesamt hat mir diese Serie von Susan Mallery sehr gut gefallen. Obwohl ich die ganze Serie zuvor schon im Original gelesen habe, habe ich die Übersetzungen auch genossen. Ich freue mich schon auf weitere Romane von Susan Mallery

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Donnerstag, 26. August 2010

J.R.Ward – Nachtjagd

Originaltitel: Dark Lover (Teil 1)
Verlag: Heyne Verlag (Mai 2007)

Klappentext:
Düster, erotisch, unwiderstehlich – die letzten Vampire kämpfen um das Schicksal der Welt
Das Leben der jungen Beth Randall verläuft eigentlich in ruhigen Bahnen – sie lebt in einem zu kleinen Apartment, geht selten aus und hat einen schlecht bezahlten Reporterjob bei einer kleinen Zeitung in Caldwell, New York. Ihr Job ist es auch, der sie an den Tatort eines ungewöhnlichen Mordes führt: Vor einem Club ist ein Mann bei der Explosion einer Autobombe gestorben, und die Polizei kann keinen Hinweis auf die wahre Identität des Toten finden. Dann trifft Beth auf den geheimnisvollen Wrath, der in Zusammenhang mit dem Mord zu stehen scheint. Der attraktive Fremde übt eine unheimliche Anziehung auf sie aus, der sie sich nicht entziehen kann. Während sie sich auf eine leidenschaftliche Affäre mit Wrath einlässt, wächst in ihr der Verdacht, dass er der gesuchte Mörder ist. Und Wrath hat noch ein paar Überraschungen mehr für sie auf Lager, denn er behauptet, ein Vampir zu sein – und das Oberhaupt der Bruderschaft der BLACK DAGGER, die seit Jahrhunderten einen gnadenlosen Krieg um das Schicksal der Welt führen muss ….
Quelle von Klappentext und Cover: Heyne

Meine Einschätzung:
Beth Randall arbeitet als Reporterin und lebt mit ihrer Katze in einer kleinen Wohnung. Ihr Leben verläuft eigentlich ganz ereignislos, bis sie eines Tages über einen ungewöhnlichen Mord recherchiert: Vor einem Club starb ein Mann in seinem Auto durch eine Autobombe. Der smarte Polizist Butch O’Neil ermittelt und kann keine Hinweise auf die Identität des Opfers noch auf seinen Mörder finden.

Wrath, ein Mitglied der geheimnisvollen Black Dagger, ist betroffen als sein Freund Darius durch ein Attentat ums Leben kommt. Nun soll er den letzten Wunsch seines Freundes erfüllen: Sich um seine Tochter Elizabeth kümmern. Wie es das Schicksal so will ist Beth die Journalistin, die versucht den Mord an Darius zu lösen, ohne zu ahnen, dass der Unbekannte ihr Vater war. Doch Beth weiß vieles nicht: Wrath ist ein starker und gefährlicher Vampir.

Als Beth den mysteriösen, aber sexy Wrath kennen lernt fühlt sie sich zu dem Mann sofort hingezogen. Obwohl Butch sie warnt, trifft sie sich mit dem Vampir ohne zu ahnen, welche Überraschungen das Schicksal für sie und Wrath noch haben wird: Den ihr Vater Darius war ebenfalls ein Vampir und sie ist eine Halbvampirin, die kurz vor der Transmission in einen Vampir steht (Verwandlung in einem Vampir). Ohne die Hilfe von einem männlichen Vampir sind ihre Überlebenschancen sehr schlecht. Doch die Welt der Vampire ist voller Gefahren, die Feinde der Vampire, Lesser, planen schreckliches…


Mit diesem ersten Buch um die Black Dagger ist J.R.Ward ein grandioser Start gelungen. Leider wurden die deutschen Ausgaben aufgeteilt, d.h. jede englische Ausgabe wurde in zwei Teile geteilt, deshalb gibt es am deutschen Markt so viele Teile. Durch die Teilung wurde das Buch einfach in der Mitte geteilt, deshalb enden die Bücher immer so abrupt. Trotz dieser Tatsache zählen die Black Dagger Romane meiner Meinung nach zu den besten Vampir Romanen, die es derzeit am Markt gibt. Die Geschichte ist komplex gestaltet und der Leser liest aus den verschiedensten Personen. Das Buch zeichnet sich durch einen packenden, mitreisenden Schreibstil aus und durch heiße, erotische Szenen! Bereits im ersten Band lernt man die Brüder dieser Bruderschaft kennen und lieben!

Wrath sollte eigentlich der König des Vampirvolkes sein, doch sein dem brutalen Morde an seinen Eltern, beschloss er mit den Brüdern an der Front gegen die Feinde zu kämpfen. Ein besonderes Markenzeichen von ihm sind Wurfsterne, die er im Kampf einsetzt. Er hat auch ein Problem mit seinen Augen, denn er sieht sehr schlecht und seine Augen sind sehr empfindlich gegen das Licht, deshalb trägt er immer Sonnenbrillen. Beth, die Heldin des Buches, ist eine starke junge Frau, deren Leben auf dem Kopf gestellt wird, als sie von ihrem Vampirerbe erfährt.

In jedem Band befindet sich zu Beginn ein Glossar, dass die Welt der Black Dagger erklärt, eine düstere Welt voller Gewalt und heißer, erotischer Leidenschaft!

Fazit: Derzeit für mich die beste Vampirserie, die bereits nach Teil 1 süchtig macht!

Black Dagger:
Teil 1: Nachtjagd
Teil 2: Blutopfer
Teil 3: Ewige Liebe
Teil 4: Bruderkrieg
Teil 5: Mondspur
Teil 6: Dunkles Erwachen
Teil 7: Menschenkind
Teil 8: Vampirherz
Teil 9: Seelenjäger
Teil 10: Todesfluch
Teil 11: Blutlinien
Teil 12: Vampirträume
Teil 13: Die Bruderschaft der Black Dagger (Ein Führer durch die Welt von J.R. Ward, mit Kurzgeschichte)
Teil 14: Racheengel
Teil 15: Blinder König
Teil 16: Vampirseele
Teil 17: Mondschwur

Bewertung:
5 von 5 Punkten




Mittwoch, 25. August 2010

Nora Roberts - Jenseits der Sehnsucht

Originaltitel: Time Changed
Verlag: Mira Taschenbuch (April 2009)

Klappentext:
Quer durch die Weiten des Weltalls reist der Astrophysiker Jacob Hornblower in die Gegenwart. Sein Ziel: Er will seinen Bruder Cal finden und ihn wieder mit in die Zukunft nehmen! Doch kaum landet sein Raumschiff in Oregon, kaum betritt Jacob das idyllisch gelegene Holzhaus, wo er Cal vermutet, erlebt er eine Überraschung: Eine aufregend schöne junge Frau steht vor ihm. Zuerst begegnet ihm Sunny Stone mit temperamentvoller Ablehnung. Aber Jacob lässt sich nicht entmutigen. Er ist entschlossen, so lange zu bleiben, bis Cal hier auftaucht. Und jeder Tag mit Sunny zeigt ihm deutlicher, wie reizvoll Küsse bei echtem Kerzenschein und altmodischem Kaminfeuer sind. Dabei weiß er genau, dass sein wahres Leben nicht in dieser romantischen Gegenwart, sondern in einer anderen Zukunft auf ihn wartet. In einer Zukunft, die Sunny sich nicht in ihren kühnsten Träumen ausmalen kann.
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Jacob Hornblower reist durch die Zeit mit einem Ziel: Er will seinen Bruder finden und ihn in die Zukunft holen wo er seiner Meinung nach hingehört. Als er endlich in die richtige Zeit reisen kann, findet er jedoch eine Frau in Cals Haus: Sunny Stone, die Schwerser von Cals Frau. Sunny ist eine temperamentvolle Frau, die nicht zulassen will, dass dieser Mann das Leben ihrer Schwester zerstört. Doch auch ihr Herz gerät in Gefahr gebrochen zu werden, denn jeden Tag wächst die Liebe zu diesen fremden Mann...

Der erste Teil der Zeitreise Saga, zählt zwar auch nicht zu den Highlights, aber es war deutlich besser als der zweite Teil. Dieses Buch konnte mich leider nicht fesseln und war dem ersten Buch sehr ähnlich. Schon auf den ersten Seiten kann der Leser das Ende erahnen. Außerdem finde ich es schade, dass der Verlag die Schrift vergrößert um diese beide Romane auf zwei Bücher aufzuteilen. Ich hätte mich mehr über einen Doppelband gefreut, denn ich finde den Preis für einen alten Nora Roberts Roman, der wenn die Schrift normale Größe hätte gerade einmal ca. 160 Seiten hat, eigentlich zu hoch.

Teil 1: Diesseits der Liebe
Teil 2: Jenseits der Liebe

Bewertung:
2 von 5 Punkten

Nora Roberts - Diesseits der Liebe

Originaltitel: Time was
Verlag: Mira Taschenbuch (Feb. 2009)

Klappentext:
Das ist mal wieder typisch, findet Libby Stone. Endlich verliebt sie sich Hals über Kopf in einen Mann, der faszinierend, charmant und sexy ist, und schon steht sie vor einem unlösbaren Problem. Denn Captain Cal Hornblower stammt aus einer anderen Zeitdimension! Durch einen Unfall ist sein Raumschiff vom Kurs abgekommen und im Hier und Jetzt gelandet. Und je länger Cal bei ihr in der einsamen Blockhütte in Oregon bleibt, desto unerträglicher kommt Libby das scheinbar Unvermeidliche vor: Wenn er sein Raumschiff repariert hat, wird er wieder in die Zukunft reisen und Libby nur mit der Erinnerung an seine leidenschaftlichen Küsse in der Gegenwart zurücklassen ...
Quelle: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Captain Cal Hornblower, ein erfahrener Raumschiff Pilot, gerät mit seinem Schiff vom Kurs ab und landet in der Vergangenheit. Er landet in einem Wald und trifft in einer einsamen Blockhütte auf die liebliche Libby Stone. Die junge Frau ist sehr verwundert über den Mann, der einerseits sehr intelligent ist und doch einfache Dinge aus dem Alltag nicht kennt. Jeden Tag fühlt sie sich stärker zu ihm hingezogen und sie verbringen auch heiße Nächte, doch dann erfährt sie, dass Cal aus der Zukunft kommt und im Jahr 2252 gelebt hat. Sobald er sein Raumschiff repariert hat, will er zurück nach Hause...

Ein nette Geschichte von Nora Roberts, die gute Unterhaltung bietet. Man erkennt, dass der Roman Anfang der 90er Jahre geschrieben worden ist, doch das macht das Buch nicht unlesenswert. Jedoch ist der Roman eher kurz gehalten und deshalb kann Nora Roberts auch nicht so in die Tiefe gehen, wie bei ihren aktuellen Büchern.

Teil 1: Diesseits der Liebe
Teil 2: Jenseits der Liebe

Bewertung:
4 von 5 Punkten

Dienstag, 24. August 2010

Nora Roberts - Ungezähmte Herzen

Originaltitel: Untamed, 1983/ Less of a stranger, 1984
Verlag: Mira Taschenbuch (Juni 2009)

Klappentext:
Zwei faszinierende Frauen, die ihrem Schicksal begegnen ungebändigt, romantisch und wild, wie sie nur Nora Roberts schildern kann.
Wilde Flammen:
Keane Prescot ist ein Mann der Fakten. Die Zirkusromantik, der sein Vater verfallen war, ist ihm völlig fremd. Als der alte Herr stirbt, hat Keane ein echtes Problem: Was soll er jetzt mit seinem Erbe anfangen, dem kleinen Circus Colossus in Florida? Er beschließt, das fahrende Volk einige Wochen zu begleiten, um dann den Zirkus für immer zu schließen. Doch Keane hat seine Rechnung ohne die lebenslustige junge Dompteuse Jo Wilder gemacht.;
Meer der Liebe:
Eine berühmte Künstlerin zu werden das ist Megans größter Wunsch. Aber solange sie und ihr Großvater den kleinen Freizeitpark Joyland betreiben, bleibt ihr kaum Zeit für ihre Bildhauerei. Doch dann macht der reiche Geschäftsmann David Catcherton ihr ein lukratives Angebot, und Megan steht vor einer schweren Entscheidung: Soll sie der Stimme der Vernunft folgen? Oder ihrem Herzen?
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Wilde Flammen
Keane Prescott, erfolgreicher Anwalt aus Chicago, erbt nach dem Tod seines Vaters dessen Zirkus. Was soll er mit einem Zirkus? Er beschießt sich dem Zirkus anzuschließen und dann eine Entscheidung zu treffen. Doch es kommt alles anders als geplant: Die schöne und leidenschaftliche Löwendompteurin Jo kennen…

Meer der Liebe
Schon seit ihrer Kindheit betreibt Megan einen Freizeitpark mit ihren Großvater. Eines Tages tritt ein aufregender Mann in ihr Leben, doch es stellt sich heraus, dass er ein reicher Geschäftsmann ist, der neu ein Ziel hat: den Freizeitpark kaufen…

Dieser Sammelband enthält zwei romantische Liebesromane von Nora Roberts. Obwohl es schon ältere Romane der Autorin sind (80er Jahre) bieten sie doch eine nette Unterhaltung für Zwischendurch. Ich fand die Settings Zirkus und Freizeitpark recht unterhaltsam.

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten


 

Linda Howard - Ein gefährlicher Liebhaber

Originaltitel: Heart of Fire
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (März 2004)

Klappentext:
Die attraktive Archäologin Jillian Sherwood bricht zu einer Expedition in den Dschungel auf, um einen sagenumwobenen roten Diamanten zu finden. Doch auf dieser Reise befindet sie sich nicht in bester Gesellschaft: Ihr Stiefbruder Rick hat eine Hand voll zwielichtiger Gestalten angeheuert, die das Projekt finanzieren. Einzig Ben Lewis, ein Abenteurer mit zweifelhaftem Ruf, der das Team an den Amazonas führt, erweist sich für Jillian als loyaler Beschützer - und leidenschaftlicher Liebhaber ...
Quelle von Cover und Klappentext: Blanvalet

Meine Einschätzung:
Gemeinsam mit ihren Steifbruder Rick und seinen dubiosen Kumpanen bricht die Archäologin Jillian Sherwood zu einer Expedition in den Dschungel auf. Sie will den Ruf ihres Vaters wieder herstellen, der die These aufstellte, dass es in diesem Dschungel eine sagenumwobene Stadt gab, die von Kriegerinnen beherrscht wurde und die einen wertevollen roten Diamanten besaßen. Andere Forscher schenkten ihm jedoch keinen Glauben. Nun nach seinen Tod, will seine Tochter seinen Ruf retten! Denn sie ist die einzige, der diese gelingen kann, denn nur sie kann die verschlüsselten Karten ihres Vaters knacken.

Ben Lewis gehört ebenfalls zu dem Expeditionsteam, er ist ein Experte und soll sie sicher durch den Dschungel bringen. Für Ben ist eigentlich klar, dass eine Frau nichts im Dschungel verloren hat, doch Jillian überzeugt ihm durch ihre Hartnäckigkeit und ihren starken Willen. Im Laufe der Reise erwacht in Ben, aber auch in Jillian eine nie gekannte Leidenschaft…

Dieses Buch zählt bereits zu den älteren Werken der Bestseller Autorin Linda Howard. Dies ist erkennbar an dem Verhalten des Helden, der sehr machohaft dargestellt wird. Zum Glück stellt ihm die Autorin eine starke Frau an seine Seite und erzählt eine spannende Geschichte voller Abenteuer, Action und Archäologie! Der Schreibstil ist gewohnt locker, und die Liebesgeschichte romantisch und leidenschaftlich. Ein gutes Buch von Linda Howard.

Bewertung:
5 von 5 Punkten




Elaine Barbieri - Geliebte Sklavin

Originaltitel: Only For Love
Verlag: Cora Historical Gold Band 56 (1995)

Klappentext:
Für die schönen Zwillingsschwestern Gillian und Adria Harcourt nimmt das Leben im Jahre 1772 eine furchtbare Wende, als ihr Vater plötzlich stirbt: Er hinterläßt einen Berg Schulden. Sie kommen vor Gericht – ein grausames Urteil wird gefällt. Gillian und Adria sollen in Englands Kolonie Jamaika an den Meistbietenden versteigert werden, vier Jahre lang wie Sklavinnen Dienste tun, um die Schulden des Vaters abzutragen. An einem bitterkalten Februarmorgen werden die jungen Frauen, zusammen mit Kriminellen und Dirnen, auf das Schiff des stolzen Kapitäns Derek Andrews, der nur aus einer Notlage heraus diese ungewöhnliche Fracht übernahm, gebracht. Als schon nach wenigen Tagen, unter den menschenunwürdigen Verhältnissen leidend, die zarte Adria erkrankt, faßt sich Gillian ein Herz und bittet Derek, ihr ein besseres Quartier zu geben. Obwohl er auf den ersten Blick von heißer Leidenschaft für die mutige Gillian erfaßt wird, kann er – gezwungen durch seinen Vertrag – nichts ändern. Verzweifelt über das furchtbare Leiden ihrer Schwester, schlägt Gillian Derek einen demütigenden Handel vor: Ihre Liebe gegen eine bessere Unterkunft für Adria.
Quelle: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
England, 1772:
Nach dem Tod ihres Vaters können die Zwillingsschwestern Gillian und Adria Harcourt ihre Schulden nicht mehr bezahlen und werden verurteilt. Das Urteil ist hart: Sie sollen auf einem Schiff nach Jamaika gebracht werden, wo sie ihre Schuld abarbeiten sollen. Die Schiffsreise ist ein Albraum. Zu wenig Verpflegung, bittere Kälte und grausame Bewacher. Als Adria krank wird, weiß Gillian, dass es für sie nur wenig Hoffnung gibt. Gemeinsam mit Christopher Gibson, einem jungen verurteilen Mann, der ein Auge auf Gillian geworfen hat, pflegt sie sie so gut sie kann. Doch es geht ihr schlechter. Da hat Gillian nur eine Wahl: Sie schleicht in die Kabine des Kapitäns und bietet ihren Körper für eine bessere Unterkunft für ihre Schwester.

Kapitän Derek Andrews ist ein stolzer Mann, doch als er in Gillians Augen sieht wird er schwach und verbringt heiße Nächte mit der leidenschaftlichen Frau. Doch schon einmal wurde er von einer Frau hintergangen und will diese Schmach nie mehr ertragen. Als er Gillian in den Armen von Christopher entdeckt ist sein heißer Zorn entflammt, diese Frau soll nur ihm gehören. Doch Jamaika kommt jeden Tag näher und dort sollen die Gefangen verkauft werden…

Ich habe schon lange keinen so tollen Historical gelesen. Das Buch ist packend geschrieben und enthält eine spannende und abwechslungsreiche Geschichte. Man liest sowohl aus der Sicht der Helden, aber auch aus der Sicht der Nebenpersonen. Ein rund um gelungenes Buch, schade, dass nicht mehr von der Autorin übersetzt wurde.

Bewertung:
5 von 5 Punkten

J.D.Robb - Rendezvous mit einem Mörder

J.D.Robb = Nora Roberts
Originaltitel: Naked in Death
Verlag: Blanvalet (Jänner 2004)

Klappentext:
In den zehn Jahren ihres aufreibenden Berufes als Lieutenant der New Yorker Polizei hat die gewitzte, mutige Eve Dallas viel Schreckliches gesehen und, für eine so junge, schöne Frau wie sie, viel zu viel erlebt. Doch sie weiß, dass sie sich auf eines garantiert verlassen kann: auf ihren Instinkt. Bei der Jagd nach einem grausamen Serienmörder, der New York in lähmende Angst versetzt, gerät sie an den undurchsichtigen irischen Milliardär Roarke. Alle Indizien weisen darauf hin, dass er nicht so unschuldig ist, wie er vorgibt zu sein. Doch wider jede Vernunft sprechen Eves Gefühle eine andere Sprache. Sie lässt sich von einem hinreißenden Mann verführen, von dem sie nichts weiß, außer dass er als Killer verdächtigt wird – und ihr Herz erobert hat...
Quelle von Cover und Klappentext: Blanvalet

Meine Einschätzung:
Lieutenant Eve Dallas hat in den vielen Jahren bei der Polizei von New York viel erlebt, doch dieser neue, brutale Serienmörder lässt auch sie erschauern. Er tötet junge Frauen, die als Prostituierte arbeiten. Bei der spannenden Hetzjagd nach dem Täter lernt sie den weltbekannten irischen Milliardär Roarke kennen. Obwohl die Indizien ihn stark belasten, so kann sie diesem leidenschaftlichen Mann keine Minute widerstehen und beginnt eine heiße Affäre mit ihm...

Ich muss gestehen ich habe dieses Buch zuerst nur gekauft, weil ich ein Nora Roberts Fan bin. Aber die J.D.Robb Romane nicht zu vergleichen mit einem NR Roman! Die Eve Dallas Serie von J.D.Robb hebt sich durch vieles von der Masse ab. Erstens spielen die Romane in New York des Jahres 2058 und die Autorin schafft es eine interessante Welt zu konstruieren. Die Heldin Eve Dallas ist einerseits eine knallharte Polizistin, aber Tief im Inneren hat sie doch einen weichen Kern. Aber das aller beste an der Serie ist der Held: Roarke! Ich habe schon über 1.000 Liebesromane gelesen und Roarke ist und bleibt mir perfekter Held!

Fazit: Für mich ist diese Serie Kult! Ein Muss für alle Liebesroman Fans!

1. Rendezvous mit einem Mörder
2. Tödliche Küsse
3. Eine mörderische Hochzeit
4. Bis in den Tod
5. Der Kuss des Killers
6. Mord ist ihre Leidenschaft
7. Liebesnacht mit einem Mörder
Novelle: Mitternachtsmord (in Mörderspiele)
8. Der Tod ist mein
9. Ein feuriger Verehrer
10. Spiel mit dem Mörder
11. Sündige Rache
12. Symphonie des Todes
Novelle: Mörderspiele (in Mörderspiele)
13. Das lächeln des Killers
14. Einladung zum Mord
15. Tödliche Unschuld
16. Der Hauch des Bösen
17. Das Herz des Mörders
18. Ein gefährliches Geschenk
19. Im Tod vereint
20. Tanz mit dem Tod
21. In den Armen der Nacht
22. Stich ins Herz
23. Stirb Schätzchen, stirb!
Novelle: Geisterstunde (in Mörderspiele)
24. In Liebe und Tod

Bewertung:
5 von 5 Punkten

PS: Ich habe das Buch schon drei Mal gelesen und liebe es immer noch!


Montag, 23. August 2010

Susan Wiggs - Und es war Sommer ...

Originaltitel: Summer by the Sea
Verlag: Mira Taschenbuch (Juni 2009)

Klappentext:
Mit herrlichen italienischen Rezepten, die das richtige Sommergefühl auf den Tisch zaubern.

Alexander ist zurück! Die Nachricht erschüttert Rosa Capoletti bis ins Mark. Den reichen Spross der Montgomerys und die Tochter des Gärtners verband in ihrer Kindheit eine tiefe Freundschaft, die für Rosa zur Liebe ihres Lebens wurde. Vor zwölf Jahren endete ihre Romanze ohne eine Erklärung, doch Rosa hat Alex nie vergessen können. Inzwischen ist sie als Restaurantbesitzerin selber erfolgreich, nur in der Liebe hat sie kein Glück. Als Alexander nun in das Sommerhaus seiner Kindheit zurückzieht, kreuzen sich ihre Wege erneut. Und auch wenn Rosa in dem gut aussehenden Mann kaum den Jungen wieder erkennt, der einmal Mittelpunkt ihres Lebens war, brechen die alten Gefühle mit Macht wieder durch. Doch wie wird Rosa reagieren, wenn sie erfährt, dass der einzige Mann, den sie immer geliebt hat, ein fürchterliches Geheimnis hütet, das sie beide zerstören könnte?
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Verlag

Meine Einschätzung:
Rosa ist die Tochter einer italienschen Familie, die in die USA angewandert ist. Ihr Vater arbeitet als Gärtner und ihre Mutter führt den Haushalt. Rosa erlebt eine glückliche Kindheit und verbringt viel Zeit mit ihrer Mutter in der Küche. Es trifft die Familie hart, als Rosas Mutter krank wird und dann stirbt. Damit sie nicht allein zuhause ist, begleitet Rosa ihren Vater und lernt so Alex kennen. Er ist schwerkrank und wird deshalb von seiner reichen Familie beinahe zu sehr umsorgt. Erst durch Rosa lernt der Junge das Leben zu genießen. Beide schließen eine enge Freundschaft, die sich im Laufe der Jahre in eine romantische Liebe verwandelt. Beide Familien sind nicht sehr begeistert, die junge Liebe hält nicht stand und Alex verschwindet aus Rosas Leben.

Jetzt ist Rosa stolze Besitzerin eines gut gehenden italienschen Restaurants und staunt nicht schlecht als Alex eines Tages zurückkehrt. Wieder erwachen die Gefühle in den beiden, doch sie müssen erst die Vergangenheit hinter sich lassen, bevor es Hoffnung auf ein Happy End gibt.

Welch wundervolles Buch!!! Nicht verpassen!!! Die Idee mit den Rezepten finde ich einfach toll und die Geschichte ist voller Gefühle und Romantik. Ich mochte alle Personen von der ersten Seite an und habe mit ihnen mitgefiebert. Schon lange habe ich keine so schöne Liebesgeschichte gelesen. Auch das Cover finde ich wunderschön. Ein super gut gelungenes Buch, dass den Sommer versüßt!

Bewertung:
5 von 5 Punkten




Auch das Originalcover ist schön:
 

Sharon Sala - Gefangene Seele

Originaltitel: Out Of The Dark
Verlag: Mira Taschenbuch (Jänner 2009)

Klappentext:
Das Grauen, das sie als Kind in den Fängen einer Sekte erlebte, lässt Jane Cochrane einfach nicht los. Vor zwanzig Jahren gelang ihr die Flucht, doch noch immer fürchtet die junge Malerin die Rache des mächtigen Sektenführers. Unstet zieht sie von Stadt zu Stadt, nirgends fühlt sie sich sicher. Bis eines Tages der smarte Privatdetektiv Luke Kelly auftaucht und Jane nach Hause zu ihrem Vater bringt. Mit Lukes Hilfe beginnt sie ein neues Leben. Doch dann wird ihr bester Freund ermordet, und Jane erkennt, dass sie noch einmal kämpfen muss, um die Dämonen der Vergangenheit endgültig zu besiegen.
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Verlag

Meine Einschätzung:
Als Jade vier Jahre alt ist, beschließt ihre Mutter einer Sekte beizutreten. Doch kurze Zeit später stirbt die Frau und lässt ihr Kind an einem Ort des Schreckens zurück. Gezeichnet von sexuellen Missbrauch und Demütigungen gelingen der zwölfjährigen Jade und ihren Freund Raphael die Flucht. Jetzt über zehn Jahre später sind die beiden immer noch auf der Flucht, bis Jade, die sich ihr Geld als Malerin verdient, eine Bild ihrer Mutter verkauft. Dies bringt ihren Vater, der seine Tochter schon seit der Entführung durch die Mutter sucht, und Jade endlich wieder zusammen. Doch dann scheint Jades Welt zusammenzubrechen, ihr Freund Raphael ist unheilbar krank und ihre Rückkehr blieb auch vor den Medien nicht geheim. Dies bringt Männer, für die sie nun eine Gefahr darstellt auf ihre und Raphaels Spur. Zum Glück steht ihr Luke, ein Privatdetektiv zur Seite, der bald mehr als nur ein Freund für sie wird...

Dieses Buch ist meiner Meinung nach das beste Buch von Sharon Sala. Mich hat das Buch sehr getroffen und gerührt. Die Personen sind so lebendig und liebenswert, man muss sie einfach mögen. Die Geschichte selbst ist sehr spannend und habe bis zum Schluss mit Jade mitgefiebert, mitgelacht und mitgeweint. Für mich war dies der erste Liebesroman, der das Thema Sekte aufgearbeitet hat und die Autorin hat gute Arbeit geleistet.

Bewertung
5 von 5 Punkten


 

Sarahs Vollmond Verlosung

Es ist wieder so weit! Nach der ersten erfolgreichen Vollmond Verlosung von Sarah geht es in die zweite Runde! Dieses Mal warten diese drei tollen Romane auf neue Besitzer:


• "Ich bin kein Serienkiller" von Dan Wells

• "Gefährliches Paradies" von Kat Martin

• "Gefährliche Liebe" von Susan Andersen



Gleich mitmachen!

PS: Das Gewinnspiel findet ihr in Sarahs Buch-Archiv (in meiner Blog Liste)

Day Leclaire – Eine Hochzeit wie im Märchen?

Originaltitel: Dante’s Cotract Marriage
Verlag: Cora Baccara 1566 (2009)

Klappentext:
Liebe auf den ersten Blick? Angeblich befällt das berühmt-berüchtigte „Inferno“ die Dante-Männer, wenn sie der Frau ihres Lebens begegnen. Lazzaros Vater hat daran geglaubt – und die Anzeichen erkannt. Deshalb soll sein Sohn jetzt Ariana heiraten. Der nüchterne Unternehmer Lazzaro Dante hält davon allerdings wenig und glaubt erst recht an keine Märchen! Wie ein Blitz aus heiterem Himmel soll es die Männer treffen! Eine verzehrende Leidenschaft, die wie ein loderndes Feuer im Herzen brennt – das wäre ja gelacht! Doch schon bald kommen Lazzaro die ersten Zweifel …
Quelle von Klappentext und Cover: Cora

Meine Einschätzung:
Dantes Inferno das ist der Segen/Fluch der Dante Familie. Wenn ein Dante Familienmitglied den Partner seines Lebens findet, verspüren beide ein Prickeln, wie ein elektrischer Stromschlag und die Männer spüren ein Kribbeln an der Handfläche. Wenn ein Dante dies nicht ernst nimmt und einen anderen Partner heiratet, so bringt es großes Unglück.

Lazz kann es kaum glauben, sein Vater und sein Geschäftsfreund haben für ihm und dessen Tochter eine Ehe arrangiert. Doch irgendwie ist es dem rational denkenden Mann recht, denn er glaubt sicher nicht an das Inferno. Gemeinsam mit Ariana arbeitet er Regelen aus und außerdem soll die Ehe nur auf dem Papier bestehen und dann wieder geschieden werden. Beide rechnen nicht mit den heftigen erotischen Funken, die zwischen ihnen knistern. Trotzdem will Lazz an seinem Plan weiter festhalten, doch als Ariana von seinem Zwillingsbruder schwärmt und mit einem anderen Mann Mittagessen geht, brodelt in dem sonst so kontrollierten Mann die Eifersucht: Er will Ariana für sich alleine!

Der vierte Teil war auch mal wieder genial. Arianas Familie besteht aus ganz liebeswürdigen Personen, die man einfach gerne haben muss. Ich habe diese Serie sehr gerne gelesen und in diesem Band haben mir die Flitterwochen in der einsamen Hütte sehr gut gefallen. In diesen Band tauchen auch ganz kurz die Helden aus der Royal Serie von Day Leclaire auf.

Mehr Infos zur Serie:
Day Leclaire – Dantes Inferno

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Day Leclaire – Doppelspiel der Leidenschaft

Originaltitel: Dante’s Wedding Deception
Verlag: Cora Baccara 1556 (2009)

Klappentext:
Mit diesem umwerfenden Mann soll sie verheiratet sein? Kiley kann es nicht fassen. Nach einem Unfall wacht sie ohne Gedächtnis in einem Krankenhaus auf, und neben ihrem Bett steht Nicolò – groß, dunkelhaarig und absolut faszinierend. Überzeugend erklärt er Kiley, dass er ihr Ehegatte ist. So macht sie sich gemeinsam mit ihm an die Aufgabe, ihre Vergangenheit zurückzuerobern. Doch plötzlich melden sich Zweifel: Warum sieht Nicolò sie manchmal so misstrauisch an? Und vor allem: Konnte sie die Leidenschaft, die zwischen ihnen lodert, wirklich einfach so vergessen?
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Dantes Inferno das ist der Segen/Fluch der Dante Familie. Wenn ein Dante Familienmitglied den Partner seines Lebens findet, verspüren beide ein Prickeln, wie ein elektrischer Stromschlag und die Männer spüren ein Kribbeln an der Handfläche. Wenn ein Dante dies nicht ernst nimmt und einen anderen Partner heiratet, so bringt es großes Unglück.

Kiley ist eine Frau, die den Dante Brüdern gefährlich werden kann, deshalb will sich Nicolò um das „Problem“ kümmern. Doch es kommt anders als erwartet. Kiley hat einen Unfall und verliert ihr Gedächtnis. Als die Ärzte Nic für ihren Mann halten beschließt er, diesen kleinen Irrtum nicht aufzuklären. Nun hat er die Chance Kiley besser kennen zu lernen und herauszufinden was sie plant. Dass er sich in sie verlieben würde, damit rechnet er nicht und an das Inferno glaubt er keine Sekunde. Warum verspürt er dann dieses Kribbeln wenn er bei ihr ist? Was ist wenn sie sich wieder an alles erinnert?

Der dritte Teil ist noch besser als Teil 1 und 2. Hier hat Day Leclaire eine tolle Heldin geschaffen und die Auflösung dieses Romans ist genial. Nic gibt sich große Mühe ein guter Ehemann zu sein und reist mit seiner Frau um mit ihr die Flitterwochen zu wiederholen, kein Wunder, dass sich Kiley in dem Mann verliebt. Einfach zauberhaft!

Mehr zur Serie:

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Day Leclaire – Heißer als jede Flamme

Originaltitel: Dante’s stolen Wife
Verlag: Cora Baccara 1554 (2009)

Klappentext:
Eine glühende Flamme durchzuckt Marco genau in dem Moment, in dem er Caitlyn im Foyer seiner Firma entdeckt. Ganz ohne Zweifel ist sie die Frau, die für ihn bestimmt ist! Ausgerechnet jetzt führen ihn seine Geschäfte als Diamantenhändler für einige Wochen ins Ausland. Ihm bleibt nur die Vorfreude auf das Wiedersehen. Doch die Heimkehr wird zum Desaster, als er erfährt, dass Caitlyn sich verloben will – mit seinem Zwillingsbruder. Zufall oder böses Spiel? Entschlossen, für seine Liebe zu kämpfen, setzt Marco alles auf eine Karte – und spielt mit …
Quelle von Klappentext und Cover: Cora

Meine Einschätzung:
Dantes Inferno das ist der Segen/Fluch der Dante Familie. Wenn ein Dante Familienmitglied den Partner seines Lebens findet, verspüren beide ein Prickeln, wie ein elektrischer Stromschlag und die Männer spüren ein Kribbeln an der Handfläche. Wenn ein Dante dies nicht ernst nimmt und einen anderen Partner heiratet, so bringt es großes Unglück.

Marco ist vom ersten Moment von der schönen Caitlyn begeistert. Bei der ersten Berührung spürt er das Inferno und im Vergleich zu seinen Brüdern, glaubt er ganz fest daran. Jetzt ist für ihn klar, diese Frau, darf nicht seinen Zwillingsbruder heiraten, sondern muss seine Braut werden. Durch eine List lockt er sie mit ihm nach Las Vegas, wo sie ihm das Ja Wort gibt, nur ein Problem gibt es: Caitlyn hält ihm immer noch für Lazz seinen Zwillingsbruder…

Nach dem tollen zweiten Band, habe ich mich schon sehr auf den zweiten Band und ein Wiedersehen mit dem Dante Clan gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. Auch Marcos Geschichte habe ich verschlungen, in diesen Band finden die Dante Brüder auch Informationen über ihre Vergangenheit heraus, die in den nächsten Bänden noch spannend werden könnten.

Mehr Infos zur Serie:
Bewertung:
5 von 5 Punkten


Day Leclaire – Dieses unerklärliche Begehren

Originaltitel: Dante’s blackmailed Bride
Verlag: Cora Baccara 1552 (2009)

Klappentext:
Er weiß nicht, wer sie ist und woher dieses Begehren kommt – aber als Severo Dante die aufregend schöne blonde Frau erblickt, werden in ihm Wünsche geweckt. Wünsche, die keinen Aufschub dulden. Erst nach ihrer explosiven Liebesnacht erfährt Sev, dass Francesca Sommers niemand anders als die Schmuck-Designerin ist, die er für seine Firma einem Konkurrenten abwerben wollte. Und das will er jetzt mehr denn je. Aber seine Traumfrau ist nicht nur atemberaubend sexy, sondern auch loyal. Sie will nicht wechseln – und so greift Sev zu Mitteln, die nicht ganz fair sind …
Quelle von Cover und Klappentext: Cora

Meine Einschätzung:
Dantes Inferno das ist der Segen/Fluch der Dante Familie. Wenn ein Dante Familienmitglied den Partner seines Lebens findet, verspüren beide ein Prickeln, wie ein elektrischer Stromschlag und die Männer spüren ein Kribbeln an der Handfläche. Wenn ein Dante dies nicht ernst nimmt und einen anderen Partner heiratet, so bringt es großes Unglück.

Severo Dante steht vor der schweren Aufgabe das Familienunternehmen der Dantes wieder zu einem großen Imperium zu verwandeln. Doch als er eines Abends die schöne Francesca trifft ist alles vergessen er will nur diese eine Frau, vom ersten Moment verspürt er das Inferno. Doch nach einer heißen Nacht stellt sich heraus, dass sie für die Konkurrenz arbeitet. Sev will seine Traumfrau nun mit allen Mitteln für sich selbst, aber auch für die Firma gewinnen, doch er macht einen großen Fehler…

Der erste Band der Dante Saga, hat mich gleich ganz mitgerissen, dass ich sofort die anderen Teile auch lesen wollte. Day Leclaire hat einen lustigen Haufen erschaffen, die man sofort ins Herz schließt. Besonders gerne mochte ich auch die Großeltern. Das Buch ist voller Leidenschaft, aber auch sehr romantisch und lässt sich einfach herrlich locker lesen.

Mehr Infos zur Serie:


Bewertung:
5 von 5 Punkten

Lucy Palmer – Mach mich wild!

Verlag: Blue Panther Books

Klappentext:
Romantik, Lust und Verlangen werden Sie auf dem Weg durch die erotisch-wilden Geschichten begleiten ...

Ob mit dem Dieb des Waldes im Baumhaus,
als aufsässige Dienerin des Barbaren
oder im Liebes-Bann eines attraktiven Vampirs …

Es erwartet sie eine sinnliche und abwechslungsreiche Sammlung von lustvollen Erzählungen.
Quelle von Klappentext und Cover: Blue Panther Books

Meine Einschätzung:
1. Toys
Beth arbeitet in einem Sex-Shop und ist schon lange heimlich in ihren Chef Sean verliebt, doch dieser ist sehr schüchtern. Eines Tages bietet sie ihr Chef einen neuen Vibrator zu testen und Beth hat einen heißen Plan…

2. Dienerin des Barbaren
Menja wird von ihrem Vater als Dienerin an den Fürst Ragnar gegeben, mit dem sie leidenschaftliche Nächte verbringt, doch sie will keinesfalls ein Lebenslang nur seine Sklavin sein

3. Mission: Love
Commander Stephen Dancer und seine Copilotin Brend Swan sind in einem Spaceshuttle im Weltall unterwegs. Sie leben in einer Zeit in der Sex in allen Formen verboten ist, da die Gefahr von Krankheiten sehr hoch ist. Eine Kapsel im Raumschiff verhindert jegliche Lust aller Mitreisenden, doch diese ist leer. Zum ersten Mal in seinem Leben verspürt Stephen Lust auf eine Frau, und Brenda fühlt scheinbar dasselbe…

4. Lustsklavin
Trish, die Inhaberin eines BDSM Clubs muss, da zwei ihrer Mädchen krank sind, sich selbst um einen Kunden kümmern. Nicht irgendein Kunde: Garbiel, die Liebes ihres Lebens mit dem sie heiße Stunden der Lust erlebte, der sie aber schlussendlich verlies…

5. Die Lady und der Dieb
John Smith lebt mit seinen Männern im Wald und überfällt reiche Menschen. Eines Tages erbeutet er die schöne Lady Anne. Mit ihr verbringt er eine heiße Nacht, doch dann muss er sie wieder ziehen lassen. Eine gemeinsames Leben wäre nicht möglich, oder doch?

6. Führe mich nicht in Versuchung No. 2
Kate, eine Vampirjägerin, besucht ihre Freunde Riana und Duncan ohne zu ahnen, dass beide Vampire sind und somit ihre Feinde. Begleitet wird sie von ihrem heißen Bodyguard Nathan, der sie schon lange in Versuchung führt…


Dieses Buch enthält sieben, sehr heiße und erotische Romane von Lucy Plamer. Bei der siebente Geschichte handelt es sich Toys No. 2, die gratis im Internet angeboten wird. Wie schon in Teil 1 sind die Geschichten sehr abwechslungsreich und sehr erotisch. Dieser Band gefällt mir allerdings noch besser als Teil 1, da weniger Kurzgeschichten enthalten sind, aber diese dafür längere Inhalte haben und so noch tiefer gehen. Die Geschichten haben gerade die richtige Mischung aus Erotik, Liebe und Romantik. Ein toller erotischer Roman, den man nicht verpassen sollte.

Teil 1: Mach mich scharf!
Teil 2: Mach mich wild!
Teil 3: Mach mich gierig!
Teil 4: Mach mich geil!

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Susan Mallery – Frisch Verlobt

Originaltitel: Sweet Spot
Verlag: Mira Taschenbuch (Dezember 2009)

Klappentext:
Wenn alles in ihrem Leben so rund laufen würde wie ihr Nudelholz, wäre Nicole Keyes glücklich. Doch nicht nur die Familienbäckerei, sondern auch ihre beiden Schwestern lassen der leidenschaftlichen Konditorin keine Zeit für die Erfüllung ihrer Wünsche. Bis der wundervolle Hawk in ihr Leben tritt und ihr ein Stück von der Freiheit zeigt, nach der sie sich immer gesehnt hat. Und bald schon stellt Nicole fest: Mit der Liebe ist es wie mit einer Torte man muss nur die richtigen Zutaten haben, dann gelingt sie auch einer Anfängerin.
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Nicole, Besitzerin einer Bäckerei, erwischt einen Teenager dabei wie er Doughnuts stehlen will. Sie erwischt Raoul und will die Polizei holen. Doch sein Footballtrainer Hawk hält sie davon ab. Sie gibt Raoul eine Chance und bietet ihm einen Job an. Hawk läuft ihr nun immer wieder über den Weg und die beiden können bald nicht mehr genug von einander haben und beginnen eine heiße Affäre. Eines Tages stellt Nicole erschüttert fest, dass Raoul obdachlos ist und bietet dem achtzehnjährigen an bei ihr zu wohnen. Brittany, Hawks Tochter und Raouls Freundin, kann Nicole gut leiden, doch als sie merkt, dass es erst zwischen ihrem Vater und dieser Frau wird, ärgert sie das. Doch das junge Mädchen hat noch viel schwierigere Probleme...

Nach dem schönen ersten Band der Bakery Sisters, hat es Susan Mallery geschafft den ersten Band noch einmal zu übertreffen. Mir hat der zweite Band noch besser gefallen als der ersten. Nicole lernt einen tollen Mann kennen und ich mochte auch die Nebenpersonen in diesem Buch, besonders Raoul. Ich musste mich bemühen nicht zuviel zu verraten. Es ist schön, dass es solche wunderbaren Bücher gibt. Ich freu mich schon auf den nächsten Teil. Nur finde ich die englischen Titel passender als die deutschen. Für alle die Originale lesen, ich fand das Original noch besser als die Übersetzung!

Teil 1: Frisch Verliebt (Sweet Talk)
Teil 2: Frisch Verlobt (Sweet Spot)
Teil 3: Frisch verheiratet (Sweet Trouble)

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Emilia Jones – The Black Club, London

Verlag: Plaisir d’Amour

Klappentext:
Der jungen Anwältin Libba Hope wird von ihrem Vorgesetzten kein leichter Auftrag zugeschoben: Sie soll den verruchten Damian Black vom Verkauf seines heruntergekommenen Londoner Nachtclubs überzeugen. Doch als Libba den Club betritt, wird sie nicht nur Zeugin hemmungsloser Sexspiele, sondern läuft auch dem mysteriösen Cedric über den Weg. Dieser hat ebenfalls ein Interesse daran, Damian Black aus dem Weg zu räumen. Während Libba noch glaubt, dass es sich bei dem Verkauf um ein ganz normales Geschäft handelt, braut sich hinter ihrem Rücken ein Krieg zwischen Vampiren und Werwölfen zusammen. Libba gerät in die Schusslinie, und ehe sie sich versieht, ist sie nicht nur nahe daran, ihr Leben aufs Spiel zu setzen, sondern auch ihr Herz.
Quelle von Klappentext und Cover: Plaisir d’Amour

Meine Einschätzung:
Cedric verlässt Brüssel um in London wieder neu anzufangen. Doch anders als in Brüssel, wo es zahlreiche Vampire gibt, scheint es zunächst als sein London Vampirfrei. Bei einem Besuch in einem Londoner Nachtclub entdeckt Cedric, dass der mächtige Werwolf Damian Black die Vampire in London in den Untergrund gedrängt hat und die Macht an sich gerissen hat. In diesem Club trifft er auch auf eine junge Frau, die ihm bald schon nicht mehr aus dem Kopf geht…

Libba Hope ist eine junge motivierte Anwältin, die ihren ersten Auftrag gut bewältigen will. Doch die Aufgabe scheint unlösbar: Sie soll den mysteriösen Club Besitzer Damian Black dazu bringen seinen Club zu verkaufen. Schon bei der ersten Begegnung hat sie ein seltsames Gefühl bei der Sache. Wie aus dem Nichts trifft sie dann auf den äußerst anziehenden Cedric, der ihr spontan seine Hilfe anbietet und ihr helfen will, Damian Black zum Verkauf zu bewegen. Noch ahnt sie nicht, in welche Gefahr sie sich bringen wird…

Nach langer Zeit gibt es ein Wiedersehen mit Emila Jones Vampiren rund um den Club Noir. Dieses Mal wird als Schauplatz London gewählt. Schon zu Beginn des Buches zeigt sich, dass der Schreibstil der Autorin von Band zu Band besser und flüssiger wird. Diese Geschichte wirkt noch fassettenreicher als die anderen Bände, da die Autorin nun auch Werwölfe in ihre fantasiereiche Geschichte einbaut. Die weibliche Protagonistin Libba wirkt zu Beginn sehr naiv und schwach, doch das legt sich im Laufe des Buches. Der Held Cedric ist schon aus dem Vorgängerband als mysteriöse Nebenfigur bekannt und hat nun seine eigene Geschichte bekommen. Die erotischen Szenen betreffen zu Beginn lediglich die Nebenpersonen, doch dies passt zur Geschichte und stört nicht. Die Liebesgeschichte zwischen den Helden ist der Autorin gut gelungen.

Teil 1: Club Noir
Teil 2: Michelles Verführung (Novelle in Engel der Schatten)
Teil 3: Blutnächte = Nächte der Lust
Teil 4: The Black Club, London

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Emilia Jones – Club Noir

Verlag: Plaisir d’Amour


Klappentext:
Jesse Brown arbeitet in einer Londoner
Galerie. Als sie eines Tages das Angebot erhält für vier Wochen nach Brüssel zu gehen, nimmt sie nur widerstrebend an. Diese Stadt ist ihr fremd und sie fühlt sich dort verloren. In einer geheimnisvollen Brüsseler Bar, dem "Club Noir", trifft die einsame junge Frau Louis, der jedoch zudringlicher wird, als es ihr lieb ist. Der charismatische Andrew McCloud, der sie auf geheimnisvolle Weise anzieht, befreit sie aus der misslichen Lage. Er beginnt Jesse zielstrebig zu umgarnen und Jesse lässt sich von seinen Verführungskünsten mitreißen. Louis hingegen wartet im Hinterhalt nur auf eine günstige Gelegenheit, um an Andrew Rache nehmen zu können. Was Jesse nicht ahnt: Andrew und Louis sind mächtige Vampire und der "Club Noir" ein Vampir-Club...
Quelle von Klappentext und Cover: Plaisir d’Amour

Meine Einschätzung:
Jesse Brown reist geschäftlich nach Brüssel um in einer Kunstgalerie zu arbeiten. Kaum in Brüssel angekommen entdeckt sie den Club Noir" und fühlt sich vom ersten Moment von dem erotischen Ort angezogen. Doch sie ahnt nicht, dass es sich hier um einen Vampir Club handelt, wo Vampire sowohl ihre sexuellen Wünsche als auch die Sehnsucht nach Blut stillen.

Als der brutale Louis Jesse vergewaltigen will, eilt ihr der mächtige Vampir Andrew McCloud zu Hilfe. Obwohl Andrew glaubt sich nie an nur einen Menschen binden zu können, fühlt er sich sofort von Jesse angezogen und die beiden beginnen eine stürmische Affäre.

Jesse war noch nie so glücklich, endlich hat sie ihren Traummann gefunden, doch Andrew bleibt immer nur in der Nacht bei ihr. Nie treffen sie sich am Tag um etwas zu unternehmen. Als Michelle, ihre größte und gefährlichste Konkurrentin, seltsame Andeutungen über den Club Noir macht, wird Jesse neugierig, was passiert wirklich im Club und warum verschweigt Andrew es ihr?

Doch weder Andrew noch Jesse ahnen, dass Louis und Michelle sich verbündet haben um nicht nur die Liebe zwischen ihr und Andrew zu zerstören, Louis will auch die Herrschaft über den Club an sich reisen...

Ein Buch, das ich sehr gerne gelesen habe. Die Hauptpersonen Jesse und Andrew wirken natürlich und auch ihre Handlungen sind nachvollziehbar. Emilia Jones versteht es Spannung gekonnt aufzubauen und die Leser fieberen bis zur letzten Seite mit. Die Erotik kommt natürlich nicht zu kurz und macht den Roman zu einem heißen Lesevergnügen.

Teil 1: Club Noir
Teil 2: Michelles Verführung (Novelle in Engel der Schatten)
Teil 3: Blutnächte = Nächte der Lust
Teil 4: The Black Club, London

Bewertung:
5 von 5 Punkten





Natalie Frank – Doktorf*ck

Verlag: Juicy Books

Klappentext:
Die schüchterne, orgasmusunfähige Carole wird von ihrem Ehemann in eine französische Luxus-Privatklinik eingewiesen, in der die Patientinnen von allen sexuellen Hemmungen befreit werden. Ihre nymphomanische Freundin Nicolette begleitet sie und kann ihre Neigung dort endlich einmal voll ausleben! Und auch Carole entdeckt ganz neue Seiten der körperlichen Liebe, wobei sie dort mehr lernt, als ihrem Ehemann eventuell lieb sein könnte...
Quelle von Klappentext und Cover: Juicy Books

Meine Einschätzung:
Die orgasmusunfähige Carole fährt mit ihrer Freundin Nicolette in eine französische Luxus-Privatklinik um sich dort wegen ihrer Unfähigkeit ihren Ehemann zu befriedigen behandeln zu lassen. Ihre Freundin Nicolette geleitet sie um ihre sexuellen Wünsche endlich einmal ausleben zu können….

In diesem Roman finden die Leser ausführliche, explizite Sexszenen und viele verschiedene Spielarten der Lust. Die beiden weiblichen Protagonistinnen lassen kaum eine erotische Fantasie aus. Das wäre eigentlich die Grundlage für einige heiße Lesestunden, allerdings hatte ich Probleme mit dem Schreibstil. Das Buch ist zwar durchaus fesselnd geschrieben, aber die Autorin verwendet immer wieder Begriffe, die mir einfach nicht gefallen haben. Die Straight Erotica Romane aus dem Juicy Books Verlag stehen für pure Erotik, Liebe und Romantik bleiben bei diesen Romanen eher im Hintergrund. Für mich als passionierten Liebesromanfan zeigt sich nun, dass ich doch eher erotische Romane bevorzuge, in denen Liebe und Romantik einen größeren Part einnehmen.

Fazit: Für Fans von erotischen Romanen, denen Liebe und Romantik nicht so wichtig ist, ist dieses Buch sicher eine gute Investition

Wer allerdings zu Fans von romantischer Erotik zählt, könnte hier enttäuscht werden.

Bewertung:
3 von 5 Punkten

Sonntag, 22. August 2010

Nalini Singh - Im Feuer der Nacht

Originaltitel: Mine to Possess
Verlag: Lyx (Oktober 2009)

Klappentext:
Clay Bennett, Halb-Leopard und Wächter der DarkRiver Leoparden, ist zutiefst erschüttert, als er seine Jugendliebe Talin McKade wiedertrifft. Seit zwanzig Jahren hielt er sie für tot, doch nun bittet sie ihn um Hilfe: Kinder mit außergewöhnlichen Begabungen werden entführt, und auch Talin scheint in großer Gefahr zu schweben. Clay muss alles riskieren, um seine einstige Geliebte zu retten. Dabei kommt ihm die wilde, animalische Seite seines Wesens zugute, die Talin einst dazu brachte, sich von Clay zurückzuziehen und ihren Tod vorzutäuschen. Wird Talin ihn jetzt mit all seinen Facetten annehmen können?
Quelle von Cover und Klappentext: Lyx

Meine Einschätzung:
Die für die junge Talin war Clay einst der einzige Freund auf der ganzen Welt, bis er ihren Pflegevater ermordete und ins Gefängnis wanderte. Seit dem haben sie sich nicht mehr gesehen, und Talin hat Angst vor dem ersten Treffen. Doch sie braucht Clay nur er kann ihr helfen, denn in letzter Zeit wurden Menschenkinder entführt und nur von dem gefährlichen Gestaltenwandler erhofft sie sich Hilfe. Kaum sehen sie sich wieder, springen die Funken nur so zwischen ihnen. Als Tally selbst in Gefahr gerät, nimmt Clay sie zu den DarkRiver Leoparden mit.

Clay kann es fast nicht glauben als er Tally wieder sieht, er hielt sie für viele Jahre für Tod. Nun steht sie vor ihm und bittet ihm um Hilfe. Kann er seiner Traumfrau dieses Mal vertrauen? Oder wird sie ihm wieder verlassen?

Ein wundervoller vierter Band der Gestaltenwandlerserie von Nalini Singh. In diesem Buch spielt nun auch Menschen eine größere Rolle. Zum ersten Mal kommt es zu einer Beziehung zwischen einer Menschenfrau und einem Gestaltenwandler. Wie immer liest man auch von anderen Personen und auch von dem Rat der Medialen. Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht und Nalini Singh bringt den Leser bereits auf die Spur zum Pärchen des nächsten Bandes.

Teil 1: Leopardenblut
Teil 2: Jäger der Nacht
Teil 3: Eisige Umarmung
Teil 4: Im Feuer der Nacht
Teil 5: Gefangener der Sinne
Teil 6: Sengende Nähe
Teil 7: Ruf nach Vergangenheit

Bewertung:
5 von 5 Punkten