Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Montag, 10. Januar 2011

Susan Jones - Der Assistent

Verlag: Blue Panther Books (Juli 2010)

Klappentext:
Susan Jones entführt, fesselt und berauscht!

Sie liebt ihren Job
und ihren Assistenten.
Sie kann nicht ohne ihn,
doch er kann ohne sie ...

Eine grosse Firma
Eine hörige Chefin
Ein perfekter Assistent
Quelle von Cover und Klappentext: Blue Panther Books

Meine Einschätzung:
Rebecca ist eine Karrierefrau, die eigentlich alles hat: einen tollen Job, ein Luxusauto und eine teure Wohnung, nur für Männer hat sie keine Zeit. Erst als sie auf der Suche nach einem Assistenten den überaus sexy Mark kennen lernt, merkt sie was ihr in ihrem Leben gefehlt hat. Der Franzose bekommt die Anstellung, allerdings beginnt sich Rebecca bald zu fragen wer hier die Chefin ist? Die Karrierefrau ist es gewohnt die Fäden in der Hand zu halten, doch Mark ist nicht nur arrogant sondern auch sehr dominant und er zeigt seiner Chefin neue Seiten der Lust…


Die Autorin Susan Jones hat mit ihrem ersten erotischen Roman einen interessanten Plot gewählt, allerdings liest sich das Buch von Beginn an sehr ungewohnt. Das liegt daran, dass das ganze Buch in der Gegenwart verfasst wurde. Diese Zeitform ist zwar bei Romanen in der Ich-Form bekannt, jedoch bei Romanen, die in der dritten Person erzählt werden ist das eher eine Seltenheit. Das war leider nicht das Einzige, das den Lesegenuss stört. Susan Jones neigt dazu extrem kurze Sätze zu schreiben, dies lässt die Figuren kalt und grau erscheinen. Mark, der männliche Protagonist, bleibt während des ganzen Buches ein Fremder, die Autorin nimmt sich kaum Zeit ihm näher zu charakterisieren. Anders allerdings die Heldin Rebecca wird von der Autorin recht gut gezeichnet, aber der Roman hat zu viele Mängel, deshalb gibt es zwei Punkte.


Herzlichen Dank an Blue Panther Books für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars!

Bewertung:
2 von 5 Punkten

ACHTUNG: DIESER ROMAN IST NICHT FÜR LESER UNTER 18 JAHREN GEEIGNET!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen