Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Montag, 17. Januar 2011

Suzanne Higgins - Tanz auf den Wellen

Originaltitel: Dancing on Waves
Verlag: Blanvalet (September 2008)

Klappentext:
Streng gehütete Geheimnisse – und die Liebe eines Lebens!

Monty Gilbert hat vor seinem Tod alles arrangiert: Nicht nur seine irische Familie wird üppig bedacht, sondern auch seine seit 30 Jahren geheim gehaltene Zweitfamilie in Südafrika. Der Schock sitzt auf beiden Seiten tief – und nur eine wagt, sich den »Rivalen« zu stellen: Tabitha, die sich aufmacht nach Kapstadt – und dort eine Entdeckung macht, die nicht nur ihr Leben für immer verändert …

• Ein wunderschöner Roman zum Mitlieben und -leiden! Mit Wohlfühl-Garantie!

• Für alle Leserinnen von Cathy Kelly!
Quelle von Klappentext und Cover: Blanvalet

Meine Einschätzung:
Nach dem Tod ihres geliebten Mannes macht Marieanne eine schreckliche Entdeckung: ihr Mann hatte eine zweite Familie in Südafrika. Bei der Trauerfeier erscheint eine junge Frau und behauptet Montys Tochter zu sein. Um ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen reist sie in ihren Geburtsort zurück und trifft ihre ehemalige große Liebe wieder...

Will, der Sohn von Monty und Marieanne, hat einen großen Fehler begangen und nun hat ihm seine Verlobte Lucy verlassen und hat ihren Job und ihre Wohnung aufgegeben um in Afrika bedürftigen Kindern zu helfen, kann Will sie zurück erobern?

Tabitha, die Tochter von Marieanne, reist nach Südafrika um die zweite Familie von ihren Vater kennen zu lernen und mit der Vergangenheit abschließen zu können, doch diese Reise verändert ihr Leben für immer.

Jazmine Lown ist sehr traurig als sie nach Irland reist und ihr Vater bereits tot ist. Nach dem kühlen Empfang der Familie Gilbert reist sie wütend wieder zurück nach Südamerika und ist glücklich, als ihren Freund ihr einen Heiratsantrag macht, doch ihre Mutter ist gegen diese Ehe...

Suzanne Higgins präsentiert einen wunderschönen Roman über Familie und Liebe mit interessanten Wendungen. Eine schöne Lektüre für Zwischendurch, doch leider nicht ganz so fesselnd wie ihr erster Roman "Zurück ins Glück" Aber ich habe das Buch sehr gerne gelesen und bin schon sehr auf weitere Romane von Suzanne Higgins gespannt. Das Original habe ich nicht entdecken können, scheinbar gibt es das Buch nur in deutscher Sprache und wurde es im Original nicht herausgebracht.
 
Bewertung:
4 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen