Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Dienstag, 29. März 2011

BLC Booklover Conference 2011 - WIR LIEBEN LESEN

Ich freue mich schon sehr auf die BLC 2011, hier die aktuellen Infos aus der Pressemitteilung

BLC Booklover Conference 2011 - WIR LIEBEN LESEN - am 28. Mai 2011


Auch in diesem Jahr sind der Sieben Verlag (http://www.sieben-verlag.de/) und der Plaisir d'Amour Verlag (http://www.plaisirdamourbooks.de/) wieder Veranstalter der alljährlichen BLC Booklover Conference, kurz BLC genannt.

Die BLC Booklover Conference - WIR LIEBEN LESEN, versteht sich als kleiner aber feiner Fachkongress, der jedes Jahr Branchenfachleuten, Autoren und Lesern die Möglichkeit bietet, Informationen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Das attraktive Rahmenprogramm bietet darüber hinaus allen Teilnehmern die Möglichkeit, sich näher kennen zu lernen und in entspannter Atmosphäre ein Wochenende ganz im Zeichen des Buches zu verbringen.

Die BLC geht am 28. Mai 2011 bereits in die 7. Runde und findet im beschaulichen Weinstädtchen Oppenheim/Rhein statt. (http://www.booklover-conference.de/Hotel_Anfahrt.htm)

Auch diesmal wird die allgemeine Unterhaltungsliteratur im Mittelpunkt stehen, ergänzt mit vielen exklusiven Einblicken hinter die Kulissen der Buchbranche.


Redner:
Karla Paul (LovelyBooks)
Präsentation der Möglichkeiten für Leser, Autoren & Verlage bei LovelyBooks


Lars Schultze-Kossack (Literarische Agentur Kossack) & Christina Knorr (Presseleiterin Egmont LYX):
Buch veröffentlicht - was nun? Aufgabenverteilung bei der PR-Arbeit zwischen Autor, Verlag und Agentur.


Jörg Zaag (Prokurist & Vertriebsleiter Verlage Books on Demand GmbH):
Print on Demand - wegweisendes Zukunftsmodell für risikominimiertes Drucken, Backlist Erhaltung und weltweiten Vertrieb.


John Ruhrmann & Jens Klingelhöfer (Bookwire GmbH):
In aller Munde: Ebooks und andere digitale Medien. Vortrag über Vertriebswege, Märkte, Wachstumschancen.


Aveleen Avide (Autorin, Literaturbloggerin) & Lars Schultze Kossack (Literarische Agentur Kossack):
Soziale Netzwerke für Autoren. Welche Netzwerkmöglichkeiten gibt es, wie kann man sie am effizientesten nutzen und welchen Nutzen hat der Autor von ihnen?


André Wiesler (Autor)
Grundlagen des komischen Schreibens - Von der Kurzgeschichte über den Roman bis hin zur TV-Sketchcomedy.


Talk:
Programmvorschau - Welche Schwerpunkte kommen 2012 auf die Leser zu?

Redner:
Alexandra Panz & Ulrike Gerstner (Egmont LYX),
Nadja Kossack (Hoffmann & Campe),
Julia Abrahams & Natalja Schmidt (Literaturagentur Schmidt & Abrahams)

Moderation: Kira Maeda (Autorin)

Das Gesamtprogramm und weitere Informationen findet man hier:


Webseite: http://www.booklover-conference.de/

oder besuchen Sie uns auf der facebook-Seite:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen