Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Dienstag, 15. März 2011

Lynn Viehl - Dunkle Erinnerung

Originaltitel: Dark Need
Verlag: Lyx (Februar 2011)

Klappentext:
Die Mordkommissarin Samantha Brown ist eine toughe und erfolgreiche Polizistin. Sie verfolgt einen psychisch gestörten Mörder, und der einzige Hinweis auf seine Identität ist ein mittelalterliches Kreuz, in das der Name Lucan eingraviert ist. Genau so heißt der Besitzer eines neu eröffneten Nachtclubs, der sich in der Nähe des Tatorts befindet. Doch als Samantha gegen Lucan zu ermitteln beginnt, muss sie feststellen, dass sein düsterer Charme ein tiefes Verlangen in ihr weckt. Was Samantha nicht ahnt: Lucan ist ein Vampir. Und er erkennt in der hübschen Kommissarin die Reinkarnation seiner ersten großen Liebe.
Quelle von Klappentext und Cover: Lyx

Meine Einschätzung:
Ein grausiger Mord bringt die Mordkommissarin Samantha Brown, die die Gabe besitzt durch die Berührung von Blut an Tatorten Bilder zu sehen,  in den geheimnisvollen Nachtclub von Lucan, einem Darkyn. Gemeinsam mit ihrem Partner bearbeitet Sam den Mord an einer jungen Frau, die ein mittelalterliches Kreuz um den Hals trug, in dem der Name Lucan eingraviert war. Dies scheint die einzige brauchbare Spur zu sein und bringt Sam in die Welt der Darkyn.

Lucan, der sich von Blut ernährt und seit dem Mittelalter auf der Erde weilt, verdiente sich lange seinen Lebensunterhalt als Darkyn Auftragsmörder, nun führt er einen Club und geniest sein langes Leben mit vielen schönen Frauen. Sein Herz will der Vampir nicht verschenken, noch immer trauert er um seine große Liebe, bis er seine damalige Freundin in der schönen Sam wieder sieht. Der ehemalige Killer gehört nicht zu den beliebtesten Darkyn und er hat auch Feinde in den eigenen Reihen, besonders seinen Rivalen Michael Cyprien, der gemeinsam mit der Ärztin Alexandra auf dem Weg zu Lucan ist. Auch die gefährliche Bruderschaft des Lichtes ruht nicht und verfolgt gemeine Pläne um die Darkyn zu töten. 

Lynn Viehl steht für spannende Unterhaltung, viele Handlungsstränge und eine schöne Liebesgeschichte, die eher im Hintergrund läuft. Wie auch schon in den anderen Teilen überzeugt die Autorin durch einen facettenreichen und packenden Schreibstil und einer rasanten Geschichte, die sich aus vielen Handlungssträngen zusammensetzt und Vorfreude auf den nächsten Teil macht. Die Protagonisten sind gut gezeichnet und in diesem Band gibt es ein Wiedersehen mit vielen bekannten Figuren. Die Liebesgeschichte in diesem Band ist zwar vorhanden, aber geht neben den anderen Handlungen etwas unter und verliert etwas an Tiefe, was die Autorin durch das spannende Gesamtpaket wieder ausgleicht und so für beste Darkyn-Unterhaltung sorgt.

Mehr Infos zur Serie:
Lynn Viehl – Darkyn Serie

Darkyn
Teil 3: Dunkler Erinnerung
Teil 4: Bindes Verlangen
Teil 5: Für die Ewigkeit

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen