Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Mittwoch, 23. März 2011

Vorschau / Neuerscheinungen im Dead Soft Verlag Frühling 2011

Der Dead Soft Verlag, gegründet von Simon Rhys Beck, verlegt seit 10 Jahren schwule Literatur verschiedenster Genres: Von Fantasy bis historisch ist alles dabei.



FEBRUAR 2011:

Irina Meerling - Toyboy
Den Neustart am elitären Broomstick-Internat hatte Alex sich anders vorgestellt. Der junge Elementen-Magier gerät ausgerechnet in die Fänge des gut aussehenden, berechnenden Kayen, der ihn in ein seltsames erotisches Spiel verwickelt. Bis Alex kurz davor ist, wieder einmal alles zu verlieren ...

Leseprobe: Toyboy



 
MÄRZ 2011:

Verena Rank - Schärfer als Wasabi
Sportstudent Nick ist sexy und ehrgeizig. Er genießt die ungeteilte Aufmerksamkeit der Freunde in seiner Wohngemeinschaft und in der Uni. Als der attraktive Halbjapaner Katsuro in die WG einzieht, ist Ärger vorprogrammiert. Der neue Mitbewohner scheint in allem perfekt zu sein: Er hat den Schwarzgurt in Karate, ist klug und höflich und zu allem Übel verliebt sich Nicks beste Freundin Vanessa in ihn. Alle finden Katsuro toll – bis auf Nick. Die beiden geraten immer heftiger aneinander, doch streiten ist gar nicht so einfach, wenn die Luft vor Spannung geradezu knistert und plötzlich ungeahnte Gefühle ins Spiel kommen …

Leseprobe: Verena Rank - Schärfer als Wasabi




APRIL 2011:

Sandra Gernt - Nayidenmond
Liebe kennt kein Gesetz und keine Grenze …
Oshanta – sie sind Attentäter, kennen nichts als Zorn und Tod.
Sie können und sie dürfen nicht lieben.
Doch für Rouven wird einer von ihnen zum Verräter. Iyen rettet den jungen Mann vor seinen Waffenbrüdern, die ihn grausam gefoltert haben.
Warum wurde Rouven entführt? Was verbindet diese zwei Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten?
Im Licht des Nayidenmondes wird verborgen, was hell und klar erschien, und offenbart, was im Dunkeln lag ...

Leseprobe: Sandra Gernt - Nayidenmond




MAI 2011:

Inka Loreen Minden - Verboten gut
Wenn ein Anruf dein Leben verändert …
So ergeht es Josh. Der Medizinstudent lernt an seinem ersten Tag an der neuen Universität den Kommilitonen Marc kennen und verbringt mit ihm eine heiße Nacht – bis Marcs Handy klingelt. Danach ist nichts mehr, wie es war.
Ein Unglück, das vor vielen Jahren geschah, stellt die junge Liebe der beiden auf eine harte Probe. Niemals dürfen sie beisammen sein, aber das Begehren ist zu groß ...

Leseprobe: Inka Loreen Minden – Verboten gut


Quelle von Klappentexten, Leseproben und Cover: Dead Soft Verlag

Kommentare:

  1. Huhu,

    du hast gerade eine Tafel Schokolade von mir geschenkt bekommen ;)

    http://anima-libri.blogspot.com/2011/03/dies-und-das-blog-aktion-fur-japan.html

    LG
    Filia

    AntwortenLöschen