Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Dienstag, 23. August 2011

India Grey - Die letzte Nacht der Unschuld

Originaltitel: Her last night of innocence
Verlag: Cora Verlag, Julia 1983 (August 2011)

Klappentext:
Rennfahrer Cristiano Maresca weiß, wie süß das Champagnerbad nach einem Sieg ist – und wie todbringend ein winziger Fehler sein kann! Denn ein Unfall vor vier Jahren war fast sein Aus. Nur kann er sich nicht mehr daran erinnern, wie es dazu kam – bis er auf seiner Comeback-Party eine bezaubernde Frau erblickt. Wie ein Blitz durchfährt es ihn: Woher kennt er sie? Warum weckt sie in ihm diese Sehnsucht? Diesen Hunger nach Zärtlichkeit? Entschlossen lädt er sie in sein Chalet in den Bergen ein. Doch nichts hat ihn darauf vorbereitet, was er dort entdeckt …
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Als die zurückhaltende Colleen Edwards, eine PR Mitarbeiterin von Clearspring Water, einem Mineralwasser Vertreiber, den charismatischen Rennfahrer Cristiano Maresca interviewen soll, schlägt ihr Herz schneller. Nie hat sie einen so atemberaubenden Mann kennen gelernt. Nach dem Interview verbringen sie eine heiße Liebesnacht und am nächsten Tag drückt sie ihm bei seinem Rennen die Daumen. Colleens Herz droht stehen zu bleiben, als Cristiano einen schweren Autounfall hat. In dem ganzen Rummel wird sie nicht zu ihm vorgelassen und auch später kann sie ihm nicht mehr erreichen um ihm etwas Wichtiges mitzuteilen!

Jahre später kreuzen sich ihre Wege bei Cristianos Comeback wieder und obwohl sie sich so lange nicht gesehen haben, erwacht sofort wieder eine heiße Leidenschaft in ihnen beiden. Cristiano kann sich nicht mehr an die Zeit unmittelbar vor seinem Unfall erinnern, doch als er Colleen erblickt spürt er sich magisch zu der fremden Frau hingezogen...

Romantisch und leidenschaftlich erzählt die Autorin Inda Grey die Liebesgeschichte von Colleen und Cristiano. Der attraktive Rennfahrer und die liebenswerte Colleen geben ein hübsches Paar ab. Der interessante Romanaufbau und die schöne Geschichten lassen sich gut lesen und machen den Roman zu einem märchenhaften Abenteuer!

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen