Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Sonntag, 11. September 2011

L.J. McDonald - Die Krieger der Königin

Originaltitel: The Battle Sylph
Verlag: Knaur (Mai 2011)

Klappentext:
Eine Welt voller Magie und Gefahr
Schon seit Jahren gibt es im Königreich Eferem Gerüchte darüber, dass junge Frauen verschwinden. Die selbstbewusste Solie muss schmerzhaft erfahren, dass diese Geschichten wahr sind: Sie wird verschleppt und soll in einem geheimen Beschwörungsritual als Jungfrauenopfer dienen. Es gelingt ihr zwar, die Zeremonie im entscheidenden Moment zu stören, doch dabei bindet sie die herbeigerufene Kreatur unwiderruflich an sich. Solie reagiert zunächst panisch auf das gefährliche Wesen, doch die Angst verfliegt, als es sich in einen gutaussehenden jungen Mann verwandelt, der ihr jede Bitte erfüllt und sie sogar seine Königin nennt. Als ihre Feinde Solies Tod befehlen, ist der seltsame Mann schließlich sogar ihre einzige Chance zu überleben …
Quelle von Cover und Klappentext: Knaur Verlag

Meine Einschätzung:
Im Königreich der Eferem rufen die Krieger durch ein Ritual, bei dem Jungfrauen geopfert werden, Sylphen - magische Wesen, die sie an sich binden. Als es wieder Zeit für ein Ritual wird, wird das junge Dorfmädchen Solie gefangen genommen und soll geopfert werden. Doch sie kann sich in letzter Minute befreien und so passiert es, das sie dem neu erschienen Kriegssylphen an sich bindet. Dies passiert als sie ihm mit "He du" anspricht und ihm somit den Namen "Hedu" gibt. Solie und Hedu können fliehen und werden von ihren Feinden verfolgt, die den Auftrag haben, die beiden zu töten...

Mit diesem farbenprächtigen Debütroman von L.J.McDonald hat der Knaur Verlag den Startschuss für eine interessante neue Fantasy Serie auf den deutschen Markt gemacht. Die Autorin hat eine Welt voller politischer Unruhen geschaffen, in der die Protagonisten ihren Weg finden müssen. Eine spannende, fesselnd geschrieben Geschichte mit wilden Kampfszenen, etwas Romantik und auch witzigen Momenten machen das Buch zu einem guten Serienauftakt.

Teil 1: Die Krieger der Königin
Teil 2: Falkenherz 

Bewertung:
5 von 5 Punkten
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen