Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Montag, 19. September 2011

Olivia Gates - Verführung wie in 1001 Nacht

Originaltitel: To tame a Sheik
Verlag: Cora Verlag, Baccara 1677 (August 2011)

Klappentext:
Da steht … sie! Überwältigt blickt Prinz Amir, Scheich von Zohayd, in die unglaublich dunklen Augen einer Frau. Lässt seinen Blick weiter gleiten über ihr Gesicht, erforscht alle zauberhaften Details … und spürt zum ersten Mal seit einer Ewigkeit tiefe Wärme in sich. Amir kann nicht anders, er muss die sinnliche Schönheit in sein Penthouse einladen und verführen. Eine Nacht, die nur ein Märchen bleiben wird, wie in den Erzählungen aus 1001 Nacht? Vielleicht, denn Amir muss schon bald heiraten – eine Braut, die Königin von Zohayd werden kann …
Quelle von Cover und Klappentext: Cora  Verlag

Meine Einschätzung:
Johara Nazaryan wächst als Tochter des königlichen Goldschmied von Zyhayd im Palast auf und lernt so schon in jungen Jahren den Prinzen Amir kennen und lieben, doch sie ahnt, dass sie nie eine gemeinsame Zukunft haben werden und so verlässt sie das Wüstenreich um ihrer Mutter nach Paris zu folgen.

Viele Jahre später wird bekannt, dass Prinz Amir bald standesgemäß heiraten wird und Johara will ihm vor seiner Ehe noch einmal sehen und reist zu einer Party nach New York. Kaum sieht Prinz Amir die schöne Johara ist er bezaubert von ihr, doch er erkennt in ihr nicht das Mädchen von früher. Sie verbringen eine leidenschaftliche Nacht zusammen, doch am nächsten Tag ist seine geheimnisvolle Geliebte verschwunden. Enttäuscht reist er zurück nach Zyhayd und kann seinen Augen nicht trauen, als er ausgerechnet dort Johara wieder sieht...

Der Inhalt des Romans erinnert an ein modernes, romantisches Märchen und wahrscheinlich wollte die Autorin Olivia Gates genau das mit dem Roman erreichen. Dieser kurzweilige Roman entführt die Leser in den fernen Orient in das Leben eines Prinzens, der sich an die Bräuche seines Landes halten soll um seinen Volk zu dienen und der sich in die falsche Frau verliebt. Die Heldin des Buches war schon immer in ihrem Prinzen verliebt und auch wenn die Liebe aussichtslos scheint, will ihr Herz nur ihm. Unterhaltsamer Schreibstil und eine schöne Geschichte machen das Buch zu einer wunderbaren Lektüre - nicht nur für Scheich-Fans.

Teil 1: Verführung wie in 1001 Nacht
Teil 2: Oase der Versuchung

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Kommentare:

  1. So thrilled you enjoyed my book! I am delighted with the review.

    I am only sorry Baccara didn't mark the book with the trilogy's emblem so no one knows it *is* a trilogy, especially with the first two books out and now the third book will come out so far behind.

    Anyway, I hope you've also enjoyed the second book in the trilogy, Oase der Versuchung or To Tempt a Sheikh, and thanks again for writing such a wonderful review for To Tame A Sheikh!

    With all best
    Olivia

    AntwortenLöschen
  2. Hi Olivia! I liked your book and it is great that it is part of a trilogy. What is the title of the 3. book?

    Have a nice day!
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Hi Marina!
    I'm sorry to say it seems Cora somehow didn't realize that Pride of Zohayd was a trilogy, so didn't have a miniseries flash on the covers, like they did with my Castaldini trilogy (1000 Kusse fur die Krone) so I think this will harm the book's sales a lot. I don't know when the third book will be coming out (it's been months since the second came out) but in English its title is TO TOUCH A SHEIKH (and it is nominated for RT Book Reviews' Reviewers' Choice Award!)
    I hope you enjoy Oaseder Versuchung (To Tempt A Sheikh) if you read it, and here's hoping the last book will be out soon!

    With all best
    Olivia

    AntwortenLöschen