Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Donnerstag, 1. September 2011

Sharon Kendrick - Kat und der heißblütige Spanier

Originaltitel: Kat's Pride
Verlag: Cora Verlag, Julia 1982 (August 2011)

Klappentext:
Du bist eine Balfour! Hundert Mal hat Kat das von ihrem Vater gehört und die Ermahnung genauso oft in den Wind geschrieben. Sie lebt gerne zügellos, was die anderen denken, ist ihr egal. Als der Patriarch der Dynastie sie nun auf die Jacht des spanischen Millionärs Carlos Guerrero schickt, denkt Kat sich nichts dabei. Luxussegeln im Mittelmeer, damit kennt sie sich aus! Aber ihr Vater erteilt ihr eine Lektion: Kat soll an Bord als Zimmermädchen arbeiten – für Carlos, der genauso heißblütig ist wie sie selbst. Aber dabei gefährlich viel Sex-Appeal hat …
Quelle von Klappentext und Cover: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Das darf doch nicht wahr sein! Vor Jahren wurde die junge Kat von dem heißblütigen spanischen Millionärs Carlos Guerrero eiskalt abblitzen gelassen und nun soll sie sein Zimmermädchen sein? Zuerst dachte sich Kat nichts als ihr Vater sie auf eine Yacht schickte, sie dachte an einem Luxusurlaub, doch es stellte sich heraus, dass ihr Vater ihr eine Lektion erteilen will: Seine verwöhnte Tochter soll bei dem Spanier Carlos als Zimmermädchen und Köchin auf dem Boot arbeiten!

Carlos hält nicht sehr viel von Kat, in seinen Augen ist sie eine verwöhnte junge Frau, die nichts zustande bringt. Umso mehr erstaunt es ihm als sie nach anfänglichem Widerstand beginnt ihren Job zu machen. Nach ersten Kochversuchen wird das Essen besser und er entdeckt die verletzliche Frau hinter ihrer Fassade...

Nach dem eher schwachen Start dieser Serie, war es nun an Sharon Kendrick einen zweiten Teil rund um die Familie Balfours zu schreiben. Das Cover, das sehr gut zum Inhalt des Buches passt und ein interessanten Plot sind schon ein guter Anfang. Wie auch schon im ersten Band trifft man in diesem Buch wieder auf einen starken, etwas rauen Helden und eine eher naive Heldin. Die Geschichte selbst plätschert so dahin und macht den Roman zu einem mittelmäßigen Roman. Im Vergleich zu Teil 1 konnte der zweite Teil mehr überzeugen, aber im Vergleich zu anderen aktuellen Cora Serien wie die Dante Saga oder die Jarrods Saga fehlt dieser Serie das gewisse Etwas, dass die Serie zu etwas ganz Besonderen macht. Der dritte Teil wurde von India Grey verfasst, die mich schon mit einem anderen Roman überzeugt hat und so hoffe ich auf eine Steigerung im dritten Band.

Mehr Infos zur Serie:
Cora - Julia Serie - Das Erbe der Balfours
 
Bewertung:
3 von 5 Punkten


Kommentare:

  1. also ich fand diesen teil sehr schwach und mir hat er nicht gefallen. teil drei find ich deutlich besser.
    lg chris

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    auf den dritten Teil bin ich gespannt. Liest du die Serie weiter?

    Lg Marina

    AntwortenLöschen
  3. Ja ich denke schon. Aber ich werd mir die Teile nur noch für den EBook-Reader holen.
    LG Chris

    AntwortenLöschen