Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Sonntag, 2. Oktober 2011

Lisa Marie Rice - Gefährliches Spiel

Originaltitel: Dangerous Secrets
Verlag: Lyx (Juli 2011)

Klappentext:
Für die Bibliothekarin Charity Prewitt scheint ein Märchen wahr zu werden, als sie den attraktiven Millionär Nicholas Ames kennen lernt. Nie zuvor hat sie für einen Mann solch tiefe Gefühle entwickelt. Doch Nick Ames ist nicht der, der er zu sein vorgibt. In Wahrheit arbeitet er als Geheimagent für die Regierung. Sein Auftrag lautet...
Quelle von Cover und Klappentext: Lyx

Meine Einschätzung:
Die junge Bibliothekarin Charity Prewitt lebt in der kleinen Stadt Parker's Ridge und verbringt ihr Leben mit Büchern und mit gemeinsamen Abenden mit ihrem befreundeten Bekannten Wassily Worontzoff, einem russischen Schriftsteller. Alles scheint normal zu sein, bis ein Mann ihr ganzes Leben auf dem Kopf stellt: Nick Ames.

Nick Ames, ein Geheimagent der amerikanischen Regierung, hat einen gefährlichen Auftrag: er soll den Boss der russischen Mafia aus dem Verkehr ziehen, der in einer kleinen Stadt untergetaucht ist. Um an Wassily Worontzoff heran zu kommen, trifft er sich mit Charity Prewitt und führt sie zum Essen aus. Was als normaler Auftrag begann, wird bald zu einer leidenschaftlichen Affäre, obwohl Nick, weiß, dass es keine Zukunft für ihm und Charity geben kann und es für die beide tödlich enden könnte, wenn an der Operation es schief laufen sollte.

Wer bereits den ersten Teil der Dangerous Serie von Lisa Marie Rice gelesen hat, weiß was auf einem zukommt: Eine spannende Story, die über einen sehr kurzen Zeitraum spielt, eine heiße, erotische Lovestory und einen starken dominanten Helden. In diesem Roman punktet die Autorin auch mit einem gut ausgearbeiteten Bösewicht, der auch viel Platz im Buch bekommt. Die Liebesgeschichte beginnt sehr rasant und mag dadurch etwas unwirklich wirken, aber dafür reist der spannende Stil der Autorin gleich von Beginn an mit. Da die Serie nur sehr wage zusammenhängt, muss hier nicht zwingend in der richtigen Reihenfolge gelesen werde.


Bewertung:
4,5 von 5 Punkten




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen