Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Sonntag, 6. November 2011

Erin McCarthy - Flat-Out Sexy

Verlag: Berkley (Juni 2010)

Klappentext:
Independent single mother Tamara Briggs wanted to find a new, sexy, no-strings-attached man - just not one as young as NASCAR driver Elec Monroe. But he sure does get her heart racing. And after she's tricked into a blind date with him, Tamara gives in to her passion. Things screech to a halt, though, when he asks to meet her children. Whatever happened to wham-bam-thank-youma'am? Suddenly Tamara has to decide how much risk she's willing to take to experience the power of true love.
Quelle von Cover und Klappentext: Berkley


Meine Einschätzung:
Nach dem Unfalltod ihres Mannes, einem erfolgreichen NASCAR Fahrer, hat sich die zweifache Mutter Tamara Briggs geschworen, nie wieder eine Beziehung mit einem Rennfahrer einzugehen. Nun zwei Jahre nach dem Unfall will sie wieder Dates haben und verabredet sich mit Geoffrey, doch bei einer Party entpuppt er sich als langweiligen Professor. Als sie die Party verlassen will, stößt sie mit einem fremden Mann zusammen und verschüttet ihren Wein über sein T-Shirt. Diese ist der Start einer leidenschaftlichen Nacht mit dem atemberaubenden Alec Monroe!
 
Beiden können kaum genug von einander bekommen, doch nie und nimmer kann es zwischen ihnen gut gehen: Elec ist über fünf Jahre jünger als Tamara und nochdazu ist er ein NASCAR Rennfahrer! Für Elec ist Tamara die Frau seiner Träume und auch ihre Kids kann er gut leiden! Elec beschließt um die Frau seines Herzens zu kämpfen.
 
Im ersten Teil der Fast Track Serie von Erin McCarthy geht es heiß her. Gleich von Beginn an kann man das erotische Knistern zwischen den Hauptprotagonisten richtig spüren. Der Rennfahrerplot gemischt mit dem Plot "Frau verliebt sich in jüngeren Mann" macht das Buch zu einem lesenswerten Highlight von Erin McCarthy. In dem Band stellt die Autorin den Lesern auch interessante Nebenpersonen vor, die in den nächsten Büchern ihre eigenen Geschichten bekommen. Besonders der Held Elec ist ein Mann zum Dahinschmelzen, von dem man nicht genug bekommen kann! Ohne unnötige Streitereinen präsentiert Erin McCarthy eine wunderschöne Liebesgeschichte, die man immer wieder lesen kann.
 
Fast Track Serie:
1. Flat-Out Sexy
2. Hard and Fast
3. Hot Finish
4. The Chase
5. Slow Ride
 
Bewertung:
5 von 5 Punkten




Kommentare:

  1. Hach, ja, Elec! *seufz*
    So eine schöne Geschichte. Dieser erste Band der Serie ist wirklich ein toller Auftakt. Leider können die Folgebände nicht mithalten.

    AntwortenLöschen
  2. Ja Elec ist ein Traummann! Ich habe leider schon von vielen Seiten gehört, dass die anderen Teile nicht so gut sind. Ich habe mir mal Teil 2 und 3 gekauft und werde dann mal weiter schauen... Hast du alle fünf Teile gelesen?

    Lg Marina

    AntwortenLöschen
  3. Teil 2 war noch recht gut. Teil 3 aber schon nicht mehr so berauschend. Teil 4 war in meinen Augen schrecklich, ich hab mich so über das Buch geärgert, dass das für mich das letzte in der Serie war. Teil 5 interessiert mich gar nicht, mochte die Prota in den anderen Büchern schon nicht.
    Bis Band 3 kann ich also eine Empfehlung noch (bedingt) aussprechen.

    AntwortenLöschen