Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Donnerstag, 30. Juni 2011

Inka Loreen Minden - Verboten gut

Verlag: Dead Soft Verlag (Mai 2011)

Klappentext:
Wenn ein Anruf dein Leben verändert ...

So ergeht es Josh. Der Medizinstudent lernt an seinem ersten Tag an der neuen Universität den Kommilitonen Marc kennen und verbringt mit ihm eine heiße Nacht - bis Marcs Handy klingelt. Danach ist nichts mehr, wie es war.

Ein Unglück, das vor vielen Jahren geschah, stellt die junge Liebe der beiden auf eine harte Probe. Niemals dürfen sie beisammen sein, aber das Begehren ist zu groß ...
Quelle von Klappentext und Cover: Dead Soft Verlag
 
Meine Einschätzung:
Der Wunsch seines Vaters bringt den zurückhaltenden Josh dazu während seines Medizinstudiums die Universität zu wechseln. Also übersiedelt er von Kapstadt nach New York. Kaum an der neuen Uni angekommen lernt er bei einer Studentenparty den sexy Studenten Mark kennen. Sofort sprühen die Funken zwischen den beiden und auch wenn Josh in Marc zuerst nur unbändige Lust weckt, so merken beide rasch, dass sich mehr zwischen ihnen entwickelt.
 
Sie verbringen eine heiße Nacht voller Leidenschaft und entdecken beide Gefühle für einander. Doch statt eine harmonische Beziehung aufzubauen, passiert etwas Unvorstellbares: Ein einziger Telefonanruf scheint alles zwischen den beiden zu zerstören...

Der neue Roman der erfolgreichen Autorin Inka Loreen Minden ist wie der Titel verspricht verboten gut! Auch in diesem erotischen Roman zeigt die Autorin, dass sie voll in ihrem Element ist, wenn es um gefühlvolle Romancen zwischen zwei männlichen Protagonisten geht. Flüssiger Schreibstil, liebenswerte Helden, eine schöne Geschichte und ein schönes Cover machen das Buch zu einer guten Investition und wecken die Vorfreue auf die nächsten Bücher der Autorin.

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Leseprobe: Inka Loreen Minden – Verboten gut
 

Mittwoch, 29. Juni 2011

Das Meer ruft!

Sommer, Sonne, Eis... was will man mehr? Ich würde sehr gerne ans Meer fahren, aber leider muss der Urlaub in Italien erstmals ausfallen. Aber wenn ich schon nicht an Meer reisen kann, so kann ich doch Romane lesen, die mich ans oder besser gesagt ins Meer führen?

Mal sehen wie viele dieser Romane ich im Juli schaffe :)

Sarah Schwartz - Mermaid's Kiss
Der Kuss einer Meerjungfrau ...

Aufruhr im Meereskönigreich Makuun: Die unwissenden Menschen wollen ihnen ein künstliches Riff als Touristenattraktion vor die Haustür bauen. Das muss mit allen Mitteln verhindert werden. Prinzessin Aylin und ihr Kumpel, der Seevampir Klavius, werden an Land geschickt, um den Bau zu verhindern. Aylin kommt dies gelegen, denn Prinz Damaskus, der sie mit orientalischem Temperament umwirbt (er spekuliert auf den Job als künftiger König), fällt ihr zunehmend lästig.

Aufgetaucht im schicken Urlaubsresort auf den Malediven, genießen die als Umweltaktivisten getarnten Aylin und Klavius erst einmal die Vorzüge der Menschenwelt in vollen Zügen: Sterne- statt Glibberküche, Pornokanal und Wasservergnügungspark.

Doch Aylins eigentlicher Auftrag gestaltet sich schwieriger als gedacht, denn sie erkennt in Marc, dem attraktiven Leiter des Riff-Projekts, den Mann wieder, den sie einst vor dem Ertrinken gerettet hat und nie vergessen konnte. Aber trotz ihrer Verführungskünste macht Marc keinerlei Anstalten, von seinem Projekt abzulassen ...




Britta Strauß - Meeres Blau
Nach dem Tod seiner Eltern kehrt der Meeresbiologe Christopher Jacobsen heim auf die Isle of Skye, um sich um seine jüngere Schwester zu kümmern. Nicht nur der tragische Verlust verändert das Leben der Geschwister schlagartig, denn seltsame Wandlungen gehen in Christopher vor und das Meer übt eine magische Anziehungskraft auf ihn aus. Auf einer Tiefseeexpedition, die ihn zusammen mit einer Crew von Wissenschaftlern vor die Küste Chiles führt, gewinnt der tödliche Zauber seiner wahren Natur an Kraft. Hin- und hergerissen zwischen seinem Leben an Land, seiner Liebe zu der Tiefseeexpertin Maya und der Verlockung, in seiner wahren Gestalt in die undurchdringlichen Abgründe der Meere zu tauchen, muss er sich entscheiden, bevor es zu spät ist.
 



Nora Roberts - Der Ruf der Wellen
Seit über 250 Jahren ruht das geheimnisvolle Amulett «Angeliques Fluch» in den Tiefen des Ozeans. Auf der Suche nach dem Juwel lernt Tate beim Tauchen in der Karibik Matthew kennen, und beide entdecken ihre Liebe zueinander. Doch ein tragischer Unfall stellt sich ihrem Glück in den Weg.



 
Susanna Drake - In den Armen des Freibeuters
Boston 1798: Nachdem Jack viele Jahre als Freibeuter die Meere unsicher gemacht hat, kehrt er nun wieder nach Hause zurück und trifft auf seine Jugendfreundin Jessica. Die ist mittlerweile zu einer reizvollen Frau herangereift, deren Charme er nicht widerstehen kann. Doch als Jessica nach einer gemeinsamen Nacht annehmen muss, dass ihr draufgängerischer Liebhaber ohne Abschied auf und davon ist, fährt sie kurz entschlossen nach Indien, um den Heiratsantrag eines anderen anzunehmen. Jack segelt ihr nach, und Jessica muss sich entscheiden, wem ihr Herz gehört ...
 

 
PS: Ich habe nicht auf das Drachen-Gewinnspiel vergessen. Am Do oder Fr geht es los!
 
Quelle von Cover und Klappentext: Plaisir d'Amour, Sieben Verlag, Knaur, Heyne

Sonntag, 26. Juni 2011

Lara Adrian - Geweihte des Todes

Originaltitel: Taken by Midnight
Verlag: Lyx (November 2010)

Klappentext:
Gefangen in der Wildnis von Alaska musste die Polizistin Jenna einen grausamen Albtraum durchleben. Nach ihrer Befreiung findet sie Zuflucht beim Orden der Vampirkrieger in Boston. Dort hilft ihr der attraktive Vampir Brock, sich von den schrecklichen Ereignissen zu erholen. Schon bald verwandelt sich ihre tiefe Zuneigung füreinander in heftige Leidenschaft. Doch Jenna ist eine Sterbliche, und ihre Liebe hat keine Hoffnung auf Erfüllung ...

Quelle von Cover und Klappentext: Lyx

Meine Einschätzung:
In der Wildnis von Alaska überlebte die ehemalige Polizistin Jenna nur knapp. Sie wurde von einem brutalen Wesen, einem alten Vampir, gefangen gehalten und konnte nur in letzter Minute von den Orden der Vampirkrieger gerettet werden. Ihre beste Freundin Alexandra, eine Pilotin, ist seit kurzen mit einem der Krieger zusammen, doch trotzdem ist Jenna skeptisch und zurückhaltend gegenüber den Vampiren. Nach der qualvollen Zeit erholt sie sich im Hauptquartier in Boston und auch wenn sie es eigentlich nicht will, fühlt sie sich magisch zu dem  Vampir Brock hingezogen.

Brock und seine Kameraden machen sich große Sorgen um Jenna. Der Älteste, der sie gefangen hielt, hat ihr etwas unter der Haut eingepflanzt und die Folgen sind noch unbekannt. Deshalb soll Brock nun für ihren Schutz sorgen und die Veränderungen weiter beobachten. Das ist aber nicht der einzige Grund warum er viel Zeit mit Jenna verbringt. Auch wenn es keine Zukunft für sie geben kann fühlt er, dass sie die Frau seines Herzens ist....

Lara Adrian versteht ihr Handwerk, auch mit dem achten Band ihrer Vampir Serie kreiert sie wieder einen überzeugenden Roman. Auch wenn es derzeit viele Vampirserien am Markt gibt, so punktet diese Serie durch denpackenden Schreibstil und die liebenswerten Mitglieder des Ordnens. Die spannende Hintergrundsgeschichte wird auch in diesem Band weiter geführt und auch die Frauen der Vampirkrieger, die Stammesgefährtinnen, bekommen wieder reichlich Platz im Buch und der Kampf gegen die Gegner wird wieder spannend.

Mehr Infos zur Serie:
Lara Adrian - Midnight Breed Serie

Bewertung:
5 von 5 Punkten





Gina Summers - Der Tauchlehrer

Verlag: Blue Panther Books (März 2011)

Klappentext:
Ein Urlaub zwei Tauchlehrer eine Liebe und viel Sex ... Sina erlebt in Thailand nicht nur ihren schönsten Urlaub, sondern auch erotische Massagen, aufregende Tauchgänge, romantische Nächte und hemmungslosen Sex mit zwei Tauchlehrern. Doch wer ist der Richtige für sie?
Quelle von Cover und Klappentext: Blue Panther Books

Meine Einschätzung:
Sina göhnnt sich einen Tauchurlaub und Thailand und freue sich schon wahnsinnig auf die Erholung, das Meer und das Urlaubsfeeling. Kaum in Thailand angekommen lernt sie am Flughafen einen Mann kennen, mit dem sie gleich heftig aneinander gerät. Noch ahnt sie nicht, dass sie Nick bald wieder sehen wird.

In ihrem Hotel angekommen lernt sie den sexy Tauchlehrer Alex kennen und wenig später trifft auf Nick ein, der ebenfalls als Tauchlehrer arbeitet. Für Sina beginnt ein Urlaub voller aufregender Tauchgänge mit zwei heißen Tauchlehrern...

Gina Summers, ist das Pseudonym einer Autorin, die bereits einen erotischen Roman veröffentlich hat, und mit diesem Roman "Der Tauchlehrer" hat sie einen heißen und interessanten Plot gewählt. Leider kann ihr Schreibstil nicht ganz überzeugen, ihre Sätze teilweise wirken kurz und abgehackt. Dafür ist die Geschichte recht nett geworden und auch das Cover ist schön geworden. In Summe ist der Roman nette Unterhaltung für Zwischendurch.

Bewertung:
3 von 5 Punkten

Mandy Fox - Schlampeninternat

Verlag: Blue Panther Books (Oktober 2010)


Klappentext:
Folgen Sie uns hinter die Mauern eines strengen Internats ...

Hier treiben es nicht nur Schüler, sondern auch deren Lehrer miteinander.

Von den Eltern ganz zu schweigen ...

Alle haben es faustdick hinter den Ohren!
Quelle von Cover und Klappentext: Blue Panther Books

Meine Einschätzung:
Julie Phillips ist eine schlechte Schülerin, deshalb wird sie von ihren Eltern in ein strenges Internat in der Schweiz geschickt. In dem strengen Internat lernt Julie die Lust kennen...

Dieses Buch ist der schlechteste erotische Roman, wenn man das Buch überhaupt so bezeichnen kann, das ich je gelesen habe. Die Sprache ist derb und nicht als erotisch zu bezeichnen und das Buch hat eigentlich keinen Inhalt. Ich kann nur sagen, Hände weg von dem Buch, es so gruselig geschrieben, dass ich es kaum fassen konnte.

Bewertung:
0 von 5 Punkten

Kim Shatner - Vögelbar

Verlag: Blue Panther Books (Oktober 2010)

Klappentext:
Stellen Sie sich vor, Sie gehen in eine Bar und könnten frei wählen, mit wem Sie vögeln möchten ...

Die Vorstellung gefällt Ihnen?

Dann begleiten Sie Marc auf dem Weg zu seiner eigenen »VögelBar«, und lesen Sie von den sexuellen
und frivolen Unwägbarkeiten eines solchen Vorhabens!
Quelle von Klappentext und Cover: Blue Panther Books

Meine Einschätzung:
Marc Feldmann ist ein bekannter Astrologe, der sich gerne mit Frauen vergnügt. Doch wo findet man neue willige Partnerinnen? Diese Frage bringt ihn auf die Idee eine Vögelbar zu eröffnen. Eine Bar in der sich Frauen und Männer alle ihre sexuellen Fantasien erfüllen können.

Die Inhaltsangabe zu diesem Buch fällt sehr kurz aus, das liegt daran, dass das Buch kaum einen nennenswerten Inhalt hat. Bei erotischen Romanen steht natürlich die Erotik klar im Vordergrund, aber bei diesem Buch bleibt außer erotischen Szenen kaum etwas über. In dem Buch geht es gleich zu Sache und statt niveauvoller Erotik a la Lucy Palmer gleich dieses Buch einen Porno.

Bewertung:
1 von 5 Punkten

Samstag, 25. Juni 2011

Marliss Melton - Aus dem Dunkel

Originaltitel: Forget me not
Verlag: Lyx (Juni 2011)

Klappentext:
Nach seiner Flucht aus der Gefangenschaft in Nordkorea kehrt Gabe Renault zu seiner Frau Helen und ihrer Tochter nach Hause zurück. Helen hatte sich jedoch schon mit seinem Tod abgefunden, denn ihre Ehe war nicht glücklich. Um so erschrockener ist sie, als der Vermisste plötzlich vor ihrer Tür steht. Aber Gabe leidet unter Gedächtnisverlust und hat sich stark verändert. Endlich ist er wieder der Mann, den Helen einst geliebt hat und nicht der abweisende und gefühlskalte Seal. Als Gabes Gedächtnis Stück für Stück zurückkehrt, kommt jedoch eine weitreichende Verschwörung ans Tageslicht, die ihre neu entflammte Liebe gefährdet.
Quelle von Cover und Klappentext: Lyx

Meine Einschätzung:
Bei einem Einsatz in Nordkorea explodiert ein Gebäude und der Seal Gabe Renault wird für tot erklärt. Weder seine Kameraden und auch seine Frau Helen und seine Stieftochter ahnen, dass er von den Terroristen gefangen genommen wurde und lange und brutal gefoltert wurde ehe er fliehen konnte.

Helen ist gerade dabei ihr Leben neu zu ordnen, als sie erfährt, dass ihr Mann Gabriel überlebt hat und nach furchtbarer Folter sein Gedächtnis verloren hat. Nun ist er wieder hier und auch wieder im Leben von ihr und Mallory. Ihre Ehe mit Gabe lief nicht sehr gut und sie standen eigentlich vor einer Trennung ehe er zu seinem letzten Auftrag aufbrach. Doch nun kann Helen ihn nicht einfach im Stich lassen, egal welche Probleme sie hatten.

Als Gabe seine Frau Helen wieder sieht, ist er sofort von ihr bezaubert. Als sie ihm mitteilt, dass ihre Ehe nur mehr am Papier existiert, will er für sie und Mallory kämpfen. Die die lange Folter bleibt nicht ohne Folgen und als Gabe dann beinahe getötet wird, ahnt er, dass er brisantes Wissen verfügen muss, denn scheinbar will jemand nicht, dass er sich an die Vergangenheit erinnert....

Marliss Melton hat mit diesem Buch einen überzeugenden und fesselnden Serienstart hingelegt. Kaum beginnt diese emotionale und spannende Geschichte, wird man in das Buch gezogen! Die Protagonisten brauchen Zeit um wieder zu einander zu finden. Die Gründe warum Helen zu Beginn eher distanziert bleibt werden im Lauf des Buches erklärt und die Autorin hat sich genug Zeit genommen um die Beziehung wieder wachsen zu lassen. Helens Tochter Mallory bekommt auch genug Platz im Buch und ihre Beziehung zu ihren Stiefvater wird auch sehr überzeugend von der Autorin dargestellt. Die neue Gefahr, die Gabe zu Hause erwartet, sorgt für ausreichend Spannung im Buch.

Seal Team 12
Teil 1: Aus dem Dunkel
Teil 2: Gebrochene Versprechen

Bewertung:
5 von 5 Punkten





Stephanie Tyler - Navy Seals - Entführt

Originaltitel: Hard to Hold
Verlag: Lyx (Mai 2011)

Klappentext:
Navy Seal Jake Hansen hat bereits so manchen gefährlichen Einsatz hinter sich. Doch dann erhält er einen Auftrag, der riskanter ist als alles, was er bisher erlebt hat: Er soll Dr. Isabelle Markham bei ihrer Flucht aus Afrika beschützen. Isabelle ist die Tochter eines Senators und wurde von Rebellen auf dem Schwarzen Kontinent entführt. Unter größten Gefahren kann Jake die hübsche Frau retten, die eine seltsame Anziehungskraft auf den verschlossenen Seal ausübt. Zurück in der Heimat kommt es zu einem weiteren Anschlag auf das Leben der Ärztin, und nur Jake steht zwischen ihr und dem sicheren Tod ...
Quelle von Cover und Klappentext: Lyx

Meine Einschätzung:
Dr. Isabelle Markham, eine Ärztin, entscheidet sich dafür nach Afrika zu gehen und für Ärzte ohne Grenzen zu arbeiten. Dies ist eine gefährliche Entscheidung, denn ihre Mutter ist Senatorin in den USA und Isabelle wird von Rebellen entführt. Nun soll der starke Navy Seal Jake Hansen sie retten. Bei der Rettungsaktion geraten die beiden unter Beschuss und können in letzter Minute entkommen. Nicht nur die Gefahr in der sich Isabelle befindet lässt ihren Puls rasen, sondern auch der verschlossene Seal, der all ihre Sinne sofort entfacht.

Jake hat in seinen Leben schon viele gefährliche Einsätze überstanden, doch als die Ärztin Isabelle rettet ahnt er, dass sie eine große Gefahr für seine Gefühle werden könnte. Zurück in den USA schwebt Isabelles Leben immer noch in Gefahr, da die Täter nicht geschnappt werden konnten. Also wird Jake als ihr persönlicher Bodyguard eingestellt...

Die ersten Seiten dieses Romanes beginnen spannend und rasant und lassen den Leser auf eine spannende Geschichte hoffen. Doch leider baut das Buch nach diesem interessanten Beginn stark ab. Die Handlung zieht sich nur sehr langsam dahin. Die Hauptprotagonisten bleiben trotz der vielen Seiten und der vielen Zeit, die sich die Autorin mit ihnen befasst eher blas. Die Grundidee mit einer Heldin, die für Ärzte ohne Grenzen arbeitet und in Afrika stationiert ist, fand ich sehr gut, die Autorin hätte mehr daraus machen können. Für mich war dieses Buch bis jetzt das schwächste Buch aus dem Romantic Thrill Programm. Wer Lust auf einen guten Seal Roman hat sollte zu den Romanen von Marliss Melton, Michelle Raven oder Suzanne Brockmann greifen. 

Bewertung:
2 von 5 Punkten




Freitag, 24. Juni 2011

Natalie Anderson - Keine Küsse für den Boss!

Originaltitel: Caught on Camera with the CEO
Verlag: Cora Verlag, Julia 092011 (Mai 2011)

Klappentext:
Danielles Herz klopft wild, als der Aufzug stecken bleibt – und sie plötzlich allein mit Mr. Carlisle ist, ihrem charmanten Boss, den sie bisher nur aus der Ferne anhimmeln durfte. Aber jetzt knistert es zwischen ihnen aufregend, und Alex' sinnliche Lippen locken zum Dahinschmelzen. Doch sie darf der Versuchung nicht nachgeben. Schließlich ist es tabu, den Chef zu küssen, oder? Vielleicht nur ein einziger Kuss, den keiner sieht? Falsch gedacht: Denn die Überwachungskamera hat alles gefilmt! Und mit einem Mal steckt Danielle in unglaublichen Schwierigkeiten.
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Dani verlässt ihre Heimat um nach Neuseeland zu gehen um ihren Bruder zu suchen, den ihre Mutter zur Adoption freigegeben hatte. Um Geld zu verdienen lässt sich Dani über eine Zeitarbeitsfirma vermitteln und bekommt einen Job als Sekretärin in einem großen Unternehmen. Der Boss des Unternehmens, Alex Carlisle, ist der Schwarm der weiblichen Belegschaft und auch Dani fühlt sich zu ihm hingezogen.

Eines Tages bleiben ausgerechnet Dani und Alex mit dem Aufzug stecken und aus einem spontanen Verlangen heraus küssen sich beide. Dies bleibt nicht ohne Folgen! Während Alex auf Geschäftsreise ist, stellt ein Mitarbeiter das Überwachungsvideo des Lifts online und binnen Stunden ist es überall verbreitet. Dani wird daraufhin gefeuert und auch die Zeitarbeitsfirma will sie nun nicht mehr vermitteln. Wie soll sie da Geld verdienen um nach ihren Bruder suchen zu können? Dani ist wütend, da nur sie die Konsequenzen tragen muss und Alex nicht!

Alex kann den leidenschaftlichen Kuss nicht vergessen, leider hat er ganz vergessen nach dem Namen der Frau zu fragen, doch als er wieder von seiner Geschäftsreise zurück ist, muss er erfahren, dass Dani gekündigt wurde! Gerade an diesem Tag kommt sie aber noch einmal in die Firma um sich bei ihm zu beschweren, nichts ahnend, dass nicht er für die Entlassung verantwortlich ist! Also überlegt sich Alex einen Plan für Dani, den sie nicht abschlagen kann...

Natalie Anderson schreibt sehr schöne zeitgenössische Liebesromane. Bei diesem Roman habe ich ein paar Seiten gebraucht um in die Geschichte einzutauchen. Doch wie auch schon in ihren anderen Romanen hat die Autorin liebevolle Protagonisten mit einer unterhaltsame Geschichte kombiniert und eine berührende, stellenweise auch traurige Geschichte geschrieben, die ich sehr gerne gelesen habe. Ein Wiedersehen gibt es im zweiten Teil dieser Serie, in dem Lorenzo, der Freund von Alex, die Frau seines Lebens findet.

Teil 1: Keine Küsse für den Boss!
Teil 2: Heißes Rendezvous mit dem Boss

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten

Teil 2 gibt es auch als E-Book:

Dienstag, 21. Juni 2011

Olivia Cunning - Backstage Pass

Verlag: Sourcebooks Inc (Oktober 2010)

Klappentext:
The first in a new erotic romance series, Backstage Pass is a sizzling mix of sex, love, and rock n' roll

It's been months since Brian Sinclair, lead guitarist for the famous rock band, Sinners, composed anything. Unable to write the music that once flowed so naturally, Brian is lost without his musical mojo. But when sexy psychology professor Myrna Evans comes on tour to study groupie mentality, Brian may have found the spark he needs to reignite his musical genius. When lust turns to love, will Brian be able to convince Myrna that what they have is more than just a fling, and that now that he's found his heart's muse, he doesn't want to live without her?
Quelle von Klappentext und Cover: Sourcebooks Inc

Meine Einschätzung:
Die Metall-Rockband "Sinners" setzt sich auf fünf heißen Bandmitgliedern zusammen und im ersten Teil der Serie "Sinners on Tour" ist der Gitarrist Brian Sinclair, auch Master Sinclair genannt, der Held. Für ihm ist Musik Kunst und er vollbringt mit seinen magischen Fingern wahre Wunder auf der Gitarre und bringt seine Fans regelrecht zum Ausrasten. Auch wenn ihm die Frauen zu Füßen liegen hat er seine Traumfrau noch nicht gefunden, bis er eines Tages Myrna kennen lernt.

Myrna ist eine fünfunddreißigjährige Professorin, die an einem College unterrichtet, ihr Hauptfach ist "Sexuality". Nach einer schrecklichen Ehe lebt sie nun eher zurückgezogen und kann es nicht fassen, als sie zufällig den Bandmitgliedern einer ihrer Lieblingsband begegnet. Brian will sich durch Alkohol von seiner letzten gescheiterten Romance ablenken und ist sofort von der schicken Lady fasziniert. Die beiden starten eine heiße Affäre für ein Wochenende, das sie beide nicht nur sexuell voll befriedigt, sondern auch Brians musikalische Kreativität fördert.

Myrna will es zuerst nicht zugeben, aber Brian, der etwas jünger ist als sie, weckt nie gekannte Sehnsüchte in ihr und eigentlich will sie nicht nur ein Wochenende mit ihm verbringen. Auch Brian geniest sein Leben wie noch nie zuvor und das Glück ist auf ihrer Seite: Myrna kann neues Forschungsprojekt mit der Band zusammenarbeiten um das Verhalten von Groupies zu analysieren und begleitet die sexy Bandmitglieder auf ihrer heißen Tour durch die USA....

Diesen wunderbaren Lesespaß habe ich durch den wunderbaren Blog Lesenswert-empfehlenswert entdeckt! Danke! Schon bei den ersten Seite war klar, dieses Buch ist echt der Hammer. Ein heißer erotischer Roman, mit klasse Schreibstil und einer Geschichte, die sich sehen lassen kann. Die Autorin hat mit ihren ersten Teil der "Sinners on Tour" Serie den heißen Plot "Rockband" zu einen unbezahlbar gelungenen Roman gezaubert, der wunschlos glücklich macht. Die fünf Bandmitglieder sind farbenfroh und vielseitig gezeichnet und man muss sie einfach lieben!

Sinners on Tour:
Teil 1: Backstage Pass
Teil 2: Rock Hard

Bewertung:
5 von 5 Punkten




Teil 2:

Montag, 20. Juni 2011

Linda Lael Miller - So frei wie der Himmel

Originaltitel: The McKettrick's Luck
Verlag: Mira Taschenbuch (März 2009)

Klappentext:
Jesse McKettricks Herz schlägt für das weite Land, das seine Vorfahren einst urbar gemacht haben, für die Ranch, auf der er lebt und arbeitet. Nichts kann ihn von hier vertreiben. Doch dann kommt die schöne Cheyenne Bridges nach Indian Rock und mit ihr die größte Herausforderung seines Lebens. Denn Cheyenne soll ihn im Auftrag ihres Bosses mit Charme und notfalls auch List dazu bringen, einen Teil seines Lands abzugeben. Jesse brennt vor Leidenschaft. Aber das Erbe seiner Vorfahren an eine Immobiliengesellschaft verkaufen? Niemals. Stattdessen schmiedet er einen Gegenplan, der seine Widersacherin von dem wilden Zauber der Natur und der unbegrenzten Freiheit überzeugen soll und von seiner Liebe.
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Nach Jahren kehrt Cheyenne Bridges gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrem Bruder Mitch, der im Rollstuhl sitzt, wieder in ihre Heimatstadt zurück. Doch nicht die Sehnsucht, sondern ihr Job bringt sie zurück: Sie soll ihrem ehemaligen Schwarm Jesse McKettrick, Mitglied des McKettrick Clans, Land abkaufen. Sie muss den anziehenden Mann dazu bewegen ihr das Land zu verkaufen, denn nur durch den Verkaufsbonus kann sie die Arztrechnungen für ihren Bruder bezahlen und ihre Mutter entlasten.

Allerdings kommt es anders als Cheyenne glaubt: Sie fühlt sich sofort wieder zu den attraktiven Pokerspieler angezogen und sieht ein, dass sie ihm nicht überzeugen kann ihr Land zu verkaufen, dass seit vielen Jahren seiner Familie gehört und durch Bauprojekte zerstört werden soll. Jesse spürt auch die Funken, die zwischen ihm und Cheyenne nur so sprühen und setzt alles auf eine Karte und versucht Cheyenne von seiner Liebe zu überzeugen...

Linda Lael Miller schreibt sehr gefühlvolle amerikanische Romancen und auch mit diesem Buch erobert sie die Herzen ihrer Fans. Die Protagonisten sind liebenswert und doch nicht ohne Fehler und auch die Nebenpersonen laden dazu ein die weiteren Teile der Serie zu lesen. Der Verlag hat mit diesem Band begonnen obwohl es ein Band aus der Mitte der Serie ist, aber das Buch kann auch ohne die Vorgänger gelesen werden, auch wenn es prinzipiell schöner ist, eine Serie der Reihe nach zu lesen. Bei der McKettrick Saga begleitet die Autorin die Familie über Generationen und ich freue mich schon auf ein Wiedersehen mit den McKettricks!

McKettrick Historicals:
Teil 1: Zärtlichkeit, die du mir schenkst
Teil 2: Entflammte Herzen
Teil 3: Sürmisches Feuer der Liebe
Teil 4: Wilde Rose der Prärie

McKettricks zeitgenösisch:
Teil 5: Winter der Zärtlichkeit
Teil 6: So Frei wie der Himmel
Teil 7: Echo der Liebe
Teil 8: Sturm über der Wüste
Teil 9: ? (The McKettrick Way)
Teil 10: Nacht der Wunder

Bewertung: 
5 von 5 Punkten





Sonntag, 19. Juni 2011

Suzanne Brockmann - Mitch - Herz im Dunkeln

Originaltitel: Identity: Unknown
Verlag: Mira Taschenbuch (Juli 2011)

Klappentext:
Operation Heartbreaker: Besiege die Gefahr, vertraue deinen Freunden und verschenke nie dein Herz.
Wer ist er? Als Navy SEAL Mitch eines Morgens erwacht, ist sein Gedächtnis wie ausgelöscht. Nur einen Zettel mit einer Adresse hat er bei sich und eine Waffe. Ist er auf der Flucht? Hat er jemanden umgebracht? Es gibt nur eine Möglichkeit: Mitch fährt zu der angegebenen Adresse. Aber auch die schöne Becca Kayes kennt ihn nicht. Allerdings ist sie bereit, ihm eine Chance zu geben. Auf ihrer Ranch zu arbeiten und mehr. In Beccas Augen entdeckt Mitch die Zuversicht, dass alles gut wird, und die Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft Was für ihn undenkbar ist, solange seine Vergangenheit im Dunkeln liegt. Denn noch weiß er nicht, was es mit der Waffe auf sich hat. Und ob Becca sich gerade in einen Mörder verliebt.
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Eines Tages wacht der Navy SEAL Mitch völlig fertig in einem Obdachlosenheim auf und Erschreckenderweise kann sich der Mann an nichts aus seinem Leben erinnern. Als er in seinen Stiefel eine große Menge Bargeld und eine Waffe findet, verhärtet sich der Verdacht in ihm, dass er zu den gefährlichen Männern gehört. Ein Zettel in seiner Tasche führt ihm auf eine Ranch, wo er bereits von Becca Kayes erwartet wird.

Becca Kayes leitet eine Ferienranch und da der Besitzer sehr schlecht bezahlt braucht sie ständig neues Personal. Als Casey Parker eine Woche früher kommt als erwartet, gibt sie ihm gleich den Job, auch wenn er keine Papiere dabei hat. Gleich von Beginn an fühlt sie sich zu ihm hingezogen, doch Casey bleibt zurückhaltend und er gibt kaum etwas von sich Preis, ob er etwas zu verbergen hat?

Die starke erotische Anziehung zu Becca kann Mitch gerade gar nicht brauchen, er hat immer noch keine Ahnung wer er eigentlich ist. Nachts quälen ihn schreckliche Träume, in denen er Menschen tötet. Ist er ein Terrorist? Welche Zukunft könnte es für ihm und Becca geben?

In ihrer SEAL Serie hat Suzanne Brockmann die unterschiedlichsten Plots eingebaut, im achten Teil hat sie eine Geschichte entworfen in der der männliche Hauptprotagonist sein Gedächtnis verloren hat. Die Grundidee für dieses Buch mag ja recht gut sein, leider ist die Umsetzung gar nicht gut gelungen. Anders als in den anderen Romanen kommt in diesem Buch nur kurz Spannung auf, die meiste Zeit plätschert die Geschichte einfach nur so dahin. Im Laufe das Buches gewinnt der Leser den Eindruck, die Autorin wollte das Buch einfach nur zu Ende bringen, der Schluss ist überstürzt und wird nur in eine paar Seiten abgehandelt. Die Beziehung zwischen den Helden kann in diesem Buch auch nicht so ganz überzeugen, vor allem da nach den anderen Teilen bekannt ist, dass Suzanne Brockmann das eigentlich viel besser könnte. Einzig die Szenen mit den anderen SEAL waren unterhaltsam und gut lesbar. Hoffentlich läuft Suzanne Brockmann bei den letzten beiden Teilen der Serie wieder zur Bestform warm. Für diesen schwachen Teil einer tollen Serie gibt es zwei Punkte.

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
2 von 5 Punkten






Samstag, 18. Juni 2011

Vorschau: Cassandra Norton - Gefangene des Scheichs

Jetzt dauert es nicht mehr lange und der neue Roman von Cassandra Norton wird erscheinen! "Gefangene des Scheichs" ist ihr erster Roman in Plaisir d'Amour Verlag. Cover und Klappentext gefallen mir recht gut und ich denke der Roman wird mir sicher gefallen...


Gefangene des Scheichs
Victoria Stockbridge, eine junge Adelige im London der 1920er Jahre, verliebt sich Hals über Kopf in den verschlossenen Nicolas Whitby. Kurzentschlossen folgt sie ihm bis nach Arabien, wo sie ihn in einer vollkommen fremden Welt findet. Er ist ein gefürchteter Stammesfürst - und außer sich vor Wut, als er Victoria entdeckt! Er will Victoria für ihre Tollkühnheit eine Lektion erteilen, doch was als sinnliche Bestrafung beginnt, verwandelt sich rasch in wilde Leidenschaft.

Aber dann wird Victoria von Nicolas' Todfeind, dem Schwarzen Prinzen, entführt, mit dem Nicolas noch eine Rechnung offen hat ...

Meine Rezension: Cassandra Norton – Gefangene des Scheichs



Weitere Romane der Autorin:
Der Geliebte des Grafen
Gefährlicher Liebhaber – Jagd auf Jack the Ripper

Quelle von Cover und Klappentext: Plaisir d'Amour Verlag

Freitag, 17. Juni 2011

Interview mit Kira Maeda

Kira Maeda lebt, studiert und arbeitet im Ruhrgebiet. Sie schreibt und veröffentlicht seit mehreren Jahren unter verschiedenen Pseudonymen. Dabei ist sie immer auf der Suche nach dem besonderen Knistern zwischen ihren Figuren. Eine besondere Vorliebe hat sie für exotische Schauplätze und ungewöhnliche Settings.

Derzeit sind zwei Romane und zwei Novellen von der Autorin im Plaisir d'Amour Verlag erschienen:

erotische Romane:

erotische Märchennovellen:



Interview mit Kira Maeda

Liebe Kira ich freue mich, dass wir ein Interview machen und bedanke mich herzlich dafür!

Danke für die nette Anfrage – ich freue mich sehr über das Interview!



1. Seit kurzen gibt es den ersten Teil deiner Drachen Serie „Blood Dragon“. Worum geht es in dieser neuen Serie?

Die Serie dreht sich um die drei Dracul Brüder: Vlad, der spätere Dracula, Mircea und Radu. Alle drei sind Drachen Gestaltwandler und für das Wohl der Karpaten, und der Menschen die dort leben, verantwortlich.

Die Einigkeit unter den Brüdern wird allerdings gestört, als eine Frau zwischen sie tritt. Dracula verliert gegen seinen Bruder Mircea und wird darüber so wahnsinnig, dass er eingesperrt werden muss. Der Konflikt scheint damit beigelegt, aber das Unglück nimmt seinen Lauf, als Jahrhunderte später die Inkarnation dieser Frau, Elisa, nach Rumänien zurückkehrt.


2. Was hat dich dazu inspiriert eine Serie über Drachen zu schreiben?

Ich liebe Drachen *g* Das ist wahrscheinlich der einfachste Grund. Egal ob die westlichen Lindwürmer oder die asiatischen Glücksdrachen – Drachen verbinden für mich Eleganz und Stärke. Dementsprechend wurde ich auch hellhörig als ich als Kind auf die Dracula Sage stieß. Drachen spielen bei Dracula eine sehr wichtige Rolle: Der Name selbst ist wohl der bekannteste Zusammenhang – immerhin bedeutet Dracula soviel wie „kleiner Drache“ oder „Sohn des Drachen“. Außerdem waren Dracula, seine Brüder und sein Vater alle Mitglieder im Drachenbundorden, und ein Drachen ziert auch das Wappen der Familie.

Als meine Verlegerin dann während eines Essens aus Spaß das Wort „Gestaltwandler“ fallen ließ, war die Idee zu einem Drachenbuch recht schnell da – und ich war überrascht, wie schnell sich alles ineinander gefügt hatte. Anscheinend wollte die Geschichte unbedingt geschrieben werden.


3. In deinem Roman „Seidenfessel“ entführst du die Leser nach Japan in die spannende Welt der japanischen Mafia, der Yakuza. Planst du nach Isabelles Geschichte nun auch einen erotischen Roman in dem ihr Bruder Shin die Hauptrolle spielt?

Ich muss zugeben, ich hatte mit Shin tatsächlich noch einiges vor. Angesichts der Katastrophe in Japan möchte ich aber derzeit keinen Roman schreiben, der dort spielt. Das käme mir einfach nicht richtig vor und würde den nötigen Respekt vor den Opfern der Katastrophe vermissen lassen.

Ganz habe ich die Idee um Shin aber noch nicht verworfen. Vielleicht entschließt der Gute sich ja, demnächst auszuwandern...


4. Beim Plaisir d’Amour Verlag sind bereits zwei erotische Märchen von dir erschienen: „Rotkäppchen und der böse Wolf“ und „Die zertanzten Schuhe“. Wenn es einen weiteren Märchenband geben würde, würdest du gerne wieder mitwirken? Welche Märchen würdest du gerne neu erotisch interpretieren?

Ich würde auf jeden Fall noch einmal mitmachen! Die Märchen haben mir viel Spaß gemacht, weil ich viel Neues ausprobieren konnte. Es war schön, die bekannten Geschichten neu und erotisch zu interpretieren. Beim nächsten Mal würde mich gerne einem Märchen aus Asien widmen – die mechanische Nachtigall vielleicht.


5. Wie entsteht ein Buch bei dir?

Meist beginnt es mit einer Szene, die mich nicht loslässt. Bei „Seidenfessel“ war es Toshi, der Isabell vor den Augen der Clubbesucher fesselt, bei „Blood Dragon: Drachennacht“ hatte ich Mircea vor Augen, der Elisa seine Schuppen spüren lässt.

Solche Szenen legen meist schon das Setting fest und die Charaktere sind auch präsent. Dann bastle ich am Plot. Der ist allerdings mehr eine rote Linie, kein ausformuliertes Kapitelexposé. Manchmal fluche ich über mich selbst, weil ich mit einem festgelegten Kapitelexposé nicht arbeiten kann (könnte ich es, würde das einiges vereinfachen), aber die Geschichte verändert sich bei mir während des Schreibens, sie wächst mit. Das Buch hat seinen eigenen Kopf, ebenso wie die Charaktere, und mir macht es Spaß, während des Schreibens zuzusehen, auf welche Pfade mich Buch und Figuren führen. Ich bin sozusagen mein eigener erster Leser.


6. Woran arbeitetest du gerade?

Im Augenblick arbeite ich an „Blood Dragon 02 und 03“. Es gibt noch einige andere Projekte, mit denen ich liebäugle, aber da kann ich leider noch nichts zu sagen.


7. Was gefällt dir selbst besonders beim Schreiben von erotischen Romanen?

Der Gedanke, dass Leute, die meine Bücher lesen, sich danach gut fühlen. Als Mensch kennt man zwei extreme Gefühlszustände, bei denen man alles andere vergisst: Angst und Lust. Lust ist dabei natürlich der eindeutig angenehmere Zustand *g*

Als Autor von erotischen Romanen hat man die Chance, genau diesen Zustand einzufangen und ihn durch die eigenen Bücher an viele Menschen weiter zugeben, die man nicht einmal kennt. Ich finde es schön, dass ich den Spaß, den ich beim Schreiben habe, so ungefiltert weitergeben kann.


8. Wie wichtig ist dir der Kontakt mit deinen Lesern?

Sehr wichtig! Schreiben ist ein einsames Geschäft und es ist wichtig zu wissen, wie das eigene „Baby“ bei den Lesern ankommt. Genau deswegen freue ich mich über jede Art von Feedback und Kontakt!


9. Wie sehen deine Pläne für die Zukunft aus?

Ich möchte natürlich weiter schreiben :-) Das letzte Jahr war zwar stressig, aber ich habe noch soviel vor und die Ideen in meinem Kopf laufen Amok. Wer weiß, was 2011 noch alles bringt – ich freue mich auf jeden Fall auf neue spannende Projekte und mindestens ebenso spannende Bücher.

Danke für das unterhaltsame Interview!

Ich danke dir für die interessanten Fragen, Marina!

Hier gehts zu meiner Rezi:


ACHTUNG: Für alle, die jetzt richtig Lust auf den ersten Drachenband von Kira Maeda haben: Bald wieder vorbeischauen, in kürze startet ein Gewinnspiel, bei dem ihr den ersten Band der Serie gewinnten könnt!




Quelle Autorenvita, Cover: Plasir d'Amour

Donnerstag, 16. Juni 2011

Kira Maeda - Blood Dragon I - Drachennacht

Verlag: Plaisir d'Amour (Juni 2011)

Klappentext:
Die Archäologin Elisa ist fasziniert von den Legenden rund um den historischen Dracula, Vlad Tsepes, und dessen Brüder Mircea und Radu. Sie erhält den Auftrag, in Rumänien nach den Ursprüngen der Dracula-Legende zu forschen und trifft dabei auf einen Nachfahren Vlad Tsepes: Victor Dracul. In Visionen sieht sie immer wieder sich selbst zur Zeit Vlad Tsepes, leidenschaftlich verbunden mit dessen Bruder Mircea, dem Victor bis aufs Haar gleicht. Elisa ist zunehmends verwirrt, da sie sich sowohl zu Mircea als auch zu Victor hingezogen fühlt, und kann kaum noch zwischen Visionen und Realität unterscheiden. Doch in den eng verknüpften Schicksalen der drei Brüder, die einem alten und mächtigen Geschlecht von Drachenn angehören, spielt Elisa eine wichtige Rolle, denn sie ist die Wiedergeburt der Frau, um die Mircea und Dracula einst kämpften. Dracula wurde einst über Elisas Verlust wahnsinnig, weswegen seine Brüder sich gegen ihn wandten und ihn einsperrten. Doch nun, Jahrhunderte später, ist Dracula wieder frei und will Rache ...

Teil I der Blood Dragon-Trilogie.
Quelle von Cover und Klappentext: Plaisir d'Amour Verlag

Meine Einschätzung:
Rumänien:
Die Archäologin Elisa war schon immer von den Geschichten rund um Dracula, Vlad Tepes, fasziniert und freut sich deshalb über ihren Auftrag in Rumänien Forschungen rund um die Legende des legendären Vampir zu betreiben. Vor Ort lernt sie einen Nachfahren von Dracula kennen und gleich von Beginn ist sie von Victor Dracul magisch angezogen.

Doch seltsame Visionen quälen die junge Frau, diese führen sie in einen vergangene Zeit, ganz zu den Beginn der Dracula Legende. Ihre Zeitreisen zeigen ihr eine andere Welt und sie erkennt, dass nicht nur ihr Schicksal, sondern auch das von Victor auf magische Weise mit der Vergangenheit verbunden ist. In der Vergangenheit trifft sie auf Mircea, einen Bruder von Dracula und einen starken Drachen, der Victor wie aus dem Gesicht geschnitten ist und fühlt sich sogleich auch zu ihm hingezogen. Allerdings findet auch Dracula gefallen an ihr und es entbrennt ein heißer Kampf zwischen Brüdern, der auch Auswirkungen auf die Gegenwart hat.

Die Geschichte die sich Kira Maeda hier einfallen lassen hat könnte nicht fantasiereicher sein. Die Autorin hat sich einen spannenden Stoff ausgesucht und erzählt den Lesern von Dracula, Drachen, Gestaltenwandlern, Magie, Liebe und Leidenschaft. Verfeinert mit erotischen Szenen und spannenden Wendungen entpuppt sich das Buch zu einer interessanten Lektüre.  Die Liebesgeschichte zwischen den beiden Hauptprotagonisten tritt bei soviel rundherum etwas in den Hintergrund. Der sexuelle Kontakt der Heldin mit dem Bruder des Helden mag vielleicht in jedem gefallen und ist vielleicht eher unüblich, aber wer gerne mal etwas anderes lesen will, der hat sich seine Freude damit.

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten

Mittwoch, 15. Juni 2011

Kristin Hardy - Verführung in Hollywood (Tiffany Sexy 25)

Originaltitel: Cutting Lose
Verlag: Cora Verlag, Tiffany Sexy 25 (2006)

Klappentext:
Supersexy - langes Haar, eine aufregende Figur und dann ihr provozierendes Outfit! Der Schauspieler Ty Ramsay kann den Blick nicht von Trish abwenden. Am liebsten würde er sie nach der Kostümparty in Hollywood sofort verführen. Aber sie scheint mehr im Sinn zu haben als einen One-Night Stand mit einem Filmstar...
Quelle von Klappentext und Beispielsbild: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Eine Freundin überredet Trish zu einer heißen Party in Hollywood zu gehen. Ganz in sexy Domina Style erregt Trish reichlich Aufmerksamkeit, doch nur ein Mann bringt sie zum Kochen: Der leidenschaftliche Marquis der eine Maske trägt. Nach leidenschaftlichen Küssen, kann Trish es nicht glauben: Hinter der Maske verbirgt sich der Schauspieler Ty Ramsay! Verärgert will sie den Abend vergessen, aber ihre Wege kreuzen sich bald wieder, denn Ty bucht sie über die Agentur ihrer Schwester, bei der sie nebenbei jobbt um sich ihrer Leidenschaft dem Drehbuchschreiben widmen zu können. Nun soll sie seine Assistentin werden, doch wie soll sie sich in der Nähe dieses heißen Mannes um die Arbeit kümmern?

"Verführung in Hollywood" ist der erste Teil der Sex and the Supper Club Serie von Kristin Hardy und nicht nur der heiße Hollywoodflair verspricht heißes Lesevergnügen. Die Autorin vermischt leidenschaftliche Liebesszenen mit Romantik, diese heiße Kombination und der flüssigen Schreibstil machen diesen Roman aus dem Sammelband Tiffany Sexy 25 zu einem unterhaltsamen Lesespaß, mit darauffolgender Suche nach den weiteren Romanen dieser Serie.

Sex and the Supper Club
Teil 1: Verführung in Hollywood (Tiffany Sexy 25)
Teil 2: ? (Turn me on)
Teil 3: Rock me, Baby! (Tiffany Sexy 34)
Teil 4: Tango der Lust  (Tiffany Sexy 41)
Teil 5: Sommer, Sonne, heißer Sex (Tiffany Sexy 46)

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Dienstag, 14. Juni 2011

Roxanne St. Claire - Max

Originaltitel: Thrill me to death
Verlag: Lyx (Mai 2011)

Klappentext:
Max Roper ist ein Mitglied der Bullet Catcher ein Eliteteam von Bodyguards. Sein neuster Auftrag lautet, die Witwe eines vor Kurzem ermordeten Milliardärs zu beschützen: Cori Peyton. Kein leichter Job, denn fünf Jahre zuvor waren Cori und Max ein Paar und standen sogar kurz vor der Verlobung. Damals hatte sich Cori von Max getrennt, weil sie ihm die Schuld am Tod ihres Vaters gab. Nun lodern die alten Gefühle zwischen beiden wieder hoch. Doch Cori schwebt in höchster Gefahr. Der Mörder, der ihren Ehemann tötete, hat es auch auf ihr Leben abgesehen.
Quelle von Cover und Klappentext: Lyx

Meine Einschätzung:
Max Roper, Bodyguard bei Bullet Catcher, zählt zu den Spitzenmännern in der Branche und sein neuster Auftrag, scheint auf den ersten Blick ein einfacher Job zu sein: Er soll die Witwe des verstorbenen Milliardärs William Peyton, beschützen und unauffällig herausfinden, ob sie etwas mit seinem Tod zu tun hatte. Wenn die Frau nicht ausgerechnet Cori, Maxs große Liebe, wäre. Bereits beim ersten Wiedersehen prickelt die Lust wieder zwischen ihnen auf! Als plötzlich Schüsse die Nacht durchpeitschen, ahnen beide, dass Cori sich in Lebensgefahr befindet...

Vor fünf Jahren trennten sich die Wege von Cori und Max, da Cori ihm die Schuld an dem Tod ihres Vaters gab. Nun ist er wieder in ihrem Leben und Cori würde am liebsten einen anderen Bodyguard anfordern, aber Tief im Inneren weiß sie, dass Max der Beste ist. Der Tod ihres Mannes gibt ihr Rätsel auf und sie kann nicht glauben, dass es ein natürlicher Tod war. Als sie sich näher mit der Firma ihres verstorbenen Mannes befasst, macht sie eine Entdeckung, die sie und Max in Lebensgefahr bringt... 

Roxanne St. Claire hat sich mit ihrem zweiten Teil rund um die Bodyguards von Bullet Catcher im Vergleich zum ersten Teil steigern können. Dieses Buch wird in einem fesselnden Stil erzählt und überzeugt durch liebeswerte Protagonisten, die erst wieder zu einander finden müssen. Die gemeinsamen Kartenspiele und die gemeinsame Jagt nach einem Mörder machen das Buch zu einen überzeugenden Liebesroman aus dem Romantic Thrill Programm von Lyx. Die Teile 3 und 4 werden bereits von Lyx angekündigt und die Vorfreude wächst.

Mehr zur Serie:

Bewertung:
5 von 5 Punkten








 Der nächste Teil:

Montag, 13. Juni 2011

Judy Christenberry - Traumprinz sucht Familienglück

Originatitel: Daddy next door
Verlag: Cora Verlag, Bianca 1780 (Mai 2011)

Klappentext:
Ich habe unseren Daddy gefunden!", jubelt die kleine Missy und klammert sich an den neuen Nachbarn. Das hat Jennifer gerade noch gefehlt. Als frisch gebackene Mutter hat sie genug damit zu tun, ihre drei Adoptivtöchter zu bändigen, da braucht sie nicht noch einen Ehemann. Obwohl der gefährlich attraktive Nick Barry sie glatt in Versuchung führen könnte. In seiner Nähe pocht Jennifers Herz jedenfalls immer wie verrückt. Und auch Nick scheint interessiert. Jennifer spürt, wie sehr er sie begehrt. Aber so ein Traummann würde doch niemals eine ganze Familie heiraten, oder?
Quelle von Klappentext und Cover: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Als die junge Fotografin Jennifer Carpenter die drei Schwestern Annie, Steffi und Missy kennen lernt, schließt sie die kleinen Mädchen sofort ins Herz und adoptiert sie. Die drei Schwestern waren lange getrennt und Jennifer will ihnen nun ein solides Zuhause mit viel Liebe geben. An ihren ersten gemeinsamen Tag lernen sie ihren neuen Nachbarn Nick kennen, den die Mädchen gleich ins Herz schließen! Missy beginnt sogar Nick Daddy zu nennen! Auch Jennifer gewöhnt sich schon bald an den sexy Nachbar, der immer wieder zur Stelle ist und ihnen hilft. Doch sie will sich ganz auf ihre Töchter konzentrieren und sich nicht durch einen Mann ablenken lassen.

Nick, ein junger Lehrer, der neben seinen Job an einem Roman schreibt, freut sich dass er in die Wohnung seiner Tante Grace ziehen kann, wo er im Sommer schreiben will. Als er die drei kleinen Mädchen in der Nachbarswohnung kennen lernt, ist er sofort verzaubert. Doch noch mehr fasziniert ihm ihre Mutter Jennifer...

Der nette Familien - Plot, den die Autorin Judy Christenberry ausgewählt hat, klingt auf den ersten Blick recht süß. Die drei kleinen Mädchen kann man gleich ins Herz schließen, leider klappt das mit der weiblichen Protagonistin Jennifer nicht so einfach. Nick, der Held des Romans, unterstützt die Heldin von Beginn an mit den Kindern und erntet immer wieder Kritik von der Heldin, dich sich dann wieder entschuldigt. Dies nervt und stört die schöne Geschichte. Die Gefühle des Helden für die Heldin lassen sich deshalb kaum nachvollziehen.


Bewertung:
2,5 von 5 Punkten

Manon Sera - Venezianische Verführung

Verlag: Fallen Star (Januar 2011)

Klappentext:
Als Auroras Eltern bei einem Schiffsunglück sterben, bekommt ausgerechnet ihr ruchloser Stiefonkel, der stadtbekannte Libertin Leandro, die Vormundschaft über sie und ihre Tugend. Bald findet sie sich an seiner Seite in wilden Orgien wieder. Als könnte es nicht mehr übler kommen, verliebt sie sich auch noch in den unwiderstehlichen Wüstling. Aufgrund eines Skandals ist sie gezwungen, ihn zu heiraten. Schlimm genug, dass er liebesunfähig zu sein scheint, steht er auch noch unter dem Verdacht, seine Frau getötet zu haben. Bald gerät Aurora in Gefahr ...
Quelle von Klappentext und Cover: Fallen Star Verlag

Meine Einschätzung:
Die junge Aurora wird nach dem Schiffsunglück ihrer Eltern zur Vollwaise und kommt nun in die Obhut ihres letzten Verwandten: den gut aussehenden Bruder ihrer Stiefmutter: Leonardo! Der stadtbekannte Junggeselle, der sich von einer Liaison in die nächste stützt, soll nun Auroras Tugend schützen und einen geeigneten Ehemann für sie finden! Allerdings denkt Aurora nicht ans Heiraten! Auf keinen Fall will sie einen der Männer ehelichen, die Leonardo ihr vorschlägt! In ihrem Herzen gibt es bereits einen Mann und nur an seiner Seite will sie sein: Leonardo! Deshalb lässt Aurora all die anderen Männer abblitzen um bei dem Mann ihres Herzens bleiben zu können. Leonardo fühlt sich auch zu seinem sinnlichen Mündel hingezogen, doch ihr ihm gibt es nur Leidenschaft und keine Liebe, aber vielleicht kann die süße Aurora sein Herz erobern?

Die Autorin Manon Sera hat einen erotischen Roman geschrieben, den sie im alten Venedig spielen lässt. Bereits auf den ersten Seiten wird klar, dass die Autorin eine deutliche Sprache spricht und dem Leser einige heiße erotische Szenen erwarten, die schön beschrieben sind. Die beiden Protagonisten fühlen sich von einander angezogen und müssen so manche Hindernisse überwinden. Einen Punkt Abzug gibt es, weil der Schreibstil in im Buch nicht ganz überzeugen konnte, teilweise wirkt die Wortwahl zu simple und zu modern für die gewählt Zeit.

Bewertung:
4 von 5 Punkten

Sonntag, 12. Juni 2011

Lucy King - Kann den Träumen Sünde sein?

Originaltitel: Propositioned by the Billionaire
Verlag: Cora Verlag, Julia 102011 (Mai 2011)

Klappentext:
Geheimnisvoll flackerndes Licht, wachsende Spannung – und heißes Kribbeln! Wie elektrisiert hört Phoebe die faszinierende Stimme eines Fremden hinter sich. Entschlossen und männlich stark rettet er sie vor einem aufdringlichen anderen Gast – und dann küsst er sie selbst. Küsst sie so betörend, dass Phoebe alles andere auf der Party vergisst. Auf der Party, die sie organisiert hat. Sie, die nie Privates und Geschäftliches mischt, träumt auf einmal vom großen Glück ... Bis, kaum einen Moment später, etwas Unfassbares geschieht, das alles verändert …
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Der reiche Alex Gilbert ist verärgert als er erfährt, dass seine Schwester Jo eine fremde Frau für die PR Arbeit von Jos neuer Handtaschen Collection engagiert hat! Dabei könnten das leicht von den Mitarbeitern von Alex Unternehmen übernommen werden. Also reist er zur Präsentation der Collection um seine Schwester von einem Wechsel zu überzeugen. Direkt bei der Party angekommen trift er eine bezaubernde junge Frau, die ihm sofort fasziniert! Er kann nicht widerstehen und nach einem leidenschaftlichen Kuss, will er gar nicht mehr die Finger von Phoebe lassen!

Phoebe freut sich, dass ihre Freundin Jo ihr die PR für ihre Collection machen lässt und versucht die Prämiere gut über die Bühne zu bringen, doch eine Panne jagt die nächste! Bis ein sexy Mann auftaucht und ihr aus der Klemme hilft! Ein leidenschaftlicher Kuss und sie schwebt auf Wolken! Doch dann stellt sich heraus, dass es sich bei dem Fremden um Alex, den Bruder von Jo handelt! Der ganz und gar nicht von ihr überzeugt ist und als Teilhaber kann er sie feuern lassen! Alex macht ihr ein Angebot, dass sie nicht abschlagen kann. Er lädt sie zu einer Wohltätigkeitsgala ein und sie soll Spenden sammeln, ist sie erfolgreich, kann sie ihren Job behalten. Phoebe weiß sie das sicher schaffen wird und sagt spontan ja, ohne zu ahnen, dass die Gala auf Alex kleiner Insel stattfinden wird und sie viel Zeit alleine sein werden...

Der Klappentext dieses Romans verrät nicht sehr viel über den Inhalt dieses unterhaltsamen Romans von Lucy King, der für einen schönen Lesevergnügen sorgt. Der moderne, gut lesbare Schreibstil und die schöne Liebesgeschichte machen den Roman zu einem angenehmen Lesegenuss. Die Autorin lässt die Protagonisten zu Leben erwachen und schon von den ersten Seiten sprühen den Funken! Ich werde diese Autorin mal vormerken und noch weitere Romane kaufen.

Bewertung:
5 von 5 Punkten



PS: Ich habe gerade einen anderen Roman der Autorin bei Amazon als E-Book enteckt :)

Donnerstag, 9. Juni 2011

Nur im Juni: Versandkostenfrei bei Cora!

Im Juni kann man nach Herzenslust bei Cora shoppen und sich alle Romane versandkostenfrei schicken lassen! Dieses Angebot gilt neben Deutschland auch für Österreich und die Schweiz und das ist noch lange nicht alles: Im Cora Shop gibt es auch wieder viele günstige Romane, die nur darauf warten in ein schönes Bücherregal zu ziehen :)

Ich habe gleich bestellt und meine zweite Bestellung ist auch schon raus. In letzter Zeit habe ich die Tiffany Reihen wieder neu entdeckt. Mit den frechen und heißen Liebesromanen vergeht die Zeit einfach wie im Flug :)

Derzeit liegt der aktuelle Tiffany Exklusiv Band 10 - Liebe à la Carte ganz weit oben in meinen SUB, die Plot klingen einfach köstlich:

Janelle Denison - Die süßeste Verlockung…
Zum Dahinschmelzen! Die sexy Konditorin Kayla kreiert die süßesten Versuchungen der ganzen Stadt. Auch für das Restaurant des anziehenden Jack Tremaine. Für ihn stellt Kayla ganz spezielle Desserts her: Sie machen Lust auf Liebe. Denn Jack ist wirklich zum Vernaschen!

Amy J. Fetzer - Schwach vor Verlangen
Liebe geht durch den Magen! Das weiß die Spitzenköchin Calli, als sie in ihrem Urlaub in New Mexico hoch erregt die Einladung von Gabe Griffin annimmt. Ja, sie wird für den starken Mann auf seiner Ranch kochen. Denn sie will ihn schwach sehen – schwach vor Verlangen …

Carrie Alexander - Sex oder Schokolade?
Zuckersüß ist der attraktive Kit – aber bitter der Pakt, den Sabrina geschlossen hat! Erst nach einem Jahr darf sie heißen Sex mit ihm haben. Dabei würde sie mit dem Pâtissier des Restaurants, in dem sie jobbt, am liebsten gleich heute eine wilde Nacht verbringen …

Quelle: http://www.cora.de/product_info.php/info/p9417_tiffany-exklusiv-band-0010.html

Mittwoch, 8. Juni 2011

Interessante neue Romane im neuen Knaur Programm

Beim Durchblättern des Knaur Fantasy Programm Heft bin ich wieder auf ein paar interessante neue Romane aufmerksam geworden :)


Oktober 2011:

Patricia Coughlin - Das Amulett der Zauberin
Seit Eve Lockhart ein Liebeszauber missglückt ist, hat sie der Magie und der Liebe abgeschworen. Doch dann trifft sie bei einer Auktion den geheimnisvollen Gabriel, zu dem sie sich sofort hingezogen fühlt. Als ein seltener Anhänger angeboten wird, ersteigert Eve ihn, ohne zu ahnen, dass Gabriels Leben untrennbar mit dem Amulett verknüpft ist …




November 2011:
 
Eve Kenin - Dark Future: Herz aus Eis
Ende des 21. Jahrhunderts: Kriege und Naturkatastrophen haben die Erde zerstört, zurückgeblieben ist eine rauhe Eiswüste, in der ein Menschenleben nichts mehr wert ist. Besonders für Frauen ist der Kampf ums Überleben hart, und die wichtigste Regel lautet: Vertraue niemandem! Nach diesem Grundsatz lebt auch die Truckerin Raina Bowen – bis sie Wizard kennenlernt. Langsam öffnet sich Raina dem verführerischen Fremden und ahnt nicht, dass Wizard sie für seine eigenen Pläne benutzt: Mit ihrer Hilfe will er einen Mann ködern, der ebenso mächtig wie tödlich ist … ein Mann, vor dem Raina schon seit ihrer Kindheit flieht. „Trendig, sinnlich, actiongeladen und mörderisch spannend“ Library Journal
 


März 2012:
 
Virginia Kantra - Children of the Sea: Meeresleuchten
Margred ist eine Selkie, eine Gestaltwandlerin, deren Zuhause das Meer ist. Doch die Sehnsucht nach einem menschlichen Liebhaber treibt sie eines Nachts an Land, wo sie dem Polizisten Caleb begegnet. Was als flüchtige Affäre beginnt, wird bald viel mehr, denn Margred verliebt sich. Aber wie kann sie einen Menschen lieben, wenn sie dafür ihre wahre Natur verleugnen muss? „Man kann dieses Buch einfach nicht aus der Hand legen.” Paranormal Romance Reviews
 



und natürlich auch der zweite Teil von Lisa Hendrix! Teil 3 kommt dann schon kurze Zeit später im Sommer 2012!
 
Lisa Hendrix - Nachtkrieger: Ewige Begierde
Steinarr ist einer von neun Wikingern, die vor Jahrhunderten von einer Hexe verflucht wurden. Jeden Abend zieht er sich tief in die englischen Wälder zurück, voller Angst, am nächsten Morgen mit Blut an den Händen aufzuwachen. Denn Steinarr verwandelt sich nachts in einen wilden Löwen, der keinerlei menschliches Bewusstsein mehr kennt. Als Steinarr im Sherwood Forest auf eine verirrte junge Frau trifft, muss er sie deshalb vor Anbruch der Nacht unbedingt wieder loswerden. Doch er hat nicht mit der Sturheit dieses widerborstigen Geschöpfs gerechnet: Marian heftet sich beharrlich an seine Fersen, denn sie braucht dringend Hilfe, um einem heimtückischen Verfolger zu entkommen. Sie ahnt nicht, dass sie sich in tödliche Gefahr begibt … „Das Buch ist absolut fesselnd: Es hat Leidenschaft, Abenteuer, historische Fakten und unvergessliche Charaktere.“ Romantic Times
 



Quelle von Cover und Klappentexten: Knaur