Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Mittwoch, 28. September 2011

Anna McAllister - Glaub an die Liebe, Fiona

Originaltitel: Hired by her husband
Verlag: Cora Verlag, Julia 1985 (September 2011)
Klappentext:
Es war einmal eine glückliche Ehe … bis Fiona erfährt, dass George Savas sie anscheinend nur aus Pflichtgefühl geheiratet hat! Bitter enttäuscht verlässt sie ihn, verbietet sich jede Erinnerung an ihre zärtlichen Nächte und baut sich ein neues Leben auf. Doch dann erhält sie einen schockierenden Anruf: George hatte einen schweren Unfall! Ihr starker, befehlsgewohnter Ehemann, nun ganz schwach? Die widersprüchlichsten Gefühle stürmen auf sie ein! Gibt es etwas, das sie für ihn tun kann? Das gibt es – allerdings etwas, an das Fiona nicht mehr geglaubt hat …
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Ein Anruf bringt Fionas Leben völlig durcheinander: Ihr Ehemann George, mit dem sie schon lange nicht mehr zusammen lebt, hatte einen Unfall und liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Also lässt sie alles stehen und fliegt spontan zu ihm. Vergessen sind all die Differenzen, die sie einst trennten. Als George Fiona zu ihm kommen sieht kann er es kaum glauben! Warum ist sie zu ihm gekommen? Hat sie etwa Gefühle für ihn?

George will das Krankenhaus so schnell es geht verlassen, doch sein Arzt will ihm nicht nach Hause lassen, da er alleine lebt und es zu gefährlich ist. Fiona verdient ihren Lebensunterhalt damit Männern zu helfen. Also bucht George "Frauen für alle Fälle" und Fiona willigt ein. Mit jedem gemeinsamen Tag, wächst auch wieder die Zuneigung zwischen den beiden und obwohl Fiona weiß, dass George sie vor Jahren nur aus Vernunft heiratete, sagt Fionas Herz etwas anderes...

Dieser Julia Roman beinhaltet alles, dass einen romantischen, klassischen Liebesroman ausmacht: zwei starke Protagonisten, romantische Momente und ein Konflikt, den die Helden lösen müssen ehe sie glücklich bis ans Lebensende sein können. All diese Zutaten vermischt die Autorin Anne McAllister zu einem schönen Roman, der zwar nicht mit einem neuen Plot in Erinnerung bleibt, aber dafür für gute kurzweilige Leseunterhaltung sorgt.

Bewertung:
4 von 5 Punkten


Sonntag, 25. September 2011

Suzanne Brockmann - Taylor - Ein Mann, ein Wort

Originaltitel: Taylor's Temptation
Verlag: Mira Taschenbuch (Oktober 2011)

Klappentext:
Wie bringt man eine schöne Frau zur Vernunft? Navy SEAL Bobby Taylor steht vor einem riesigen Problem. Er hat seinem besten Kumpel Wes versprochen, dessen Schwester Colleen zu beschützen. Leichter gesagt als getan, denn Colleen ist nicht nur sehr attraktiv, sondern auch sehr waghalsig: Sie plant einen riskanten Einsatz in einem Krisengebiet, wo sie Kindern helfen will. Bobby versucht, sie davon abzubringen - vergebens. Und dann geht es plötzlich um mehr als ein Versprechen unter Freunden. Denn zwischen hitzigen Diskussionen und noch hitzigeren Küssen sind da auf einmal Leidenschaft und Liebe. Vielleicht für immer? Vorausgesetzt, Colleen setzt nicht leichtsinnig ihr gemeinsames Lebensglück aufs Spiel...
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Schon seit Ewigkeiten sind die beiden Navy SEAL Mitglieder Bobby Taylor und Wes Skelly die besten Freunde. Da Bobby beim letzten Einsatz an der Schulter verletzt wurde, ist er beim aktuellen Einsatz nicht dabei, deshalb bittet Wes ihm um einen Gefallen: Taylor soll zu seiner Schwester Colleen Skelly fahren und ihr die gefährliche Reise, die sie gerade plant ausreden. Also macht sich Bobby mit einem mulmigen Gefühl auf dem Weg zu seiner Traumfrau, die sich normalerweise von nichts abbringen lässt.

Kaum erscheint Bobby in ihrer Wohnung, weiß Colleen, dass er von Wes geschickt wurde. Schon immer war der beste Freund ihres Bruders ihr Traummann, doch immer war ihr Bruder in der nähe, für dem sie keine Frau sondern immer noch ein kleines Mädchen ist. Doch dieses Mal kommt Bobby alleine zu ihr und auch er fühlt sich zu ihr angezogen, doch er weiß, er darf seinen besten Freund nicht verraten. Trotzdem können sie nicht widerstehen und landen zusammen im Bett...

Suzanne Brockmann erreicht mit ihrem 10. SEAL Band alle Punkte. In diesem Band findet Bobby Taylor seine Traumfrau und steht vor dem Problemen, dass sie ausgerechnet die Schwester seines besten Freundes Wes ist! Für ihn ist Colleen damit tabu, aber Colleen lässt nicht locker und bei heißem Telefonsex kommen sich die beider immer näher. Diese heiße Lovestory, gemischt mit starken SEALs und einer guten Geschichte machen das Buch zu einem der besten Romane, der ganzen Serie!

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Mittwoch, 21. September 2011

G.A.Aiken - Dragon Kiss als Hörbuch!

Gerade habe ich bei Audible entdeckt, dass es den ersten Teil der Dragon Serie von G.A.Aiken als ungekürztes Hörbuch gibt. Das heißt über 12 Stunden Hörgenuss!

G.A.Aiken - Dragon Kiss
"Du wirst einen großen, dunkelhaarigen Fremden treffen" - so hätte Annwyls Horoskop des Tages lauten können. Eigentlich ist die Kriegerin zäh und widerspenstig. Bis sie dem Drachen Fearghus über den Weg läuft und zu Wachs in seinen Klauen wid. Denn er ist groß, absolut tödlich, wahnsinnig attraktiv. Und er hat bisher noch nie Widerworte bekommen...


"Dragon Kiss" ist der Auftakt zur neuen, erfolgreichen, sexy Fantasy-Serie aus den USA!"

 
Natürlich habe ich das Hörbuch gleich gekauft :) Ein Glück, dass ich noch Guthaben über hatte...
 
Quelle von Cover und Klappentext: Piper

Montag, 19. September 2011

Olivia Gates - Verführung wie in 1001 Nacht

Originaltitel: To tame a Sheik
Verlag: Cora Verlag, Baccara 1677 (August 2011)

Klappentext:
Da steht … sie! Überwältigt blickt Prinz Amir, Scheich von Zohayd, in die unglaublich dunklen Augen einer Frau. Lässt seinen Blick weiter gleiten über ihr Gesicht, erforscht alle zauberhaften Details … und spürt zum ersten Mal seit einer Ewigkeit tiefe Wärme in sich. Amir kann nicht anders, er muss die sinnliche Schönheit in sein Penthouse einladen und verführen. Eine Nacht, die nur ein Märchen bleiben wird, wie in den Erzählungen aus 1001 Nacht? Vielleicht, denn Amir muss schon bald heiraten – eine Braut, die Königin von Zohayd werden kann …
Quelle von Cover und Klappentext: Cora  Verlag

Meine Einschätzung:
Johara Nazaryan wächst als Tochter des königlichen Goldschmied von Zyhayd im Palast auf und lernt so schon in jungen Jahren den Prinzen Amir kennen und lieben, doch sie ahnt, dass sie nie eine gemeinsame Zukunft haben werden und so verlässt sie das Wüstenreich um ihrer Mutter nach Paris zu folgen.

Viele Jahre später wird bekannt, dass Prinz Amir bald standesgemäß heiraten wird und Johara will ihm vor seiner Ehe noch einmal sehen und reist zu einer Party nach New York. Kaum sieht Prinz Amir die schöne Johara ist er bezaubert von ihr, doch er erkennt in ihr nicht das Mädchen von früher. Sie verbringen eine leidenschaftliche Nacht zusammen, doch am nächsten Tag ist seine geheimnisvolle Geliebte verschwunden. Enttäuscht reist er zurück nach Zyhayd und kann seinen Augen nicht trauen, als er ausgerechnet dort Johara wieder sieht...

Der Inhalt des Romans erinnert an ein modernes, romantisches Märchen und wahrscheinlich wollte die Autorin Olivia Gates genau das mit dem Roman erreichen. Dieser kurzweilige Roman entführt die Leser in den fernen Orient in das Leben eines Prinzens, der sich an die Bräuche seines Landes halten soll um seinen Volk zu dienen und der sich in die falsche Frau verliebt. Die Heldin des Buches war schon immer in ihrem Prinzen verliebt und auch wenn die Liebe aussichtslos scheint, will ihr Herz nur ihm. Unterhaltsamer Schreibstil und eine schöne Geschichte machen das Buch zu einer wunderbaren Lektüre - nicht nur für Scheich-Fans.

Teil 1: Verführung wie in 1001 Nacht
Teil 2: Oase der Versuchung

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Sonntag, 18. September 2011

Pandora Winter - Skinchanger - Wildes Blut

Verlag: Plaisir d'Amour Verlag (August 2011)

Klappentext:
Eines Nachts wird Devin auf dem Heimweg von einem riesigen schwarzen Wolf angefallen und schwer verletzt. Jackson West, Kronprinz des Lycaon-Clans und Inhaber eines SM-Clubs, muss verärgert feststellen, dass sein unbeherrschter Bruder einmal mehr Mist gebaut hat: Er findet ihn blutverschmiert im Park, ganz in der Nähe einer verletzten Frau. Jackson muss reagieren - weder die Öffentlichkeit darf hiervon erfahren, noch der Clan selbst, denn durch die Bisse unkontrollierter Wölfe werden Menschen infiziert und zu reißendem Wildem Blut. Jacksons Clan hat die Aufgabe, das Wilde Blut aufzuspüren und zu vernichten. Jackson erfährt, dass sein Bruder das Wilde Blut seit Jahren aufspürt, um die Infizierten heimlich zu lehren, sich zu kontrollieren. Statt Devin gemäß der Clanregeln zu töten, bringt Jackson sie ins Versteck seines Bruders und nutzt seine Erfahrung als Dominus, um das Tier in ihr zu bändigen. Je ungehorsamer Devin sich gebärdet, desto mehr begehrt Jackson sie. Doch die Jäger des Lycaon-Clans heften sich an die Spuren des Wilden Blutes …
Quelle von Cover und Klappentext: Plaisir d'Amour

Meine Einschätzung:
Jackson West trägt als ältester Sohn des Anführers des Lycaon-Clans, einem Werwolf Clan, große Verantwortung. Immer wieder kommt es vor, dass Werwölfe Menschen anfallen und diese Infizieren und zu einem Wilden Blut, so heißen alle, die nicht zu den Reinrassigen gehören, machen. Das Gesetz sieht vor, dass alle vom Wilden Blut getötet werden müssen.

Eines Tages wird Devin, die als Kellnerin in einer Bikerbar arbeitet, von einem Werwolf angefallen und zu einem Wilden Blut gemacht. Der Schuldige Werwolfe ist Reece, der Bruder von Jackson und der zweite Sohn des Anführers. Reece fühlt sich schuldig und bittet seinen Bruder Devin nicht zu töten. Doch Jackson muss als zukünftiger Anführer wie ein Vorbild für die anderen handeln und will Devin töten. Bis er die verletzte Frau kennen lernt und es nicht über das Herz bringt. Also beschließen Jackson und Reece Devin zu verstecken und Jackson will die leidenschaftliche Frau nicht mehr gehen lassen! Zu schön sind die heißen Nächte....

Pandora Winter, die als Jazz Winter mit ihren erotischen Romanen bekannt ist, hat sich mit diesem neuen Buch wieder selbt übertroffen und aus einem Stoff, der derzeit in vielen Romanen verwendet wird, etwas ganz besonders geschaffen. Eine spannende Geschichte, ein dominanter Alphaheld, eine leidenschaftliche Frau und Pandora Winters mitreisender Schreibstil machen das Buch zu einem atemberaubenden Lesevergnügen. Bereits von der ersten Seite an zieht die Autorin die Leser in die geheimnisvolle Welt der Lycaons und überzeugt durch gut ausgearbeitet Protagonisten und interessante Nebenpersonen, die hoffentlich ein eigenes Buch erhalten werden. 


Bewertung:
5 von 5 Punkten

Samstag, 17. September 2011

Cora - Baccara Serie - Die Jarrods Saga

Diese Cora Baccara Serie mit sechs Teilen wurde von den bekannten Autorinnen: Maureen Child, Tessa Radley, Kathie DeNosky, Maxime Sullivan, Emilie Rose, Heidi Betts verfasst. Die Serie handelt von der Familie Jarrod. Nach dem Tod ihres Vaters erleben die fünf Kinder bei der Verlesung des Testaments eine Überraschung: Das Familienunternehmen in den Aspen wird unter den Nachkommen aufgeteilt, aber nur, wenn sie wenn sie wieder nach Hause kommen und sich um die Verwaltung kümmern. Und dann kommt noch die richtige Bombe, bei der die fünf Geschwister erst mal schlucken müssen: Sie haben eine Halbschwester!

Alle sechs Jarrods bekommen ein eigens Buch und besonders an dieser Serie ist, dass die Leser bereits in den ersten Bänden alle Geschwister kennen lernen und die Autorinnen aus den verschiedenen Perspektiven erzählen, wobei es pro Band natürlich ein Protagonistenpaar gibt, dass in Vordergrund steht.

Die Serie gibts derzeit als günstiges E-Bundle (über 800 Seiten).



 

Die Reihenfolge der Jarrod Saga:


Teil 1: Maureen Child - Verbotene Gefühle - prickelnd wie Champagner - REZENSION
Was für ein sinnlicher Mann! Erica hat Herzklopfen, als Christian vor ihr steht. Während sie versucht, ihn nicht zu auffällig zu mustern, eröffnet er ihr, dass sie die Erbin eines Multimillionärs ist! Erica kann es kaum glauben. Und um das Knistern zwischen ihr und Christian auszukosten, reist sie mit ihm zum Herrensitz des verstorbenen Vaters, dem sie nie begegnet ist. Dort merkt Erica schnell, dass kein Champagner so prickelnd ist wie Christians Küsse! Doch als Familien-Anwalt ist er für sie tabu – so regelt es sein Vertrag. Hat ihre Liebe also keine Zukunft?




Teil 2: Tessa Radley - Deine Küsse - heißer als Feuer - REZENSION
"Hier, für dich!" Provokant lächelnd reicht Guy Jarrod ihr ein Glas. Sofort steigt Avery das Blut in die Wangen. Was bildet sich dieser Mann eigentlich ein? Vor Monaten hat er immer mit ihr Champagner getrunken – nach einer wundervollen Nacht. New York war mit ihm wie ein einziger sinnlicher Traum … Aber da war sie auch noch blind vor Liebe und wusste nicht, dass Treue für den Edel-Gastronom ein Fremdwort ist! Wieder spürt Avery die kalte Wut. Doch ein Blick in seine braune Augen genügt, um es zu wissen: Guy hat längst erneut Gefühle in ihr entzündet, die heißer sind als Feuer …




Teil 3: Kathie DeNosky - Tiefe Sehnsucht - stärker als alle Vernunft - Rezension
"Auf gar keinen Fall!" Melissa Jarrod lehnt Shanes Heiratsantrag ab – sie will keine Ehe, die nur auf Pflichtgefühl beruht. Schließlich hatten sie nur einen unbeschwerten Sommer in Aspen – auch wenn es sehr schön war, in Shanes Armen einzuschlafen, an seiner Seite aufzuwachen … Von einer Beziehung oder gar Ehe war nie die Rede. Und bloß weil ich jetzt schwanger bin, ziehe ich auch nicht auf seine Luxus-Ranch, denkt Melissa. Nein, dafür müsste es die große Liebe sein. Shane kann zwar wunderbar küssen, aber er scheint kein Mann zu sein, der diese tiefe Sehnsucht teilt … Oder?




Teil 4: Maxime Sullivan - Liebe - stürmisch wie Herbstwind
Erschüttert beobachtet Samantha den heißen Flirt ihres Chefs mit einer anderen. Das ist wirklich zu viel! Keinen Tag länger will sie für Blake Jarrod arbeiten, diesen selbstherrlichen, wortgewandten … und unwiderstehlichen Mann, der sie Nacht für Nacht in ihren Träumen verführt. Denn in ihr sieht er doch nur die tüchtige Assistentin – nicht die sinnliche Frau. Dass er sie dann auch noch zwingt, einen weiteren Monat zu bleiben, macht sie erst richtig wütend! Samantha ahnt nicht, warum Blake sie nicht gehen lassen will. Ob ihr sexy Chef doch mehr für sie empfindet?




Teil 5: Emilie Rose - Verlangen - unbezähmbar wie ein Sturm
„Sie wollen mein Land? Dann heiraten Sie meine Enkelin!“ Verblüfft hört Gavin Jarrod, was der alte Caldwell verlangt. Er war sich mit seinem Bruder zwar einig, dass sie viel tun würden, um das Grundstück zu bekommen. Aber heiraten? Gavin liebt seine Freiheit und will sich nicht fest binden. Andererseits … Wenn er Sabrina betrachtet, knistert es verheißungsvoll zwischen ihnen. Sie ist wahnsinnig sexy! Gavin bekäme das Land und heiße Nächte. Kurz entschlossen willigt er ein. Aber ob es ihm gelingt, das Herz der selbstbewussten und impulsiven Sabrina für sich zu gewinnen?





Teil 6: Heidi Betts - Rote Lippen - jede Sünde wert
Als Marketing-Manager Trevor Jarrod sein Büro betritt, traut er seinen Augen kaum: In seinem Sessel sitzt eine junge, geradezu atemberaubend schöne Blondine, die ein Baby auf dem Schoß hält. Unschuldig sieht sie ihm in die Augen – und behauptet, er sei der Vater ihres Neffen! Trevor glaubt Haylie kein Wort, und doch er stimmt einem Vaterschaftstest zu. Spontan bietet er ihr an, in seinem Luxus-Resort zu wohnen, bis das Ergebnis da ist. Denn Haylie übt eine starke Faszination auf ihn aus. Es ist, als ob ihre blutroten Lippen wirklich jede Sünde wert sind …





Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Freitag, 16. September 2011

Lara Adrian - Gejagte der Dämmerung

Originaltitel: Deeper than midnight
Verlag: Lyx (Juli 2011)

Klappentext:
In ihrer Jugend führte Corinne Bishop ein sorgenfreies Leben als Adoptivtochter einer reichen Familie. Ihre Welt wird schlagartig auf den Kopf gestellt, als sie von dem bösartigen Vampir Dragos verschleppt wird. Nach Jahren der Gefangenschaft wird Corinne von einem Orden mächtiger Vampirkrieger gerettet doch die schrecklichen Qualen, die sie erdulden musste, haben tiefe Spuren in ihrer Seele hinterlassen. Der einzige Hoffnungsschimmer in ihrem Leben ist der goldäugige Vampir Hunter, der sie auf ihrer Heimreise beschützen soll. Einst arbeitete Hunter als Auftragsmörder für Dragos, doch nun hat er geschworen, seinen ehemaligen Boss zu Fall zu bringen. Aber wie weit kann er gehen, ohne Corinne erneut in Gefahr zu bringen?
Quelle von Klappentext und Cover: Lyx

Meine Einschätzung:
Nach ihrer Befreiung aus ihrer brutalen Gefangenschaft des bösen Vampirs Dragos will Corinne nur noch nach Hause in ihrem dunklen Hafen zu ihrer Familie. Der verschlossene und gefährliche Krieger Hunter begleitet sie nach Hause. Überglücklich trifft Corinne ihre Familie und Hunters Job wäre somit eigentlich abgeschlossen, doch etwas hält ihm zurück. Ein guter Instinkt, denn Corinne schwebt in großer Gefahr, doch wird sie ihm vertrauen? Denn einst gehörte er zu den Auftragskillern von Dragos...

In diesem neunten Teil ihrer Breed Serie hat Lara Adrian wieder sehr viel Inhalt gepackt. Der Kampf des Ordens der Vampirkrieger gegen ihren bösartigen Feind Dragos geht weiter und die Leser erfahren wieder neue Details. Dante und Tess, die Helden aus dem zweiten Band erwarten ihr erstes Kind und Sterling Chase, einer der Krieger stürzt immer mehr ab. Das sind alles nur die Nebenhandlungen, Lara Adrian hat in diesem Band zwei Hauptprotagonisten ins Rampenlicht gerückt, die beide eine furchtbare Vergangenheit zu bewältigen haben: Corinne wurde als junges Mädchen entführt und jahrelange gefangen gehalten, gefoltert und vergewaltigt. Der Held Hunter wurde von Kleinkind an von einem Wahnsinnigen zu einem Killer ausgebildet und kannte nie eine Familie. Diese beiden Helden werden von der Autorin langsam zusammen geführt und sie haben Zeit um Gefühle füreinander zu entwickeln. Alles zusammen machen das Buch durch Lara Adrians packenden Schreibstil zu einem Highlight, dass man nicht mehr aus der Hand legen will und sofort den nächsten Teil verschlingen will.

Mehr Infos zur Serie:
Lara Adrian - Midnight Breed Serie

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Mittwoch, 14. September 2011

Tessa Radley - Deine Küsse - heißer als Feuer

Originaltitel: Fallen for his proper Mistress
Verlag: Cora Verlag, Baccara 1676 (August 2011)
Klappentext:
"Hier, für dich!" Provokant lächelnd reicht Guy Jarrod ihr ein Glas. Sofort steigt Avery das Blut in die Wangen. Was bildet sich dieser Mann eigentlich ein? Vor Monaten hat er immer mit ihr Champagner getrunken – nach einer wundervollen Nacht. New York war mit ihm wie ein einziger sinnlicher Traum … Aber da war sie auch noch blind vor Liebe und wusste nicht, dass Treue für den Edel-Gastronom ein Fremdwort ist! Wieder spürt Avery die kalte Wut. Doch ein Blick in seine braune Augen genügt, um es zu wissen: Guy hat längst erneut Gefühle in ihr entzündet, die heißer sind als Feuer …

Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Vor Jahren verband den Spitzenkoch Guy Jarrod und die Weinexpertin Avery eine heiße Affäre, die in einer Albtraumnacht endet und ihnen beiden das Herz brach. Nun sehen sich die beiden überraschend wieder: Guy zwingt das Testament seines verstorbenen Vaters dazu wieder zu Hause im Restaurant zu arbeiten und Avery reist nach Aspen an um statt ihres Onkels einen Vortrag über Wein zu halten.

Obwohl sie sich beide nicht verzeihen können was in damals vor Jahren geschah, so können sie auch nicht gegen die aufsteigenden Gefühle ankämpfen und lassen sich wieder auf eine heiße Affäre ein. Wie wird sie dieses Mal enden?

Der zweite Teil der Familien Saga der Jarrods wurde von der Autorin Tessa Radley verfasst und sie hat sich für zwei Protagonisten entschieden, die eine gemeinsame schmerzhafte Vergangenheit verbindet. Der Konflikt, der sie beide trennte, hätte durch ein offenes Gespräch verhindert werden können, deshalb gibt es einen Punkt abzug. Die Rahmenhandlung rund um die Familie ist wieder recht gut gelungen und schon langsam lernen die Leser den ganzen Clan besser kennen. Wie auch schon ihre Vorgängerin im ersten Band, kann Tessa Radley mit einem guten Schreibstil für nette Unterhaltung sorgen.

Bewertung:
4 von 5 Punkten


Dienstag, 13. September 2011

Lynn Viehl - Darkyn Serie

Die Darkyn sind unsterbliche Vampire, die einst Menschen waren und im Mittelalter zur Zeit der Tempelritter lebten. Von Beginn an wurden sie von geistlichen Fanatikern, den "Brüdern des Lichts" gejagt, die in ihnen den Teufel sehen und sie grausam foltern und auch töten.

Die Serie beginnt in der Gegenwart als Michael Cyprien, der schwer verwundet wurde und auch starke Verletzungen im Gesicht hat, die Schönheitschirurgin Alexandra Keller entführt und sie zwingt ihm zu helfen.

Das besondere an dieser Serie ist, das die Autorin gleich von Beginn an einige Handlungsstränge miteinander verknüpft und so mehre Handlungen parallel laufen. Das Heldenpaar aus dem ersten Teil Michael Cyprien und Alexandra Keller bekommt auch in den nachfolgenden Bänden immer wieder viel Platz. Die Autorin Lynn Viehl legt den Fokus ihrer Serie auf Spannung und auf die vielen Handlungen. Obwohl in jedem Buch eine abgeschlossene Liebesgeschichte enthalten ist und die Protagonisten zärtlich und leidenschaftlich miteinander umgehen, so steht die Liebe nicht ganz so im Vordergrund wie z.B. bei Lara Adrian. 


Teil 1: Versuchung des Zwielichts (If Angels burn) - REZENSION
Dr. Alexandra Keller ist eine erfolgreiche Schönheitschirurgin, die ihre Praxis auch des Öfteren für Bedürftige kostenlos zur Verfügung stellt. Eines Tages erhält sie einen Anruf von dem Millionär Michael Cyprien, der dringend ihre Hilfe braucht. Als sich Alexandra weigert, seinen Fall zu übernehmen, lässt dieser sie kurzerhand entführen. Was Alexandra nicht weiß: Michael ist ein vierhundert Jahre alter Vampir. Er wurde von seinen Feinden furchtbar entstellt, doch seine raschen Heilungskräfte machen eine Operation nahezu unmöglich. Alexandra muss all ihre Fähigkeiten als Chirurgin aufwenden, um ihm zu helfen.



Teil 2: Im Bann der Träume (Private Demon) - REZENSION
Aufgrund einer schweren Erkrankung hat Jema Shaw nicht mehr lange zu leben. Um sich von ihren düsteren Zukunftsaussichten abzulenken, vergräbt sie sich in ihre Arbeit als Beraterin der Polizei von Chicago. Bei der Untersuchung eines Tatorts wird sie von dem Vampirkrieger Thierry beobachtet, der sie fortan nicht mehr vergessen kann. Thierry gehört zu den Darkyn und ist auf der Suche nach einer Geheimsekte, die ihn einst gefoltert und übel zugerichtet hat. Er glaubt, in Jema den Schlüssel zu seiner Vergangenheit gefunden zu haben und verschafft sich Zutritt zu ihren Träumen. Doch was er in ihrer Traumwelt entdeckt, bricht ihm das Herz ...



Teil 3: Dunkle Erinnerung (Dark Need) - REZENSION
Die Mordkommissarin Samantha Brown ist eine toughe und erfolgreiche Polizistin. Sie verfolgt einen psychisch gestörten Mörder, und der einzige Hinweis auf seine Identität ist ein mittelalterliches Kreuz, in das der Name Lucan eingraviert ist. Genau so heißt der Besitzer eines neu eröffneten Nachtclubs, der sich in der Nähe des Tatorts befindet. Doch als Samantha gegen Lucan zu ermitteln beginnt, muss sie feststellen, dass sein düsterer Charme ein tiefes Verlangen in ihr weckt. Was Samantha nicht ahnt: Lucan ist ein Vampir. Und er erkennt in der hübschen Kommissarin die Reinkarnation seiner ersten großen Liebe.



Teil 4: Blindes Verlangen (Night Lost)
Der Vampir Gabriel wird von den Priestern der Bruderschaft entführt , in einer Kirche gefangen gehalten und grausamer Folter unterzogen. Das Einzige, was ihn davor bewahrt, den Verstand zu verlieren, sind die Träume von einer wunderschönen jungen Frau. Nicola Jefferson fährt auf ihrem Motorrad quer durch Europa. Getarnt als Fotografin stiehlt sie wertvolle Gegenstände aus Kirchen, auf der Suche nach einem alten Familienerbstück. Dabei entdeckt sie die Kirche, in der Gabriel sich befindet und befreit ihn. Der Vampir erkennt Nicola sofort: Sie ist die Frau aus seinen Träumen! Zwischen beiden scheint eine rätselhafte Verbindung zu bestehen.



Teil 5: Für die Ewigkeit (Evermore)
Vor siebenhundert Jahren hat die junge Jayr im Kampf ihr Leben für den schottischen Vampir Aedan mac Byrne gegeben. Daraufhin wurde sie von Aedan in eine Unsterbliche verwandelt und steht seither in seinen Diensten. Lange schon ist Jayr insgeheim in Aedan verliebt, doch dieser scheint ihre Gefühle nicht zu erwidern. Als Aedan beschließt, sich von der Welt zurückzuziehen, gerät Jayr in Bedrängnis. Aedans Entscheidung gefährdet nicht nur ihre Liebe, sondern auch ihr Leben ...




Teil 6: Ruf der Schatten (Twilight Fall)
Die Landschaftsgärtnerin Liling Harper hütet ein dunkles Geheimnis. Als sie gezwungen ist zu fliehen, um ihr Leben zu retten, bietet der Vampir Valentin Jaus ihr seine Hilfe an. Zwischen Valentin und Liling erwacht schon bei ihrem ersten Zusammentreffen eine tiefe Leidenschaft. Doch Lilings Verfolger sind ihr dicht auf den Fersen.


Teil 7: ? (Master of Shadows (eSpecial release))


Teil 8: Am Ende der Dunkelheit (Stay the Night)
Der Darkyn Lord Robin von Locksley hat sich dem Gesetz in den letzten 700 Jahren erfolgreich entzogen. Jetzt ist sein Herz für die Undercoveragentin Christina Renshaw entflammt. Diese ist auf der Jagd nach einem schwer zu fassenden Kunstdieb. Um ihn zu schnappen, bleibt ihr keine andere Wahl, als sich mit Robin zusammenzutun...


Quelle von Cover und Klappentexte: Lyx

Sonntag, 11. September 2011

L.J. McDonald - Die Krieger der Königin

Originaltitel: The Battle Sylph
Verlag: Knaur (Mai 2011)

Klappentext:
Eine Welt voller Magie und Gefahr
Schon seit Jahren gibt es im Königreich Eferem Gerüchte darüber, dass junge Frauen verschwinden. Die selbstbewusste Solie muss schmerzhaft erfahren, dass diese Geschichten wahr sind: Sie wird verschleppt und soll in einem geheimen Beschwörungsritual als Jungfrauenopfer dienen. Es gelingt ihr zwar, die Zeremonie im entscheidenden Moment zu stören, doch dabei bindet sie die herbeigerufene Kreatur unwiderruflich an sich. Solie reagiert zunächst panisch auf das gefährliche Wesen, doch die Angst verfliegt, als es sich in einen gutaussehenden jungen Mann verwandelt, der ihr jede Bitte erfüllt und sie sogar seine Königin nennt. Als ihre Feinde Solies Tod befehlen, ist der seltsame Mann schließlich sogar ihre einzige Chance zu überleben …
Quelle von Cover und Klappentext: Knaur Verlag

Meine Einschätzung:
Im Königreich der Eferem rufen die Krieger durch ein Ritual, bei dem Jungfrauen geopfert werden, Sylphen - magische Wesen, die sie an sich binden. Als es wieder Zeit für ein Ritual wird, wird das junge Dorfmädchen Solie gefangen genommen und soll geopfert werden. Doch sie kann sich in letzter Minute befreien und so passiert es, das sie dem neu erschienen Kriegssylphen an sich bindet. Dies passiert als sie ihm mit "He du" anspricht und ihm somit den Namen "Hedu" gibt. Solie und Hedu können fliehen und werden von ihren Feinden verfolgt, die den Auftrag haben, die beiden zu töten...

Mit diesem farbenprächtigen Debütroman von L.J.McDonald hat der Knaur Verlag den Startschuss für eine interessante neue Fantasy Serie auf den deutschen Markt gemacht. Die Autorin hat eine Welt voller politischer Unruhen geschaffen, in der die Protagonisten ihren Weg finden müssen. Eine spannende, fesselnd geschrieben Geschichte mit wilden Kampfszenen, etwas Romantik und auch witzigen Momenten machen das Buch zu einem guten Serienauftakt.

Teil 1: Die Krieger der Königin
Teil 2: Falkenherz 

Bewertung:
5 von 5 Punkten
 

Harlequin / Cora Autorin Sandra Hyatt überraschend gestorben...

Harlequin bzw. Cora - Baccara Fans haben vielleicht schon den einen oder anderen Roman von Sandra Hyatt gelesen. Bei einer zufälligen Suche im Internet bin ich leider über diese traurige Meldung gestoßen:


Die Autorin, deren Romane in der Harlequin Reihe Desire erschienen (am deutschen Markt als Cora Baccara Roman) ist überraschend mit nur 46 Jahren verstorben. Ich wünsche der Familie mein Beileid!

Im November wird ihr letzter Roman bei Harlequin erscheinen:




Liebesgeschichten von männlichen Autoren

Schon lange habe ich mir vorgenommen, mal wieder eine Liebesgeschichte von einem männlichen Autor zu lesen. Ich habe schon über 1.000 Liebesgeschichten gelesen und nur zwei davon sind von Männern geschrieben worden. Der eine Roman war von Marc Levy "Solange du da bist" und der zweite von James Patterson - Sonntags bei Tiffany.

Jetzt habe ich mal wieder ein interessantes Buch entdeckt und es ist von einem Österreicher geschrieben worden und noch dazu ein Romanerstling:

Helmut Scharner - Nordlicht oder Sari?
Ein moderner Nomade zwischen den Kulturen und zwei Traumfrauen. Wird er die blonde Versuchung Agnette wählen oder die exotische Indira?

Der junge Norweger Thomas Björndahlen lebt seinen Traum. Als Techniker beaufsichtigt er Inbetriebnahmen und Montagen in den größten Häfen der Welt. Als er die verheiratete Inderin Indira kennenlernt und mit der exotischen Schönheit ein Verhältnis beginnt, kann er sein Glück kaum fassen. Doch als Indiras Mann von der Affäre erfährt, setzt er seine Frau auf die Straße, die daraufhin Thomas bittet, sie nach Norwegen mitzunehmen. Doch da ist auch noch Agnette: Thomas’ Jugendfreundin will mit ihm einen Urlaub in Stockholm verbringen ...





Der Plot hört sich recht interessant an und ich habe auch gelesen, dass der Autor beruflich sehr viel reist und die Länder schon selbst besucht hat. Ich bin gespannt und schon bald gibt es meine Rezi zu dem Buch.

Quelle von Cover und Klappentext: Vindobona

Freitag, 9. September 2011

Linda Lael Miller - Echo der Liebe

Originaltitel: McKettrick's Pride
Verlag: Mira Taschenbuch (Juli 2009)

Klappentext:
Rance McKettrick ist reich, mächtig - und hat seit dem Tod seiner Frau viel zu selten gelacht. Da begegnet ihm das Schicksal in der hübschen Gestalt von Echo Wells. Die neue Buchhändlerin von Indian Rock ist lebenslustig, optimistisch, hinreißend provokant und in jeder Hinsicht genau das Gegenteil des spröden Ranchers: Er glaubt an nüchterne Fakten, sie an romantische Magie. Er kümmert sich um internationale Geschäftsbeziehungen, sie verkauft heimlich unterm Ladentisch Liebestränke, die bei den Einwohnern reißenden Absatz finden. Und trotzdem kann sich Rance keine verführerischere Frau als Echo vorstellen. Was, wenn sie die einzige Frau auf der Welt ist, die seine verletzte Seele heilen kann?
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Vor Jahren verlor Rance McKettrick seine Frau Julie und nun lebt er nur noch für seinen Job. Seine Schwiegermutter Cora kümmert sich um seine Töchter Rianna und Maeve, aber sie ist nicht mehr die Jüngste und auch seine Kinder sehnen sich nach mehr Zeit mit ihrem Vater. Als die lebensfrohe Echo Wells nach Indian Rock bringt sie wieder neuen Schwund in Rance Leben. Auch seine Kinder sind sofort von Echo verzaubert.

Für Echo ist der Neuanfang dringend nötig. Sie freut sich schon auf ihr neues Leben und auf ihren Buchladen. Auf ihrer Reise nach Indian Rock sieht sie einen ausgehungerten, herrenlosen Hund - und sie und Avalon, wie sie ihm nennt, schließen gleich Freundschaft. Als sie und Rance sind kennen lernen, spüren beide eine magische Anziheungskraft, doch ist es Lust oder Liebe?

Der Name Linda Lael Miller steht für romantische Liebesromane, die einem das Herz erwärmen. Wieder hat die erfolgreiche US-Autorin ein schönes Heldenpaar in den Mittelpunkt einer zauberhaften Liebesgeschichte gerückt und erzählt mit ihrem gewohnt fließenden Stil eine unterhaltsame Geschichte, die zu der großen McKettrick Saga gehört. Einfach zum Träumen!

Mehr Infos zur Serie:
5 von 5 Punkten

Donnerstag, 8. September 2011

Robyn DeHart - Zauberhafte Versuchung

Originaltitel: Seduce Me
Verlag: Bastei Lübbe (März 2011)

Klappentext:
Die Legende um die Büchse der Pandora übte seit jeher eine große Anziehungskraft auf die schöne, aber schüchterne Esme aus. Als sie die Büchse plötzlich in ihren zarten Händen hält, kann sie ihr Glück kaum fassen. Ein kurzer, verstohlener Blick hinein verändert ihr Leben von einer Sekunde auf die andere - aus dem stillen Bücherwurm wird eine Dame, die die Kunst der Verführung genau einzusetzen weiß. Für ihre neue Gabe findet sie schon bald Verwendung: Als der attraktive Gentleman Fielding sie aus einer äußerst gefährlichen Situation befreit, weiß sie ganz genau, wie sie ihm danken kann ... 
Quelle von Cover und Klappentext: Bastei Lübbe

Meine Einschätzung:
Die junge schüchterne Esme lebt zurückgezogen in ihrem Haus und verbringt ihre Zeit mit Büchern und dem Studium der Rätsel rund um die Büchse der Pandora. Nie hätte sie geahnt, welche Abenteuer das Leben für sie bereithalten würde: Sie wird von zwei Einbrechern überfallen und als Geisel verschleppt. Die Entführer wollen von ihr den Schlüssel für die Büchse der Pandora! Sie entwenden ihr den Schlüssel, den sie um den Hals trägt und öffnen damit die Büchse. Die beiden Männer und auch Esme greifen in die Büchse und haben auf einmal Ringe an den Händen, die sie nicht mehr abnehmen können! Dann wird Esme plötzlich von einem anziehenden Fremden gerettet.

Fielding Grey, Viscount of Eldon, ein Abenteurer, der sich sein Leben durch die Beschaffung von historischen Gegenständen verdient, wird von Solomons, ein exklusiver Herrenclub, beauftragt die Büchse der Pandora zu finden. So trifft der adelige Mann auf die hübsche Emse und befreit sie. Die beiden schließen sich zusammen und machen sich auf die Jagt nach den Verbrechern, die schon im Besitz der Büchse sind und bei der gemeinsamen Verfolgung kommen sich die beiden näher. Doch Esme trägt den Ring der Lust an der Hand, ist die sexuelle Anziehung zwischen den beiden nur ein Zauber?

Robyn DeHart erzählt in diesem Roman eine spannende Geschichte rund um das Geheimnis der Büchse der Pandora. Die schöne Liebesgeschichte zwischen den Hauptprotagonisten und interessante, facettenreiche Nebencharaktere machen den Lesenspaß noch unterhaltsamer. Im Laufe des Buches lernen die Leser die Personen sehr gut kennen und die Helden müssen einige Aufgaben lösen bevor sie ein Happy End bekommen. Teil 2 dieser abenteuerlichen Regency Serie erscheint schon in Kürze und wird um das Geheimnis von Atlantis drehen.

Teil 1: Zauberhafte Versuchung
Teil 2: Das Rätsel deiner Leidenschaft

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Mittwoch, 7. September 2011

Jennifer Benkau - Nybbas Nächte: Schattendämonen 02

Verlag: Sieben Verlag (Juni 2011)

Klappentext:
Die Liebe verleiht Flügel, so sagt man. Doch manchmal sind Flügel nicht genug, um zwei Welten zu überspannen ... Einen Dämon zu lieben, stellt eine ganz besondere Herausforderung dar. Dies war Joana klar, als sie sich mit Nicholas in einen Kokon geliehener Zeit eingesponnen hatte. Als wie aus dem Nichts ihre Feinde zuschlagen, gerät alles ins Wanken, woran Joana glaubt und lässt die Seifenblase der Illusion eines normalen Lebens platzen. Zur Verteidigung bleibt Joana nur eine Möglichkeit: Sie muss endlich lernen, ihre Clerica-Kräfte zu beherrschen und sucht auf Island eine abtrünnige Dämonenjägerin auf, um sich von ihr trainieren zu lassen. Doch muss sie schnell feststellen, dass unter dem grünlichen Schein der Aurora Borealis über dieser geheimnisvollen Insel nichts ist, wie es scheint. Nicholas indes steht eine harte Prüfung bevor, denn sein Vertrauen zu Joana wird tief erschüttert. Seiner großen Liebe Glauben zu schenken, kostet den Nybbas einen schier unbezahlbaren Preis …
Quelle von Cover und Klappentext: Sieben Verlag

Meine Einschätzung:
Joana, eine Dämonenjägerin und Nicholas, ein Dämon sind so verschieden wie Sonne und Mond und doch haben sie etwas gemeinsam - ihre Liebe zueinander. Die Bedrohung durch ihre Feinde zwingt die beiden zu einem Leben auf der Flucht. Joana wird immer mehr klar, das ihr geliebter Nicholas wirklich ein Dämon ist und ihr Liebe wird auf eine harte Probe gestellt. Ihre Feinde haben ihr Versteck in Spanien entdeckt und zwingen Nicholas und Joana sich der Realität zu stellen. Gemeinsam reisen sie nach Island um eine abtrünnige Dämonenjägerin zu treffen, die Joana helfen soll ihre Kräfte zu entdecken. Doch alles entwickelt sich anderes als erwartet und erste Zweifel scheinen das Liebespaar zu entzweien....

Jennifer Benkau führt mit ihrem zweiten Buch der Schattendämonen die begonnene Liebesgeschichte von Nicholas und Joana weiter und vertieft ihre Beziehung. Deshalb ist es bei dieser Serie auf jeden Fall nötig die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Wer den ersten Teil der Serie kennt, weiß das die Autorin echt böse Dämonen geschaffen hat, die teilweise sehr hart und natürlich auch böse sein können, dies als kleine Warnung am Rande :) Im zweiten Band kann Jennifer Benkau die Leser wieder durch ihren guten Schreibstil und einer spannenden Geschichte fesseln. Jetzt fehlt nur noch der dritte Teil der Serie!

Teil 2: Nybbas Nächte
Teil 3: Nyybas Blut

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Donnerstag, 1. September 2011

Sharon Kendrick - Kat und der heißblütige Spanier

Originaltitel: Kat's Pride
Verlag: Cora Verlag, Julia 1982 (August 2011)

Klappentext:
Du bist eine Balfour! Hundert Mal hat Kat das von ihrem Vater gehört und die Ermahnung genauso oft in den Wind geschrieben. Sie lebt gerne zügellos, was die anderen denken, ist ihr egal. Als der Patriarch der Dynastie sie nun auf die Jacht des spanischen Millionärs Carlos Guerrero schickt, denkt Kat sich nichts dabei. Luxussegeln im Mittelmeer, damit kennt sie sich aus! Aber ihr Vater erteilt ihr eine Lektion: Kat soll an Bord als Zimmermädchen arbeiten – für Carlos, der genauso heißblütig ist wie sie selbst. Aber dabei gefährlich viel Sex-Appeal hat …
Quelle von Klappentext und Cover: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Das darf doch nicht wahr sein! Vor Jahren wurde die junge Kat von dem heißblütigen spanischen Millionärs Carlos Guerrero eiskalt abblitzen gelassen und nun soll sie sein Zimmermädchen sein? Zuerst dachte sich Kat nichts als ihr Vater sie auf eine Yacht schickte, sie dachte an einem Luxusurlaub, doch es stellte sich heraus, dass ihr Vater ihr eine Lektion erteilen will: Seine verwöhnte Tochter soll bei dem Spanier Carlos als Zimmermädchen und Köchin auf dem Boot arbeiten!

Carlos hält nicht sehr viel von Kat, in seinen Augen ist sie eine verwöhnte junge Frau, die nichts zustande bringt. Umso mehr erstaunt es ihm als sie nach anfänglichem Widerstand beginnt ihren Job zu machen. Nach ersten Kochversuchen wird das Essen besser und er entdeckt die verletzliche Frau hinter ihrer Fassade...

Nach dem eher schwachen Start dieser Serie, war es nun an Sharon Kendrick einen zweiten Teil rund um die Familie Balfours zu schreiben. Das Cover, das sehr gut zum Inhalt des Buches passt und ein interessanten Plot sind schon ein guter Anfang. Wie auch schon im ersten Band trifft man in diesem Buch wieder auf einen starken, etwas rauen Helden und eine eher naive Heldin. Die Geschichte selbst plätschert so dahin und macht den Roman zu einem mittelmäßigen Roman. Im Vergleich zu Teil 1 konnte der zweite Teil mehr überzeugen, aber im Vergleich zu anderen aktuellen Cora Serien wie die Dante Saga oder die Jarrods Saga fehlt dieser Serie das gewisse Etwas, dass die Serie zu etwas ganz Besonderen macht. Der dritte Teil wurde von India Grey verfasst, die mich schon mit einem anderen Roman überzeugt hat und so hoffe ich auf eine Steigerung im dritten Band.

Mehr Infos zur Serie:
Cora - Julia Serie - Das Erbe der Balfours
 
Bewertung:
3 von 5 Punkten