Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien














Donnerstag, 7. Juni 2012

Maya Banks - Im Bett mit einem Highlander




Dies ist einer der Romane, den es auf der 1. LoveLetter Convetion schon vorab gab und der von der Autorin Maya Banks signiert wurde. Herzlichen Dank an den Cora Verlag, an Maya Banks und das LoveLetter Team!

Originaltitel: In Bed with a Highlander
Verlag: Cora Verlag, Historical 288 (Juni 2012)

Klappentext:
"Herr, ich habe ihr königliches Mal gesehen!" Verblüfft erfährt der Highlander Ewan McCabe von einer Magd, wer die Fremde auf seiner Burg ist: Mairin gehört der schottischen Königsfamilie an. Sie besitzt Land und Geld, und ihre Schönheit hat sein Verlangen geweckt... und so drängt er auf eine Hochzeit! Doch noch bevor er sie in sein Bett geholt hat, stehen die Feinde vor der Burg. Um zu töten – und um seine Braut zu entführen...
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Zu ihren eigenen Schutz verbrachte Mairin Stuart viele Jahre versteckt in einem Kloster, den als Mitglied der schottischen Königsfamilie mit einer großen Mitgift, sehen viele Männer in ihr nur die Macht, die eine Ehe mit ihr bringen würde. Eines Tages spürt der skrupellose Duncan Cameron sie auf und entführt sie aus dem Kloster. Er bringt sie zu seiner Burg, auf dem Weg dorthin lernt Mairin den kleinen Crispin McCabe kennen, der von einem feindlichen Clan auf der Flucht ist. Gemeinsam gelingt ihnen die Flucht und sie schaffen es mit Müh und Not über die Grenze zum McCabe Land.

Der Highlander Ewan McCabe ist außer sich als sein Sohn verschwindet. Er schickt all seine Krieger auf die Suche nach ihm und als sein Bruder ihn und eine junge Frau zurück bringt ist er unbeschreiblich glücklich und auch wütend auf Mairin. Hat sie seinen Sohn entführt? Als sich die junge Frau dann auch weigert ihm ihren Namen zu nennen, kann er nicht glauben, dass eine Frau es wagt ihm zu wiedersprechen. Als er dann ihre Identität herausfindet, macht er ihr ein Angebot: Sie soll ihm heiraten, er wird sie dafür beschützen und ihr Reichtum wird seinen Clan retten, der durch feindliche Übergriffe stark gelitten hat. Nur widerwillig nimmt Mairin sein Angebot an, die leidenschaftlichen Nächte mit dem starken Mann bringen sie fast um den Verstand. Wie kann ihr Herz für einen Mann schlagen, der arrogant und herrschsüchtig ist? Ehe sie eine Antwort auf all ihre Fragen findet, entgeht sie knapp dem Tod durch einen Pfeil und wird vergiftet. Kann Ewan seine junge Frau retten? Wer steckt hinter den Anschlägen?

Die Autorin Maya Banks ist bereits durch ihre erotischen und durch ihre romantic thrill Romane bekannt, dies ist nun ihr erster historischer Roman. Ihr Held Ewan McCabe ist ein starker, arroganter und sturer Highlander, der die Heldin zwar nicht gleich im Sturm erobert, sich aber langsam einen Weg in ihr Herzen bahnt. Die Heldin ist eine starke junge Frau, die sich nicht alles gefallen lässt. Maya Banks hat auf der Convention gesagt, dass für sie vor allem eine gute Geschichte und starke Charaktere wichtig sind, statt jedem kleinen historischen Detail. Das ist der Autorin hier auf jeden Fall gelungen: Das Buch ist spannend und die Helden sind gut gezeichnet, auch der historische Flair der Highlands konnte überzeugen und es fehlt kein Detail. Eine gute Mischung aus Romantik, Spannung und Leidenschaft machen das Buch zu einem herrlichen Lesevergnügen. Bei dem Buch fliegen die Seiten nur so dahin und es sind schon die ersten Handlungsstränge für den nächsten Band gelegt, hoffentlich werden auch Teil 2 und 3 der Serie bald bei Cora erscheinen. Für weiteren Nachschub ist auf jeden Fall gesorgt, den Maya Banks ist eine ganz fleißige Schreiberin.


Bewertung:
5 von 5 Punkten

Kommentare:

  1. Na, das ging ja schnell bei Dir mit dem Roman. Mal schauen, wann ich es schaffe, ihn zu lesen. Hört sich auf jeden Fall sehr interessant an.

    AntwortenLöschen
  2. Ich wollte den Roman zuerst nur anlesen, bin dann aber nicht mehr losgekommen :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe das Buch erst vor Kurzem im Original gelesen - beim Kauf hatte ich nur 'Maya Banks' gelesen und gar nicht auf das Genre geachtet, dementsprechend überrascht war ich dann *g* Ich lese sonst nämlich keine historischen Romane, aber hier hat mir die Umsetzung wirklich gut gefallen und die Fortsetzungen sind jetzt auf meiner Wunschliste :)
    Und es ist schön zu hören, dass die Bücher so rasch übersetzt wurden bzw. die Fortsetzungen noch werden.
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen