Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Freitag, 31. August 2012

Eliosa James - Ein unerhörter Ehemann

Originaltitel: Duchess in Love
Verlag: Lyx (Juni 2012)

Klappentext:
Bereits mit elf Jahren wurde Gina, die Herzogin von Girton mit Camden Serrard verheiratet. Doch noch am Tag der Hochzeit flüchtete Cam außer Landes. Zwölf Jahre später hat sich Gina in den vornehmen Marquis Bonnington verliebt und bittet Cam um die Scheidung. Als dieser jedoch nach England zurück kehrt, muss Gina feststellen, dass ihr Ehemann ihr Herz weit höher schlagen lässt, als der steife und stets korrekte Marquis…
Quelle: Lyx

Meine Einschätzung:
Ambrogina, Herzogin von Girton, von ihren Freunden Gina genannt ist seit ihrem elften Lebensjahr mit Camden Serrard verheiratet. Dieser verlies seine Braut gleich nach der Hochzeit und lebt nun in Griechenland, wo der Mann seiner Leidenschaft: der Kunst widmen kann und wunderbare Marmorskulpturen erschafft. Er bleibt durch Briefe mit Gina verbunden, die bereits als Kinder Freunde waren und so verbindet das Paar eine Freundschaft. Gina verbringt ihre Zeit mit ihren Freundinne Esmee Rawlings und Carola Perwinkle, die ebenfalls verheiratet sind, aber auch nicht mit ihren Männern zusammen leben. Als Gina den Marquis von Bonnington kennen lernt und sich in ihm verliebt, bittet sie Cam um eine Annullierung ihrer Ehe.
 
Als Cam nach England zurückkehrt um die Annullierung ihrer Ehe durchzuführen, stellt er fest, dass Gina erwachsen geworden ist und findet Gefallen an seiner schönen Frau. Obwohl Gina ihre Ehe auflösen will um für Sebastian frei zu sein, ertappt sie sich dabei, dass sie sich in Cams Nähe sehr wohlfüllt. Hat sie etwa Gefühle für ihren Ehemann?
 
Für ihren Auftaktband der Duchess Quartett Serie hat Eloisa James einen unterhaltsamen und nicht alltäglichen Plot gewählt. Das Heldenpaar wurde gegen ihren Willen in der frühen Kindheit verheiratet und ihre Wege trennten sich sogleich. Als Cam zurück kehrt sieht er in seiner Ehefrau eine liebenswerte und schöne junge Dame, die eigentlich so gar nicht zu Sebastian passt und die er für sich haben will. Die Autorin vermittelt in ihrer Geschichte den passenden historischen Flair, gemischt mit etwas Humor. Neben dem Heldenpaar kommen auch die beiden Freundinnen von Gina zu Zug, sie bleiben aber im Hintergrund. Diese leichte Lektüre, mit der sicher viele Fans von Julia Quinn Romanen ihre Freude haben werden, unterhält den Leser mit einer schönen Liebesgeschichte. In der Mitte des Buches scheint die Geschichte etwas einzuschlafen, aber das gibt sich bald wieder.

 
Duchess Quartett Serie
Teil 1: Ein unerhörter Ehemann
Teil 2: Ein delikater Liebesbrief

Bewertung:
4 von 5 Punkten


 

Kommentare:

  1. Das klingt ganz nett, ich glaube, ich werde es mal auf den Wunschzettel setzen. Willst du den nächsten Band auch noch lesen? Gibt ja immer ein bisschen Aufschluss darüber, wie die Serie so ist :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde mit dem zweiten Mal die ersten Rezis abwarten. Gerade habe ich den Roman von Sabrina Jeffirs gelesen, der auch bei Lyx erschienen ist und derzeit ist dieses Buch mein Lyx Historical Highlight! Meine Rezi wird bald folgen :)

    AntwortenLöschen