Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Mittwoch, 15. August 2012

Patricia Potter - Liebeszauber der Highlands

Originaltitel: Beloved Impostor
Verlag: Bastei Lübbe (September 2008) / Weltbild (2011)

Klappentext:
Felicia Campbell kann ihr Unglück kaum fassen. Sie soll einen Mann heiraten, der dreimal so alt ist wie sie. Ihre letzte Hoffnung ist die Flucht. Doch der heimischen Burg kaum entkommen, wird sie von Männern des gegnerischen Clans der Macleans entführt, die Felicia zu ihrem Anführer Rory bringen. Um den Fortbestand des Clans zu sichern, braucht dieser eine Frau. Mit der schönen Felicia konfrontiert, droht Rorys wichtigster Vorsatz zu wanken. Ein uralter Fluch hat schon zwei Frauen der Macleans das Leben gekostet. Um ihn nicht erneut heraufzubeschwören, darf sich Rory nie ernsthaft verlieben...
Quelle von Cover und Klappentext: Bastei Lübbe

Meine Einschätzung:
Schottland 1420:
Siobbhan Campbell verflucht den Maclean Clan, denn der Laird lies seine Frau nach einer kinderlosen Ehe an einem Felsen binden um sie zu ertränken. Sie konnte gerettet werden, erlag aber dann den Folgen und starb. Um ihre Herrin zu rächen verfluchte Siobbhan die Macleans: keiner sollte eine Ehefrau haben, sie alle sollten ihre Frauen bald nach der Hochzeit verlieren!

Schottland 1509:
Als Felicia Campbell erfährt, dass sie einen viel zu alten und verhassten Mann heiraten soll, gibt es für sie nur eine Rettung: Sie muss vor dem Verlobten fliehen und versuchen zu ihren Cousin Jamie Campbell gelangen, er kann ihr helfen! Also gibt sie sich als ihre beste Freundin aus, die sie besuchte und will mit der Eskorte von Janet die Burg verlassen und dann fliehen. Die Täuschung gelingt, doch bei der Flucht wird sie von Clanmännern der Macleans mitgenommen. Sie halten sie für Janet Cameron und bringen sie zu ihrer Festung, um sie ihrem Herrn Rory Maclean vorzustellen und ihm dazu zu bringen sie zu heiraten! Ihr Laird sollte sich wieder vermählen! Zuerst will Felicia nur vor den barbarischen Macleans fliehen, doch sie wird sehr liebevoll aufgenommen und auch der Anführer ist alles andere als ein Rohling! Sie würde am liebsten immer bei ihm bleiben, doch wie wird er reagieren, wenn er die Wahrheit über sie erfährt? Ihre Clans sind seit Jahrhunderten verfeindet...

Rory wollte nie Laird werden, sondern mit einem Schiff die Welt bereisen. Nachdem sein älterer Bruder verschwunden ist, kehrt er nach Hause zurück um die Führung des Clans zu übernehmen. Nach dem Tod seiner geliebten Frau Maggie und nachdem er auch seine zweite Frau Anne verloren hat, will er sich nie wieder an eine Frau binden. Das sehen seine Clanmänner anderes. Sie entführen die junge Janet und Rory ist außer sich vor Zorn und will die junge Frau gleich wieder nach Hause schicken, doch es scheint als habe es ihre Gefangene gar nicht eilig wieder nach Hause zu kommen. Auch er will sie eigentlich bei sich behalten, seit langer Zeit beginnt er wieder sein Herz zu öffnen....

Ein großartiger Highlander Roman aus der Feder von Patricia Potter! Die Autorin bezaubert mit einer mitreisenden Geschichte mit zwei sehr liebenswerten und erwachsenen Helden, die keine Zeit mit unnötigen Konflikten verlieren. Über 500 Seiten pure Unterhaltung voller spannender Intrigen und leidenschaftlichen Nächten. Die Autorin beschränkt sich nicht nur auf die Hauptpersonen, sondern erzählt auch aus der Sicht von Nebenpersonen und macht die Geschichte so um so facettenreicher. Ein Muss nicht nur für Highland Fans.

Mehr Infos zur Serie:
Bewertung:
5 von 5 Punkten


 

Kommentare:

  1. Ah, die MacLeans. Dieser erste Teil war für mich der schönste der Serie.

    Hier kommt schon der nächste Link für die Challenge I like Historicals:

    Fabio: Piratenherz

    http://herzbuecher.blogspot.de/2012/08/piratenherz-fabio-rezension.html

    Untergenre: Piraten/Freibeuter :)

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    LG, Sylvia

    AntwortenLöschen