Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Montag, 31. Dezember 2012

Lara Adrian - Das Sehnen der Nacht

Originaltitel: A taste of midnight
Verlag: Lyx (Oktober 2012)


Klappentext:
Die Stammesgefährtin Danika ist nach dem Tod ihres Geliebten Conlan in ihre Heimat zurückgekehrt, um ihren kleinen Sohn in Frieden aufzuziehen. Als sie nach Schottland reist, erfährt sie durch Zufall von dunklen Machenschaften eines Gangsterbosses. Danika ist fest entschlossen, den kriminellen Vampir zur Rechenschaft zu ziehen. Dabei trifft sie auf dessen Gefolgsmann Brannoc, der ihr unerwartet zur Hilfe kommt – und ihr Herz nach langer Trauer wieder höher schlagen lässt...
Quelle von Cover und Klappentext: Lyx

Meine Einschätzung:
Nach dem Tod ihres Gefährten Conlan verlies die Stammesgefährtin Danika mit ihrem Sohn Con den Orden um zurück nach Dänemark zu ziehen. Als sie mit ihrem kleinen Sohn nach Schottland reist, wird sie bei einer Party Zeugin von gefährlichen dunklen Machenschaften eines bösartigen Vampirs. Ungewollt geraten Dani und ihr Sohn nun in große Gefahr, da tritt plötzlich Malcom MacBain wieder in ihr Leben: Einst war er der beste Freund ihres Mannes und nun ist er der einzige der sie und ihren Sohn schützen kann....

In dieser Kurzgeschichte bekommt die Stammesgefährtin Danika ihren Auftritt. Lara Adrian kann mit dieser Kurzgeschichte nicht die Tiefe der anderen Romane erreichen, aber sie holt aus den wenigen Seiten das Beste heraus. Das Heldenpaar kennt sich bereits aus der Vergangenheit und so wird ein langes Kennenlernen übersprungen. Die Geschichte ist romantisch und auch spannende geschrieben. Leider gibt es kein Wiedersehen mit anderen Personen der Serie, nur Gideon hat einen kleinen Auftritt. Als Bonusmaterial sind Charakterporträts der Stammeskrieger und ihren Gefährtinnen enthalten, so wie eine Vorableseprobe für den nächsten Teil der Serie.

Mehr Infos zur Serie:
Lara Adrian - Midnight Breed Serie

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen