Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Samstag, 24. März 2012

Zwischenstand: I like historicals! Challenge

Die Challenge läuft nun schon 3 Wochen und ich habe wieder richtig Lust auf historische Liebesromane bekommen! Vier Bücher habe ich bereits verschlungen und auch schon Rezensionen dazu verfasst! Gerade habe ich auch die erste Rezension von Bianca verlinkt. :)

Ein ausführliches Update wird es dann Anfang April geben. Vielleicht schaffe ich es bis dahin noch einen oder zwei Romane zu lesen. Hier schon mal die Romane, die ich in der nächsten Zeit lesen werde:

Ivy Paul - Tigerlilie
Nach dem Tod ihrer Eltern bleibt Anna Drysdale mittellos zurück und so hofft sie auf die Unterstützung ihres Stiefonkels Christopher Drysdale. Dieser stellt sich als attraktiver Halbchinese heraus, der nicht nur reich ist, sondern auch einen denkbar schlechten Ruf hat. Obwohl Anna sich vom ersten Moment unwiderstehlich von dem dominanten Christopher angezogen fühlt, nimmt sie nur aus gesellschaftlichen Gründen sein Angebot an, gegen Geld seine Gemahlin zu spielen. In Christophers Armen erlebt sie die Erfüllung nie gekannter Sehnsüchte. Dennoch bleibt ihr Christopher ein Rätsel - nächtliche Besuche von Straßendirnen, Konkubinen und Gerüchte über Opiumschmuggel wecken Annas Zweifel ...


Jennifer Blake - Rächer des Herzens
Man nennt ihn den silbernen Schatten: Rio de Silva, ein begnadeter Fechtmeister. Doch er beherrscht auch die hohe Kunst der Verführung, und die unschuldige Celina erliegt der Versuchung. Da fordert ihr Bruder de Silva zum Duell, denn er will Celinas Ehre retten.


Connie Mason - Bittersüsse Sehnsucht
Nach dem frühen Tod ihrer Eltern zieht Kitty mit einer Bande Gesetzloser durch das Land. Als Mann verkleidet überfällt sie Banken und stiehlt Pferde. Ihre Tarnung scheint perfekt. Bis zu dem Tag, an dem sich Ryan Delaney der Gruppe anschließt. Denn der begreift schnell, dass unter den rauen Männerkleidern das Herz einer leidenschaftlichen jungen Frau schlägt?


Monica McCarty - Mein ungezähmter Highlander
Isabel MacDonald ist jung, schön und liebt ihre Freiheit. Dennoch willigt sie ein, Rory, den Anführer der verfeindeten MacLeods, zu heiraten, um den verhassten Clan ausspionieren zu können. Auch ihr Gatte, ein ansonsten edler Krieger, hat dunkle Pläne. Er will Isabel entehren und anschließend verstoßen. Doch da entzündet sich das Feuer der Leidenschaft zwischen ihnen. Aber ist ihre Liebe stark genug, Zorn und Verrat aus ihren Herzen zu verbannen …?

Freitag, 23. März 2012

Connie Mason - Stürmisches Verlangen

Originaltitel: To Tame a Renegade
Verlag: Bastei Lübbe (Oktober 2005) / NA: Weltbild (2012)

Klappentext:
Chad Delaney ist Kopfgeldjäger. Ruhelos und heimatlos zieht er von Stadt zu Stadt, und die Hoffnung, eine ehrbare und liebevolle Frau zu finden, hat er längst aufgegeben. Bis ihn eines Tages ein Auftrag nach Carbon führt, ein kleines Städtchen in Wyoming. Dort begegnet er Sarah Temple, einer stolzen und schönen Frau, die sich allein mit ihrem Sohn durchschlagen muss. Plötzlich ist es nicht mehr sein größter Wunsch, ziellos immer weiterzureiten. Und Sarah hat erkannt, dass sich etwas unter seiner harten Schale verbirgt, das immer noch daran glaubt, jemand anderem bedingungslos zu vertrauen und diesen ein Leben lang zu lieben ...
Quelle von Cover und Klappentext: Bastei Lübbe

Meine Einschätzung:
Carbon, Wyoming, 1882:
Die Jagt nach einem Gesetzlosen bringt den attraktiven Kopfgeldjäger Chad Delaney in den kleinen Ort Carbon, Wyoming. Statt des Verbrechers findet er einen kleinen Jungen, der von anderen Jungen verprügelt wird. Chad hilft ihm und bringt ihm nach Hause zu seiner ledigen Mutter Sarah Temple. Durch ein Missgeschick verletzt sich die junge Wäscherin beide Arme mit heißem Wasser. Eigentlich würde das Chad kaltlassen und der ruhelose Mann würde wiederweiterziehen, doch er will Sarah und ihren Sohn nicht dem Schicksal überlassen und bleibt noch im Ort. Nicht nur die Nächstenliebe lässt den Wanderer in dem Ort bei Sarah bleiben, sondern auch Sarahs Ausstrahlung weckt in ihm einem nie gekannten Wunsch nach einer Frau. Nach einer herben Enttäuschung traut Chad keiner Frau über den Weg und will sich nie an eine Frau binden.

Sarah Temple hat ein hartes Leben. Die Geburt ihres Unehelichen Sohnes und ihre Entscheidung das Baby zu behalten und alleine großzuziehen, hatte Konsequenzen für die junge Frau. Sie wurde von ihrer Familie verstoßen und auch in Carbon erntet sie immer wieder böse Blicke. Für sie ist ihr Sohn der einzige Mann in ihrem Leben. Das ändert sich als sie Chad kennen lernt. Der Mann reizt sie nicht nur zur Weißglut, sondern entflammt ein nie gekanntes Feuer in ihr...

Im zweiten Band der Delaney Serie ist nun Chad der Held des Buches als seine Heldin hat die Autorin Sarah Temple gewählt eine Frau, die ebenso wie Chad eine schwere Vergangenheit verarbeiten muss. Wie auch schon im ersten Teil der Serie, den man vorher lesen sollte um die ganze Vorgeschichte von Chad zu kennen, passiert in diesem Buch sehr viel. Neben der Jagt nach einem Verbrecher, kommt es zu einem Entführungen durch Verbrecher und auch durch Indianer und es müssen Krankheiten und Verletzungen überstanden werden. Chad ist ein facettenreicher Held, doch sein großes Misstrauen gegenüber der Heldin und die vielen auf und ab zwischen den Heldenpaar machen das Buch fast etwas zu überladen und vermitteln das Gefühl als würde man Ewig auf einer Stelle treten. Ansonsten bietet das Buch gewohnte gute Unterhaltung aus der Feder von Connie Mason!

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
4 von 5 Punkten


 

Montag, 19. März 2012

Margaret Way - Olivia und der australische Millionär

Originaltitel: Olivia's Awakening
Verlag: Cora Verlag, Julia 1994 (November 2011)

Klappentext:
„Finde dich selbst!“ Mit diesen Worten schickt Oscar Balfour seine Tochter Olivia nach Australien, weit weg von dem Skandal, der die Familie zutiefst erschüttert hat. Bei dem Rancher-Millionär Clint McAlpine soll Olivia sich beweisen. Eine Aufgabe, die sie an ihre Grenzen bringt! Denn spöttisch gibt Clint ihr zu verstehen, dass er sie für eine verwöhnte Erbin hält – und weckt damit ihren Trotz. Sie wird ihm zeigen, wie sehr er sich in ihr täuscht! Alle Zeichen auf der Ranch stehen auf Sturm, bis Clints erster heißer Kuss Olivias stolzes Herz ins Wanken bringt …
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Nach ihren Schwestern ist nun Olivia Balfour die letzte Tochter von Oscar Balfour, die noch nicht verheiratet ist. Nach ihrem öffentlichen Streit mit ihrer Zwillingsschwester Bella, wird Olivia von ihrem Vater nach Australien geschickt. Auf der Ranch des arroganten Rancher-Millionär Clint McAlpine soll Olivia zeigen, dass in ihr mehr steckt, als eine reiche verwöhnte Erbin.

Bereits nach der Ankunft in Australien ist der jungen Frau klar, dass es keine leichte Aufgabe sein wird, sich gegenüber von Clint zu behaupten. Der Australier hat eine wahnsinnige Ausstrahlung und schon bald erliegt ihm Olivia. Nach einem heißen Kuss gerät auch ihr Herz in Gefahr und es scheint als würde sie auf dem roten Kontinent endlich ihr Glück finden...

Die bekannte Autorin Margaret Way bringt mit der Lovestory zwischen Olivia und Clint nun den Abschlussband der Balfour Serie, eine Serie mit wunderschönen, aber auch schwachen Teilen. Dieser Teil gehört leider der zweiten Gruppe an. Der Plot des Romans mag durchaus interessant sein, aber leider können die Figuren nicht so recht überzeugen. Statt starker Helden voller Leidenschaft, handeln in diesem Buch eher blase Figuren. Der Stil der Autorin ist gut lesbar, reist aber auch nicht mit. Daraus ergibt sich ein mittelmäßiger Roman, den man eigentlich nicht gelesen haben muss.

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
3 von 5 Punkten

Sonntag, 18. März 2012

Olivia Cunning - Double Time: Sinners on Tour

Es gibt neues von Oliva Cunning:

Bald gibt es wieder einen heißen neuen Band der Sinners on Tour Serie von Olivia Cunning! Dieses Mal wird: Trey Mills der Held sein! Das neue Buch "Double Time" wird im November 2012 erscheinenen!


Jessica Trapp - Fesseln der Liebe / Hochzeit mit einem Unbekannten

Originaltitel: Defiant
Verlag: Cora Verlag: Historical Gold 242 (November 2011) / NA: Mira Taschenbuch (November 2012)

Klappentext:
Sie soll verheiratet werden! Lady Gwyneth of Windrose ist verzweifelt, denn nichts liebt die eigensinnige Schönheit mehr als ihre Freiheit. Um der geplanten Zwangsehe zu entgehen, entführt sie sogar kurzerhand einen attraktiven Fremden vor den Altar. Kaum ist das Ehegelöbnis mit einem Kuss besiegelt, muss Gwyneth allerdings entdecken: Ihr frisch angetrauter Gatte ist kein Unbekannter, sondern der Falkner Jared St. John, dessen Bruder sie einst befehdet hat. Doch ohne es zu wollen, fühlt sie sich magisch von Jared angezogen. Und bald sehnt sie sich zum ersten Mal im Leben nicht nach Freiheit, sondern nach grenzenloser Leidenschaft und Hingabe …
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Für Lady Gwyneth of Windrose ist die Welt einfach ungerecht: Männer haben alle Macht und Frauen keine! Doch sie gehört nicht zu den Frauen, die sich unterordnen! Gemeinsam mit ihrer Freundin Irma, die in einem Freudenhaus arbeitet, kauft die tapfere Lady Frauen aus dem Gefängnis frei. Als ihr Schwager sie verheiraten will, schmieden die beiden Frauen einen Plan: Sie entführen einen Mann aus dem Freudenhaus, der einen sehr harmlosen Eindruck macht. Gwyn zwingt ihm sie zu heiraten und verspricht ihm Gold, wenn er ihr Ehemann wird und sie ihr Leben in Ruhe leben lässt.

Der Falkner Jared St. John, wird nach dem Verschwinden seines Bruders als sein Mörder unschuldig in den Kerker geworfen. Als er fliehen kann, will er Rache und herausfinden, wer seinen Bruder in Wahrheit getötet hat. Bei einem Besuch im Freudenhaus wird er von zwei Frauen überfallen und gezwungen die hübsche Gwyn zu heiraten. Auch wenn er sich zu seiner Braut hingezogen fühlt, glühen seine Augen vor Zorn, nie wird er es ihr vergeben, dass sie ihm si gedemütigt hat. Auch Gwyn will sich ihrem Mann nicht ergeben, obwohl sie sich beide geschworen haben sich zu hassen, entbrennt eine Liebe zwischen ihnen...

Es scheint als ob die Autorin Jessica Trapps Heldenpaar von Buch zu Buch härter und grober wird. Wer Zärtlichkeit, Liebe oder Romantik sucht, wird in ihrem vierten Buch lange suchen müssen. Das Heldenpaar bekriegt sich das ganze Buch lang. Das Happy End am Schluss könnte nicht unrealistischer sein. Am Anfang wirken die hitzigen Gefechte noch unterhaltsam, aber spätestens nach der ersten gemeinsamen Nacht, die an eine Vergewaltigung erinnert, vergeht der Spaß am Lesen. Nach dieser Nacht fürchtet sich die Heldin vor dem Helden und hat vor einem weitern Vollzug der Ehe angst. Weiteres belügt die Heldin den Helden und er demütigt sie. Auch die Nebenpersonen wirken finster. Die Heldin setzt sich für viele Frauen ein und rettet einige aus dem Gefängnis, nur um dann von den geretteten Frauen beschimpft zu werden.

Teil 2: Der Kerker des Königs
Teil 3: Der Teufel und die Lady
Teil 4: Fesseln der Liebe

Bewertung:
2 von 5 Punkten
 

 

Sarah Morgan - Verlobung auf Italienisch

Originaltitel: The twelve nights of Christmas
Verlag: Cora Verlag, Julia 1996 (November 2011)

Klappentext:
Weihnachtsüberraschung in Londons bestem Luxushotel: Das hübsche Zimmermädchen Evie glaubt zu träumen, als sie in der eleganten Penthousesuite von einem sinnlichen Kuss geweckt wird. Doch dann blitzt vor dem Fenster ein Kameralicht auf. Plötzlich ist Evie hellwach. Schockiert erkennt sie, wer sie da gerade geküsst hat: ihr sexy neuer Boss Rio Zaccarelli! Der Hotelmagnat wurde von einem Paparazzo in die Falle gelockt. Wütend küsst er Evie gleich noch einmal – und befiehlt: Sie soll sich als seine Verlobte ausgeben. Nur, um einen Skandal zu vermeiden? Evies Herz pocht wild …
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Kurz vor Weihnachten wird die junge Evie von ihrem Verlobten sitzen gelassen, nun ist sie alleine in London! Als sie dann auch noch ein paar Tage vor Weihnachten aus ihrer Wohnung geworfen wird, glaubt, dass es nicht mehr schlimmer kommen kann. Als sie in das exklusive Hotel kommt, in dem sie als Zimmermädchen arbeitet soll sie die elegante Penthousesuite des Hoteleigentümers Rio Zaccarelli herrichten. Als ihr der Hotemmanager erlaubt, die Nacht im Penthouse zu verbringen um gleich in der früh weiter arbeiten zu können, scheint es als ob es endlich wieder bergaufgehen würde.

Rio Zaccarelli steht vor dem wichtigsten Geschäft seines Lebens! Dieser Deal darf einfach nicht platzen. Deshalb rät ihm sein Anwalt sich etwas zurück zu ziehen und sich auf keinen Fall in einem Skandal mit einer Frau verwickeln zu lassen. Als er überraschend früher als erwartet in sein Hotel nach London reist, sieht er eine wunderschöne Frau nackt in seinem Bett schlafen. Spontan küsst er sie und Sekunden später, blitzen schon die Lichter einer Paparazzi Kamera! Mist! Nun heißt es den Schaden so schnell wie möglich zu beheben! Evie, ist noch ganz verschlafen und kann nicht glauben, was sich abspielt. Ihr Boss Rio ist außer sich und beschuldigt sie, ihm eine Falle gestellt zu haben! Da sie beide in keinen Skandal verwickelt werden wollen, scheint die einzige Rettung: eine Verlobung! Doch diese soll nur gespielt sein, und Evie soll Rio nach einigen Wochen wieder verlassen. Kein Problem, denkt sie, für sie ist Rio ein arroganter reicher Mann, ohne Herz. Aber schon nach einigen Tagen mit dem charmanten Herzensbrecher, weiß sie warum ihm die Frau zu Füßen liegen und verliert ihr Herz an ihm...

Sarah Morgan verzaubert mit ihrem romantischen weihnachtlichen Liebesroman nicht nur die Heldin des Buches. Locker, frisch und mit viel Leidenschaft bringt sie zwei Menschen zusammen, die einfach zusammen gehören. Der Plot reicher Hotelbesitzer und Zimmermädchen mag schon in anderen Romanen und in romantischen Filmen vorgekommen sein, dennoch schafft die Autorin durch die liebenswerten Helden zu einem schönen, neuen Wohlfühlroman.

Bewertung:
5 von 5 Punkten


 

Montag, 12. März 2012

Connie Mason - Flammende Liebesglut

Originaltitel: To Love a Stranger
Verlag: Bastei Lübbe (Dezember 2004) / NA: Weltbild (2012)

Klappentext:
Montana 1880: Pierce Delaney wird von einem wütenden Mob verfolgt, der ihn zu Unrecht beschuldigt, eine Frau verführt zu haben. Da er verwundet ist, flüchtet er sich zum Auskurieren in den Keller von Zoey Fuller, einer Frau mit eigenen Problemen. Zoey braucht dringend einen Ehemann, der sie vor einem skrupellosen Geschäftemacher beschützen soll. Und da kommt ihr der fremde Pierce gerade recht. Obwohl beide nur einen Vertrag auf Zeit abgeschlossen haben, kann Zoey die unwiderstehliche Anziehungskraft von Pierce nicht lange verleugnen. Zwischen den beiden entsteht ein loderndes Feuer der Leidenschaft ...
Quelle von Cover und Klappentext: Bastei Lübbe

Meine Einschätzung:
Montana 1880: Die drei wilden Brüder Pierce, Chad und Ryan Delaney leben gemeinsam auf der Familienranch. Nachdem ihre Mutter sie verließ um mit ihrem Liebhaber durchzubrennen, haben sich die drei Männer geschworen nie zu heiraten. Eines Tages wird Pierce beschuldigt eine junge Frau geschwängert und verprügelt zu haben. Als er alles abstreitet und sich weigert sie zu heiraten wird er von einem wütenden Mob verfolgt. Von einer Kugel getroffen kann er sich in letzter Minute in den Keller von Zoey Fuller retten.

Zoey Fuller will nach dem Tod ihres Vaters die Familienranch alleine führen. Doch ein einflussreicher Bankangestellter der Stadt hat sich in den Kopf gesetzt sie zu heiraten und nun erpresst er sie mit der Hypothek des Hauses. Wenn sie nicht seine Frau wird, will er ihr ihr Heim nehmen! Aber er hat nicht mit Zoeys Sturheit gerechnet. Nie will sie freiwillig aufgeben. Also erzählt sie, dass sie verlobt ist. Als sie den verletzten Pierce in ihrem Keller findet, ist er die Lösung für all ihre Probleme. Er soll sie heiraten und ihr helfen zu beweisen, dass keine Hypothek auf dem Haus ist und so ihr Land retten. Dafür gewährt sie ihm Unterschlupf und versteckt ihm vor der Bürgerwehr, die ihm immer noch suchen.

Pierce weigert sich zuerst, doch Zoey gibt nicht nach und zwingt den attraktiven Junggesellen zur Ehe, die nur auf dem Papier existieren soll. Aber Pierce denkt gar nicht daran die Finger von seiner hübschen Braut zu lassen und beide erleben heiße Leidenschaft. Obwohl Zoey weiß, dass Pierce nicht für immer bleiben wird und er sie verlassen wird, verschenkt sie ihr Herz an dem starken Rancher.

Schon nach wenigen Seiten fesselt nicht nur der faszinierende Plot "Wilder Westen". Rasante Unterhaltung, drei verboten attraktive Brüder und eine starke, mutige Frau machen den Roman zu einem interessanten Fundstück aus den 90er Jahren. Der humorvolle Stil und die liebenswerten Nebenpersonen runden die Geschichte perfekt ab. Connie Mason, die schon mit unzähligen historischen Liebesromanen die Herzen ihrer Leser höher schlagen lassen hat, weiß auch in diesem Roman, wie man gut unterhalten kann. Die Figuren sind lebhaft mit Ecken und Kanten dargestellt und machen neugierig auf die weiteren Teile der Serie.

Mehr Infos zur Serie:


Bewertung:
5 von 5 Punkten

Freitag, 9. März 2012

Connie Mason - Delaney Saga

Connie Mason erzählt in dieser dreiteiligen Serie von den drei wilden Delaney Brüdern. Die Serie ist in Amerika in Montana im späten 19. Jahrhundert angesiedelt und bezaubert mit dem Flair des wilden Westen, starken Männern, mutigen Frauen und leidenschaftlicher Liebe. Die drei Brüder Pierce, Chad und Ryan Delaney wurden als Kinder von ihrer Mutter verlassen und ihr Vater zog sie alleine auf, deshalb haben sie sich geschworen sich nie in eine Frau zu verlieben und auch nie zu heiraten. Ihr gutes Aussehen und ihre Wildheit machen sie dennoch zu begehrten Liebhabern und sie genießen ihr Leben in vollen Zügen. Ob es je einer Frau gelingen wird einen der Brüder zu zähmen?

Teil 1: Flammende Liebesglut (To Love a Stranger)
Montana 1880: Pierce Delaney wird von einem wütenden Mob verfolgt, der ihn zu Unrecht beschuldigt, eine Frau verführt zu haben. Da er verwundet ist, flüchtet er sich zum Auskurieren in den Keller von Zoey Fuller, einer Frau mit eigenen Problemen. Zoey braucht dringend einen Ehemann, der sie vor einem skrupellosen Geschäftemacher beschützen soll. Und da kommt ihr der fremde Pierce gerade recht. Obwohl beide nur einen Vertrag auf Zeit abgeschlossen haben, kann Zoey die unwiderstehliche Anziehungskraft von Pierce nicht lange verleugnen. Zwischen den beiden entsteht ein loderndes Feuer der Leidenschaft ...



Teil 2: Stürmisches Verlangen (To Tame a Renegade)
Chad Delaney ist Kopfgeldjäger. Ruhelos und heimatlos zieht er von Stadt zu Stadt, und die Hoffnung, eine ehrbare und liebevolle Frau zu finden, hat er längst aufgegeben. Bis ihn eines Tages ein Auftrag nach Carbon führt, ein kleines Städtchen in Wyoming. Dort begegnet er Sarah Temple, einer stolzen und schönen Frau, die sich allein mit ihrem Sohn durchschlagen muss. Plötzlich ist es nicht mehr sein größter Wunsch, ziellos immer weiterzureiten. Und Sarah hat erkannt, dass sich etwas unter seiner harten Schale verbirgt, das immer noch daran glaubt, jemand anderem bedingungslos zu vertrauen und diesen ein Leben lang zu lieben ...



Teil 3: Bittersüsse Sehnsucht (To Tempt a Rouge)
Nach dem frühen Tod ihrer Eltern zieht Kitty mit einer Bande Gesetzloser durch das Land. Als Mann verkleidet überfällt sie Banken und stiehlt Pferde. Ihre Tarnung scheint perfekt. Bis zu dem Tag, an dem sich Ryan Delaney der Gruppe anschließt. Denn der begreift schnell, dass unter den rauen Männerkleidern das Herz einer leidenschaftlichen jungen Frau schlägt?



Quelle von Cover und Klappentext: Bastei Lübbe

Sonntag, 4. März 2012

Emma Wildes - Eine unzüchtige Lady

Originaltitel: An indecent Propostion
Verlag: Blanvalet (Mai 2010)

Klappentext:
Was für ein Skandal! Die beiden berüchtigtsten Londoner Lebemänner haben gewettet, wer von ihnen der bessere Liebhaber ist. Ausgerechnet Lady Caroline Wynn, die respektable junge Witwe mit dem kühlen Blick, willigt ein, bei dieser skandalösen Wette als Schiedsrichterin zu fungieren. Die lustvollen Nächte mit der schönen Caroline wecken in Nicholas, Duke of Rothay, schon bald ungeahnte Gefühle …
Quelle von Cover und Klappentext: Blanvalet

Meine Einschätzung:
Nach einer demütigenden Ehe mit einem ungeliebten, viel älteren Mann, genießt Lady Caroline Wynn nun das Leben als Witwe. Nach außen hin wirkt sie wie kühl und gesittet, doch tief in ihrem inneren brennt eine Flamme. Als sie von der skandalösen Wette zwischen Nicholas, Duke of Rothay und Derek Drake, Earl of Mnderville erfährt, bei der die beiden berüchtigten Lebemänner wetten wer von ihnen der bessere Liebhaber ist, bietet sie sich spontan als Schiedsrichterin an. Nach ihrer lieblosen Ehe will sie nun auch die heiße Leidenschaft zwischen Mann und Frau entdecken und wer könnte ihr das besser helfen als die beiden angesagtesten Junggesellen der Stadt?

Schon bei ihrem ersten Treffen mit Nick spürt Caroline, dass er weit mehr als nur ihre Leidenschaft weckt. Der smarte Duke bringt auch ihr Herz in Gefahr. Aber sie hat sich geschworen nie mehr zu heiraten und auch Nick ist an keiner langen Beziehung interessiert. Während Nick und Caroline gemeinsame Stunden der Lust verbringen, stellt sich Derek seiner Vergangenheit. Einst brachte ihm ein Kuss von der lieblichen Annabel aus der Fassung und er glaubte in ihr die Frau seines Lebens gefunden zu haben. Doch Annabel überrascht ihn in einer komprimierenden Situation mit einer anderen Frau und will nichts mehr von ihm wissen. Nun steht Annabel kurz vor der Ehe mit einem anderen Mann...

Emma Wildes fesselt ihre Leser mit einem interessanten Plot mit einigen erotischen Szenen, die diesen historischen Regency Roman zu einer prickelnden Lektüre machen. In ihrem Buch verflechtet sie zwei romantische Liebesgeschichten zu einem unterhaltsamen Buch. Gut gezeichnete Personen werden in diesem Buch zum Leben erweckt. Lediglich in der Mitte des Buches scheint es, als ob der Autorin die Ideen ausgegangen sind. Es scheint als ob die Luft aus der Story heraus ist. Kurz gesagt in der Mitte des Buches gibt es ein paar Kapitel in denen nichts Tragendes passiert. Lediglich der angenehme Schreibstil der Autorin kann über diese Flaute hinweg helfen. Gegen Ende des Buches gewinnt die Geschichte wieder an Fahrt und die Autorin kann mit einem schönen Ende der Geschichte wieder punkten.

Bewertung:
3,5 von 5 Punkten


 

Samstag, 3. März 2012

I like Historicals! Challenge ist gestartet!

Seit drei Tagen läuft meine erste eigene Challenge! Ich bin schon ganz aufgeregt und lese schon ganz fleißig historische Liebesromane! Hier gehts zur

Zwei Romane habe ich schon beendet. Ein Roman von Emma Wildes um eine Lady zwischen zwei Männern! Nick und Derek wetter, wer von ihnen der bessere Liebhaber ist und Lady Caroline soll als Schiedsrichterin herausfinden, wer mehr von den Frauen versteht:

Emma Wildes - Eine unzüchtige Lady ---

Was für ein Skandal! Die beiden berüchtigtsten Londoner Lebemänner haben gewettet, wer von ihnen der bessere Liebhaber ist. Ausgerechnet Lady Caroline Wynn, die respektable junge Witwe mit dem kühlen Blick, willigt ein, bei dieser skandalösen Wette als Schiedsrichterin zu fungieren. Die lustvollen Nächte mit der schönen Caroline wecken in Nicholas, Duke of Rothay, schon bald ungeahnte Gefühle …




Als zweites habe einen spannenden Roman von Connie Mason gelesen, der in den Wilden Westen führt. Pierce, der erste der Delaney Brüder, der sich geschworen hat nie zu heiraten, wird von der mutigen Zoey vor einer wütenden Horde Männer gerettet und soll nun sie retten in dem er sie heiratet und ihre Ranch rettet.

Connie Mason - Flammende Liebesglut
Montana 1880: Pierce Delaney wird von einem wütenden Mob verfolgt, der ihn zu Unrecht beschuldigt, eine Frau verführt zu haben. Da er verwundet ist, flüchtet er sich zum Auskurieren in den Keller von Zoey Fuller, einer Frau mit eigenen Problemen. Zoey braucht dringend einen Ehemann, der sie vor einem skrupellosen Geschäftemacher beschützen soll. Und da kommt ihr der fremde Pierce gerade recht. Obwohl beide nur einen Vertrag auf Zeit abgeschlossen haben, kann Zoey die unwiderstehliche Anziehungskraft von Pierce nicht lange verleugnen. Zwischen den beiden entsteht ein loderndes Feuer der Leidenschaft ...


Ausführliche Rezension folgen noch!

Als nächstes werde ich diese Romane lesen:

Monica McCarty - Mein ungezähmter Highlander
Isabel MacDonald ist jung, schön und liebt ihre Freiheit. Dennoch willigt sie ein, Rory, den Anführer der verfeindeten MacLeods, zu heiraten, um den verhassten Clan ausspionieren zu können. Auch ihr Gatte, ein ansonsten edler Krieger, hat dunkle Pläne. Er will Isabel entehren und anschließend verstoßen. Doch da entzündet sich das Feuer der Leidenschaft zwischen ihnen. Aber ist ihre Liebe stark genug, Zorn und Verrat aus ihren Herzen zu verbannen …?




Connie Mason - Stürmisches Verlangen
Chad Delaney ist Kopfgeldjäger. Ruhelos und heimatlos zieht er von Stadt zu Stadt, und die Hoffnung, eine ehrbare und liebevolle Frau zu finden, hat er längst aufgegeben. Bis ihn eines Tages ein Auftrag nach Carbon führt, ein kleines Städtchen in Wyoming. Dort begegnet er Sarah Temple, einer stolzen und schönen Frau, die sich allein mit ihrem Sohn durchschlagen muss. Plötzlich ist es nicht mehr sein größter Wunsch, ziellos immer weiterzureiten. Und Sarah hat erkannt, dass sich etwas unter seiner harten Schale verbirgt, das immer noch daran glaubt, jemand anderem bedingungslos zu vertrauen und diesen ein Leben lang zu lieben ...