Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Samstag, 10. August 2013

Lisa Kleypas - Das Winterwunder von Friday Harbor

Originaltitel: Christmas Eve at Friday Harbor
Verlag: Mira Taschenbuch (Dezember 2012)

Klappentext:
MAGIC MIRRORS - In goldenen Lettern prangt der Name über dem Schaufenster. Und dieser Spielzeugladen bedeutet Maggie Collins alles. Nachdem ihr Mann vor zwei Jahren gestorben ist, wagt sie in Friday Harbor einen Neuanfang. Als dann der attraktive Mark mit seiner kleinen Nichte Holly das Geschäft betritt, ist Maggie wie verzaubert. Viel mehr als Spielzeug wünscht sich das kleine Mädchen eine Mami! Und ihr charmanter Onkel... Kann es sein, dass das Schicksal Maggie diesen Mann geschickt hat? Aber nein, Mark ist allem Anschein nach vergeben.Und doch erobert nicht nur das kleine Mädchen Maggies Herz im Sturm. Wenn Mark ihre Gefühle erwidert, wäre das Winterwunder perfekt...
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Nach dem Tod ihres Mannes finde Maggie Collins Ruhe und Zufriedenheit in ihrem kleinen Spielzeugladen in Friday Harbor. Ihr Leben ändert sich schlagartig als ein attraktiver Mann mit einem kleinen Mädchen ihren Laden betritt. Sofort schließt Maggie die kleine Holly in ihm Herz, die nach dem Tod ihrer Mutter bei ihren beiden Onkeln Mark und Sam Nolan auf der Insel San Juan in dem kleinen Ort Friday Harbor lebt. Seit sie ihre Mutter verloren hat, hat Holly aufgehört zu sprechen, doch als ihr Maggie einige zauberhafte Dinge zeigt und ihr von Elfen erzählt, findet Holly ihre Stimme wieder. Mark ist begeistert und gleichzeitig verwirrt, wie hat es diese junge Frau, die so ganz anders ist als er selbst, geschafft Maggie wieder zum Sprechen zu bringen? Immer wieder kreuzen sich die Wege von Mark und Maggie und langsam erwachen Gefühle in den beiden, die stärker sind alles andere, das sie je empfunden haben...

Diese Novelle von Lisa Kleypas ist der Auftaktband zur Friday Harbor Serie und trotz der geringen Seitenanzahl verzaubert die Autorin mit dem Buch. Voller Feingefühl erzählt sie die ergreifende Liebesgeschichte von Mark und Maggie, die beide große Verluste erlitten haben. Vorsichtig führt sie die beiden Figuren zusammen und lässt ihnen Zeit zu erkennen, was sie wirklich wollen. In diesem Band lernen die Leser auch Marks Brüder kennen, die die Helden der nächsten, deutlich längeren Teile der Serie werden.

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen