Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Sonntag, 20. Oktober 2013

Stephanie Bond - Liebe ist kein Beinbruch

Originaltitel: Baby, drive south
Verlag: Mira Taschenbuch (August 2013)

Klappentext:
"Gesucht: Frauen mit Pioniergeist, die in Sweetness ein neues Leben starten wollen!"
Frauen bezaubern mit ihrem Lachen. Frauen machen, dass Männer gern nach Hause kommen. Und ohne Frauen keine Babys! Nur leider gibt es in Sweetness, Georgia, kaum weibliche Einwohner. Was die drei Armstrong-Brüder mit ihrer Anzeige ändern wollen. Und nun steht Porter Armstrong auf dem Wasserturm, späht in die Ferne und traut seinen Augen nicht: Staub am Horizont - eine Autokolonne nähert sich der Stadt. Da kommen sie! Doch in seiner Begeisterung stürzt Porter vom Wasserturm. Glück im Unglück: Unter den Ankömmlingen befindet sich die kompetente und sehr hübsche Dr. Nikki Salinger. Erst wirft sie einen Blick auf seine Verletzung - Diagnose: gebrochenes Bein -, dann auf Porter...
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch
 
Meine Einschätzung:
Nachdem ihr geliebter Heimatort Sweetness durch einem Tornado zerstört wurde verließen viele der Bewohner die Stadt. Nur die drei Armstrong-Brüder blieben zurück. Sie wollen Sweetness wieder aufbauen und einen wunderbaren Lebensraum für viele Menschen schaffen. Durch erneuerbare Energien und durch Recycling wollen sie ihre Stadt wieder aufbauen. Sie haben einige Arbeitertrupps zusammengestellt, doch schon langsam werden die Männer unruhig, denn es gibt keine Frauen in Sweetness. Das will Porter Armstrong ändern. Durch eine Anzeige sollen viele schöne Frauen nach Sweetness kommen. Als er eines Tages auf dem Wasserturm klettert und viele Autos voller Frauen kommen sieht, kann er sein Glück nicht fassen und vor Freude fällt er glatt vom Turm. Ein Glück für ihn dass Dr. Nikki Salinger sich sofort um ihn kümmert. Sie ist so ganz anderes als alle Frauen, mit denen Porter sich normalerweise trifft. Sie ist auf den ersten Blick keine Schönheit mit hohen Schuhen, sie ist Porters kleine Frau Doktor.

Als Nikki erfährt, dass ihr Verlobter sie mit einer Prostituierten betrogen hat verlässt sie ihm und will einen Neuanfang wagen, da kommt ihr die Anzeige aus Sweetness wie gerufen, in der Frauen mit Pioniergeist gesucht werden, die helfen die Stadt wieder auf zu bauen. Doch kaum in Sweetness angekommen, weiß sie nicht was sie hier halten soll: es gibt kein warmes Wasser, kein Handy Netz und auch keine richtige Arztpraxis in der sie arbeiten kann und die Arbeiter wollen sich nicht von einer Frau behandeln lassen! Ihr erster Patient ist Porter Armstrong, der sogleich ihr Herz höher schlagen lässt, doch sie will keine neue Beziehung, sie will nur noch weg! 

Als Porter, Kendall und Marcus merken, dass Nikki abreisen will, wollen sie es verhindern, den Sweetness braucht einen Arzt! Kendall und Marcus versprechen Porter, dass er das Familiengrundstück erhalten wird, wenn er Nikki zum Bleiben überzeugen kann. Porter, dem alle Frauen zu Füssen liegen willigt ein, doch schon bald muss er erkennen, dass Nikki ganz anderes ist als die Frauen mit denen er sich sonst trifft und obwohl sie so gar nicht sein Typ ist, verliert er immer mehr sein Herz an die junge Frau.

Nach der unterhaltsamen Novelle von Stephanie Bond war für mich der erste Teil der Sweetness Serie eine Pflichtlektüre. Cora Fans haben vielleicht schon den einen oder anderen Stephanie Bond Roman gelesen, die vor allem in der Cora Reihe Tiffany erschienen sind. Nun ist erstmals im August 2013 ein "längerer" Roman der Autorin bei Mira Taschenbuch erschienen und die Autorin versteht ihr Handwerk. Spritzig und witzig erzählt sie die Geschichte von Porter und Nikki, die auf den ersten Blick gar nichts gemeinsam haben. Anders als in vielen anderen Liebesromanen, ist der Held nicht vom ersten Moment von der Heldin magisch angezogen, den Porter steht eigentlich auf einen anderen Typ Frau. Er muss erst im Laufe des Buches erkennen, dass nicht die Äußere Schale zählt, sondern die inneren Werte und das auch Nikki eine atemberaubende Frau sein kann. Die Heldin Nikki kommt nach einer geplatzten Verlobung mit einem Anwalt nach Sweetness. Im ersten Moment sieht sie nur Staub und ihr fehlt die Stadt, die wunderschöne Natur sieht sie erst auf den zweiten Blick, genauso wie sie auch für Porter einen zweiten Blick braucht um zu erkennen was für ein herzensguter Mann sich hinter seiner lässigen Fassade verbirgt. Untermalt wird die Geschichte, der es nicht an Tiefgang fehlt, von unterhaltsamen Szenen, die zum Mitlachen anregen. Die Autorin knüpft im Laufe des Buches auch schon die Bande für das Heldenpaar des zweiten Teils ein, dass die Vorfreude auf den nächsten Teil groß werden lässt. Auch wenn dieser derzeit noch nicht angekündigt ist, steigt die Hoffnung auf eine Fortsetzung!
 
Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Herzlichen Dank an Mira Taschenbuch und Blogg dein Buch für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! 
 
Hier kann der Roman direkt bei Mira Taschenbuch bestellt werden: Klick



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen