Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Sonntag, 10. November 2013

Cherry Adair - Gnadenlos - Auf der Flucht

Originaltitel: Hush
Verlag: Lyx (November 2012)

Klappentext:
Die Brüder Zakary und Gideon Stark sind Millionäre, die das Abenteuer suchen. Als sie nach Venezuela reisen, um dort vom höchsten Wasserfall der Welt zu springen, lernt Zak die hübsche Acadia kennen und verbringt eine heiße Nacht mit ihr. Am nächsten Morgen werden sie höchst unsanft geweckt und von Guerilleros entführt, die eine gewaltige Summe Lösegeld fordern. In der grünen Dschungelhölle Venezuelas müssen Zak und Acadia ums nackte Überleben kämpfen ...
Quelle von Cover und Klappentext: Lyx

Meine Einschätzung:
Venezuela:
Nach einer heißen Nacht mit einer jungen schönen Frau, steht Zakarys Leben plötzlich Kopf: Er wird in aller Frühe von Guerilleros geweckt und gemeinsam mit seinem Bruder Gideon und der jungen Frau Acadia in den Dschungel verschleppt. Das Ziel der Gangster ist es, möglichst hohes Lösegeld zu erpressen und da haben sie sich die richtigen Opfer ausgesucht: Zakary und sein Bruder Gideon Stark sind Millionäre, die das Abenteuer lieben und eigentlich nur nach Venezuela gereist sind um sich von einem hohen Wasserfall in die Tiefen zu stürzen. Acadia hat in ihrem Leben noch nicht viel gesehen, doch als sie nach dem Tod ihres Vaters im Lotto gewinnt macht sie eine Reise nach Venezuela, dort lernt in sie in einer Bar den smarten Zak kennen und sie verbringen eine heiße Nacht.

Als die drei von ihrem Entführen in ein Lager mitten im Dschungel gebracht werden gelingt ihnen zum Glück bereits nach einiger Zeit die Flucht. Für Zak war Acadia zuerst nur ein heißer One Night Stand, doch bei der Flucht lernt ihr sie immer besser kennen und auch schätzen, denn die Frau ist scheinbar für jede Situation gerüstet. Als Verkäuferin von Outdoor Ausrüstung hat Acadia viele nützliche Dinge dabei und so fliehen die drei mitten durch den heißen Dschungel. Um ihre Verfolger abhängen zu können, trennen sich die Brüder und Zak und Acadia fliehen gemeinsam aus dem Dschungel...

Wer Romane von Cherry Adair kennt weiß, dass ein Markenzeichen der Autorin ist, dass sie meist sehr unrealistische Plot wählt und auch die Geschichten, die sie erzählt meist sehr realitätsfremd sind und das es in ihren Büchern auch oftmals heiße Nächte an den verrücktesten Orten gibt. Dieser Roman steht dem Ganzen nichts nach. Die Leser werden mitten in eine rasante Geschichte geworfen, in der das Heldenpaar so manche Action überstehen muss. Acadia ist keinesfalls eine schwache Heldin, im Gegenteil sie hilft dem Helden und trägt viel zu ihrer Flucht bei, denn sie hat scheinbar alles was man bracht in einer ihrer vielen Seitentaschen in ihrer Hose mit. Der Held kämpft mit seiner Vergangenheit und muss sich erst darüber klar werden, dass er Gefühle für Acadia entwickelt. Der Roman ist flüssig geschrieben, wobei es zu Beginn ein paar zähe Passagen gibt, doch danach wird es wieder sehr actionreich a lá Cherry Adair.

Teil 1: Gnadenlos - Auf der Flucht
Teil 2: Tödliches Erbe

Bewertung:
4 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen