Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Sonntag, 22. Juni 2014

Jennifer Ashley - Lord Camerons Versuchung

Originaltitel: The many Sins of Lord Cameron
Verlag: Lyx (August 2013)

Klappentext:
Vor sechs Jahren wurde Ainsley Douglas von Lord Cameron Mackenzie dabei erwischt, wie sie sein Schlafgemach durchsuchte. Seither will ihr der attraktive Lord nicht mehr aus dem Kopf. Als Ainsley nun von der Königin den Auftrag erhält, einige kompromittierende Briefe wiederzufinden, führt sie der Weg erneut in Mackenzies Schlafgemach. Kann sie seinem Charme ein weiteres Mal widerstehen?
Quelle von Cover und Klappentext: Lyx

Meine Einschätzung:
Schottland 1882,
Nach dem Tod ihres Mannes ist die Witwe Ainsley Douglas eine treue Vertraute der Königin. Ein Auftrag der Königin führt Ainsley Douglas in das Schlafgemach von Lord Cameron Mackenzie, denn ihr Auftrag lautet die kompromittierende Briefe zu suchen, die Phyllida Chase wahrscheinlich in Camerons Schlafzimmer versteckt hat. Wird Cameron sie wieder entdecken? Denn bereits vor Jahren brach sie heimlich in sein Schlafzimmer ein und wurde von dem attraktiven Lord dabei ertappt. Auch dieses Mal entdeckt der Lord die süße Einbrecherin. 

Lord Cameron Mackenzie hat eine furchtbare Ehe hinter sich und nach dem Tod seiner Frau, hat er nicht mehr vor sich zu binden. Er genießt sein Leben und widmet sich ganz seiner Leidenschaft für Rennpferde. In adeligen Kreisen ist er für seine Kenntnisse und Fähigkeiten mit Pferden zu arbeiten bereits sehr bekannt. Als er die hübsche Hofdame Ainsley Douglas in seinem Schlafgemach entdeckt und diese dabei erwischt wie sie seine Sachen durchsucht, ist es nicht Wut die er empfindet, sondern heiße Lust. Schon vor Jahren stahl er ihr einen heißen Kuss, doch dieses Mal will er mehr...

Im dritten Teil der MacKenzie Serie führt die Autorin Jennifer Ashley zwei einsame Herzen zueinander. Nach außen wirkt Cameron wie ein Lebemann, der nur an Spaß interessiert ist, doch hinter der Fassade verbirgt sich ein verletzter Mann, der von seiner Ex-Frau seelisch und körperlich gequält wurde. Ainsleys Leben richtet sich nach der Königin und sie ist auf diese Arbeitsstelle angewiesen, sonst würde sie nicht über die Runden kommen, doch für ein eigens Leben bleibt da wenig Zeit. Die Briefe der Königin, die Ainsely finden muss führen Cameron und Ainsely dann schließlich zusammen. Natürlich gibt es auch in diesem Band wieder ein Wiedersehen mit den anderen Familienmitgliedern des Familienclans. Diese Liebesgeschichte ist wieder sehr schön zu lesen, doch sie fesselt nicht so wie die ersten Teile der Serie.

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
4 von 5 Punkten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen