Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Montag, 21. Juli 2014

Joanne St. Lucas - Flucht des Herzens - Lake Anna

Verlag: Bookshouse (März 2014)

Klappentext:
Für Alexandra Summers bricht eine Welt zusammen, als sie innerhalb eines Tages ihren Job verliert und ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett erwischt. Hals über Kopf verlässt sie San Francisco und strandet in einer Blockhütte in dem beschaulichen Bergstädtchen Lake Anna.

Ehe sie sich versieht, wird aus der Flucht eine Chance, ihrem Leben einen neuen Sinn zu geben. Wäre da nicht ihr starrsinniger Nachbar Josh Bennett. Jedes Mal, wenn sie und der mürrische Tierarzt aufeinander treffen, fliegen die Fetzen. Warum nur fühlt sie sich trotzdem so zu ihm hingezogen? Wird sie am Ende nicht nur sich, sondern auch die große Liebe finden?
Quelle von Cover und Klappentext: Bookshouse 
Meine Einschätzung:
Nur ein einziger Tag stellt das Leben von Alexandra Summer komplett auf den Kopf: Sie verliert ungerechterweise ihren Job als Anwältin in einer renommierten Kanzlei in San Francisco und somit auch die Change dort Partnerin zu werden. Alles wofür sie jahrelang gearbeitet hat ist dahin und als sie deshalb früher nach Hause kommt erwischt sie ihren Verlobten Robert mit ihrer besten Freundin Mandy im Bett. Wütend verlässt sie die Wohnung und landet nach zu viel Alkohol sogar für eine Nacht im Gefängnis. Für Alex ist klar: Ihr Leben muss sich grundlegend ändern, also packt sie all ihre Sachen und verlässt die Stadt um in das kleine Bergstädtchen Lake Anna zu ziehen. Vorher sagt sie noch die Hochzeit ab und nimmt einen Straßenhund bei sich auf, der sie in ihren Unterschlupf begleitet. In dem kleinen Ort Lake Anna haben Alex und ihr Bruder eine kleine Hütte geerbt. Kaum ist sie in dem kleinen Ort angekommen erleidet sie einen Nervenzusammenbruch.

Josh Bennett verließ vor vielen Jahren den kleinen Ort Lake Anna um in Boston als Tierarzt zu arbeiten. Nun haben er und seine Brüder Ryan und Max erfahren, dass ihre Schwester Vicki gestorben ist und keinen 10 jährigen Jungen hinterlassen hat. Für die Brüder ist klar, sie wollen Shane ein Zuhause geben und so reist Josh wieder nach Hause. Dort trifft er auf Alex und ihr erstes Treffen verläuft alles andere als gut. Er bringt seine neue Nachbarin Alex zum Arzt und von nun kreuzen sich ihre Wege immer wieder. Als Josh und seine Brüder einsehen, dass sie Hilfe mit Shane brauchen, der sie nicht zu sich heranlässt und sehr misstrauisch ist. Alex soll ihnen helfen das Verfahren mit dem Jugendamt zu überstehen. Zwischen Alex und Josh funkt es sofort und sie geraten immer wieder aneinander, bis sie einander nicht mehr widerstehen können und heiße Affäre beginnen...

Mit ihrem ersten Teil der Lake Anna Saga kann die Autorin einen glatten Volltreffer landen. Der erste Teil der Lake Anna Saga erinnert an die Quinnbrüder von Nora Robert und an die Kleinstadt Virgin River von Robyn Carr. Sehr überzeugende und gut gezeichnete Personen, der herzliche Flair der Kleinstadt Lake Anna und Joannes flüssiger Schreibstil machen regelrecht süchtig. Kaum mit dem Buch begonnen, will und kann man nicht mehr aufhören zu lesen. Die Liebesgeschichte zwischen Alex und Josh wird wunderbar warmherzig und auch leidenschaftlich erzählt und die Nebenpersonen machen große Lust auf die weiteren Teile der Serie. Mit Joanne St. Lucas gibt es einen neuen Stern am Liebesromanhimmel und ihren Namen sollte man sich merken.

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Kommentare:

  1. Das hört sich gut an. Danke für die Rezension. Ich packe das Buch auf meine Wunschliste :)

    Liebe Grüße,
    Lady Moonlight

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine gute Idee! Ich bin hin und weg von der Autorin und lese gerade mein 3. Buch von ihr!

    Lg Marina

    AntwortenLöschen