Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Sonntag, 17. August 2014

Jane Luc - Flirt mit dem Tod

Verlag: Bookshouse (Juli 2013)

Klappentext: 
Neben einem kleinen Bostoner Supermarkt wird die Leiche des Besitzers gefunden. Doch er ist nicht allein. Neben ihm liegt eine junge Frau. Vergewaltigt, gefoltert, erwürgt.

Die ungleichen Detectives Elena St. James und Dominic Coleman übernehmen die Ermittlungen. Schnell stellt sich heraus, dass jemand bereits vor Jahren auf dieselbe Art getötet hat. Auf der Suche nach dem Tatmotiv kommen sich Elena und Dominic immer näher. Die Schatten der Vergangenheit ziehen sich über ihnen zusammen, als ein weiterer Doppelmord geschieht. Ein Geheimnis, von dem bisher nur eine Handvoll Menschen wusste, drängt an die Oberfläche – und plötzlich scheinen alle Opfer eine Verbindung zu Dominic zu haben. Hat der Detective etwas mit den Morden zu tun? Oder hasst jemand den attraktiven Polizisten so sehr, dass er ihn in den Strudel der Verbrechen ziehen will? Dominic will seinen Feind stellen, der ihn zum Mittelpunkt der Ermittlungen macht und Elena muss sich Klarheit über ihre Gefühle für Dominic verschaffen. Die Zeit zerrinnt ihnen zwischen den Fingern – denn der Täter hat sein nächstes Opfer schon gewählt …
Quelle von Cover und Klappentext: Bookhouse Verlag

Meine Einschätzung:
Elena St. James hat es geschafft, die Streifenpolizistin wurde Detective befördert und zählt nun zu der Mordkommission des Boston Police Departments. Als sie ihren neuen Partner kennen lernt, ist der jungen Frau gleich klar, dass sie es nicht leicht haben wird. Denn ausgerechnet Dominic Coleman wird ihr als Partner zu geteilt. Der Cop, der dafür bekannt ist immer seinen eigenen Weg zu gehen hat erst kürzlich seinen langjährigen Partner Jack verloren.
Dominic Coleman kann nicht glauben, dass ihm sein Vorgesetzter schon so bald wieder einen neuen Partner zuteilt. Noch dazu eine Partnerin, die noch sehr jung ist und noch nicht sehr viel Erfahrung mitbringt. Dom hat keine Lust Babysitter zu spielen! Zu groß ist seine Angst auch sie bei einem Schusswechsel zu verlieren. Als gleich bei ihrem ersten Fall Schüsse fallen, wirft sich Elena tapfer vor Dom und rettet sein Leben! 

Kaum haben sich beide von ihren ersten Einsatz erholt, da nimmt sie ein neuer Fall gleich wieder ganz in Beschlag: Eine junge Frau wurde vergewaltigt und erwürgt. Ihre Leiche wurde dann in einem kleinen Supermarkt gefunden. Der Ladenbesitzer wurde durch Schüsse getötet. Wo ist die Verbindung zwischen den beiden Opfern? Als kurze Zeit später wieder ein ähnlicher Doppelmord passiert, keimt in ihnen der Verdacht auf, dass es sich um einen Serientäter handeln könnte und Elena und Dominic müssen schnell ermitteln um den Täter rechtzeitig zu stoppen. Bei der gefährlichen Jagt kommen sich die beiden auch immer näher, obwohl Elena sich eigentlich geschworen hatte nichts mit ihrem Partner anzufangen. 

In ihren ersten Teil der Boston Police Serie von Jane Luc kommt keine Sekunde Langeweile auf! Die Autorin fesselt von der ersten Seite und erzählt eine spannende Mörderjagt, die sie mit einer schönen Liebesgeschichte verbindet. Jane Lucs Schreibstil ist locker und kann durchaus mit amerikanischen Autorinnen verglichen werden. Auch wenn dem Leser schon nach kurzer Zeit bekannt ist, wer der Täter ist, so bleibt das Buch bis zum Schluss spannend und lädt die Leser ein mit dem Heldenpaar mit zu fiebern. Bei dem Heldenpaar Elena und Dom stimmt die Chemie gleich von Begin an. Die Autorin hat ein liebenswertes Heldenpaar geschaffen. Beide müssen erst lernen dem anderen zu vertrauen ehe sie sich gegenseitig die Herzen öffnen. Die Autorin nimmt sich auch die Zeit interessante Nebenpersonen zu schaffen, wie zum Beispiel die Gerichtsmedizinerin Dr. Charlotte Connelly und auch andere Kollegen von der Boston Police wachsen ans Herz. Besondern liebevoll hat sie auch die Familie von Dominic gezeichnet, die man sofort ins Herz schließen will. 

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Herzlichen Dank an Bookshouse für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann der Roman direkt beim Verlag bestellt werden: Klick


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen