Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Samstag, 23. August 2014

Roxanne St. Claire - Wade

Originaltitel: Then you hide
Verlag: Lyx (September 2012)

Klappentext:
Bullet Catcher Wade Cordell soll die junge Vanessa Porter ausfindig machen. Doch diese ist ihrerseits auf der Suche nach ihrem besten Freund, der vor einem Monat spurlos verschwand. Sie schließt deshalb ein Abkommen mit dem attraktiven Bodyguard: Sie wird ihn begleiten, wenn er ihr hilft, ihren Freund zu finden. Aber damit fangen die Probleme für beide erst richtig an.
Quelle von Cover und Klappentext: Lyx

Meine Einschätzung:
Der Bullet Catcher Wade Cordell will sich nicht durch einen Vertrag fest an die Agentur der Bullet Catcher binden und nachdem er früher als Special Forces Agent tätig war, will er keinen Job mehr machen, bei dem er eine Waffe braucht. Doch Lucy Sharpe, die Chefin der Bullet Catcher, will Wade in ihrem Team haben. Also macht sie ihm ein Angebot, dass sich auf den ersten Blick wie Urlaub anhört: Wade soll  die Anlageberaterin Vanessa Porter in der Karibik aufspüren und zurück in die USA bringen. Denn Lucy versucht schon lange der verurteilten Eileen Stafford zu helfen. Diese wird unschuldig des Mordes beschuldigt und nun liegt die Frau im Sterben und braucht dringend eine Organspende. Dafür kommen ihre Töchter in Frage und Vanessa ist eine davon. 

Vanessa Porter befindet sich nicht im Urlaub, sondern sie ist auf der Suche nach ihrem Freund Clive Easterbrook. Als Wade plötzlich auftaucht und sie zurück bringen will, ist sie alles andere als begeistert. Ganz im Gegenteil, sie denkt nicht daran, ihrer leiblichen Mutter zu helfen. Sie will ihren Freund finden, denn es deutet alles darauf hin, dass er sich in großer Gefahr befindet. Also schlichen Wade und Vanessa einen Deal: Wade hilft ihr Clive zu finden und dafür wird sie ihm dann begleiten und Eileen helfen. Noch ahnen beide nicht, dass sie schon bald in einem Sog der Gefahr gezogen werden und sie sich bei der Suche nach Clive auch körperlich näher kommen...

Für ihren 5. Fall der Bodyguard Serie hat Roxanne St. Claire sich einen Helden gesucht, der eigentlich von Mord und Gewalt die Nase voll hat, sich dann aber doch überzeugen lässt. Wade ist ein typischer Südstaaten Gentleman und an seine Seite hat die Autorin Vanessa gestellt. Das Heldenpaar könnte nicht unterschiedlicher sein. Vanessa lebt für ihren Job und die alles andere als eine kleine Lady ist. Vanessa weiß was sie will und im ersten Moment fliegen die Fetzten zwischen dem Paar. Der Crime Plot schließt direkt an den Vorgängerband "Adrien" an und die Geschichte von Eileen und ihren Töchtern wird in den drei Teilen "Adrien", "Wade" und "Jack" erzählt. Diese sollten in der richtigen Reihenfolge gelesen werden. Obwohl auch dieses Buch der Serie spannend geschrieben ist, so zieht das Buch nicht so in den Bann wie die Vorgänger. Vielleicht liegt es daran, dass der Plot dieses Buches dem 4. Teil ähnelt. Trotzdem lässt sich das Buch wie gewohnt gut lesen und macht neugierig auf den 6. Teil der Serie.

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
4 von 5 Punkten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen