Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Montag, 18. August 2014

Shana Murphy - Texas Lady's 1 - Unter Cowboys

Verlag: Blue Panther Books (Dezmeber 2013)

Klappentext:
Texas 1868, Hudson-Point-Ranch
Die Schwestern Grace & Annie könnten unterschiedlicher nicht sein:
Grace, das CowGirl & Annie, die Lady. Grace liebt ihre Ranch und die Pferde & Annie liebt ihre Kleider und die Stallburschen.
Bei einem Unfall rettet der mittellose, gut aussehende Cowboy Jack Grace das Leben. Daraufhin schlägt ihr Herz für ihn.
Doch dann gerät das Glück aus den Fugen, als Grace' Vater sie hinter ihrem Rücken mit dem reichen Farmbesitzer Andrew verheiraten will. Grace bleibt keine Wahl, sie muss dem berechnenden Andrew
auf seine Farm folgen. Kann Jack sie retten oder muss sie sich ihrem Schicksal fügen?
Quelle von Cover und Klappentext: Blue Panther Books

Meine Einschätzung:
Texas 1868,
Durch eine Krankheit verliert der Cowboy Jack Quarter Horse all seine Rinder muss seine Ranch aufgeben. Alles wofür er gearbeitet hat ist dahin und auch seine Freundin Sarah verlässt ihm ohne noch einmal von vorne mit ihm anzufangen. Gemeinsam mit seinem Freund Steve nimmt Jack einen Job als Cowboy auf der Hudson-Point-Ranch an. Dort lernt er die beiden Töchter Grace und Annie Hudson kennen. Während Annie nur an Männern interessiert ist und ihr die Ranch egal ist, arbeitet Grace wie die Cowboys hart mit. Bei einem Unfall kann der smarte Jack ihr das Leben retten und die beiden kommen sich näher.

Anders als ihre Schwester will Grace nichts lieber als reiten und mit den Männern draußen auf der Ranch arbeiten. Als ihr Vater zwei neue Cowboys einstellt, erkennt sie in Jack, den betrunkenen Mann wieder der ihr vor einiger Zeit in der Stadt begegnet ist. Nachdem er ihr bei einem Unfall zu Hilfe kam, fühlt sie sich magisch von ihm angezogen. Doch leider verfolgt ihr Vater ganz andere Pläne: Sie den reichen Andrew heiraten, auf den eigentlich ihre Schwester Annie ein Auge geworfen hat...

Shana Murphy hat für ihren ersten erotischen Roman den wilden Westen als Setting gewählt. Eingebettet in eine nette Geschichte lässt die Autorin ihre Figuren heiße Lust und Leidenschaft entdecken. Während Annie eine sexuell erfahrene Frau ist, die weiß was sie will und sich gerne mit einem Cowboy vergnügt, so lebt ihre Schwester Grace ganz zurückgezogen und hat nicht die Erfahrung ihrer Schwester. Die Geschichte an sich wird von der Autorin locker erzählt, doch es wird schnell klar, dass es hier vor allem um die erotischen Anteil im Roman geht. Der Schreibstil der Autorin ist eher einfach gehalten, wodurch der Roman zwar sehr rasch gelesen werden kann, allerdings hat die Autorin hier noch reichlich Potential um den Stil zu verfeinern. Daraus ergibt sich ein netter erotischer Roman, den man schnell durchgelesen hat, der allerdings nicht sehr lange in Erinnerung bleibt.

Bewertung:
3,5 von 5 Punkten

Herzlichen Dank an Blue Panther Books für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen