Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Sonntag, 16. November 2014

Joanne St. Lucas - Rückkehr des Herzens

Verlag: Bookshouse (November 2014)

Klappentext:
Kann man ein neues Leben an dem Ort beginnen, an dem die Vergangenheit bereits auf einen wartet?

Nach zwölf Jahren in Portland kehrt Sara Cross nach Lake Anna zurück und tauscht die Hektik der Notaufnahme gegen eine beschauliche Landarztpraxis. Schnell stellt sie fest, dass sich ihr Heimatort ebenso wenig verändert hat wie die Menschen, die hier leben. Allen voran Max Bennett, der Schwarm ihrer Jugend.
Ein Einsatz der Bergrettung zwingt die beiden zu einem ungewollten Campingabenteuer. All die aufgestauten Gefühle, die seit Saras Rückkehr zwischen ihnen brodeln, entladen sich in dieser einen Nacht – die nicht ohne Folgen bleibt. Als sich Max der Konsequenzen bewusst wird, bittet er Sara aus Pflichtgefühl, ihn zu heiraten, doch sie lehnt ab. Schon einmal hat sie um die Liebe eines Mannes gekämpft, dem sie nicht genug war.
Eine Vernunftehe kommt für sie nicht infrage. Sie will den Mann, den sie liebt ganz – oder gar nicht.
Quelle von Cover und Klappentext: Bookshouse 

Meine Einschätzung:
Nachdem ihr die Hektik in der Notaufnahme zu viel wurde und da Dr. Sara Cross nicht will, dass ihre kleine Tochter in Portland aufwachsen muss, zieht Sara mit Alli zurück in ihrem Heimatort Lake Anna. Sie hatte den kleinen Ort vor 12 Jahren verlassen, nachdem ihre erste große Liebe Max Bennett ihr Herz gebrochen hatte. Nun ist sie wieder zurück und arbeitet in der Gemeindepraxis des kleinen Orts als Ärztin. Da Lake Anna von Bergen umgeben ist, kommt es auch immer wieder zu Einsätzen der Bergrettung. Da keine Ärztin im Team ist, freuen sich alle, als sie endlich einwilligt und ein aktives Mitglied wird. Doch das heißt für Sara auch, dass sie nun auch wieder Zeit mit Max verbringen muss, der die Einsatzpläne erstellt und Teams einteilt. Bei der Suche nach einem kleinen Jungen verbringen Max und Sara eine leidenschaftliche Nacht zusammen, gleich am nächsten Morgen sagt ihr Max, dass er keine Familie will. Als sie merkt, dass sie schwanger ist, sagt sie es ihm und er macht ihr einen Heiratsantrag, aber nicht aus Liebe, sondern aus Pflichtgefühl...

Als der Rancher Max Bennett nach vielen Jahren Sara wiedersieht, spürt er sofort, dass er sich nach wie vor von ihr angezogen fühlt. Der raue Cowboy hat aber nicht vor Gefühle für sie zu entwickeln, viel mehr ist er an einer Freundschaft mit gewissen Extras interessiert. Als sie in den Bergen einen heiße Nacht zusammen verbringen entbrennt zwischen ihnen wieder dieses Feuer, das auch vor 12 Jahren zwischen ihnen funkte. Als Sara ihm dann mitteilt, dass sie schwanger ist, macht er ihr natürlich einen Heiratsantrag, obwohl er weder eine Frau noch Kinder will. Dass Sara seinen Antrag ablehnen könnte, damit hat der starke Mann nicht gerechnet. Nun muss er um Sara kämpfen und jeden Tag fühlt er sich mehr mit ihr verbunden und obwohl er es nicht wahrhaben will. verliert er sein Herz an sie...

Wie auch schon mit den Vorgängerteilen der Serie rund um den kleinen Ort Lake Anna, erfüllt die Autorin auch mit diesem Teil der Serie wieder alle Erwartungen. Wunderbar romantisch, emotional und warmherzig erzählt sie die Geschichte von Max und Sara. Joanne St. Lucas findet genau die richtige Mischung aus Liebe und Leidenschaft. Mit ihrem fesselnden Schreibstil lässt sie die Geschichte nur so dahin fliegen. Es bleibt auch in diesem Band genug Zeit und Platz für Nebenpersonen und es wird mehr aus der Vergangenheit der Bennett Familie bekannt.

Mehr Infos zur Serie:

Herzlichen Dank an Bookshouse für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann der Roman direkt beim Verlag bestellt werden: Klick

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen