Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Dienstag, 30. Dezember 2014

Carly Phillips - Liebe auf den ersten Kuss

Originaltitel: Perfect Fling
Verlag: Heyne (Mai 2014)

Klappentext: 
Als Erin Marsden, Tochter des ehemaligen Polizeichefs von Serendipity, feststellt, dass sie schwanger ist, steht ihre heile Welt Kopf. Denn Vater ihres ungeborenen Babys ist der mysteriöse Ex-Cop Cole Sanders, den ein dunkles Geheimnis umgibt. Aber während Erin tiefere Gefühle entwickelt, geht Cole auf Distanz. Erst als Erin von einer Unbekannten wiederholt attackiert wird und Schutz braucht, erkennt Cole in ihr die Frau, die ihn glücklich machen kann – und stellt sich seiner Vergangenheit.
Quelle von Cover und Klappentext: Heyne

Meine Einschätzung:
Bei der Hochzeit ihres Bruders Mike wird Erin Marsden ihr Singleleben mal wieder bewusst, sie verlässt die Hochzeit um in einer Bar noch etwas zu trinken und tanzt mit ihrem Jugendschwarm Cole Sanders, der gerade wieder in der Stadt ist. Eines führt zum anderem und am nächsten Morgen wacht sie nach einem heißen One-Night-Stand neben Cole auf. Ihre Wege trennen sich wieder und eigentlich sollte es bei dieser einen Nacht bleiben, doch drei Monate später merkt die junge Anwältin, dass sie von Cole schwanger ist. Nach dem ersten Schock freut sie sich auf das Baby, doch dann wird sie plötzlich von einem Heckenschützen am helllichten Tag angeschossen und verletzt. Im Krankenhaus erfahren dann Cole und ihre Familie von dem Baby und nun wollen sie alle beschützen. Cole beschließt sofort bei ihr einzuziehen und obwohl Erin weiß, dass Cole kein Mann zum Heiraten ist, verliebt sie sich jeden Tag mehr in ihm.

Coles Kindheit verlief alles andere als gut, sein Vater ein Cop sah in ihm immer nur einen nichtsnutzigen Versager und Cole wurde ständig von ihn kritisiert und landet schließlich auf der schiefen Bahn. Bis seine Mutter mit Cole wegzog und er eine neue Chance bekommt. Als Cole für einige Zeit nach Serendipity kommt, fühlt er sich ausgerechnet von Erin Marsden angezogen. Sie ist nicht nur die Tochter des ehemaligen Polizeichefs, sondern auch die Schwester seines Freundes. Nach einem heißen Tanz können beide nicht wiederstehen und verbringen eine heiße Nacht zusammen. Als er dann erfährt, dass er Vater wird, erwachen große Zweifel in Cole, er wollte nie Kinder haben. Was für ein Vater sollte er sein? Auf keinen Fall will er so werden wie sein Vater. Als Erin und ihr ungeborenes Baby in große Gefahr geraten, stellt sich Cole seinen Zweifeln, denn er erkennt wie wichtig Erin für ihm ist...

In diesem Teil der Serendipity Serie steht wieder die Familie Marsden im Vordergrund. Nach Mike findet nun Erin den Mann ihrer Träume. Cole hat eine harte Kindheit hinter sich und wird von Zweifeln geplagt. Der Gedanke bald eine eigene Familie zu haben macht im zuerst Angst, doch im Laufe des Buches erkennt er, dass Erin die richtige Frau für ihn ist und er nicht die selben Fehler wie sein Vater machen muss. Erin ist eine starke und herzliche Heldin, die sich bald in Coles Herz schleicht. Sie zeigt ihm worauf es im Leben wirklich ankommt. Carly Phillips erzählt mit ihrem gewohnt guten Stil diese Liebesgeschichte mit viel Herz und Feingefühl. Die Lovestory steht hier - wie auch in den anderen Teilen der Serie - klar im Vordergrund, dennoch gelingt es der Autorin einen kleinen spannenden Crime-Plot einzubauen.

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
5 von 5 Punkten
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen