Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Sonntag, 28. Dezember 2014

Joanne Rock - Die Begierde des Wikingers

Originaltitel: Vanquished by the Viking
Verlag: Cora Verlag, Historical Collection 7 (Oktober 2014)

Klappentext:
Zwangsheirat mit einem Wikinger? Evina ist entsetzt. Doch Reinn, der Bruder des Kriegers, verhilft ihr zur Flucht und entfacht ihr Verlangen mit einem heißen Kuss …
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Nachdem ihr Zuhause von Wikingern überfallen wurde, ist ihr Vater bereit die Hand seiner Tochter Evina den Anführer Gunnar zu übergeben um den Wikinger milde zu stimmen. Doch Evina denkt nicht im Traum daran, den brutalen Wikinger zum Mann zu nehmen. Sie sieht nur eine Hoffnung: Flucht! Bei der Schlacht beobachtete sie die Wikinger und Reinn, der Bruder des Anführers ließ einem jungen Mann sein Leben. Er scheint also barmherziger zu sein als sein Bruder. Als Reinn am nächsten Tag abreisen will, folgt Evina ihm und will dass er sie mitnimmt. Reinn, der von Anfang an von der Braut seines Bruders fasziniert war will nichts lieber als sie in den Armen halten, doch er kann doch nicht seinen eigenen Bruder hintergehen. Da lässt Gunnar die Hunde auf Evina und Reinn los und beide müssen fliehen...

Joanne Rock hat für diese 60 Seiten lange Kurzgeschichte einen Wikinger Plot ausgesucht und sie erzählt eine nette Geschichte. Leider reicht hier die Seitenanzahl nicht aus um eine 100% überzeugende Geschichte zu erzählten. Die Personen sind durchaus interessant und auch der Handlungsverlauf ist stimmig, doch es fehlt an Tiefe um diesen Roman das gewisse Etwas zu geben und die Liebesgeschichte glaubhaft zu machen. Dennoch unterhält die Geschichte und lässt die Leser in die längst vergangene Welt der Wikinger eintauchen.

Bewertung:
4 von 5 Punkten



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen