Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Montag, 31. März 2014

Das neue LYX Programm Herbst/Winter 2014/15 ist online

Das neue LYX Programm Herbst/Winter 2014/15 ist online und ich habe die Liste gleich mal durchgeschaut.
 
Mit Freude habe ich den 6. Teil von Marliss Meltons SEAL Team 12 im November 2014 entdeckt. Ich hatte schon Angst, dass die Serie eingestellt wurde.
 
Es wird außerdem neues Lesefutter von Michelle Raven, Stefanie Ross, Lynsay Sands, Jennifer Ashley etc.
 
In dieser Liste habe ich dieses Mal auch wieder viele Autorinnen entdeckt, die ich noch nicht kenne. Also werde ich in den nächsten Tagen mal durchs Netz surfen und Infos sammeln.
 
Vor ein paar Autorinnen, die ich sehr gerne lese habe ich leider keinen neuen Titel gefunden: Sabrina Jeffries, Suzanne Brockmann, Lara Adrian, Mary Burton, Julie James. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, vielleicht ist im nächsten Programm wieder was dabei.
 
Dieser Link führt euch direkt zur LYX Seite zum neuen Programm: LYX Programm 2014/2015

Sonntag, 30. März 2014

Norah Wilson - Serve and Protect Serie

Die Serve and Protect Serie von Norah Wilson besteht aus drei Romanen plus einer kurzen Novelle. Die Helden dieser Romantic Suspence Serie sind sexy Cops, denen starke Heldinnen den Kopf verdrehen. 

Die Autorin Norah Wilson zählt zu den Indie Autorinnen, die ihre Romane durch die Agentur Libelli auf den deutschen Buchmarkt bringt. Derzeit sind der erste Band und die Novelle als E-Book erschienen und Teil 2 wird auf der Homepage von Libelli schon angekündigt.


Teil 1: Suzannah und der Bodyguard (Guarding Suzannah) - REZENSION
Strafverteidigerin Suzannah Phelps ist bekannt dafür, Polizisten im Zeugenstand in die Mangel zu nehmen, womit sie sich im Police Department von Fredericton nicht gerade beliebt macht. Als sie selbst Opfer eines Stalkers wird, zögert sie daher auch, sich an die Polizei zu wenden, da sie sich nicht sicher ist, ob nicht einer von ihnen selbst dahinter steckt.
Als Detective John Quigley durch Zufall davon erfährt, fasst er den Entschluss, persönlich dafür zu sorgen, dass der attraktiven Anwältin nichts passiert. Schon seit Jahren fühlt er sich zu der kühlen Blondine hingezogen und träumt davon, ihre Leidenschaft zu entfachen. Ein weiterer Anschlag liefert ihm den perfekten Vorwand, sich als Suzannahs Freund auszugeben. Aber je näher sich die beiden kommen, desto stärker verschwimmen die Grenzen zwischen Täuschung und Wirklichkeit, und die beiden verstricken sich in ein gefährliches Spiel mit dem Feuer ... 


 

Teil 2: Grace und ihr Detective (Saving Grace) - REZENSION
Als die aufstrebende Reporterin Grace Morgan nach einem Autounfall im Krankenhaus aufwacht, kann sich an die letzten Tage nicht mehr erinnern. Vor allem nicht daran, warum sie ihren geliebten Mann Detective Ray „Razor“ Morgan verlassen hat. Ray sagt ihr, dass sie sich von ihm wegen eines anderen Mannes trennen wollte, doch das kann sie nicht glauben. 


Entschlossen, die Wahrheit herauszufinden, macht sie sich auf die Suche – auch wenn diese sie umbringen sollte. Denn die Gefahr besteht tatsächlich. Doch Ray kann seine Frau trotz allem nicht im Stich lassen. Gemeinsam versuchen sie, herauszufinden, wer ihnen nach dem Leben trachtet. 

Teil 3: ? (Protecting Paige)


Novelle: Nita und der Cop (Needing Nita) - REZENSION
Zwischen Nita Reynolds und Cop Craig Walker knistert es schon eine ganze Weile, doch eine Beziehung zwischen Rechtsanwältin und Polizist scheint ihr keine gute Idee zu sein. Als sie aber nach einem Anruf ihres Arztes glauben muss, dass sie nicht mehr lange zu leben hat, wirft sie alle Vorbehalte über Bord und geht aufs Ganze …



Quelle von Cover und Klappentext: Agentur Libelli

Maya Banks - Montgomerys & Armstrongs Saga

Wild romantisch wird es auch in Maya Banks zweiter historischen Highland Saga. Dieses Mal stehen gleich zwei Familien Clans im Vordergrund: die beiden verfeindeten Clans der Montgomerys und Armstrongs. Im ersten Teil lernen die Leser beide Familien kennen und dürfen hautnah miterleben, wie die beiden Familien sich zusammen raufen müssen. Dabei unterhält die Autorin mit Witz und viel Erotik.
Der erste und zweite Teil der Saga ist beim Cora Verlag als Historical Gold Extra Band erschienen, derzeit gibt es die Romane nicht als E-Book, aber möglicherweise wird die Romane auch bei Mira Taschenbuch in ferner Zukunft geben.


Teil 1: Die stumme Braut des Highlanders (Never seduce a scott) --- REZENSION
Seit ihrem Reitunfall ist die schöne Eveline Armstrong verstummt. Obwohl sie damals nur das Gehör verlor, lässt sie alle Welt in dem Glauben, sie sei nicht mehr "richtig" im Kopf – um einer Zwangsehe zu entgehen. Als der König dennoch befiehlt, dass sie in den verfeindeten Montgomery-Clan einheiratet, muss sie gehorchen. Nie hätte sie damit gerechnet, dass ihr Gemahl, der kriegerische Laird Graeme, ihr derart den Atem raubt! Seine tiefe Stimme vibriert so machtvoll, dass sie ihn versteht, und seine Küsse sind so zärtlich ... Aber darf sie wagen, ihm ihr Geheimnis zu offenbaren – das Einzige, was sie vor dem Hass seiner Familie schützt?


Teil 2: Schicksalsnächte mit dem Highlander (Highlander Most Wanted)
„Ich werde Eure Geliebte, so lange Ihr wollt wenn Ihr mir danach helft, ins Kloster zu gehen.“ Fassungslos hört Bowen, der neue Laird von Montgomery Keep, was die Hure seines Erzfeindes ihm vorschlägt. Glaubt Genevieve etwa, durch ihr schamloses Angebot seine Gunst zu erlangen? Oder verfolgt die betörende Highlanderin einen ruchlosen Plan? Doch warum ist ihr Blick bei diesem pikanten Handel so leer und verzweifelt? Als sie sich schutzsuchend in seine Arme schmiegt, beginnt Bowen zu begreifen, dass sich hinter ihren schönen, aber gequälten Zügen ein grausames Schicksal verbirgt – und dass sie ihn bereits tiefer berührt hat als je eine Frau zuvor … 


 
Teil 3: ? (Highland Ever After) - Erscheinungsdatum für das Original derzeit noch nicht bekannt...

After Scotland’s three strongest clans forge a formidable alliance, an uneasy king plots to consolidate power. Knowing that true strength lies in possessing land, fealty, and hearts, he orders sweet Taliesan McHugh to submit to a marriage that will give him control of the coveted McHugh keep. A tender beauty, Taliesan accepts her fate, certain that her lame leg has made her undesirable to any man—until she is swept into the powerful embrace of rugged, devilishly sensual Brodie Armstrong, a warrior who vows to shield her from brutality at any cost.


Fearless and bold, Brodie refuses his king’s command to stand down. Instead, he conspires to rescue the rare beauty whose bravery and innocence stir his blood as no woman ever has. As desperate power struggles reverberate throughout the Highlands, Brodie defies his king and devotes himself to the only mission that commands his loyalty, his blood, and his honor: winning Taliesan’s heart.


Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag und Ballantine

Mittwoch, 26. März 2014

Shannon Stacey - Ein bisschen Kowalski gibt es nicht

Originaltitel: Undeniably Yours
Verlag: Mira Taschenbuch (Juni 2013)

Klappentext:
Moment mal - die hübsche Lady da am Tresen wird belästigt! Doch als Kevin Kowalski, Besitzer der Sportsbar, ihren aufdringlichen Verehrer k.o. schlägt, erlebt er gleich mehrere Überraschungen. Die erste: Das Opfer, Beth Hansen, ist sauer auf ihn, statt dankbar zu sein. Der Typ da auf dem Kneipenboden ist nämlich ihr Boss! Und dank Kevin ist sie jetzt ihren Job los. Die zweite: Nicht lange, und er sieht Beth wieder - was in einem heißen One-Night-Stand endet. Die dritte: Kevin wird Daddy! Und die vierte Überraschung: Beth denkt gar nicht daran, ihn in ihr Leben zu lassen. Aber Kevin nimmt es sportlich. Gewinner ist schließlich der, der zuerst am Ziel ankommt. Und seines ist glasklar: Beth, Baby und Flitterwochen.
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Nach seiner gescheiterten Ehe genießt Kevin Kowalski sein Single Leben, denn als Sportbarbesitzer lernt er immer wieder attraktive junge Frauen kennen. Eines Tages wird eine junge Frau in seiner Bar von einem aufdringlichen Verehrer belästigt und Kevin greift ein. Es kommt zu Handgreiflichkeiten und der vermeintliche Täter liegt auf dem Boden. Doch anstatt dankbar in Kevins Arme zu sinken, ist das Opfer Beth alles andere als happy! Der Mann, der nun auf dem Boden liegt ist ihr Boss und sie hat soeben ihren Job verloren und das alles nur weil dieser Barbesitzer sich eingemischt hat. Obwohl sie zugeben muss, dass sie Kevin eigentlich ganz sexy findet, ist sie stinksauer! 

Ihr neuer Job führt Beth Hansen und Kevin Kowalski allerdings schon kurze Zeit später wieder zusammen, denn sie kellnert auf der Hochzeit von Joe und Keri Kowalski. Dieses Mal können weder Beth noch Kevin das Prickeln zwischen ihnen ignorieren und sie verbringen eine heiße Nacht zusammen - nicht ohne Folgen: Beth wird schwanger. Als Kevin ihr dann eine Ehe vorschlägt, lehnt sie strikt ab, sie will sich nicht an den Playboy binden. Doch Kevin lässt nicht locker...

Im zweiten Teil der Kowalski Saga gibt es wieder ein Wiedersehen mit vielen Personen aus der großen Familie und dieses Mal steht Kevin Kowalski im Fokus. Obwohl Shannon Stacey diese Geschichte wieder gewohnt locker und unterhaltsam erzählt, reicht sie bei weiten nicht an den ersten Teil der Serie heran. Das liegt hier klar am Heldenpaar. Beth ist eine sehr nervende und anstrengende Heldin, der man es nur sehr schwer rechtmachen kann. Kevin bemüht sich im ganzen Buch und muss so manche Zurückweisung einstecken. Im Laufe der Geschichte kommt es immer wieder zu Missverständnissen und der Held gibt schlussendlich immer nach. Die eigentliche Liebesgeschichte bleibt da auf der Strecke, dafür hat die Autorin eine kleine Nebenlovestory eingebaut, die nett zu lesen ist.

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
3,5 von 5 Punkten


Sonntag, 23. März 2014

Maya Banks - Die stumme Braut des Highlanders

Orignaltitel: Never seduce a scott
Verlag: Cora Verlag, Historical Gold Extra 72 (Februar 2014)

Klappentext:
Seit ihrem Reitunfall ist die schöne Eveline Armstrong verstummt. Obwohl sie damals nur das Gehör verlor, lässt sie alle Welt in dem Glauben, sie sei nicht mehr "richtig" im Kopf – um einer Zwangsehe zu entgehen. Als der König dennoch befiehlt, dass sie in den verfeindeten Montgomery-Clan einheiratet, muss sie gehorchen. Nie hätte sie damit gerechnet, dass ihr Gemahl, der kriegerische Laird Graeme, ihr derart den Atem raubt! Seine tiefe Stimme vibriert so machtvoll, dass sie ihn versteht, und seine Küsse sind so zärtlich ... Aber darf sie wagen, ihm ihr Geheimnis zu offenbaren – das Einzige, was sie vor dem Hass seiner Familie schützt?
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Um für Frieden in Schottland zu sorgen will König Alexander II die zwei mächtigsten Clans in den Highlands, die seit Jahrzehnten verfeindet sind, durch eine Ehe verbinden. Die Ehe zwischen dem Laird Graeme Montgomery und Eveline Armstrong soll Schottland stärken und ein starke Bündnis zwischen den verfeindetet Clans schaffen.

Die Armstrongs sind schockiert, als sie erfahren, dass die junge Eveline Armstrong einen verfeindeten Montgomery heiraten soll. Nach einem Reitunfall verstummte die junge Frau und viele vermuten, dass sie sich den Kopf verletzt hat und seitdem nicht mehr alle Sinne zusammen hat. Keiner ahnt, dass Eveline bei den Unfall lediglich ihr Gehör verloren hat und seitdem taub ist. Im Laufe der Zeit hat sie gelernt von Lippen zu lesen und nie jemanden die Wahrheit gesagt. Als der stolze Laird Graeme, ihr Verlobter, die Halle betritt, spricht er mit einer so starken Stimme, dass sie seine Stimme richtig spüren. Sofort ist sie von dem Mann fasziniert...

Graeme Montgomerys Zukunft liegt in Scherben, als der König die Ehe mit einer schwachsinnigen Frau befielt. Nie wird er mit Eveline Kinder haben können und so wird er auf starke Söhne verzichten müssen. Als er die elfenhafte junge Frau allerdings kennen lernt ist er verzaubert von ihr. Er schwört, dass er sie gut versorgen wird, sie kann ja schließlich nichts dafür, dass ihr Clan einst grausame Verbrechen gegenüber den Montgomerys verbrochen hatten. Doch Eveline wird nicht gut von seinem Clan aufgenommen. Die anderen Montgomerys lassen nichts aus um die junge Frau zu demütigen und ihr das Leben schwer zu machen. Graeme hingegen fühlt sich immer mehr von seiner Frau angezogen...

Nach ihrer ersten Highland Saga rund um die Familie McCabe startet nun mit diesem Band Maya Banks neue Highlandserie in der die Familienclans der Montgomerys und Armstrongs. Der Roman zieht bereits nach wenigen Minuten in den Bann und die Autorin hat hier richtig gute Arbeit geleistet. Eveline ist eine außergewöhnliche Heldin, die durch ihre Liebenswürdigkeit sofort die Leserherzen erobern kann. Ihre Taubheit wird überzeugend dargestellt und die Heldin hat gelernt damit umzugehen. Der Held des Buches ist keineswegs ein wilder Rohling, sondern er behandelt seine Gemahlin sehr gut und bestraft sie nicht für das Verhalten ihrer Vorfahren. Wie bei Maya Banks anderen Büchern wird es auch in diesem Buch wieder richtig heiß zwischen den Heldenpaar und es gibt auch wieder ausreichend Platz für Romantik.

Mehr Infos zur Serie:
Maya Banks - Montgomerys & Armstrongs Saga

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Sonntag, 16. März 2014

Hannah Howell - Der ungezähmte Highlander

Orignaltitel: Highland Champion
Verlag: Weltbild (Jänner 2012)

Klappentext:
Liam Cameron wähnt sich im siebten Himmel, denn die Frau an seinem Bett sieht aus wie ein Engel. Doch seine Schmerzen bringen ihn schnell wieder auf die Erde zurück. Keira Murray MacKail, die Witwe eines Lairds, hat ihm das Leben gerettet und ihr zuliebe würde er sich sofort wieder in die Schlacht stürzen. Schon sehr bald bekommt er die Gelegenheit dazu, als seine Retterin ihn verzweifelt um Hilfe bei der Rettung ihres Dorfes vor grausamen Plünderern bittet. Doch der härteste Kampf steht Liam noch bevor: der Kampf um Keiras Vertrauen und um ihre Liebe.
Quelle von Cover und Klappentext: Weltbild

Meine Einschätzung:
Schottland, 1475
Nach dem Tod ihres Mannes flüchtet die junge Keira Murray MacKail vor dem brutalen Mörder ihres Mannes, der ihre Burg und das Dorf einnahm und sie nach kurzer Ehe zur Witwe machte. Keira findet Unterschlupf bei ihrem Cousin, dem Mönch Matthew, und bleibt bei ihm im Kloster. Dort kommt sie dem Highlander Liam Cameron zu Hilfe. Die junge Heilerin pflegt den verletzten Mann, der bruatl verprügelt wurde. Kaum ist Liam wieder gesund, muss er das Kloster wieder verlassen, denn er ist auf der Flucht vor einem wütenden Ehemann, der ihm beschuldigt mit seiner Frau eine Affäre zu haben. Gemeinsam mit Keira verlässt er das Kloster, denn er will sich für ihre Heilkünste erkenntlich zeigen und ihr helfen, ihr Dorf vor den grausamen Plünderern zu befreien.
 
Bei der gemeinsamen Reise kommen sich die beiden näher, doch Liam Cameron sieht sehr gut aus und sein Charme lässt viele Frauenherzen höher schlagen. In der Vergangenheit lies er kaum eine Chance verstreichen und er verbrachte viele Stunden mit dem anderen Geschlecht. Das kann Keira nicht vergessen und tief in ihrem Herzen fürchtet sie sich davor nur eine Frau von vielen zu sein. Auch wenn ihr ihr Herz sagt, dass Liam der richtige ist, so fragt sie sich doch: Wird er mir treu sein?
 
Bereits zum 11.Mal entführt die Autorin Hannah Howell ihre Leserinnen in die wilden Hilghlands. In diesem Band bekommen der gutaussehende Liam und die tapfere Keira ihren großen Auftritt. Gewohnt locker erzählt die Autorin ihre leidenschaftliche Liebesgeschichte, die mit einigen heißen erotischen Szenen versehen ist. Die Geschichte an sich mag keine großen Überraschungen bringen, aber dafür verwendet Hannah Howell viel Zeit um ein interessantes Heldenpaar zu schaffen. Hinter Liams schöner Fassade verbringt sich ein starker Held, der für die Liebe alles tun würde. Keira ist eine ebenbürtige Heldin, die weiß was sie will. Serienfans können aufatmen, denn auch hier gibt es wieder reichlich Platz für andere Mitglieder der beiden Familienclans.
 
Mehr Infos zur Serie:
 
Bewertung:
4 von 5 Punkten

Joanna Fulford - Die sinnliche Sklavin des Wikingers

Originaltitel: The Viking's Defiant Bride
Verlag: Cora Verlag, Historical 295 (April 2013)

Klappentext:
 „Du gehörst jetzt mir, Elgiva!“ Als der starke Wikinger Wulfrum sie auf seinem Raubzug an sich reißt, fürchtet die schöne Angelsächsin Elgiva um ihr Leben. Doch stattdessen küsst Wulfrum sie so leidenschaftlich, dass es ihr den Atem verschlägt. Noch lange spürt
sie das Feuer seiner Berührung auf ihren Lippen. Und obwohl sie ihn hassen sollte, begehrt sie ihren Feind bald insgeheim mit einer alles verzehrenden Glut …
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Northumbria 867:
Als nach dem Tod ihres Vaters auch ihr Bruder stirbt, weiß Elgiva, dass sie um sich und ihre Leute von Ravenswood nicht alleine schützen kann. Sie braucht einen starken Beschützer, denn das Land ist von Unsicherheiten und Kämpfen geschwächt. Schweren Herzens nimmt sie den Heiratsantrag von Lord Aylwin an, einem Nachbarn und Freund ihres Vaters, um ihrem Volk einen Lord zu geben, auch wenn ihr Herz ihr etwas anderes sagt. Doch zur Hochzeit kommt es gar nicht mehr, denn Ravenwood wird von dänischen Wikingern überfallen. Viele Männer werden getötet oder versklavt und nur wenige können fliehen. 

Nach dem Tod ihres Anführers Ragnar, der Wulfrum nach dem Tod seiner Eltern wie einen Sohn aufzog, schwören Wulfrum und seine Waffenbrüder Rache an den Angelsachsen. Die wilde Horde greift die Feinde an und wie ein Orkan fegen sie über das Land. Als sie Ravenwood einnehmen, beansprucht Wulfrum das Land und die schöne Elgiva für sich. Er heiratet die widerspenstige Frau und er will Ravenwood wieder aufbauen und sich hier niederlassen. Der starke und dominante Krieger wird bald von vielen Einwohnern von Ravenwood als Anführer akzeptiert, doch seine stolze Ehefrau bietet ihm immer wieder die Stirn. Elgiva hat sich geschworen, sich nie ihrem Mann zu unterwerfen...

Joanna Fulford hat einen starken historischen Liebesroman geschrieben, der zur Zeit der Wikinger spielt. Der Roman punktet durch ein sehr starkes Heldenpaar, einer sehr spannenden Geschichte und einem flüssigen Schreibstil. Das Setting wird zeitgemäß dargestellt und die Autorin traut sich auch zu zeigen, dass die Zeiten damals sehr hart waren. Der Held ist ein starker und auch sehr dominanter Wikinger und anders als in manch anderen Romanen wird der Held nicht verweichelt dargestellt, sondern er ist ein harter Mann. Allerdings verbringt sich in seinem Inneren ein barherziger und gerechter Mann, der nicht kopflos handelt sondern auch nachdenkt. Elgiva ist eine starke Heldin, die in einer Zeit lebt, in der Frauen kaum Rechte haben und sich ihrem Ehemann unterordnen müssen. Im Laufe des Buches kommt sich das Heldenpaar immer näher und eine romantische Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf.

Bewertung:
5 von 5 Punkten


 
 

Freitag, 14. März 2014

[Zitat] Maureen Child - Dich zu sehen - Dich zu begehren

Sam Lonergan hat erwartet, am See einen Geist zu begegnen. Mit einer nackten Frau hatte er nicht gerechnet.
Natürlich war ihm der Anblick dieser Frau weitaus lieber. Und natürlich war ihm auch klar, dass er wegsehen sollte, doch er tat es nicht. Stattdessen betrachtete er interessiert die schlanke Frau, die im Mondschein fast lautlos durch das ruhige dunkle Wasser des Sees glitt. 

Quelle: Maureen Child: "Dich zu sehen - Dich zu begehren", Baccara 1437, Cora Verlag, Seite 5

 


Maureen Child - Dich zu sehen - Dich zu begehren
Sam bleibt nie lange an einem Ort. Der gut aussehende Arzt will nicht sesshaft werden zu sehr lasten die Schatten der Vergangenheit auf ihm. Auch nicht, als er sich unsterblich in die junge schöne Maggie Collins verliebt. Sie sehen und sie zu begehren scheint eins für Sam zu sein. Heisse Rendezvous an einem romantischen See will Sam mit Maggie geniessen. Nur eine leidenschaftliche Sommeraffäre? Aber dann gesteht Maggie ihm, dass sie ein Kind von ihm erwartet ...




Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Samstag, 8. März 2014

[Zitat] Lara Adrian - Versprechen der Nacht

Gideon hielt sie, als sie in seinen Armen in einen tiefen Schlaf fiel. Irgendwann später, es mussten Stunden sein, hob er sie vom Sofa und trug sie vorsichtig zu ihrem Bett hinüber, damit sie es bequem hatte.
Er blieb, bis kurz bevor es hell wurde, und wachte über sie. Sorgte dafür, dass sie in Sicherheit war.
Fragte sich, auf was zur Hölle er sich da eigentlich gerade einließ.

Quelle: Lara Adrian: "Versprechen der Nacht", Lyx Verlag, Seite 63




Lara Adrian - Versprechen der Nacht
Als die Studentin Savannah in der Bibliothek ihrer Universität ein dreihundert Jahre altes Schwert berührt, sieht sie in einer Vision einen hellhaarigen Krieger, der ihr nicht mehr aus dem Kopf geht. Am nächsten Abend wird ihre Mitbewohnerin ermordet und das Schwert gestohlen. Als Savannah kurz darauf von einer unmenschlichen Kreatur angegriffen wird, rettet ihr der geheimnisvolle Gideon das Leben, der ihr seltsam bekannt vorkommt …


Mehr Infos zur Serie:
 Lara Adrian - Midnight Breed Serie





Quelle von Cover und Klappentext: Lyx

[Zitat] Hannah Howell - Der ungezähmte Highlander


Nun rollte sie sich unter den Decken zusammen und hoffte, dass Liam nicht glaubte, sie wäre immer so nachgiebig. Außerdem hoffte sie, dass er sich nicht zu lange bei den anderen aufhalten würde. Wenngleich sie noch einige Zweifel an ihrer Ehe hegte, was sie sich in einer Sache doch ganz sicher: Es gefiel ihr nicht, ohne ihn an an der Seite zu schlafen.

Quelle: Hannah Howell: "Der ungezähmte Highlander", Weltbild Verlag, Seite 217


Der ungezähmte Highlander (Highland Champion)
Liam Cameron wähnt sich im siebten Himmel, denn die Frau an seinem Bett sieht aus wie ein Engel. Doch seine Schmerzen bringen ihn schnell wieder auf die Erde zurück. Keira Murray MacKail, die Witwe eines Lairds, hat ihm das Leben gerettet und ihr zuliebe würde er sich sofort wieder in die Schlacht stürzen. Schon sehr bald bekommt er die Gelegenheit dazu, als seine Retterin ihn verzweifelt um Hilfe bei der Rettung ihres Dorfes vor grausamen Plünderern bittet. Doch der härteste Kampf steht Liam noch bevor: der Kampf um Keiras Vertrauen und um ihre Liebe.
 
 
Mehr Infos zur Serie: Hannah Howell - Highlander Serie

Das Buch ist bereits vergriffen, aber das E-Buch gibt es derzeit um € 4,99 bei Weltbild -  klick

Donnerstag, 6. März 2014

Robyn Carr - Hand in Hand in Virgin River

Originaltitel: Harvest Moon
Verlag: Mira Taschenbuch (Februar 2014)

Klappentext:
Hektik, Stress, lange Arbeitstage - als Souschef in einem Fünf-Sterne-Restaurant bleibt keine Zeit für ein Privatleben, geschweige denn für eine Beziehung. Erst ein schwerer Zusammenbruch lässt die erfolgreiche Kelly innehalten. Will sie wirklich so weitermachen? Um eine Antwort auf diese Frage zu finden, zieht Kelly zu ihrer Schwester Jill nach Virgin River. Hier kommt sie endlich zur Ruhe und entdeckt ihre Leidenschaft fürs Kochen neu. Und dann lernt sie den attraktiven Witwer Lief kennen - alles scheint perfekt. Er weckt Gefühle in ihr, die sie von einer glücklichen Zukunft träumen lassen. Wäre da nicht seine rebellische Stieftochter Courtney, die ihre Liebe auf eine harte Probe stellt...
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Ihr Traum war es immer ein eigenes Restaurant zu haben - doch davon ist Kelly Matlock, weit entfernt. Ihr Leben besteht derzeit nur auch Stress und endloslangen Arbeitstagen. Als eines Tages die Ehefrau des Besitzers des Restaurants, in dem Kelly arbeitet, erscheint und Kelly darüber informiert, dass diese die Finger von ihrem Mann Luca lassen soll, wird Kelly alles zu viel. Sie bricht noch im Restaurant zusammen und muss in die Notaufnahme. Nach dem Zusammenbruch ist ihr klar, so kann es nicht weiter gehen. Spontan packt sie all ihre Sachen, kündigt ihren Job und fährt zu ihrer Schwester Jillian und ihren Lebensgefährten Colin nach Virgin River. Dort lernt sie bereits an ihrem ersten Tag den attraktiven Witwer Lief kennen. Sofort fühlt sie sich bei ihm sicher und geboren.

Nach dem Tod seiner Frau Lana verlässt der erfolgreiche Drehbuchautor Lief Holbrook Hollywood, da seine 14jährige Stieftochter Courtney immer mehr in schlechte Kreise gerät, um mit dem jungen Mädchen neu anzufangen. Gemeinsam ziehen sie nach Virgin River, wo er hofft wieder eine bessere Beziehung zu ihr aufbauen zu können. Als er eines Tages die hübsche Kelly in Jacks Bar kennen lernt ist er fasziniert von der jungen Frau, die es gerade auch nicht leicht im Leben hat. Von ihrem Zusammenbruch hat sich Kelly noch nicht ganz erholt und sie muss noch Medikamente nehmen. Als sie danach ein Glas Wodka trinkt, bringt Lief sie zu ihrer Schwester Jillian nach Hause. Von da treffen sich ihre Wege immer öfter und es scheint, als ob sich eine heiße Romanze zwischen beiden entwickelt, doch ihre wachsende Liebe wird auf eine harte Probe gestellt....

Rechnet man die Kurzgeschichten mit, so handelt es sich hier um den 15. Teil der Virgin River Serie von Robyn Carr. Immer noch gelingt es der Autorin neue interessante Personen zu erschaffen und so Virgin River zu einem bezaubernden Ort zu machen, dem man sehr gerne einen Besuch abstattet. In diesem Buch ist Kelly die Heldin, die bereits aus den Vorgängerbänden bekannt ist. Normalerweise plant sie jeden Schritt genau, doch ihr Zusammenbruch ändert alles. Zum ersten Mal in ihrem Leben entscheidet sie sich spontan und trifft eine Entscheidung, die ihr Leben verändert. In Virgin River trifft sie dann auf den Helden des Buches - Lief. Obwohl es scheinen mag, als ob die geniale Köchin Kelly und der erfolgreiche Drehbuchautor Lief nichts gemeinsam hätten, so passen sie doch perfekt zusammen. Robyn Carr hat hier wieder ein schönes Paar gewählt, denn gleich zu Beginn spüren die Leser, dass es zwischen Lief und Kelly einfach passt. Es funkt zwischen ihnen und auch persönlich passen sie gut zusammen. Liefs 14jährige Stieftochter Courtney macht es ihrem Vater nicht leicht, sie ist wild und teilweise zickig. Doch unter der rauen Schale verbirgt sich ein junges verletztes Mädchen, dass den Tod ihre Mutter noch nicht überwunden hat. Als sie ihre Mutter verloren hatte, hatte sich auch ihr leiblicher Vater von ihr abgewandt. Wäre da nicht ihr Stiefvater - dann wäre sie nun alleine. Neben den drei Hauptprotagonisten gibt es natürlich auch wieder ein Wiedersehen mit bereits bekannten Figuren und auch diesesMal kann man sich beim Lesen zurücklehnen und die in wunderbare Welt rund um Virgin River eintrauchen und genießen.

Um die Wartezeit auf den nächsten Teil der Virign River Serie zu überbrücken, erscheinen nun in Kürze alle drei Teile der Grace Valley Serie, dem Nachbarort von Virgin River. 

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Herzlichen Dank an Mira Taschenbuch und Blogg dein Buch für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars!
Hier kann der Roman direkt bei Mira Taschenbuch bestellt werden: Klick



 

Sonntag, 2. März 2014

Neuer Teil der Federzirkel-Reihe von Linda Mignani: „Feuertango“

Schon bald können sich Fans der Federzirkel auf einen weiteren heißen Teil der Serie freuen! Schon bald wird beim Plaisir d'Amour Verlag ein weiterer Teil der Serie erscheinen. Mit Feuertango geht die Serie nun in die fünfte Runde. Dieses Mal hat die Autorin Linda Mignani Keith Loganals Helden des Buches bestimmt. 



Feuertango
Nach einer desaströsen BDSM-Erfahrung schwört Alexis White, dass dies ihr einziger Ausflug in die Welt der Dominanz und Unterwerfung gewesen ist.
Doch dann rettet Keith Logan sie, als sie in einem Kletterpark verunglückt. Zwischen ihnen sprühen vom ersten Moment an Funken und der geheimnisvolle Mann lässt sie nicht darüber im Unklaren, dass er nur an einer Partnerschaft mit einer devoten Frau interessiert ist, die sich von ihm gerne den Po erhitzen lässt. Ist Alexis mutig genug, ihm in die Welt des süßen Lustschmerzes zu folgen?
Nachdem Keith sich Hals über Kopf in Alexis verliebt hat, findet er heraus, dass sie nicht die Frau ist, die sie vorgibt zu sein ...






Hier gibts mehr Infos zur Serie:
Linda Mignani - Federzirkel Serie


ACHTUNG: Diese Serie ist nicht für Leser unter achtzehn Jahren geeignet!

Quelle von Cover und Klappentext: Plaisir d'Amour Verlag