Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Sonntag, 20. Dezember 2015

Lena Klassen - Eisblau ist die Liebe

Verlag: Franckh Kosmos Verlag (August 2014)

Klappentext:
Als bei der Einbruchstelle im zugefrorenen See der Schal des schönen David gefunden wird, gehen zunächst alle von einem tragischen Unfall aus – bis ein Abschiedsbrief gefunden wird. Doch Luna kann nicht glauben, dass David Selbstmord begangen hat. Auch wenn der Kuss zwischen ihnen nur eine Wette war, hat sich doch alles so richtig angefühlt. Gemeinsam mit Davids bestem Freund und seiner Ex-Freundin macht sie sich auf die Suche nach der Wahrheit. Aber wie gut kennt sie ihre Mitschüler wirklich?
Quelle von Cover und Klappentext: Franckh Kosmos Verlag


Meine Einschätzung:
Lunas Leben ändert sich auf einen Schlag als David sie um einen Kuss bittet. Doch sie lehnt ab, immerhin hat er eine Freundin, doch dann erfährt sie dass es sich um eine Wette handelt und sie küssen sich. Doch der Kuss bleibt nicht ohne Folgen, denn sie werden gefilmt und der Film verbreitet sich wie ein Lauffeuer in der ganzen Schule. Kurze Zeit später ist David tot und die Schüler halten die 17 jährige Luna für mitschuldig. Denn eigentlich hat es wie ein Unfall ausgesehen als Davids Schal bei einer Einbruchstelle im zugefrorenen See gefunden wird. Doch dann taucht ein Abschiedsbrief auf und alle gehen von Selbstmord aus. Seine Ex-Freundin, nach dem Kuss mit Luna haben sie sich getrennt, leidet an Krebs und sie nimmt der Tod auch sehr mit. 

Dann passiert etwas Seltsames: Luna erhält Nachrichten von David und glaubt ihm gesehen zu haben. Doch wie ist das möglich? Oder ist er gar nicht tot? Eine Leiche wurde ja nie gefunden. Gemeinsam mit Davids besten Freund Jakob, seiner Ex-Freundin Alisa und deren Bruder Sebastian macht such Luna auf die Suche nach der Wahrheit und gerät selbst in tödliche Gefahr... 

Der Roman "Eisblau ist die Liebe" ist in der Reihe Herzblut erschienen und hier handelt es sich um einen sehr spannenden Jugendthriller. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Luna erzählt und die Leser können die spannende Suche nach der Wahrheit hautnah miterleben. Die Autorin legt immer wieder falsche Fährten und erst zum Schluss wird das grausame Ausmaß des Ganzen bekannt. Der Schreibstil ist sehr flüssig und durch die vielen Wendungen will man nicht mehr zu lesen aufhören. Die Figuren sind sehr lebendig dargestellt, doch erst im Laufe des Buches wird klar, wer Freund und wer Feind ist.  

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Samstag, 19. Dezember 2015

Lars Simon - Rentierköttel

Verlag: Jumbo (Oktober 2015)
Sprecher: Holger Dexter
Format: 3 CDs, ca. 3 Std. 48 Min

Covertext:
Gerade scheint es bei Torsten Brettschneider (35) richtig gut zu laufen: Haus in Schweden gekauft, noch dazu in der Nähe seiner Angebeteten Linda – alles perfekt. Bis sich ungeahnte Probleme auftun … Das Haus ist marode und die Angebetete verschwunden. Als dann auch noch sein Freund und Langzeitstudent Rainer in original samischer Traditionsbekleidung auf der Matte steht, scheint das Chaos perfekt. Doch das Wichtigste zuerst: Torsten muss Linda finden. Die Suche führt ihn und Rainer in die eisige Einsamkeit Lapplands, wo sie an eine Asen-Sekte geraten, deren Mitglieder eine Vollmeise haben: Sie sind davon überzeugt, die Reinkarnationen nordischer Götter zu sein und fiebern der Opferung der Ziege 'Heidrun' entgegen. Um das Vertrauen der Asen zu gewinnen, geben Torsten und Rainer vor, 'welche von ihnen' zu sein.
Quelle von Cover und Covertext: Jumbo

Meine Einschätzung:
Torsten Brettschneider ist 35 Jahre alt und er hat Deutschland verlassen und sich ein Haus in Schweden gekauft. So ist er auch in der Nähe der Pfarrerstochter Linda Pettersson, in die er verliebt ist. Linda jedoch weiß nicht so recht ob sie mit Torsten zusammen sein will oder doch mit ihre Ex-Freund. Um Klarheit über ihre Gefühle zu erlangen hilft sie ihren Ex Olle Olofsson bei einem Kulturprojekt in Jokkmokk, in Lappland. Als sich Linda nicht mehr meldet machen sich ihre Eltern sorgen und bitten Torsten nach ihr zu sehen, doch er kann sein Haus nicht alleine lassen, da er es gerade voll renovieren muss. Da reisen sein Vater Gerd und dessen Lebensgefährtin Renate an um die Baustelle zu überwachen und Torsten kann nach Linda suchen. 

Doch bevor Torsten los kann, erscheint plötzlich sein Freund Rainer Renner vor seiner Tür. Der Sozialpädagogik Student will Torsten begleiten und so machen sie sich auf dem Weg nach Lappland. Die Suche nach Linda führt sie zu Thoralf Leifsson, der den Kulturverein "Yggdrasils Ritter" leitet. In dem Camp des Vereins finden sie Linda leider nicht, dafür leben die Mitglieder wie in einer Sekte und ihnen fehlen noch zwei Personen. Irrtümlich halten sie Rainer und Torsten für die gesuchten und ehe sie es sich versehen sind sie Teil diese Clubs. Die Mitglieder der Asen Sekte halten sich für Wiedergeborene nordische Götter und da Torsten und Rainer hoffen etwas über Linda herauszufinden, spielen sie mit nicht zu ahnen in welche Gefahr sie geraten... 

Der dritte und letzte Teil der Tierkot Serie von Lars Simon erzählt die Geschichte von Torsten Brettschneider weiter. Natürlich macht es mehr Spaß die ganze Serie zu kennen, dennoch kann dieser Teil auch ohne die Vorkenntnisse genossen werden. Der Autor hat eine sehr humorvolle und teilweise auch recht skurrile Geschichte entworfen. Verfeinert hat er den Stoff mit treffsicheren Wortgefechten und einer gekonnten Situationskomik, die für viele Lacher sorgt. Torsten und Rainer erleben so manche Action wie zum Beispiel eine rasante Verfolgungsjagd mit dem Schneemobil oder die Flucht vor den anderen Mitgliedern der Sekte. Immer wieder wenn man denkt es kann nicht mehr schlimmer oder komischer werden, trumpft der Autor mit einer neuen Steigerung. Die Figuren sind sehr gut ausgearbeitet und sehr facettenreich gestaltet. Die beiden Freunde Torsten und Rainer könnten nicht unterschiedlicher sein. Torsten, der Linda für sich gewinnen will und auf der anderen Seite der ewige Student Rainer, für den alles öko sein muss und der alles voll krass findet. Torstens Vater Gerd, der ein voller Macho ist und dessen Lebensgefährtin Renate, die auf Esoterik steht. Unterhaltsam ist auch der Schluss des Romans, bei dem dann alles aufgeklärt wird. 

Die Buchvorlage an Sich ist schon extrem komisch und unterhaltsam, doch in Kombination mit dem Sprecher Holger Dexner wird der ganze Stoff als Hörbuch noch abgefahrener und schräger. Der Sprecher versteht es wie nur wenige andere Sprecher seine Stimme derart zu verstellen, dass man zwischen zeitig das Gefühl hat, man hört ein Hörspiel mit unterschiedlichen Sprechern. Holger Dexner verleiht den Figuren durch seine Stimme unverwechselbare Wiedererkennung. Besonders Rainer, Gerd Brettschneider oder Thoralf - der sich für den Göttervater Odin hält - werden zu sehr unterhaltsamen Figuren in dieser Geschichte. 

Mehr Infos zur Serie:
Lars Simon - Tierkot Serie

Herzlichen Dank an Jumbo Verlag und Blogg dein Buch für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars!
Hier kann der Roman direkt bei Jumbo bestellt werden: Klick

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Freitag, 18. Dezember 2015

Sarah Morgan - Weihnachtszauber wider Willen

Originaltitel: Maybe this Christmas
Verlag: Mira Taschenbuch (November 2015)

Klappentext: 
Als Skifahrer war er unschlagbar – aber als Dad ist Taylor O’Neil weit von einer Goldmedaille entfernt. Um seiner 13-jährigen Tochter zu beweisen, wie sehr er sie liebt, will er ihr das schönste Weihnachtsfest aller Zeiten bereiten. Das Snow Crystal Skiresort seiner Familie bildet dafür schon mal die perfekte Postkartenidylle. Doch bei den restlichen Details braucht er Unterstützung. Wer könnte ihm besser beibringen, was zum Fest der Liebe gehört, als eine Lehrerin? Gut, seine alte Schulfreundin Brenna ist genau genommen Skilehrerin, dennoch scheint sie auch den Slalom weihnachtlicher Bräuche perfekt zu beherrschen. Der guten alten Tradition des Kusses unterm Mistelzweig kann Taylor jedenfalls schnell etwas abgewinnen …
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Der erfolgreiche Skifahrer Tyler O’Neil gewann zahlreiche Preise und stürzte sich bei vielen auch noch so steilen Pisten mit unglaublichen Speed hinab. Er lebte seinen Traum, bis ein Unfall alles veränderte. Nun ist er nach Snow Crystal zurückgekehrt wo er mit seiner Familie ein Familienhotel betreibt. Beim Skifahren war er einfach unschlagbar, doch zu Hause bei seiner 13 jährigen Tochter fühlt er sich immer wieder überfordert. Die ersten Lebensjahre verbrachte Jess bei ihrer Mutter, die Tyler und Jess kaum zusammen gelassen hat, doch jetzt ist ein Baby unterwegs und deshalb wurde Jess nun bei Tyler untergebracht. Tyler liebt seine Tochter über alles. Jess ist ihm viel ähnlicher als er zuerst gedacht hatte, statt in der Schule zu sitzen will sie steile Pisten hinunterjagen und liebt das Skifahren genauso wie er. 

Nachdem die Beziehung zu Jess Mutter in die Brüche ging wollte Tyler sein Herz nicht verschenken und lebt ein Leben als Playboy. Keine Frau spielte lange eine Rolle in seinem Leben, bis auf Brenna Daniel. Schon in ihrer Kindheit waren sie die besten Freunde und jagten zusammen steile Pisten hinunter. Brenna arbeitet als Skilehrerin im Famlienresort und ist schon lange heimlich in ihrem besten Freund verliebt. Doch Tyler sieht in ihr nur die Freundin. Das möchten Jess und die anderen Familienmitglieder des O'Neil Clans gerne ändern und durch eine List muss Brenna bei Tyler einziehen...

Mit "Weihnachtszauber wider Willen" ist der Autorin Sarah Morgan ein krönender Abschlussband für die wunderbare Snow Crystal Serie gelungen. Der Roman punktet durch die wunderbare weihnachtliche Atmosphäre und die liebevollen Personen des kleinen Ortes. Es ist schön, dass es ein Wiedersehen mit den anderen Mitgliedern der chaotischen Familie O'Neil gibt. Das Heldenpaar kennt sich schon sehr lange und Tyler und Brenna verbindet eine lange Freundschaft, die ihnen beiden sehr wichtig ist, deshalb brauchen sie auch etwas lange um endlich den ersten Schritt zu wagen - beiden haben Angst, das ihre Freundschaft zerstört werden könnten. Obwohl sie sich scheinbar schon ihr ganzes Leben kennen, so haben sie doch Geheimnisse voreinander und erst langsam beginnen sie sich zu öffnen und den anderen auch diese dunklen Schatten anzuvertrauen. Die Annäherung des Heldenpaares mag fast schon zu lange dauern, wenn da nicht der packende Schreibstil der Autorin wäre, dann würde das für Anzüge sorgen, doch so schafft es die Autorin, dass der Roman einfach passt. Die Geschichte ist romantisch, leidenschaftlich und vor allen sehr unterhaltsam. 

Mehr Infos zur Serie:
Sarah Morgan - O'Neil Brothers

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Donnerstag, 17. Dezember 2015

Nora Roberts - Chesapeake Bay / Quinn Brothers

Die vier Romane rund um die Quinn Brüder, die Nora Roberts Ende der 90er Jahren geschrieben hat, ist eine ihrer schönsten und emotionalsten Serie.

2016 werden die Romane neu herausgebracht und die Geschichten erscheinen erstmals als Hörbuch! Die Serie ist bei Heyne als Taschenbuch und E-Book erschienen. 


Teil 1: Tief im Herzen (Sea Swept)
Nach Jahren in Rennsport und Jet Set kehrt Cameron Quinn zurück an die stürmische Küste Marylands, um ein Versprechen einzulösen. Dort lernt der einstige Draufgänger ein ganz neues Abenteuer kennen...






Teil 2: Gezeiten der Liebe (Rising Tides)
Die Liebe kann alles heilen, selbst die Schmerzen der Vergangenheit. Das Leben des schweigsamen Naturmenschen Ethan Quinn verläuft in geregelten Bahnen - doch seine unerfüllte Liebe zu Grace Monroe lässt ihn nicht zur Ruhe kommen. Nora Roberts romantische Familiensaga von der Küste Marylands.





Teil 3: Hafen der Träume (Inner Harbor)
Der kleine misshandelte Seth erinnert Phillip Quinn an den traurigen Jungen, der er selbst einst war. Er will den letzten Wunsch seines Adoptivvaters erfüllen und das Kind bei sich aufnehmen. Doch dann taucht die schöne, kühle Sybill auf, die mit dem Jungen auf geheimnisvolle Weise verbunden ist ...





Teil 4: Ufer der Hoffnung (Chesapeake Blue)
Aus dem ängstlichen Jungen Seth Quinn ist ein erfolgreicher Maler geworden, aber die Schatten der Vergangenheit lassen ihm keine Ruhe. Zuhause, bei seiner Familie hofft er, Frieden zu finden. Die schöne Drusilla kämpft gegen ihre eigenen Dämonen, doch gemeinsam haben sie und Seth eine Hoffnung auf Liebe...



Quelle von Cover und Klappentext: Heyne

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Katherine Garbera - Im Bann des Millionärs

Originaltitel: The Once A-Mistress-Wife
Verlag: Cora Verlag, Baccara 1474 (Oktober 2007)

Klappentext:
Die Malerin Mary Duvall kehrt nur nach Eastwick zurück, um ihr Erbe anzutreten - nicht um ihre leidenschaftliche Affäre zu dem attraktiven Millionär Kane Brentwood wieder aufleben zu lassen! Vor Jahren genoss sie ihr sorgloses Leben als seine geheime Geliebte. Bis er aus heiterem Himmel eine andere Frau heiratete - und sie tief verletzt schwor, sich ihm niemals mehr hinzugeben. Doch kaum sieht sie ihn jetzt wieder, gerät sie sofort in den Bann seiner starken erotischen Anziehungskraft. Immer schwerer fällt es ihr, seinen fantasievollen Verführungsversuchen zu widerstehen ... 
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Nachdem Tod ihres Großvaters kehrt die Malerin Mary Duvall nach Eastwick zurück. Mit ihrem Erbe will sie Wohltätige Zwecke unterstützten. Doch es gibt einen Hacken: Um ihr Erbe nicht zu verlieren muss sie nach dem Regeln ihrer Familie leben und darf keinen Skandal verursachen oder sich sonst untadelig verhalten. 

Vor einiger Zeit hatte sie eine leidenschaftliche Affäre mit dem Millionär Kane Brentwood und war seine geheime Geliebte während er eine andere Frau heiratete. Dass er einfach so eine Frau gewählt hatte und sie nur als Geliebte wollte verletzte sie sehr und sie will nie mehr etwas mit ihm zu tun haben. 

Ausgerechnet in Eastwick kreuzen sich ihre Wege wieder. Nun will Kane Mary zurück haben, dieses Mal soll sie die einzige Frau in seinem Leben sein. Doch kann sie ihm trauen? Obwohl sie sich gegen ihm wehrt, fühlt sie sich dennoch wieder von ihm angezogen... 

Der fünfte Teil der Serie rund um die High Society von Eastwick handelt nun von der geheimnisvollen Mary Duval, die aus den Vorgängerbänden bekannt ist, aber immer sehr bedeckt war. Die anderen Teile konnten mit romantischen und gefühlvollen Liebesgeschichten punkten, doch diese Geschichte schafft es nicht wirklich zu überzeugen. Das liegt zum einen an dem Heldenpaar, mit dem ich einfach nicht warm geworden bin. Die Figuren bleiben distanziert und auch die Liebe zwischen den beiden überzeugt einfach nicht. Auch die spannende Rahmenhandlung der Serie kann den Roman nicht retten, denn es passiert hier einfach zu wenig um echte Spannung aufkommen zu lassen. Der Schreibstil der Autorin Katherine Garbera ist in Ordnung, allerdings bleibt der Roman wegen der genannten Punkte der schwächste Band der Serie. 

Mehr Infos zur Serie:
Cora - Baccara Serie - Secret Lives of Society Wives

Bewertung:
2,5 von 5 Punkten


Dienstag, 15. Dezember 2015

Lars Simon - Tierkot Serie

Diese dreiteilige Serie von Lars Simon rund um den 35 jährigen Torsten Brettschneider fällt schon alleine durch die skurrilen Buchtitel auf. Weiters punktet die Serie durch sehr viel Humor und gute Unterhaltung. 

Die Serie ist bei DTV als Taschenbuch, E-Book und Hörbuch verfügbar. 


Teil 1: Elchscheiße
»Was machst du denn hier?«, fragte Tanja. »Ich habe gekündigt, Häschen.« Es gab Riesenkrach. Ist ja auch nicht leicht für eine Frau, wenn sie ihrem Ur-Mann wiederbegegnet. Ich hingegen wirkte auf mich ruhig und selbstbewusst. Echte Männer sind so.

Freundin weg, Job weg, Therapeut weg – doch Torsten Brettschneider (35) lässt sich nicht unterkriegen. Er kauft sich einen gebrauchten VW-Bus, tauft ihn Lasse und fährt mit ihm gen Schweden, wo er einen Bauernhof geerbt hat. Die Postkartenidylle lässt jedoch auf sich warten … Älgskit! Was für eine Elchscheiße! Ob Torsten aus der Schwedennummer je wieder rauskommt?




Teil 2: Kaimankacke
Lieber ‘ ne Piña Colada in der Karibik bei dreißig Grad im Schatten als stinkenden Fisch bei schwedischem Dauerregen. Dazu: Sonne, Aracaris, Bikinis und so weiter. Gedacht, getan. Kurzentschlossen bucht Torsten Flug und Club-Hotel, besorgt für alle Fälle noch schnell zwei Badehosen und fliegt über den Großen Teich, wo ihn neben seinen Gödseltorp-Kampfgenossen Rainer und Bjørn einige Überraschungen erwarten. Der Kaiman im Swimmingpool ist dabei erst der Anfang …




Teil 3: Rentierköttel
Wenn es bei Torsten schlecht läuft, dann gleich doppelt: Haus marode, Freundin verschwunden! Gemeinsam mit Chaos-Kumpel Rainer macht er sich auf die Suche nach Linda, Richtung Lappland, wo sie an eine durchgeknallte Asen-Sekte geraten. Die beiden geben vor, »welche von ihnen« zu sein …


Quelle von Klappentext und Cover: DTV

Montag, 14. Dezember 2015

Kat Martin - Ein Engel für den Duke

Originaltitel: Royal’s Bride
Verlag: Cora Historical Gold 254 (Oktober 2012)

Klappentext:
Sie liegt wie ein bezaubernd schöner Engel im Schnee - dem Erfrierungstod nah! Auf starken Armen trägt Royal Dewar, Duke of Bransford, die zitternde Jocelyn Caulfield zum Schloss. Seinem sterbenden Vater hat er das Versprechen gegeben, die vermögende Erbin zu heiraten, um die Familie zu retten. Wer hätte gedacht, dass es für ihn Liebe auf den ersten Blick ist! Es scheint ihm ein Glücksfall des Schicksals, dass sie nun seine Braut werden soll - bis Royal die Nachricht erschüttert: Nicht Jocelyn, sondern deren mittellose Cousine Lily liegt in seinen Armen. Nichts ist verbotener, als diesen betörenden Engel zu lieben … 
Quelle von Klappentext und Cover: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
England 1855:
Royal Dewar, Duke of Bransford, der sieben Jahren erfolgreich die Familienplantage auf Barbados geleitet hatte, steht nur vor einem großen Problem: Sein kranker Vater hat das gesamte Vermögen durch schlechte Investitionen verloren und hat seinen ältesten Sohn am Sterbebett gebeten die reiche Jocelyn Caulfield zu heiraten und durch ihr Erbe die Familie zu retten. Eigentlich will er nicht heiraten, doch er fügt sich seinem Schicksal. Als seine Verlobte anreisen soll, hört er dass sie von Straßenräubern überfallen wurde und eilt zur Rettung und kann die junge Frau gerade noch vor dem Erfrierungstod im Schnee retten. Er bringt seine zauberhafte Braut heim nur um zu erfahren, dass es sich um Lily Moran, die arme Cousine der Braut handelt, die voraus gereist ist um alles für die Ankunft vorzubereiten. Das bringt Royal in einem Konflikt, denn er fühlt sich zu der mittellosen Lily hingezogen und würde sie viel lieber zur Frau nehmen, doch das ist nicht möglich...

Lily Moran wuchs als Trickbetrügerin in London auf ehe sie zu ihren Verwandten der Familie Caulfield kommt und die Gesellschafterin von ihrer verwöhnten Cousine Jocelyn wird. Als diese sie bittet zu den verarmten Wohnsitz des Duke of Bransford, ihren Verlobten, zu reisen um alles vorzubereiten, macht sie dies. Doch dort angekommen, wird sie vom dem Duke persönlich gerettet und verliert sofort ihr Herz an ihm. Als Royal dann auch noch erfährt, dass sein Vater sein Vermögen an einem Trickbetrüger verloren hat, hilft ihm Lily bei der Aufklärung und übt mit ihm Rache an dem Schuldigen. Dabei kommen sie sich näher und eine verbotene Leidenschaft erwacht... 

Im ersten Teil ihrer Bride Serie punktet Kat Martin durch die gute Mischung aus romantischer, verbotener Liebe und einen spannenden Trickbetrug. Der Roman ist für einen historischen Liebesroman recht modern und wer historische Genauigkeit erwartet wird hier enttäuscht werden, denn der Fokus der Autorin liegt klar auf der Story und nicht auf der historischen Korrektheit. Die Autorin erzählt sowohl aus der Sicht von Lily als auch von Jocelyn. Lily ist eine liebenswerte Frau, die man sofort ins Herz schließen kann, bei Jocelyn dauert es etwas, doch auch sie ist im Herzen eine gute Frau. Die beiden weiblichen Figuren wurden sehr gut gezeichnet, der Held dagegen bleibt etwas blass und farblos. Der Schreibstil ist packend und gut gelungen, was den Roman zu einer kurzweiligen, aber auch leichten Unterhaltung macht, die schnell durchgelesen ist. 

Mehr Infos zur Serie:
Kat Martin - Bride Serie

Bewertung:
4 von 5 Punkten
 

Sonntag, 13. Dezember 2015

Shannon Stacey - Ein Kowalski für gewisse Stunden

Originaltitel: All he ever Dreamed
Verlag: Mira Taschenbuch (September 2015)

Klappentext:
„Wenn du Josh rumkriegen willst, dann überrasch ihn in einem Nichts aus schwarzer Spitze und zieh ihn in eine dunkle Ecke.“ 
Katie hat sich die Szene schon oft vorgestellt. Mit einem winzigen Unterschied: 
„Warum nicht in weißer Baumwollunterwäsche?“ 

Die burschikose Katie ist wie eine Schwester unter den Kowalski-Brüdern aufgewachsen. Doch insgeheim sind ihre Gefühle für Josh ganz und gar unschwesterlich. Und nach einer heißen nächtlichen Begegnung in der Küche ist endlich klar, dass auch Josh sie begehrt. Zu spät? Katie weiß genau, dass er davon träumt, so bald wie möglich die Stadt zu verlassen. Da wäre es doch komplett verrückt, gerade jetzt mit ihm eine leidenschaftliche Affäre anzufangen … oder?
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Josh Kowalski ist der jüngste der Kowalskis und hat deshalb das Los gezogen sich um die Familien Lodge zu kümmern und ist nie aus dem kleinen Ort Whitfield raus gekommen. Für ihn ist das Familienunternehmen eine Last und gemeinsam mit seinen Brüdern hat er es nun renoviert und hofft die Lodge endlich hinter sich zu lassen. Rose Davis, die Haushälterin und Ersatzmutter der Kowalskis, ist schwer erkrankt und muss ins Krankenhaus. Um sicher zu stellen, dass sie sich nachher nicht übernimmt und alles glatt läuft zieht ihre Tochter Katie Davis vorübergehend in die Lodge. Das sollte eigentlich kein Problem sein, denn Katie und Josh sind schon wenig beste Freunde, doch dieses Mal ist alles anders. 

Katie ist schon lange heimlich in Josh verliebt und nun sollen sie zusammen unter einem Dach leben? Was ist wenn Josh in ihr nur einen Kumpel sieht und nicht mehr? Außerdem hätte eine Affäre überhaupt eine Zukunft? Denn Katie liebt den keinen Ort Whitfield und will hier bleiben, wohingegen Josh bei der nächsten Chance die Stadt verlassen will? 

Die liebenswerte Kowalski Familie von Shannon Stacey hat schon für viele unterhaltsame Momente gesorgt. In diesem Band finden nun endlich Josh und Katie zusammen, die sich schon von klein an kennen und beste Freunde sind. Der Roman sorgt für kurzweilige Unterhaltung und wie immer ist der Stil der Autorin sehr locker und flüssig. Leider bleibt die Geschichte aber an sich eher Mittelmäßig, das liegt daran, dass einfach sehr zu wenig passiert und die Geschichte einfach so dahin läuft. Die Freundschaft der beiden ist greifbar, allerdings kann ihre Liebesgeschichte nicht voll überzeugen, dazu fehlt der zündende Funkte zwischen den beiden Hauptfiguren. Ansonsten bietet der Roman gewohnte Wohlfühlatmosphäre mit einem Weihnachtssetting. 

Mehr Infos zur Serie:
Shannon Stacey - Kowalski Serie

Bewertung:
3 von 5 Punkten

Samstag, 12. Dezember 2015

Leanne Banks - Es begann in Mexiko

Originaltitel: The Billionaire's Baby
Verlag: Cora Verlag, Baccara Kurzroman (November 2013)

Klappentext:
Garrett Winslow ist reich. Leider ist es sein Geld, das die meisten Frauen an ihm lieben. Deshalb verschweigt er der bezaubernden Haley Turner, die er in seinem Mexiko-Urlaub kennenlernt, seinen echten Namen. Der aufregende Ferienflirt endet jedoch unvermittelt, als Garrett wegen einer dringenden Familienangelegenheit Hals über Kopf zurück nach Hause muss. Doch er ahnt nicht, dass diese eine unglaubliche Nacht mit Haley Folgen hatte …
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Um nach der Uni etwas abzuschalten reist der reiche Garrett Winslow  nach Mexiko. Dort lernt er die junge und hübsche Haley Turner am Strand kennen. Es knistert zwischen ihnen und sie verabreden sich zum Dinner. Da er Angst hat, dass sie auch nur hinter seinen Geld her ist, sagt er ihr einen falschen Namen. Sie verbringen eine heiße Nacht, die nicht ohne Folgen bleibt, doch davon ahnt er nichts, denn eine schreckliche Familientragödie zwingt ihn zu einer verfrühten Abreise...

Dieser Roman von Leanne Banks ist sehr kurz und man hat das Gefühl, dass die Autorin die ganze Geschichte nur mit wenigen Worten erzählt um die ganze Story auf den wenigen Seiten unterzubringen. Viel Zeit für die Personen bleibt da nicht, dennoch bietet die Geschichte eine kurzweilige Unterhaltung. Allerdings darf man vom Plot nicht zu viel erwarten, die Geschichte ist eigentlich recht schnell erzählt und auch recht vorhersehbar, aber für Zwischendurch gut geeignet. 

Bewertung:
3,5 von 5 Punkten


Freitag, 11. Dezember 2015

Linda Skye - Ein Pirat zum Weihnachtsfest

Originaltitel: The Pirate's Reckless Touch
Verlag: Cora Verlag, Historical Weihnachten 7 (Oktober 2014)

Klappentext:
Weihnachten an Bord eines Schiffs, in den Armen eines attraktiven Piraten? Nie hätte Juliana sich das träumen lassen. Der verwegene Freibeuter Rawden Wood hilft ihr nicht nur, den Schatz ihres Vaters zu finden - er entfacht auch einen wilden Sturm des Verlangens in Juliana.
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Vor dem Piraten Capitain Rawde Wood liegen schwere Zeiten, sein Schiff Golden Maiden ist einem schlechten Zustand, die Mannschaft kurz vor dem Aufstand und weit und breit kein Schiff in Aussicht, das ausgeraubt werden kann. Da lernt er die hübsche Juliana Wright in einer Schenke kennen, die ihn glatt ausraubt! Sofort macht er sich auf die Suche nach ihr und sie macht ihm ein Angebot: Sie wird ihn reichlich bezahlen, wenn er ihr Beschützer wird und sie mit seinem Boot hinbringt wo immer sie will. Das kommt ihm zwar seltsam vor, doch er kann jedes Goldstück brauchen und sagt zu. 

Juliana Wright ist auf der Suche nach einem sagenumwobenen Schatz, den einst auch ihr Vater schon suchte. Dazu braucht sie Hilfe und einen starken Beschützer, wer wäre besser geeignet als ein gefürchteter Pirat? Durch einen Taschendiebtrick lockt sie Capitain Rawde Wood zu ihr und bittet ihn um Hilfe. Kaum hat er zugestimmt beginnt ihr Abenteuer. Sie werden von Feinden verfolgt und bei der Schatzsuche kommen sie sich zu Weihnachten näher...

Linda Skye bietet ihren Lesern einen weihnachtlichen Piratenroman mit einer spannenden Schatzsuche. Der Erzählstil des Buches ist recht rasant und flüssig und so lässt sich die Novelle mit ihren rd. 60 Seiten schnell lesen. Die Figuren sind interessant und doch geheimnisvoll, erst zum Schluss erfahren die Leser genaueres von der Heldin Juliana. Liebesromane haben ja immer wieder sehr unrealistische Happy Ends, doch dieser Roman gehört zu den Romanen, die mit einer plötzlichen sehr unrealistischen Wendung enden. Das ist fast schon zu viel des Guten, aber trotz des überzogenen Endes bietet der Roman gute kurzweilige Unterhaltung. 

Bewertung:
4 von 5 Punkten

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Sonja Kaiblinger - Scary Harry: Fledermaus frei Haus

Verlag: Jumbo (September 2014)
Sprecher: Robert Missler
Format: 1 CD, ca. 70 Min.

Covertext:
Eine sprechende Fledermaus, die ihn wüst beschimpft? Otto hatte sich zwar ein Haustier zu Weihnachten gewünscht, aber das? Doch als Vincent kurz darauf zwei Einbrecher verjagt, erweist er sich als sehr nützlich. Von diesem Tag an wird Vincent zu Ottos heimlichen Begleiter, bis heute: Weihnachten zwei Jahre später. Auch diesmal wird Otto reich beschert: Sensenmann Harold schenkt ihm eine Schneekugel, mit der er Kontakt zu seinem Onkel Archibald im Jenseits aufnehmen kann.
Quelle von Cover und Klappentext: Jumbo

Meine Einschätzung:
Nachdem der 11 jährige Ottos Eltern auf mysteriöse Weise verloren hat lebt er bei seiner Tante Sharon. Zu Weihnachten hat Otto eigentlich nur einen Wunsch: Er will ein Haustier haben. Doch seine Tante ist dagegen und so gibt Otto die Hoffnung schon fast auf. Bis er die Fledermaus Vincent kennen lernt. Sie ist keine normale Fledermaus sondern eine halbtote Fledermaus, die sprechen kann. Vincent sucht dringend einen Platz wo er bleiben kann, doch Otto ist zuerst zurückhaltend. Eine sprechende Fledermaus ob das gut gehen kann? Doch dann wollen zwei Einbrecher Tante Sharon ausrauben und Vincent beweist sich als guter Freund...

Diese Weihnachtsgeschichte gehört zur Scary Harry Reihe und hier verrät die Autorin Sonja Kaiblinger wie Otto die sprechende Fledermaus Vincent kennen gelernt hat. Natürlich gibt es auch ein Wiedersehen mit bekannten Figuren wie den Sensenmann Harold. Das Hörbuch wird gesprochen von Robert Missler, der die verschiedenen Figuren mit seiner variablen Stimme zum Leben erweckt und so für recht gute Unterhaltung sorgt. Als Bonus gibt es den Song "Scary Bells", den Otto und seine Freunde singen. 

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Harmony Evans - In deinen starken Armen…

Originaltitel: Stealing Kisses
Verlag: Cora Verlag, Collection Baccara 358 (September 2015)

Klappentext:
Derek Lansing ist noch attraktiver, als Natalie befürchtet hatte! Als Life Coach soll sie dem sexy Basketballstar helfen, sein Leben zu ordnen. Kein Problem, denkt die erfahrene Karrierefrau - bis sie in den Armen des durchtrainierten Sportlers dahinschmilzt …
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Einst war Derek Lansing ein gefeierter Basketballstar der New York Skylarks, doch in letzter Zeit läuft es nicht so gut. Er lässt Trainingseinheiten aus, wurde für drei Spiele gesperrt und er wirkt sehr unkonzentriert. Deshalb hat sein Manager Tony beschlossen, dass Derek einen Life Coach braucht und so tritt die attraktive Natalie Kenyon in sein Leben. Zuerst glaubt Derek sie sei so etwas wie eine Assistentin, doch da täuscht er sich in Natalie. Sie scheint ihn nach nur kurzer Zeit sehr gut zu kennen und findet seinen wunden Punkt: Seine Familie. 

Natalie Kenyon ist eigentlich ein Profi in ihrem Job, doch dieses Mal ist es anderes, denn sie fühlt sich zu Derek stark hingezogen. Als sie gemeinsam in seine Heimat reisen, damit er sich endlich mit seiner Familie aussprechen kann, denkt sein Bruder, dass Natalie seine Freundin sei. Bei der Reise kommen sie sich näher doch Derek ist ein Playboy und kein Mann fürs Leben...

Bei diesem Roman von Harmony Evans handelt es sich um eine leichte, romantische Liebesgeschichte, die sich schnell lesen lässt. Der Held hat eine erfolgreiche Karriere, doch Tief in seinem Herzen ist er dennoch nicht wirklich glücklich. Erst durch Natalie findet er heraus, was er zum Glück braucht. Natalie weiß eigentlich genau wie sie ihren Job machen muss, doch Derek geht ihr sofort unter die Haut. Das Heldenpaar passt sehr gut zusammen und es ist schön zu lesen wie sie zusammen finden. 

Herzlichen Dank an den Cora Verlag für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann der Roman direkt beim Verlag bestellt werden: Klick

Bewertung:
4 von 5 Punkten

Dienstag, 8. Dezember 2015

J.D.Robb - Mord ist ihre Leidenschaft

Originaltitel: Vengeance in Death
Verlag: Audible (August 2009)
Sprecherin: Tanja Geke
Format: ungekürzter Hörbuch Download, ca. 13 Std. 13 Min

Covertext:
Eine erfahrene Polizistin kann wenig erschüttern. Doch diese Mordserie ist selbst für Lieutenant Eve Dallas ein Grenzfall. Nicht nur, dass der Täter besonders grausam vorgeht - die Spuren führen außerdem direkt in Eve Dallas' Haus: Ist der Butler ihres Mannes Roarke etwa ein Mörder? Eve kann das nicht glauben und stellt eine drängende Frage: Was geschah damals vor zehn Jahren? Allerdings ist irgendjemand eher bereit zu töten, als ihr eine Antwort zu geben...
Quelle von Cover und Covertext: Audible

Meine Einschätzung:
Lieutenant Eve Dallas ermittelt bei einem sehr brutalen Mord und das Opfer ist ein alter Freund ihres Mannes Roarke. Es passieren weitere Morde und alle Spuren scheinen direkt in ihr eigenes Haus zum Buttler Summerset zu führen. Eve kann den Buttler zwar nicht leiden, doch für einen Mörder hält sie ihn nicht. Gemeinsam mit ihre Assistentin Deliah Peabody beginnt Eve nach einer Verbindung zu suchen und stößt auf ein Geheimnis ihres Ehemanns, das im Zusammenhang mit der verstorbenen Tochter von Summerset steht. Als sich der Mörder bei Eve meldet gibt er ihr Hinweise und nur ein kleines Zeitfenster um das nächste Opfer zu retten, es beginnt ein Wettlauf mit dem Tod... 

Im sechsten Fall von Eve Dallas gibt die Autorin J.D.Robb erstmals mehr Einblicke in das Leben des Buttlers Summerset. Denn durch die Morde rückt er in den Fokus der Ermittlung und auch weitere Details aus Roarkes Vergangenheit in Irland werden bekannt. Wie gewohnt präsentiert die erfolgreiche Autorin einen spannenden Plot und eine heiße Jagt nach einem Mörder, der dieses Mal Eve ganz persönlich anspricht. Es gibt auch wieder reichlich Zeit für Eve und Roarke und es ist schön zu sehnen wie ihre Beziehung sich weiter entwickelt. Als Sprecherin dieser Serie wurde auch hier wieder Tanja Geke engagiert, die das Hörbuch mit ihrer klaren und angenehmen Stimme zu einem wahren Highlight macht.

Mehr Infos zur Serie:
J.D.Robb - Eve Dallas Serie

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Montag, 7. Dezember 2015

Barbara Dunlop - Reich, sexy - und gefährlich

Originaltitel: A Cowboy's Temptation
Verlag: Cora Verlag, Collection Baccara 358 (September 2015)

Klappentext:
Darby weiß, wie man mit mächtigen Männern umgeht: Um den Bau einer Eisenbahn zu stoppen, fordert sie sogar den smarten Bürgermeister Seth zu einem Flirt heraus. Ein gewagtes Spiel, denn sprühende Funken sind eine Sache. Aber leider kämpft ihr liebster Feind nicht fair …
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Darby Carroll diente einige Jahre beim Militär und nun betreibt sie ein kleines Hotel, das für besondere Gäste eingerichtet ist: In ihrem Haus finden Frauen Ruhe und Abstand von ihrem harten Job beim Militär oder bei der Polizei. Diese Frauen brauchen viel Ruhe und keinen Lärm, deshalb ist Darby auch dagegen, dass eine Eisenbahnlinie durch den kleinen Ort Lyndon, Colorado laufen soll. Ihr Gegner ist der smarte Bürgermeister Seth Jacobs, der den Bau auf jeden Fall durchsetzten will. Doch da kennt er Darby schlecht, sie will es mit allen Mitteln verhindern...

Seth Jacobs hat große Pläne mit seinem Amt als Bürgermeister, er will Gutes für den kleinen Ort Lyndon leisten. Dazu gehört auch der Bau der Eisenbahnlinie, die die vielen Rancher unterstützen soll und damit können viele Transporte eingespart werden. Doch er hat eine starke Gegnerin: Darby Carroll. Sie will Ruhe für ihre Gäste! Das ist doch wohl das Höchste. Doch bei dem Kampf rund um die Eisenbahn kommen sie sich immer näher und beginnen schließlich eine heiße Affäre, obwohl sie wissen, dass es nur einen Sieger geben kann. 

Im ersten Moment erinnert der Plot dieses Romans von Barbara Dunlop an einen historischen Liebesroman, der im Wilden Westen spielt, doch es handelt sich hier klar um einen Roman aus der Gegenwart. Die Grundidee mag gut sein, doch nicht erst am Ende des Buches ist klar, dass es eigentlich kein Problem gäben würde, wenn die beiden Helden Seth und Darby ehrlich miteinander reden würden. Doch dann gäbe es keine Geschichte denn außer dem Streit rund um die Eisenbahn passiert eindeutig zu wenig in dem Roman. Der Schreibstil der Autorin ist gut, doch der zu dünne Inhalt bleibt einfach nicht lange in Erinnerung. 

Mehr Infos zur Serie:
Barbara Dunlop - Colorado Cattle Barons

Herzlichen Dank an den Cora Verlag für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann der Roman direkt beim Verlag bestellt werden: Klick

Bewertung:
2,5 von 5 Punkten

Sonntag, 6. Dezember 2015

Erica Spindler - Zu richten die Lebenden

Originaltitel: Watch Me Die
Verlag: HarperCollins (Noveber 2015)

Klappentext:
Eine Mordserie erschüttert New Orleans und lässt eine Frau in ihrer persönlichen Hölle landen – ein schockierender Psycho-Thriller von Erica Spindler! An einem einzigen Tag verliert die Künstlerin Mira Gallier alles: Hurrikan Katrina entreißt ihr den Mann, und ihre gläsernen Kunstwerke werden in tausend Scherben zerschlagen. Kaum hat sie sich davon erholt, da öffnen sich die Tore zu Miras persönlicher Hölle erneut: Ein Priester wird ermordet, die Kirchenfenster aus ihrer Werkstatt sind mit düsteren Worten beschmiert: „Er wird kommen, zu richten die Lebenden und Toten.“ Es ist der Auftakt zu einer blutigen Mordserie in New Orleans, bei der die Spuren in Miras Richtung weisen. So eindeutig, dass der ermittelnde Detective Spencer Malone sie für die Täterin hält …
Quelle von Cover und Klappentext: HarperCollins

Meine Einschätzung:
Die Glasdesignerin Mira Gallier hat durch den Hurrikan Katrina ihren geliebten Mann Jeff verloren und nun ist da nur mehr ihre Arbeit an den kunstvollen Glasfenstern. Ihr Leben gerät erneut aus den Fugen als der Priester der Kirche, in der sie die Gläser erneuert hat, ermordet wird und die Fenster mit den Worten „Er wird kommen, zu richten die Lebenden und Toten.“ verunstaltet sind. Der Mord an dem Priester ist erst der Anfang, denn es sterben weitere Menschen, ebenfalls mit grausigen Botschaften versehen. Das Erschreckende: Mira hat sie alle gekannt. Plötzlich taucht der beste Freund ihres Mannes Connor Scott wieder in ihrem Leben auf und auf einmal hat sie das Gefühl, dass ihr Mann vielleicht doch noch Leben könnte, denn seine Leiche wurde nie gefunden. Nun hat sie das Gefühl seine Rasierwasser zu riechen und seltsame Anrufe und Einbrüche in ihr Haus passieren. Doch passiert das alles wirklich oder ist sie wieder labil, wie einst nach der Katastrophe? 

Der Partner von Detective Spencer Malone aus Mordkommission New Orleans NOPD geht in Rente und so bekommt der Detective eine neue Partnerin zugeteilt. Detective Karin Bayle vollbrachte beim Hurrikan Katrina Heldentaten und ist eine geschätzte Polizistin. Doch bei ihrem aktuellen Fall rund um die Morde in New Orleans verhält sie sich seltsam und in ihren Augen ist Mira Gallier schuldig. Doch daran kann Spencer Malone nicht recht glauben...

Die Autorin Erica Spindler schreibt bereits seit den späten 80er Jahren und ihre spannenden Thriller sorgen oft für spannende Lesestunden. In ihrem aktuellen Werk zeigt Erica Spindler mal wieder sehr gekonnt, dass sie es versteht einen höchst spannenden und atemraubenden Thriller zu schreiben, der durch viele Wendungen und einer sehr gut durchdachten Story voll punkten kann. Detective Spencer Malone ist bereits aus anderen Teilen der Serie bekannt, dennoch kann dieser Roman problemlos auch ohne die anderen Romane gelesen werden. Detective Spencer Malone ermittelt in diesem Fall mit einer neuen Kollegin und sie sind noch kein eingespieltes Team und es kommt immer wieder zu Reibungen. Die Polizistin Stacy Killian, die Verlobte von Detective Spencer Malone, spielt nur am Rand mit, da sie sich noch von einer Verletzung erholen muss. Die Hauptfigur Mira Gallier wird von der Autorin sehr authentisch dargestellt und Erica Spindler schafft es ihre innere Zerrissenheit und Unsicherheit glaubhaft darzustellen. Mira musste viel Leid ertragen und suchte dann Zuflucht in einer Tablettensucht, diese hat sie nun überwunden und sie versucht ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. 

Der Schreibstil des Romans ist sehr packend und wie gewohnt gibt es wieder viele kurze Kapitel, die dazu einladen immer weiter zu lesen. Die Autorin lenkt die Leser durch das Buch und streut immer wieder kleine Hinweise und kann aber dennoch immer wieder durch neue Wendungen überraschen. Die Autorin bringt auch die Folgen des Hurrikans Katrina in diesem Roman gut zur Geltung. Einige Teile der Stadt New Orleans wurden damals zerstört und viele Menschen verloren geliebte Menschen und ihre Lebensgrundlage. Dieses Leid ist auch noch Jahre später deutlich spürbar und die Autorin, die selbst auch in dieser Gegend lebt, hat die traurige Stimmung gut eingefangen. 

Mehr Infos zur Serie:
Erica Spindler - Stacy Killian / Malone Serie

Herzlichen Dank an HarperCollinsBooks2read und Blogg dein Buch für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars!
Hier kann der Roman direkt bei Harper Collins bestellt werden: Klick

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Samstag, 5. Dezember 2015

Leisa Rayven - Wohin du auch gehst

Originaltitel: Bad Romeo
Verlag: Argon (Juli 2015)
Sprecherin: Eva Gosciejewicz
Format: ungekürztes Hörbuch, 2 MP3s, ca. 12 Std. 15 Min

Covertext:
Der Traum vom unsterblichen Ruhm führt Cassandra Taylor und Ethan Holt zu einer der berühmtesten Schauspielakademien der USA. Bereits während des Vorsprechens kommt es zu einem schicksalshaften Ereignis: Cassandra und Ethan spielen eine gemeinsame Szene so perfekt, als besäßen sie eine tiefe Verbindung und würden sich seit Jahren kennen. Zwischen ihnen herrscht eine Anziehungskraft, die weder einstudiert noch erklärbar ist. Für das Auswahlverfahren erweist sich dies als Glücksfall: Cassandra und Ethan werden als das bekannteste Liebespaar der Geschichte gecastet. Trotz der gegenseitigen Anziehungskraft klappt es privat zwischen den beiden überhaupt nicht. Dennoch sind sie auch in den kommenden Jahren die perfekte Besetzung für große Liebesgeschichten. Und mit jedem Vorhang der fällt, werden Cassandra und Ethan tiefer in das Wunder der Liebe hineingezogen.
Quelle von Cover und Klappentext: Argon

Meine Einschätzung:
New York 2007:
Die junge Cassandra Taylor hat einen großen Traum: Sie will Schauspielerin werden und bewirbt sich deshalb bei the Grove, einer der berühmtesten Schauspielakademien der USA. Beim Vorstellen lernt sie den attraktiven, aber in sich gekehrten Ethan Holt kennen. Zwischen ihnen stimmt sofort die Chemie und bei einer gemeinsamen Übung können sie voll überzeugen und können nun beide mit der Ausbildung beginnen. Die gegenseitige Anziehung bleibt bestehen und sie sind auf der Bühne unschlagbar und sie werden für die Hauptrollen von Romeo und Julia gecastet und bekommen somit die Chance auf eine erfolgreiche Karriere. So gut sie auf der Bühne zusammenspielen, privat läuft es so gar nicht gut. Cassandra ist total verliebt in Holt, doch er lässt sie nicht wirklich an sich heran...

New York 2013:
Bei einer aktuellen Produktion des Grautmann Theaters in New York treffen Cassandra Taylor und Ethan Holt wieder auf einander. Bei der aktuellen Produktion sollen sie beiden die Hauptrollen spielen und für ihre Karrieren wären diese Broadway Produktion sehr förderlich. Auf der Bühne sind sie wieder ein tolles Paar, doch wie es zwischen ihnen privat weiter gehen?

Mit dem ersten Teil der Bad Romeo und Broken Juliet Serie ist es der Autorin Leisa Rayven gelungen ein Heldenpaar zu schaffen, bei dem es von Beginn an funkt. Die pulsierende Chemie zwischen den beiden bleibt während des ganzen Buches bestehen und auch wenn sie teilweise nicht miteinander können, so können sie auch nicht ohne dem anderen sein. Die Geschichte spielt auf zwei Zeitebenen: In der Gegenwart im Jahr 2013 und im Jahr 2007 in dem Cassandra und Ethan ihre Schauspielausbildung beginnen. Die Autorin wechselt geschickt die Zeit und so wird schrittweise verraten was in der Vergangenheit passiert ist. Cassandra ist für ihr Alter recht unerfahren mit Männern und handelt deshalb teilweise etwas naiv. Ethan, der Held, wiederum ist sehr ein verschlossener junger Mann, der Cass immer wieder aus seinem Leben ausschließest. Das viele hin und her zwischen dem Heldenpaar ist im Laufe der Geschichte etwas viel und streckt die Story unnötig. Gesprochen wird diese ungekürzte Hörbuchfassung von der äußerst talentierten Sprecherin Eva Gosciejewicz. Ihre wunderbare Stimme verleiht den Figuren nicht nur Leben, sondern macht aus dem Stoff ein wunderbares Hörvergnügen. 

Mehr Infos zur Serie:
Leisa Rayven - Bad Romeo & Broken Juliet

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten



Freitag, 4. Dezember 2015

Barbara Dunlop - Colorado Cattle Barons

Diese sechsteilige Serie von Barbara Dunlop handelt von dem kleinen Ort Lyndon in einem Tal in Colorado, wo die Familie Jacob schon seit Generationen eine große Ranch besitzt. 

Die Serie ist bei Cora als Roman und E-Book verfügbar. Die ersten vier Teile sind in der Reihe Baccara erschienen und die anderen zwei in der Reihe Collection Baccara. 


Teil 1: Das Versprechen deiner Lippen (A Cowboy Comes Home)
Empört funkelt Mandy ihren neuen Nachbarn Caleb an. Schlimm genug, dass der Großstädter die Ranch geerbt hat, die eigentlich seinem Bruder zustünde. Jetzt will der Millionär das Anwesen auch noch verkaufen - gegen den Willen seiner verstorbenen Mutter. Mandy müsste Caleb dafür hassen … aber sein Lächeln und sein muskulöser Körper üben eine verheerend anziehende Wirkung auf sie aus. Und seine Küsse schmecken so gut! Kann sie wirklich an seine Liebe glauben? Oder wird er nach dem Verkauf der Ranch seiner Heimat - und ihr - endgültig den Rücken kehren?




Teil 2: Feuriges Verlangen - unerfüllte Sehnsucht? (A Cowboy in Manhattan)
Glänzende Haare, feine Gesichtszüge, sinnliche Lippen: Was für eine Schönheit ist aus dem Mädchen geworden, das damals die Ranch verlassen hat. Reed begehrt die grazile Ballerina Katrina - und auch in ihren Augen lodert feuriges Verlangen. Doch Katrina rümpft die Nase über seinen Lebensstil. Als gefeierte Tänzerin liebt sie die Großstadt und hasst die Einsamkeit Colorados. Bald steht der Millionär vor der schwersten Entscheidung seines Lebens: Soll er mit Katrina nach New York gehen? Oder ihre Liebe nur als leidenschaftlichen Tanz eines Sommers in Erinnerung behalten?


Teil 3: Sinnliche Stunden mit dem Fremden (An Intimate Bargain)
Bei seinem Lächeln werden Abigail die Knie weich, seine Küsse versprechen den Himmel auf Erden. Also warum nicht eine Nacht mit diesem sexy Fremden genießen? Zumal es Abigails letzter Abend in der Stadt ist und sie morgen zurück auf die Ranch ihrer Familie fährt. Die Spielregeln sind einfach: Keine Namen, keine Vergangenheit, nur er und sie und Lust ohne Reue … Doch die leidenschaftlichen Stunden mit dem Unbekannten sind einfach zu gut! Aus der Nacht wird eine heiße Affäre, und plötzlich steht Abigail vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens.


Teil 4: Das Tagebuch der Verführung (Millionaire in a Stetson)
Höchst verführerisch - und ebenso gefährlich: Die schöne Niki hat die Macht, Sawyer Laytons Familie zu zerstören. Um ihr schnellstmöglich das Handwerk zu legen, verfolgt Sawyer sie bis in die Wildnis von Colorado. Dort hat sich Niki im Haus ihrer Brüder versteckt und sucht verzweifelt nach dem berüchtigten Tagebuch ihrer Mutter - dasselbe Tagebuch, hinter dem Sawyer her ist. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt: Sawyer muss das Buch finden, bevor es einen Skandal provozieren kann. Und bevor er komplett Nikis fataler erotischer Anziehungskraft verfällt …



Teil 5: Reich, sexy - und gefährlich (A Cowboy's Temptation)
Darby weiß, wie man mit mächtigen Männern umgeht: Um den Bau einer Eisenbahn zu stoppen, fordert sie sogar den smarten Bürgermeister Seth zu einem Flirt heraus. Ein gewagtes Spiel, denn sprühende Funken sind eine Sache. Aber leider kämpft ihr liebster Feind nicht fair …


Teil 6: Leidenschaft auf den zweiten Blick (The Last Cowboy Standing)
Warum hat dieser Cowboy bloß so einen knackigen Hintern? Als Travis ihr flirtend in einer Bar gegenübersteht, muss Danielle sich entscheiden: Zeigt sie ihm die kalte Schulter, weil er noch von früher ihr Feind ist - oder wagt sie einen gefährlich engen Tanz mit ihm?



Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Donnerstag, 3. Dezember 2015

E. Lockhart - Solange wir lügen

Verlag: Ravensburger (September 2015)
Klappentext:
Eine wohlhabende Familie. 
Ein Mädchen ohne Erinnerung an die letzten beiden Sommer. 
Vier Jugendliche, deren Freundschaft in einer Katastrophe endet. 
Ein Unfall. 
Ein schreckliches Geheimnis. 
Nichts als Lügen. 
Wahre Liebe. 
Die Wahrheit.
Quelle von Cover und Klappentext: Ravensburger Buchverlag

Meine Einschätzung:
Cadace Sinclair gehört zu einer reichen Familie. Ihr Großvater besitzt eine eigene Insel und ihre Mutter Penny und deren Schwestern Carrie und Bess haben auf dieser Insel alle ein Haus. Als Cadaces Großmutter Tipper stirbt entbrennt zwischen den Schwestern ein eisiger Kampf ums Erbe und sie ziehen auch ihre Kinder hinein. Die Sommer verbringt Cadace mit ihrer Cousine Mirren und  ihrem Cousin Johnny und deren Freund Gat auf der Insel. Sie nennen sich die vier Lügner. Im Sommer 15, also in ihrem 15. Sommer auf der Insel passiert ein schrecklicher Unfall und Cadace kehrt erst im Sommer 17 auf die Insel zurück. Sie kann sich nicht an alles erinnern und nur langsam kommt alles wieder: Das schreckliche Geheimnis, die vielen Lügen und die Wahrheit. 

Dieser Roman von Emily Lockhart weckt gemischte Gefühle und dieses Buch lässt sich nicht einfach bewerten. Zum einen liegt das am Schreibstil des Buches, die Sätze sind meist sehr kurz und poetisch. Ohne viele Worte erzählt die Autorin aus der Ich-Sicht von Cadace. Der Stil ist ungewohnt, doch im Zusammenhang mit der Figur Cadace, die ihre Erinnerung verloren hat und sich nur bruchstückhaft erinnert passt es zur Story. Andererseits lässt das die Figuren im Buch eher blass und distanziert wirken. Die "wahre Liebe", die im Klappentext erwähnt wird, spielt eher eine untergeordnet Rolle. Der erste Teil des Buches ist durch die distanzierten Figuren eher langweilig, dennoch schafft es die Autorin die Neugierde zu wecken und im Laufe des Buches steigt die Spannung bis zur Auflösung des Geheimnis. 

Bewertung:
3,75 von 5 Punkten

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Yvonne Lindsay - Liebeslist und Leidenschaft

Originaltitel: A Forbidden Affair
Verlag: Cora Verlag, Baccara 1749 (Jänner 2013)

Klappentext:
So eine Gemeinheit! Von klein auf hat Nicole sich für das Weingut ihres Vaters aufgeopfert, und trotzdem soll nun ihr Bruder Wilson Wines übernehmen. In einem Nachtclub will sie ihren Frust vergessen - und der Flirt mit einem sexy Fremden kommt ihr dabei gerade recht. Nates Küsse sind berauschend, und Nicole erkennt sich selbst kaum wieder, als sie ihn für ein wildes Wochenende in seine Villa begleitet. Sie dreht mit ihm sogar ein heißes Video! Leider stellt sich am Montag heraus: Nate ist der Sohn vom Erzrivalen ihres Vaters - und er hat eine erotische Erpressung im Sinn …
Quelle von Cover und Klappentext: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Nicole Wilson ist enttäuscht und wütend! Jahrelang hat sie sich für die Firma ihres Vaters aufgeopfert und nun soll ihr Bruder Judd, der kürzlich nach Neuseeland zurückgekehrt ist, die Firma übernehmen. Doch nicht nur das, ihr Vater denkt auch dass die Firma nur ein kleines Hobby für sie war. Ihre beste Freundin Anna Garrick hat sie auch hintergangen und ist nun mit ihren Bruder liiert. Also verlässt Nicole ihr Elternhaus, das auch bald ihrem Bruder gehören wird, und feiert in einem Nachtclub. Dort lernt sie den attraktiven Nate kennen und flirtet heftig mit ihm. Nach einem heißen Kuss beschließt sie spontan mit ihm zu seiner Villa zu fahren, wo sie vier traumhaft voller Leidenschaft Tage erleben. Sie drehen sogar ein erotisches Video. Erst viel zu spät erfährt sie war Nate wirklich ist: Der größte Konkurrent ihres Vaters!

Nathan Hunter ist fasziniert von der hübschen Nicole Wilson. Im Gegensatz zu ihr weiß er sofort wer sie ist. Sie ist nicht nur schön, sondern auch eine sehr gute Geschäftsfrau, die von ihrem Vater immer unterschätzt wurde. Unerwartet erleben sie ein heißes Wochenende, bei dem sie einen heißen Film drehen, das ist noch dazu Nicoles Idee! Als ihr dann klar wird, wer er ist, ist es zu spät. Nate will Nicole nicht nur in seinem Bett, sondern auch in seiner Firma. Also erpresst er sie mit dem kleinen erotischen Film...

Der zweite Teil der Wilson / Masters Familien Serie schließt direkt an den ersten Band an und hier sollte die richtige Reihenfolge eingehalten werden. Nicole ist eine starke Heldin, die lange von ihrem Vater unterschätzt wurde. Erst bei dem Erzrivalen ihres Familienunternehmens findet sie wonach sie sich immer sehr gesehnt hat: Anerkennung und Liebe. Nicole und Nate sind ein schönes Paar und die beiden passen gut zusammen. Es mag nicht nett von Nate sein, dass er Nicole nicht sofort sagt wer er ist, doch ansonsten hat er das Herz am rechten Fleck. Auch im zweiten Teil der Serie ist der Plot recht spannend und wieder gibt es neue Infos zu dem Familiengeheimnis. Die Autorin Yvonne Lindsay schreibt wieder recht fesselnd und es ist schön, dass es noch weitere Teile von dieser Serie gibt. 

Mehr Infos zur Serie:
Yvonne Lindsay - Master Vintners Serie

Bewertung:
5 von 5 Punkten



Dienstag, 1. Dezember 2015

Josephine Angelini - Everflame

Die erfolgreiche Autorin Josephine Angelini entführt in ihrer zweiten dreiteiligen Serie nach Salem zu der 17-jährigen Lily Proctor, die plötzlich zwischen zwei Welten gefangen ist. Ist Lily eine Hexe

Die Serie erscheint bei Dressler und ist als Hardvover, E-Book und Hörbuch verfügbar. 



Teil 1: Feuerprobe (Trial By Fire)
Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet.
Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden - und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser »Crucible« ist Lillian - und Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit, begegnet Lily sich selbst - und einer unerwarteten Liebe.




Teil 2: Tränenpfad (Firewalker)
Lily - eine Liebe zwischen zwei Welten. Mit letzter Kraft rettet sich Lily zurück in die wirkliche Welt. An ihrer Seite ist Rowan, dem nicht nur das reale Salem mehr und mehr gefällt. Doch die mächtige Lilian zwingt Lily zur Rückkehr, dorthin, wo die Zerstörung immer größer wird und schließlich auch Rowan und Lily entzweit. Kann Lily sich für die richtige Seite entscheiden?



Novelle: Rowan (Rowan)
Noch immer denkt Rowan jeden Tag an seine große Liebe. Doch Lilian hat seinen Vater ermordet und ist seitdem spurlos verschwunden. Plötzlich taucht sie wieder auf, behauptet aber, ihn nicht zu kennen. Auch ihre Kleidung wirkt fremdartig. Spielt sie ein böses Spiel mit ihm? Oder kommt das Mädchen tatsächlich aus einer Parallelwelt? 
Und vor allem: Hat Rowans und Lilians Liebe noch eine Chance?



Teil 3: Verräterliebe (Witch's Pyre)
Freund oder Feind, Zukunft oder Untergang.
Lily hat ihre Macht angenommen und macht weit im Westen eine bedeutsame Entdeckung. Doch kann sie Außenländer, Hexenzirkel und Stadtrat gegen die Armee des Westens vereinen und gleichzeitig einen Bürgerkrieg mit den 13 Städten verhindern? Ein fast aussichtsloser Kampf. Welche ihrer Freunde werden ihr dabei treu zur Seite stehen und wer wird überleben? Lily muss lernen, ihren Verbündeten zu trauen und am Ende ihrem Herzen zu folgen.



Quelle von Cover und Klappentext: Dressler

Montag, 30. November 2015

Adriana Popescu - Ein Sommer und vier Tage

Verlag: cbj (Jul 2015)

Klappentext:
Sommer, Sonne, Strand und jede Menge Amore
Sich mal so richtig verknallen! Das wär‘s, denkt sich die 16-jährige Paula, der ihr wohlbehütetes Leben manchmal ganz schön auf die Nerven geht. Lernen, lernen, lernen und dann Karriere machen, das kann doch nicht alles sein! Paula würde viel lieber ferne Länder bereisen, ein richtiges Abenteuer erleben und sich mal so richtig, richtig verlieben. Als sie während der Busfahrt nach Amalfi ins Sommerferienlager versehentlich an einer norditalienischen Raststätte zurückgelassen wird – ausgerechnet mit dem süßesten Typen der Gruppe –, packt sie die Gelegenheit beim Schopf und lässt sich für vier köstliche, völlig losgelöste Tage mit ihm allein durch Italien treiben … Tanzen im Mondschein am Strand all inclusive.
Quelle von Cover und Klappentext: cbj

Meine Einschätzung:
Die 16-jährige Paula freut sich so gar nicht auf den Sommer. Warum auch? Anstatt mit ihrer besten Freundin Zeit zu verbringen, haben ihre Eltern sie in einem Sommerferienlager in Amalfi, Italien angemeldet. Damit sie sich noch besser für die Uni vorbereitet, dabei ist Paula eine sehr gute Schülerin und will nicht nur lernen! Kurz vor der Abfahrt lernt sie Lewis kennen, der auch in dem Camp sein wird. Sie sitzen im Bus zusammen und beiden haben gleich von Beginn an einen guten Draht zu einander. Pauls Leben ändert sich schlagartig, als sie und Lewis auf einer Raststätte in Italien vergessen werden. 

Sie will ihre Eltern anrufen, doch Lewis hat eine andere Idee: Paula war noch nie in Italien und hat in ihrem Reiseführer einige Orte markiert, die sie sehen will. Lewis schlägt vor, dass sie ein paar Tage einen Roadtrip durch Italien machen und dann zum Camp fahren. Zuerst zögert Paula, doch dann lässt sie sich auf ein großes Abenteuer ein und besucht mit Lewis zahlreiche schöne Orte von Italien und verbringt einen wunderbaren Sommer und vier Tage mit ihm...

Bei diesem Roman handelt es sich um den ersten Jugendroman von Adriana Popescu, die bereits durch einige andere Romane bekannt ist. Die Autorin packt die Leser sofort und lädt zu einer wundervollen Reise durch Italien ein. Sofort fühlt man sich mit den beiden Protagonisten verbunden und die Autorin schreibt voller Gefühl über die erste große Liebe, das Erwachsen werden und Italien. Paula ist eine junge Frau, deren Leben nach Plänen verläuft und es steht eigentlich schon fest, wie ihr Leben in den nächsten Jahren verlaufen wird. Bis sie Lewis kennen lernt, der scheinbar in den Tag hineinlebt und sich keine großen Gedanken für die Zukunft macht. Sie scheinen sehr unterschiedlich zu sein, passen aber super zusammen und lernen von jeweils anderen. 

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Sonntag, 29. November 2015

Soman Chainani - The School for Good and Evil

Der Autor Soman Chainani entführt mit seiner Jugendbuchserie in die Welt der Märchen. In seiner Welt werden die Jugendlichen zu Prinzen, Prinzessinnen oder zu Bösewichten und Hexen ausgebildet. Auch die beiden Freundinnen Sophie und Agatha sind nun an der Reihe...

Die Serie erscheint bei Ravensburger als E-Book und Hardcover.


Teil 1: Es kann nur eine geben (The School for Good and Evil)
Auf der Schule der Guten und der Schule der Bösen werden Jugendliche für ihre spätere Karriere in einem Märchen ausgebildet: als Helden und Prinzessinnen oder aber als Schurken und Hexen. Sophie träumt seit Jahren davon, Prinzessin zu werden. Ihre Freundin Agatha dagegen scheint mit ihrem etwas düsteren Wesen für die entgegengesetzte Laufbahn vorbestimmt. Doch das Schicksal entscheidet anders und stellt die Freundschaft der Mädchen auf eine harte Probe ...




Teil 2: Eine Welt ohne Prinzen (A World without Princes)
Agatha und Sophie kehren an die Schule der Guten und Bösen zurück, doch dort ist nichts mehr, wie es war. Statt Gut gegen Böse heißt es nun: Mädchen gegen Jungen! Prinzessinnen aller Märchenkönigreiche haben ihre Prinzen vor die Tür gesetzt und regieren allein. Das wollen sich die Prinzen natürlich nicht bieten lassen - und greifen an! Was die Mädchen nicht ahnen: Die größte Gefahr lauert mitten unter ihnen ...



Teil 3: ? (The Last Ever After)



Quelle von Cover und Klappentext: Ravensburger Buchverlag