Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Donnerstag, 1. Januar 2015

Alana Albertson - Cha-Cha-Cha ins Glück

Originaltitel: Love Waltzes In
Verlag: Self-Published (November 2014)

Klappentext:
Als Ex-Tänzer und Marine Bret Lord vorgeschlagen wird, an der TV-Tanzshow Dancing under the Stars teilzunehmen und das auch noch mit seiner ehemaligen Verlobten, der Star-Tänzerin Selena Marcil, willigt er nur ein, um der Familie eines gefallenen Kameraden zu helfen.

Auch Selena hat den smarten Staff Sergeant nie vergessen können, der die Tanzschuhe an den Nagel gehängt hatte, nachdem er mit ihr zwei wichtige Wettbewerbe gewonnen hatte.

Inmitten der Intrigen hinter den Kulissen der populären Fernsehshow sprühen die Funken, sowohl auf dem Parkett als auch zwischen den beiden. Doch bevor sie wieder da anknüpfen können, wo sie vor so vielen Jahren aufgehört haben, müssen Selena und Bret erst wieder lernen, einander zu vertrauen ... 
Quelle von Cover und Klappentext: Alana Albertson/ Agentur Libelli / Bolero Books, LLC

Meine Einschätzung:
Als Jugendliche waren Bret Lord und Selena Marcil Tanzpartner und bestritten zusammen viele Tanzturniere. Während Selena mit Herz und Seele eine Tänzerin war, tanzte Bret weil er Talent hat und seine Familie es so wollte. Auch privat waren die beiden ein Paar bis Bret beschloss mit dem Tanzen aufzuhören und sich einen anderen Beruf zu suchen. Bret beschloss Elitesoldat zu werden und seiner Verlobte Selena sollte es an nichts fehlen. Doch schon einige Monate nach Beginn seiner Ausbildung verließ ihn Selena um mit einem anderen Tänzer eine professionelle Tänzerin zu werden. 

10 Jahre später:
Bret, der mit seinen Männern in Afghanistan ist, bekommt das Angebot an der populären Fernsehshow Dancing under the Stars teilzunehmen. Zuerst will er ablehnen, doch dann lockt ihm das Preisgeld, denn damit kann er der Familie eines gefallenen Kameraden aus ihrer finanziellen Notlage helfen. Bei der Show trifft er wieder auf seine Ex-Verlobe Selena Marci, die ebenfalls als professionelle Tänzerin dabei ist. Sofort erwacht die alte Leidenschaft wieder zum Leben und sie kommen sich wieder näher, doch ein Geheimnis aus der Vergangenheit scheint dem neuen Liebesglück im Weg zu stehen...

Die Autorin Alana Albertson versteht es nicht nur ihren Heldenpaar Lust aufs Tanzen zu machen, sondern reißt auch gleich ihre Leser mit. In ihrem Auftaktband ihrer Dancing under the Stars Serie verbindet sie sinnliche Tänze, heiße Rhythmen und feurige Latein-Tänze mit einer wunderschönen Liebesgeschichte. Immer wieder baut die Autorin zwischen den Kapiteln kurze Erklärungen der einzelnen Tanzarten ein und stimmt so die Leser noch mehr auf den Plot ein. Selena und Bret haben eine gemeinsame Vergangenheit und müssen so manche emotionale Last aufarbeiten ehe sie bereit für ein neues Glück sind. Der Stil der Autorin lässt sich sehr gut und flüssig lesen, allerdings hat man stellenweise das Gefühl das die Autorin ihre Geschichte zu schnell erzählt, manche Szenen und der Schluss des Romans hätten ruhig etwas länger sein können.

Mehr Infos zur Serie:

Herzlichen Dank an Agentur Libelli und an Alana Albertson für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! 

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen