Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Donnerstag, 15. Januar 2015

Jennifer Ashley - Das Schönste Geschenk von allen

Originaltitel: MacKenzie Family Christmas: The perfect Gift
Verlag: Self-Published (Dezember 2014)

Klappentext:
Wie jedes Jahr finden sich alle Mackenzies zur Weihnachtsfeier auf Kilmorgan Castle ein, und wenn alle zusammen unter einem Dach vereint sind, geht es natürlich nicht wirklich besinnlich zu. So steht nicht nur eine Geburt bevor, sondern es bleibt auch sonst turbulent: Ein Kind sorgt für Aufregung, eine neue Romanze bahnt sich an - und dann geht auch noch ausgerechnet die kostbare Ming-Schale zu Bruch, auf die Ian so sehnsüchtig gewartet hat. Doch zusammen meistern die Mackenzies jede Schwierigkeit, und am schottischen Neujahrstag Hogmanay gibt es schließlich das schönste Geschenk von allen …
Quelle von Cover und Klappentext: Agentur Libelli / Jennifer Ashley

Meine Einschätzung: 
Schottland, Dezember 1884: 
Es sollte ein wunderbares Weihnachtsfest im Kreise der Familie Mackenzie werden, die sich alle auf Kilmorgan Castle zusammen gefunden haben...

Hart und Eleanor Mackenzie erwarten ihr erstes Kind und Hart ist ganz besorgt um seine frische Ehefrau, wird sie die Geburt gut überstehen? Schon einmal hat er eine Frau verloren, doch den Verlust von Eleanor würde er nicht überstehen...

Ian Mackenzie konnte eine weitere kostbare Ming-Schale erwerben und will sie voller Freude seiner Sammlung hinzufügen. Als seine Frau Beth die wunderschöne Schale bewundert, passiert das Unglück, Beth lässt die Schale fallen und sie zerfällt in viele Teile. Untröstlich und voller Sorge wegen der Reaktion ihres Mannes wendet sich Beth an Hart. Er soll ihr helfen eine neue Schale für Ian aufzutreiben...

Cameron und Ainsley Mackenzie lieben ihre kleine Tochter über alles und eigentlich sollte sie auf Kilmorgan Castle auch ganz sicher sein, doch dann verschwindet das kleine Mädchen und der ganze Mackenzie Clan versucht verzweifelt das Kind zu finden...

Jennifer Ashley hat eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte geschrieben, in der es mit vielen Figuren der Mackenzie Saga ein Wiedersehen gibt. Es gibt sehr viele romantische, leidenschaftliche und emotionale Momente und es ist schön zu lesen, wie es mit den Heldenpaaren weiter geht und die Leser bekommen gleichzeitig auch einen kleinen Vorgeschmack auf zukünftige Teile der Serie. Besonders schön sind auch die Ideen, die z.B. Ian und Mac haben um ihre Liebsten zu Weihnachten zu überraschen. Der Schreibstil der Autorin ist wie immer recht gut gelungen und so fliegen die Seiten dieser Weihnachtsnovelle nur so dahin. 

Mehr Infos zur Serie:

Herzlichen Dank an Agentur Libelli und an Jennifer Ashley für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars!  

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen