Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Freitag, 9. Januar 2015

Nora Roberts - Töchter des Feuers (Hörbuch)

Originaltitel: Born in Fire
Verlag: Random House Audio (Dezember 2014)
Sprecherin: Elena Wilms
Format: 5 Audio CDs, ca. 370 Min.

Covertext:
Maggie Concannon liebt ihre Arbeit als Glasdesignerin über alles. Begabt und eigenwillig, lebt sie völlig zurückgezogen inmitten der windumtosten Hügel Westirlands. Eines Tages besucht sie der von ihren Kunstwerken völlig faszinierte Galeriebesitzer Rogan Sweeny in ihrem einsamen Studio. Und er merkt schnell: Er möchte nicht nur die Künstlerin, sondern auch die wunderbar lebendige und attraktive Frau für sich gewinnen. Doch Maggie hat ihre eigenen Vorstellungen vom Leben – und der Liebe …
Quelle von Cover und Covertext: Random House Audio

Meine Einschätzung:
Maggie und Brianna Concannon hatten keine leichte Kindheit, obwohl sie ihr Vater überalles liebt, sieht ihre Mutter nur eine Last in den Töchtern und lässt keine Gelegenheit aus ihrem Mann und ihren Kinder das spüren zu lassen. Nach dem Tod ihres Vaters kümmert sich Brianna um ihre Mutter, während Maggie für ihre Kunst lebt. Ihr Vater ermöglichte ihr eine Ausbildung zur Glasdesignerin und obwohl sie noch nicht viele Stücke verkauft hat, lebt sie glücklich und zurückgezogen in Irland. 

Rogan Sweeny ist ein erfolgreicher Galeriebesitzer, der in ganz Europa Kunstaustellungen organisiert. Als er zum ersten Mal ein Glaskunstwerk von Maggie sieht, will er die taltentierte Künstlerin sofort unter Vertrag nehmen. Doch Maggie Concannon ist eigenwillig und hat zuerst kein Interesse an einer Zusammenarbeit, doch Rogan lässt nicht locker. Er will nicht nur ihre Kunst, sonder auch die Frau selbst besser kennen lernen....

Sie sind wie Feuer und Wasser - die temperamentvolle Künstlerin Maggie Concannon und der zurückhaltende Geschäftsmann Rogan Sweeny - und doch sind sie füreinander geschaffen. Nora Roberts hat hier einen wunderbare Startgeschichte für ihre Irland Serie geschrieben. Zwischen dem Heldenpaar knistert es von Anfang an und Nora Roberts versteht es, diese beiden unterschiedlichen Personen zusammen zu führen. Elena Wilms ist eine wunderbare Sprecherin, die auch schon die O'Dwyer Serie von Nora Roberts vertont hat. Sie verleiht den Figuren Leben und macht aus dem gekürzten Stoff über sechs Stunden Hörgenuss.

Mehr Infos zur Serie:
Nora Roberts - Irland Saga

Bewertung:
5 von 5 Punkten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen