Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Montag, 16. Februar 2015

Linda Lael Miller - Weihnachten in deinen Armen

Originaltitel: An Outlaw's Christmas
Verlag: Mira Taschenbuch (Dezember 2014)

Klappentext:
Ein Schuss hallt durch die eisige Winternacht und verletzt Sawyer McKettrick schwer. So hat er sich seine Begrüßung in Blue River nicht vorgestellt. Obwohl die Lehrerin Piper, die ihn aus dem Schneesturm rettet, ihn für einen Gesetzlosen hält, kümmert sie sich um Sawyer. Aber kann sie auch sein rastloses Herz zur Ruhe bringen?
Quelle von Cover und Klappentext: Mira Taschenbuch

Meine Einschätzung:
Blue River, Texas 1915:
Sawyer McKettrick reist von Arizona nach Texas in den kleinen Ort Blue River um an Stelle von seinem Cousin Clay den Job als Marshal des Orts zu übernehmen, da Clay nun mit seiner Frau und seinen Kindern auf ihrer Ranch lebt. Kaum ist er im Ort angekommen gerät er nicht nur in einem Schneesturm, sondern wird auch von jemand unbekanntem angeschossen. Schwer verletzt fällt er vom Pferd und wäre gestorben, hätte ihm nicht die junge Lehrerin Piper St. James gefunden und in das Schulhaus gebracht. 

Piper St. James ist eine ehrbare junge Frau, die die Stelle als Lehrerin in Blue River angenommen hat um mehr Zeit mit ihrer Cousine Dara Rose und deren Familie verbringen kann, die nun mit ihrem Mann McKettrick in Blue River auf einer Ranch lebt. Als sie einen schwer verletzten Mann im Schnee findet, der eine Schusswunde hat und auch selbst bewaffnet ist, ist für sie klar, dass es sich hier um einem gefährlichen Mann handeln muss, vielleicht sogar einen gesuchten Verbrecher. Sie kann ihn aber nicht sterben lassen und nimmt den Fremden mit ins Schulhaus, wo sie ihn gesund pflegt. Als dann der Arzt da ist und auch Clay McKettrick vorbeischaut und sie erfährt, dass es sich bei Sawyer um den neuen Marshal handelt, hilft es trotzdem nichts mehr: ihr Ruf ist ruiniert. Nicht nur das, sie fühlt sich auch magisch von dem starken Mann angezogen, obwohl sie weiß, dass er kein Mann zum Heiraten ist...

Genau ein Jahr nach dem ersten Besuch in dem kleinen Ort in Blue River erzählt die Autorin Linda Lael Miller eine weitere Weihnachtsgeschichte mit der Familie McKettrick. Dieses Mal sind die junge Lehrerin Piper St. James und  Sawyer McKettrick das Heldenpaar. Natürlich gibt es auch wieder ein Wiedersehen mit bekannten Figuren und Familienmitglieder des McKettricks Clan. Wieder beschreibt die Autorin das harte Leben der Menschen der damaligen Zeit und gerade für die Heldin Piper ist es schwer von dem kleinen Gehalt als Lehrerin zu leben und sich als unverheiratete Frau in Texas zu behauten, doch die Heldin lässt sich nicht unterkriegen und geht ihren Weg. In Sawyer findet Piper den Mann ihres Lebens und die Autorin erzählt ihre winterliche, weihnachtliche und romantische Liebesgeschichte mit viel Feingefühl und ihrem schönen flüssigen Schreibstil.

Mehr Infos zur Serie:

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen