Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Sonntag, 8. März 2015

Maddie James - Cowboy und Rosen

Originaltitel: Rawhide and Roses
Verlag: AmazonCrossing (November 2014)

Klappentext:
Sie liebt Rosen …
Keine Spielverderberin sein und ihrer besten Freundin einen Gefallen tun – kein Problem für die elegante Kim Martin. Doch für einen Wanderritt durch Colorado ist sie nicht im Geringsten gerüstet. Vor allem, als ihr Bergführer sich als raubeiniger Cowboy herausstellt, so ungezähmt wie die Wildnis um sie herum. Seine Art, sich in freier Natur zu bewegen, mag manche Frau auf Touren bringen, doch die Großstädterin Kim kann ihm widerstehen … beinahe. 

Er ist rau wie rohes Leder ...
Thad Winchesters Geduldsfaden ist ungefähr so dünn wie der Hosenboden seiner Jeans, wenn es um Großstädterinnen und ihre Allüren geht. Doch Kim hat etwas an sich, was seine strikte Geschäftsregel – Finger weg von Touristinnen! – auf eine harte Probe stellt. Die mutige Blondine ist genau die Frau, die er sich auf seiner Ranch wünscht. Thad muss nur die Wildblume in ihr zum Vorschein bringen und sie davon überzeugen, dass er der Richtige für sie ist. Ganz und gar.
Quelle von Cover und Klappentext: AmazonCrossing

Meine Einschätzung:
Kim Martin würde ihre beste Freundin Jillie am liebster erwürgen, denn diese hat sich in den süßen Cowboy Mack verliebt und möchte nun unbedingt an dem mehrtägigen Wanderritt in Colorado mitmachen und hat sich und ihre Freundin heimlich in die Gruppe geschmuggelt. Kim, die aus der Großstadt kommt, ist nicht für solch einen Trip gerüstet und den Führer der Gruppe kann sie nicht ausstehen. Der Cowboy Thad Winchester, der die kleine Gruppe in die Berge führt, lässt keine Gelegenheit aus Kim zu provozieren. Manche Frauen mögen ja auch Cowboys stehen, doch Kim will lieber einen Mann aus der Stadt, der Anzüge trägt, statt Jeans und Cowboyhut und dennoch geht ihr Thad nicht mehr aus dem Kopf...

Thad Winchester will eigentlich nur seine Ranch führen, doch um zusätzliches Geld zu verdienen bieten er und sein Freund Mack geführte Wanderungen an, aber nur für erfahrene Reiter! Kurz nach Beginn der aktuellen Tour ist ihm schon klar, dass Kim auf keinen Fall so erfahren ist, wie es verlang wird. Als die freche Blondine dann auch noch viele Sonderwünsche hat, reist ihm fast der Geduldsfaden. Die Spannung steigert sich von Tag zu Tag, denn obwohl er es nicht will fühlt er sich immer mehr zu der sexy Frau hingezogen.

Der Plot dieser Cowboy Romanze von Maddie James klingt sehr vielversprechend, doch die Umsetzung ist leider nicht gelungen. Die Geschichte ist sehr unrealistisch und die Handlung ist voller Widersprüche. Zum Beispiel wurde ein Backofen auf dem Wanderritt auf Mauleseln mittransportiert um frischen Kuchen oder schmackhafte Aufläufe backen zu können. Die Liebe zwischen Thad und Kim ist auch nicht wirklich nachvollziehbar, die beiden können sich nicht leiden, streiten und auf einmal sind sie ein Paar. Das Buch wird ab der Mitte immer schräger und auch das Ende - vor allem die Entwicklung der Liebesgeschichte zwischen Jillie und Mack - ist einfach nur seltsam und nicht nachvollziehbar. Der Stil der Autorin ist zu holprig und manchmal wird man durch Szenenwechsel viel zu sehr aus der eigentlichen Geschichte gerissen.

Bewertung:
1,5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen